76

Ich finde meine Freundin nicht körperlich anziehend

MikeD87

74971
Hallo, ich bin Mike, 35 und lebe seit 5 Jahren mit meiner Freundin in einer Beziehung.

In einer Woche wollen wir heiraten und ich bin mir unsicher ob dass das Richtige ist.

Ohne zu sehr ins Detail zu gehen zu wollen hatte ich eine sehr schwierige Jugend und auch erst sehr spät Erfahrungen mit Frauen gemacht. Das lag vorallem auch an meiner schlimmen Akne und meinem Elternhaus.

Meine Freundin stieß durch Zufall in mein Leben. Sie ist ein sehr warmherziger Mensch, mit dem ich auch viele schwierige Zeiten durchgestanden hat. Sie hat ebenfalls ein großes Päckchen und ist sehr emotional und muss häufig weinen.

Ich würde schon sagen, dass ich meine Freundin liebe. Aber ich merke auch dass seit Anfang unserer Beziehung die ero. Beziehung gefehlt hat. Ich kann nicht sagen, dass ich meine Freundin S. attraktiv finde und wir haben daher auch eher selten S.. Nun ist S. nicht alles in der Beziehung und sollte es auch nicht sein. Dennoch merke ich wie mich dieser Umstand beschäftigt, vor allem wenn ich andere attraktivere Frauen sehe. Aber kommt das Thema in meinem Träumen vor.

Als Mensch ist sie die treueste und liebste Seele die ich mir vorstellen kann. Gleichzeitig merke ich, dass auch sie sich mehr S. wünschen würde. Ich bin auch ihr erster Freund btw.

Wir haben seit letzten Jahr ein gemeinsames Haus. Das war immer mein Traum und würde dann wohl auch zerplatzen. Ich weiß, dass dies keine Rolle spielen sollte bei dem Thema, dennoch beschäftigt es mich halt.

Ich weiß halt nicht, was das richtige ist. Auf der einen Seite liebe ich sie halt. Auf der anderen Seite weiß ich, dass ich sie niemals ero. anziehen finden werde. Ist das trotzdem ein Fundament für eine Ehe oder gar eine Familie?

Ich bin selber ein Scheidungskind und möchte ein solches Schicksal meinen potentiellen Kindern ersparen wollen.

29.07.2022 14:29 • #1


Bahia84


988
1197
Du hast Muffensausen und das darfst du auch haben! Weißt du, eine Ehe einzugehen, weil man jemanden liebt, ihn schätzt, ehrt und ihm in guten wie in schlechten Seiten beiseite steht, hat mit Nichten was mit S. zutun. Du willst sie heiraten und alles andere und damit meine ich sie jetzt wegen deiner S. Bedürfnisse nicht zu heiraten, fände ich persönlich schade. Wenn ihr ein Fundament oder Basis habt, dann findet ihr einen gemeinsamen Weg diesbezüglich.

29.07.2022 14:36 • #2



Ich finde meine Freundin nicht körperlich anziehend

x 3


Chrome

Chrome


959
1273
Lass die Hochzeit ausfallen und schau mit deiner Freundin erstmal ob ihr nicht was aufholen müsst.

Vielleicht würde eine Öffnung der Beziehung helfen, damit du Erfahrungen sammeln kannst. Im besten Fall zusammen mit deiner Freundin.

Dir fehlt ganz klar die Leidenschaft in der Beziehung und die gilt es zu finden, aber dazu musst du mit ihr reden und vor allem euch gegenseitig klar machen das man trotz alle dem sich noch liebt.

Es gibt auch tiefe freundschaftliche Liebe, vielleicht trifft das bei euch zu?

29.07.2022 14:40 • x 1 #3


Milly85

Milly85


1133
2456
NEIN! Ihr solltet nicht heiraten, wenn du sie S. nicht attraktiv findest!

Wieso hast du überhaupt Ja zur Ehe gesagt?

Von wem kam der Antrag?

Lieb und treu kann sein - das reicht aber nicht! (Für manche Menschen zumindest)

Gerade wenn ihr zwei euch noch nie anderweitig umgesehen und Erfahrungen gesammelt habt, kommt früher oder später (in der Ehe dann eben..) der Zweifel. Lies dich hier mal durchs Forum, so passiert es tagtäglich.

jung zusammengekommen, direkt gebunden. Von vornherein war nicht alles tutti.

Dein Traum vom Haus würde früher oder später sowieso platzen, wenn ihr euch in ein paar Jahren scheiden lassen würdet. Da ist kein gutes Fundament auf dem ihr diese Ehe errichten wollt!

Auf der anderen Seite kann es auch sein, dass du nur kalte Füße kriegst - weil es ernst wird.

Aber nach allem was du schreibst, wünsche ich ihr und dir ehrlich gesagt andere Partner, mit denen ihr "für immer und ewig" verbringen müsst. Das ist nämlich eine verdammt.lange.Zeit….

29.07.2022 14:40 • x 3 #4


Bahia84


988
1197
Zitat von Milly85:
Aber nach allem was du schreibst, wünsche ich ihr und dir ehrlich gesagt andere Partner, mit denen ihr für immer und ewig verbringen müsst. Das ist nämlich eine verdammt.lange.Zeit….

Aber in dieser Zeit kann man an S. arbeiten.

29.07.2022 14:42 • #5


Milly85

Milly85


1133
2456
Und was sollte diese gemeinsame Anschaffung des Hauses mit einer Frau, die du eigentlich gar nicht soooooooo toll findest? Hast nicht nachgedacht? Oder sollte sie dir nur helfen den Traum zu erfüllen (finanziell?)

Denn so oder so… wird das Haus dann wieder verkauft werden. Du hast doch nicht vor für immer mit ihr zusammen zu bleiben…

29.07.2022 14:42 • x 4 #6


Milly85

Milly85


1133
2456
Zitat von Bahia84:
Aber in dieser Zeit kann man an S. arbeiten.

Jaein… kann man daran arbeiten, wenn man die Person "S. nicht attraktiv findet"?

ich glaub das irgendwie nicht. Entweder stimmt die Chemie oder nicht.

29.07.2022 14:44 • x 9 #7


Iunderstand


2310
2
5603
Zitat von Bahia84:
Du hast Muffensausen und das darfst du auch haben! Weißt du, eine Ehe einzugehen, weil man jemanden liebt, ihn schätzt, ehrt und ihm in ...


Sehe ich komplett anders, meiner Meinung nach, kann ohne se*uelle Anziehung eine Beziehung auf Dauer nicht funktionieren. Das was du als ich liebe sie halt bezeichnest, halte ich für das Festhalten an der Gewohnheit.
Ich würde dir dringend davon abraten zu heiraten, vor allem nach dem Satz, dass du sie nie se*uell attraktiv finden wirst... Mal abgesehen davon, wie willst du dann Kinder bekommen? Oder würdest du dich dafür dann quasi opfern?!

29.07.2022 14:44 • x 11 #8


Bahia84


988
1197
@Milly85 Ja aber im Grunde muss da doch sonst alles passen, sonst hätte er mit ihr nicht zusammen diesen Weg gewählt. Zusammenkommen, bleiben, Zukunft, Haus etc. Wieso fällt ihm gerade JETZT dieser Aspekt auf?

29.07.2022 14:45 • x 1 #9


Bahia84


988
1197
Zitat von Iunderstand:
vor allem nach dem Satz, dass du sie nie se*uell attraktiv finden wirst...

es ist ein Satz, der ihm jetzt auffällt... 7 Tage vor der Hochzeit? Angst? Also nicht du, sondern der TE

29.07.2022 14:46 • #10


Bahia84


988
1197
Wenn man anfängt in sich zu wühlen wenn man Angst bekommt, dann wird ALLES im negativen betrachtet.

Außerdem in der laaaaangen Zeit des bis uns der Tot scheidet, wird sich die S. so oder so ändern. Der Partner wird sich ändern und man selbst.

29.07.2022 14:48 • #11


Charla

Charla


2019
2
4909
Zitat von MikeD87:
Ich kann nicht sagen, dass ich meine Freundin S. attraktiv finde und wir haben daher auch eher selten S..

Hallo Mike

wenn du dich jetzt schon nach anderen sehnst mit denen du deine ero. Wünsche und Bedürfnisse eher ausleben möchtest als mit deiner Partnerin ist das ein sehr brüchiges Fundament auf dem ihr eure Ehe aufzubauen gedenkt.

Lust- und Leidenschaftslosigkeit könnte sich dann auch auf eine anderen Bereiche eures Lebens ausweiten, weil es auf Dauer zu Stress und Frust oder Fremdgehen führen kann.

Mit heiraten würde ich warten und mit ihr über die fehlenden Gefühle sprechen, auch damit sie eine Chance bekommen kann einen Partner zu finden, der sie lieben und begehren kann.

Lieber kurzfristig eine Hochzeit absagen als später mit sämtlichen Formalitäten zu tun haben und von Anfang an unglücklich in der Ehe zu sein.

29.07.2022 14:55 • x 1 #12


Bahia84


988
1197
Ich kann eben wirklich nur aus meiner Perspektive sprechen und ja, da bin ich ehrlich, war mein Mann auf den ersten Schlag jetzt nicht die S. für mich gesehene Bombe. Ich steh auf blond, er ist schwarzhaarig, ich lass krachen im Bett, er ist gemütlich, hat mich gestört. Haben dran gearbeitet, denn alles andere, was er mir gibt und mir lässt. Die Freiheit im Alltag ich zu sein und trotzdem selbst nicht langweilig für mich wird, das war dann für mich ausschlaggebend: Ja zu sagen... Und heute haben wir eine Basis auch S., mit der wir beide sehr gut leben können

29.07.2022 15:01 • #13


Iunderstand


2310
2
5603
Zitat von Bahia84:
Ich kann eben wirklich nur aus meiner Perspektive sprechen und ja, da bin ich ehrlich, war mein Mann auf den ersten Schlag jetzt nicht die S. ...


Klingt aber immernoch um 180 Grad anders als

Zitat von MikeD87:
Auf der anderen Seite weiß ich, dass ich sie niemals ero. anziehen finden werde.

29.07.2022 15:04 • x 2 #14


Bahia84


988
1197
@Iunderstand eben da verweise ich auf: wieso jetzt? 7 Tage davor? Bevor es ernst wird? Das sind Ängste, und die werden dann durch eine andere Brille gesehen. Vergleichbar mit der rosaroten...

Meine Meinung

29.07.2022 15:05 • #15



x 4