30

Von IHM sitzen gelassen

Hann1988

73956
Hallo Leute!
Jetzt kommt eine ganz komplizierte Geschichte. Hab im Mai einen Mann kennengelernt. Wir fanden uns beide attraktiv, hat mir dann gleich gesagt, dass er vergeben ist. Meinte jedoch gleich von Anfang an, dass das sowieso nur mehr bis Herbst gehen würde, da noch Prüfungen und Urlaub anstehen würden im Sommer, und darum jetzt noch kein Schlussstrich gezogen werden könne. Hab mich davon eigentlich blenden lassen. und die Affäre begann. Es kam dann Ende Oktober zu einem großen Streit, da ich es nicht mehr verstehen konnte, dass er sich nicht trennt (obwohl er mir dauernd sagte, dass er in mich verliebt ist) dann haben wir uns am nächsten Tag wieder vertragen und Mitte November das letzte Mal gesehen. (da hatten wir auch noch S.) Einen Tag später sah ich, dass er den Status seiner Beziehung repostete, das brachte das Fass zum Überlaufen. Dann war drei Wochen Funkstille. Ich habe ihm dann am 10. Dezember geschrieben, dass es mir leid tut, und dass ich ihm doch alles Gute wünsche. es kam nur eine kühle Antwort zurück und dann ist es erneut eskaliert. Dann hat er mich geblockt. Und mein Herz ist seither in tausend Stücke gebrochen! Bin ich zu naiv, kindisch und dumm?! Er hat mir mehrmals gesagt, dass deine Beziehung zum Scheitern verurteilt ist, weil keine Liebe mehr da ist. wir hatten sogar schon Urlaubspläne für nächstes Jahr. Und am witzigsten ist, dass er im Sommer noch Angst hatte, dass ich bis zum Herbst wen kennenlernen könnte! Was meint ihr dazu? Danke euch!

01.01.2019 18:43 • #1


EchtJetzt


73956
Du hast dich blenden lassen,ich hätte die Finger sofort von einem gebundenen Mann gelassen und mich nicht zur Nebenfrau machen lassen.Du hast dich selbst getäuscht.Vermutlich suchte er Ablenkung,bis seine Freundin wieder mehr Zeit für ihn hat.
Hat sich die ganze Zeit über dein Bauchgefühl nicht gemeldet?Falls doch,was hat dich dazu verleitet, dass du nicht darauf gehört hast?Wie ging es dir vor ihm?
Was du gemacht hast, war für dich schädlich, du hast dich verliebt. Dumm würde ich es aber nicht nennen.Viele Menschen landen in solchen Konstellationen, weil sie dafür etwas mitbringen. Was könnte es bei dir sein?

01.01.2019 18:51 • x 5 #2



Von IHM sitzen gelassen

x 3


Puppenmama5269


73956
Zitat von Hann1988:
Bin ich zu naiv, kindisch und dumm


Ja.

Er hat dir das gesagt was du hören musstest um mit ihm in die Kiste zu hüpfen.

Du weißt es selbst.
ER war nur einer von vielen die so ne show abziehen. Und DU warst auch nur eine von vielen, die darauf rein gefallen sind. Wobei, ist es ein Reinfall wenn man von vorne rein weiß wie die Sachlage ist?

Schau nach vorn und lern draus.
Das bringt nur Ärger.

01.01.2019 18:54 • x 1 #3


Hann1988


73956
Ich lasse mich auf solche Dinge normal nicht ein! Er hat mir ab der ersten Nachricht gesagt, dass es im Herbst defintiv vorbei sei. Es war auch nicht nur S.! Wir haben auch viel unternommen! Waren wandern etc etc...ich glaube, dass er sich auch nicht trennen konnte, da der gemeinsame Freundeskreis und die Wohnung dranhängt! Mein Bauchgefühl sagte mir bereits im August nichts gutes...

01.01.2019 18:56 • #4


Strickliesel


73956
Zitat von Hann1988:
Er hat mir mehrmals gesagt, dass deine Beziehung zum Scheitern verurteilt ist, weil keine Liebe mehr da ist. wir hatten sogar schon Urlaubspläne für nächstes Jahr. Und am witzigsten ist, dass er im Sommer noch Angst hatte, dass ich bis zum Herbst wen kennenlernen könnte!

Wenn er was anderes erzählt hätte, hättest du dich nicht auf ihn eingelassen.
Reden kann man viel. Er hätte mit dir auch schon über Ehe und Kinder sprechen können.

01.01.2019 18:56 • x 3 #5


Hann1988


73956
Das macht es grade nicht besser

01.01.2019 19:00 • #6


Puppenmama5269


73956
Zitat von Hann1988:
Es war auch nicht nur S.! Wir haben auch viel unternommen! Waren wandern etc etc


Klar. Du musst ja bei Laune gehalten werden.

Zitat von Hann1988:
ich glaube, dass er sich auch nicht trennen konnte, da der gemeinsame Freundeskreis und die Wohnung dranhängt


Komm schon. Freunde bleiben auch nach einer Trennung.
Und das Problem mit der gemeinsamen Wohnung, ich vermute ganz stark das du ihn vorübergehend aufgenommen hättest.

01.01.2019 19:00 • #7


Hann1988


73956
Das heißt, ich muss da jetzt durch...es tut furchtbar weh

01.01.2019 19:04 • #8


Hann1988


73956
Die Wohnung gehört ihm...

01.01.2019 19:06 • #9


Puppenmama5269


73956
Zitat von Hann1988:
Das heißt, ich muss da jetzt durch...es tut furchtbar weh


Ja, ist halt wie ne Tür.

Alles gute dir. Und lern draus.
Verschenk nicht an den erst besten, ein Stück vom Herz. Sonst verpasst du einen Mann der es ehrlich mit dir meint.


Zitat:
Die Wohnung gehört ihm...


Dazu, dann gibt's keine Gründe. Aber ich glaube, das erkennst du grad alles selbst. Oder?

01.01.2019 19:08 • #10


EchtJetzt


73956
Zitat von Hann1988:
Ich lasse mich auf solche Dinge normal nicht ein! Er hat mir ab der ersten Nachricht gesagt, dass es im Herbst defintiv vorbei sei. Es war auch nicht nur S.! Wir haben auch viel unternommen! Waren wandern etc etc...ich glaube, dass er sich auch nicht trennen konnte, da der gemeinsame Freundeskreis und die Wohnung dranhängt! Mein Bauchgefühl sagte mir bereits im August nichts gutes...


Damit machst du es jetzt komplizierter,als es für dich eh schon ist.Freunde sind Freunde,ich habe auch getrennte Paare im Freundeskreis,wir haben uns aber bei Trennungen nie grundsätzlich auf eine Seite gestellt .Haben unsere Meinung gesagt und zwar beiden Betroffenen, ohne dem anderen in den Rücken so fallen.Freunde können sowas und stehen auch Trennungen durch.
Und wenn ich nicht mehr glücklich mit einem Partner bin,hält mich doch auch keine Wohnung.
Er hat den Rahmen vorgegeben,sich eine nette Zeit gemacht und du hast dich eingefügt.Er hat ja sogar den vorhergesagten Zeitrahmen so ziemlich eingehalten.
Was ist denn im August passiert, als dein Bauchgefühl sich gemeldet hat?Wie hast du versucht es zum Schweigen zu bringen?

01.01.2019 19:08 • x 1 #11


zauber2901


304
189
Ganz ehrlich
Mitleid habe ich keine, er ist ein Schw.e.i.n und du keinen deut besser
Du hast von Anfang an gewusst, dass er vergeben ist und da war es dir Recht, dass jemand verletzt wird.
Man bekommt immer die Quittung und es wäre sehr schön, wenn du mal auf der anderen Seite stehen würdest

01.01.2019 19:11 • x 1 #12


Hann1988


73956
Du hast recht Zauber2901! Das war definitiv falsch von mir! Habe mich blenden lassen und mir das Blaue vom Himmel erzählen lassen. Das ist mir eine Lehre!

01.01.2019 19:13 • #13


KBR


11261
5
20370
Weißt Du, es gibt nie den richtigen Zeitpunkt für eine Trennung. Wer sich wirklich trennen will, macht das auch. Unabhängig von Prüfungen, Häusern, Hunden, Silberhochzeiten, OPs und Einschulungen.

Wer sich etwas wert ist, sagt so einem Menschen, er dürfe sich gern wieder melden, wenn er seine Beziehungsangelegenheiten in Ordnung gebracht hat und dann könne man weiter sehen. Vorher bestünde eh kein Interesse.

Ich hoffe, Du fällst nicht mehr auf so eine Hinhaltetaktik rein und Dir ist künftig klar, dass man nicht mit jedem Menschen zwangsläufig auch etwas anfangen muss, den man attraktiv findet oder der einem schmeichelt.

01.01.2019 19:14 • #14


EchtJetzt


73956
Zitat von zauber2901:
Ganz ehrlich
Mitleid habe ich keine, er ist ein Schw.e.i.n und du keinen deut besser
Du hast von Anfang an gewusst, dass er vergeben ist und da war es dir Recht, dass jemand verletzt wird.
Man bekommt immer die Quittung und es wäre sehr schön, wenn du mal auf der anderen Seite stehen würdest


Wenn immer die Quittung kommt, haben somit alle hier verdient, was mit ihnen passiert ist? Ist wie dieses Karma Ding ja keine Einbahnstraße, deshalb kann ich persönlich wenig damit anfangen.Und mein persönliches Leid wird doch nicht besser,wenn ich es jemandem genauso wünsche?

01.01.2019 19:16 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag