45

Wann vermissen Männer ?

Nele19

74978
Hallo zusammen
ich habe da mal eine Frage und zwar habe ich jetzt schon öfter gelesen das Männer wenn sie sich getrennt haben, erst einmal nicht wirklich vermissen das soll erst ca nach 3 Monaten kommen laut einer Studie.
Ich wollte mal fragen wie es hier aussieht Männer die sich getrennt haben, habt ihr eure Ex vermisst? Wenn ja wann ungefähr?

Zudem haben mir mehrere Freundinnen gesagt das sich jeder ex bei denen wieder gemeldet hat und Sie zurück wollte.

Was sind eure Erfahrungen und wann hat er euch wieder kontaktiert ?

01.10.2019 14:58 • x 1 #1


aquarius2

aquarius2


6462
7
7498
Wenn die Trennung von ihm ausging vermisst er eventuell gar nicht und dass einer, der die Trennung ausspricht seine Ex zurück will jedes Mal würde ich auch nicht unterschreiben...

01.10.2019 15:04 • x 3 #2



Wann vermissen Männer ?

x 3


Löwin45

Löwin45


1459
4790
Zitat von Nele19:
ich habe da mal eine Frage und zwar habe ich jetzt schon öfter gelesen das Männer wenn sie sich getrennt haben, erst einmal nicht wirklich vermissen das soll erst ca nach 3 Monaten kommen laut einer Studie.

Was ist denn das für eine Studie?
Das ist - in meinen Augen - Blödsinn.
Es kommt doch immer auf den Fall an.
Wer hat wen, wofür und nach welcher Zeit verlassen.
Selbst diese Antworten decken nicht alles an erforderlichen Infos ab, um eine verlässliche allgemeine Aussage zu machen - mal abgesehen davon, dass wir Menschen (Mann wie Frau) alle ganz unterschiedlich ticken.

01.10.2019 15:08 • x 1 #3


aquarius2

aquarius2


6462
7
7498
Es gibt eine Studie über APA NEt (amerikanische Psychologen) aber da kommt man nicht einfach so rein, wenn man nicht an dieser Uni studiert...

01.10.2019 15:12 • x 1 #4


Puffeltierchen


965
738
So ein Blödsinn hihi !

Hat mit dem Geschlecht garnichts zu tun.

Ob sich Jemand nochmal besinnt hängt von der Qualität der ehemaligen Beziehung, der Art der Trennung, den Gründen und Co ab aber sicher nicht vom Geschlecht.

Und dazu kommen dann noch ganz individuelle und persönliche Faktoren zb. Charakter, Abhängigkeiten und Co.

Erstaunlich was Trennungsschmerz, Verlustangst und Hoffnung für irrationales Kopfkino erzeugt nur um ein entgültiges Ende nicht akzeptieren zu müssen.

Da wird sich an irgendwelchen Mumpitz geklammert wie ein (emotional) Ertrinkender an den Strohhalm um irgendwie einschätzen zu können wann das Leid endet und man erlöst wird von der oder dem Ex.

Dabei ist der Weg das Ziel, zu akzeptieren und das unsinnige Kopfleid zu beenden dadurch und nicht das Leid durch solch gestörtes (wenn auch verständliches) Kopfkino sinnlos zu verlängern.

Und mit so einem Mist und Leid wird da auch noch Geld verdient zb. wie manipuliere ich meine Partner, mache sie abhängig oder mich selbst zum Beziehungsgott. Schwachsinn !

01.10.2019 15:16 • x 5 #5


Nele19


74978
ich weiß das man das nicht pauschal sagen kann, aber es geht mir hier um Erfahrungen.

01.10.2019 15:18 • x 1 #6


Puffeltierchen


965
738
Zitat von Nele19:
ich weiß das man das nicht pauschal sagen kann, aber es geht mir hier um Erfahrungen.


Aus Erfahrung kann ich Dir sagen daß diese Studie nichts taugt.

Davon hängt allerdings auch nicht mein Einkommen, mein Arbeitsplatz oder Ego ab.

Von daher ehrlich

01.10.2019 15:22 • x 1 #7


Löwin45

Löwin45


1459
4790
Zitat von Nele19:
ich weiß das man das nicht pauschal sagen kann, aber es geht mir hier um Erfahrungen.

Wozu ist denn diese Zahl gut?
Was bringt es, wenn der eine sagt:gar nicht und der nächste sagt:12Monate und ein dritter: 1Monat ?
Mittelst du dann?
Und sagt diese Zahl dann etwas über das spezielle Verhalten von Männern aus?

01.10.2019 15:24 • x 1 #8


Nele19


74978
es hat mich einfach nur interessiert aber anscheind ist das Forum nicht dafür da fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen.

01.10.2019 15:26 • #9


Löwin45

Löwin45


1459
4790
Zitat von Nele19:
es hat mich einfach nur interessiert aber anscheind ist das Forum nicht dafür da fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen.

Doch klar - aber nicht sinnfreie Fragen, die dir niemand beantworten kann.
Jetzt sei nicht direkt beleidigt.
Stell doch einfach eine Frage, die dich betrifft und beschreibe dein Interesse an dem, was du eigentlich wissen möchtest,

01.10.2019 15:28 • x 2 #10


Johanna15


74978
Ein Strohhalm in Kombination mit Mumpitz kann die ersten Tage nach der Trennung ganz hilfreich sein. Natürlich muss man dann wieder in der Realität landen.
Ich habe mir im größten Schmerz auch diese Frage gestellt. Ein Zurück wollte ich gar nicht, aber wenigstens das Gefühl, eine Bedeutung gehabt zu haben.

Aufgrund dessen hab ich männliche Freunde, meinen Bruder etc mal gefragt, von denen die Trennung ausging.
Ein Großteil war erleichtert, dass die Beziehung beendet ist und hat auch später nichts anderes empfunden. Es gab angenehme Gedanken an bestimmte gemeinsame Situationen, aber keiner hat ernsthaft vermisst.

Vielleicht hilft Dir das.....

01.10.2019 15:29 • x 2 #11


Nele19


74978
was kann man denn daran nicht beantworten ?
Hat dein ex dich kontaktiert wenn ja wann ca? Wenn nein dann nicht.

mehr will ich doch gar nicht wissen was eure Erfahrungen sind.

01.10.2019 15:32 • #12


La-Fleur

La-Fleur


4057
6
5650
Zitat von Nele19:
Zudem haben mir mehrere Freundinnen gesagt das sich jeder ex bei denen wieder gemeldet hat und Sie zurück wollte.


Und das glaubst du?

Vieles ist doch Wunschdenken um das eigene Ego zu polieren und wenn doch mal einer zurück gekrochen kommt hat das auch nur in wenigen Fällen Bestand.

Ich hatte nur einen, der jahrelang mir noch hinter her gerannt ist, bis eine andere sich seiner erbarmt hat.

01.10.2019 15:34 • x 1 #13


Nele19


74978
Zitat von Johanna15:
Ein Strohhalm in Kombination mit Mumpitz kann die ersten Tage nach der Trennung ganz hilfreich sein. Natürlich muss man dann wieder in der Realität landen.
Ich habe mir im größten Schmerz auch diese Frage gestellt. Ein Zurück wollte ich gar nicht, aber wenigstens das Gefühl, eine Bedeutung gehabt zu haben.

Aufgrund dessen hab ich männliche Freunde, meinen Bruder etc mal gefragt, von denen die Trennung ausging.
Ein Großteil war erleichtert, dass die Beziehung beendet ist und hat auch später nichts anderes empfunden. Es gab angenehme Gedanken an bestimmte gemeinsame Situationen, aber keiner hat ernsthaft vermisst.

Vielleicht hilft Dir das.....



Lieben Dank für deine Nachricht, dass sind ja Erfahrungen danke mehr möchte ich gar nicht

01.10.2019 15:35 • #14


Bones


74978
Zitat von Nele19:
es hat mich einfach nur interessiert aber anscheind ist das Forum nicht dafür da fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen.


Das Forum ist aber auch dazu da,aufgezeigt zu bekommen,an welcher Stelle man sich in die eigene Tasche lügt und sein Leiden so verlängert.
Es gibt Männer und Frauen,die nach einer Trennung bereuen und vermissen,es gibt aber auch Männer und Frauen,die nach der Trennung das Gefühl behalten, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.Da wäre es doch fatal,wenn dir hier irgendwer eine Zeitangabe gibt und du dich dann daran klammerst.

01.10.2019 15:43 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag