59

Warum nicht direkt schreiben?

Jibi55555


70
4
20
@Hansl inwiefern?

17.11.2021 07:43 • #46


Jibi55555


70
4
20
@Baumo nein, kenne ich von mir nicht. Wenn ich es überhaupt "so lange" ausgehalten habe war es für länger bestimmt. Aber ich bin voll von Fehlern und Träumen

17.11.2021 07:46 • #47



Warum nicht direkt schreiben?

x 3


Baumo


3879
1
3310
Zitat von Jibi55555:
@tlell natürlich kann ich etwas verstehen was für jemand anderen so ist. Ob ich damit dann einverstanden bin, sei mal dahingestellt. Der Brief hat geholfen mich noch etwas mehr zu lösen, indem eine Antwort ausbleibt. Das zweite Mal hatte ich schon zugelassen, zu spät. Ein drittes Mal wäre ich wohl tatsächlich ...

Naja für ihn war es nur eine kennenlernzeit in der er einfach das Interesse verloren hat. Was soll er auch machen. Du warst nur leider total fallinlove aber da kann er auch nix für. Wenigstens ist er ehrlich. Viele halten die Frau ja noch zum spass weiter

17.11.2021 07:48 • #48


Baumo


3879
1
3310
Zitat von Jibi55555:
@Baumo nein, kenne ich von mir nicht. Wenn ich es überhaupt so lange ausgehalten habe war es für länger bestimmt. Aber ich bin voll von Fehlern und Träumen

naja manchmal verliebt man sich extrem. Irgendwann muss es ja mal passieren. Und es ist dir gerade passiert. Ihm aber nicht. Nächstesmal verliebst du dich nicht aber der neue vielleicht. Passiert. Doof aber ist so. Hat mit Fehlern oder Träumen nichts zu tun. Passiert einfach. Jedem.
Übrigens bessert es nicht die Lage wenn du ihm irgendwelche Sachen schreibst. Wo nix ist da ist nix und fertig

17.11.2021 07:51 • #49


Jibi55555


70
4
20
Zitat von Baumo:
naja manchmal verliebt man sich extrem. Irgendwann muss es ja mal passieren. Und es ist dir gerade passiert. Ihm aber nicht. Nächstesmal verliebst ...

Wenns mal nur Schwarz und Weiß gäbe

17.11.2021 07:55 • #50


Jibi55555


70
4
20
@Baumo und er hats mir vorgemacht. Aber sowas von glaubhaft. Sonst wäre ich jetzt nicht so verwirrt und dadurch auch nicht so anhänglich gewesen

17.11.2021 07:58 • #51


Alittlebitsad


194
3
417
Ich glaube da gibts kein richtig oder falsch weil jeder eine eigene Art hat um die Erfahrungen zu beenden.

Ich habe Deinen ersten Thread gelesen und ich möchte Dir als erstes sagen dass es mir unglaublich leid tut, was Dir und Deinen Kindern passiert ist!

Ich denke Dein Ex weiß wie er sich benommen hat und ich hoffe wirklich für Dich dass Du mit dem Brief Deinen Abschluss findest. Und ihn dann in Ruhe lässt.

17.11.2021 08:03 • x 1 #52


Tin_

Tin_


3951
7246
Zitat von Jibi55555:
Aber warum sollte das eine Genugtuung für denjenigen sein? Dürfen Leute (ich meine jetzt zumindest die Art Leute die sich nicht erklärt) nicht erfahren welches Leid sie antun, ob nun bewusst oder nicht?

Warum Genugtuung? Ich denke da eher so: warum sollte mich einem Menschen weiterhin öffnen (Wut, Enttäuschung, Verletzung, usw.), bei dem ich das nicht mehr möchte, weil mein Vertrauen (Trennung) nicht mehr vorhanden ist?

Zumal ich gelernt habe, dass das abschließen sehr viel früher losgehen kann, wenn man kein Drama mehr hinterher schiebt.

17.11.2021 08:04 • x 1 #53


Jibi55555


70
4
20
@Alittlebitsad du kannst dir sicher sein dass ich ihn in Ruhe lasse. Nicht weil er sie meiner Ansicht nach verdient hat, sondern ich!

17.11.2021 08:06 • #54


Alittlebitsad


194
3
417
Zitat von Jibi55555:
@Baumo und er hats mir vorgemacht. Aber sowas von glaubhaft. Sonst wäre ich jetzt nicht so verwirrt und dadurch auch nicht so anhänglich gewesen ...

Vielleicht hat er Dir nichts vorgemacht, sondern war auch ziemlich euphorisch verknallt in Dich. Und trotzdem hat er relativ schnell gemerkt dass Du ganz andere Probleme hast, die seine eigenen Kapazitäten überschreiten.
Zumal es ja nur eine kurze Zeit mit euch ging.
Das passiert. Gerade in der Kennenlernphase

17.11.2021 08:07 • #55


Jibi55555


70
4
20
@Alittlebitsad oha. Ich bin ein viel zu offener Mensch. Ich habe keine Geheimnisse, vor niemandem. Was ihn zu mir immer hat sagen lassen dass ich mich nicht so schlecht machen soll weil ich toll bin. Aber ihn nicht davon abgehalten hat uns weiter reinzureißen. Wissentlich

17.11.2021 08:13 • #56


Alittlebitsad


194
3
417
Zitat von Jibi55555:
@Alittlebitsad oha. Ich bin ein viel zu offener Mensch. Ich habe keine Geheimnisse, vor niemandem. Was ihn zu mir immer hat sagen lassen dass ich ...

Dann hak ihn ab als Frauenaufreißer. Kein Mensch, der so ist, ist es wert für ihn zu leiden

17.11.2021 09:35 • x 1 #57


Jibi55555


70
4
20
@Alittlebitsad die eine Stimme versucht das. Die andere pocht dagegen: "wir sind alle nur Menschen, wer weiß was dahintersteckt"

17.11.2021 09:42 • #58


Acht

Acht


3104
5233
Ich bin bei der Fragestellung eher pragmatisch.

Hat es ihn während der Beziehung interessiert, was ich zu sagen hatte? Nein!
Wird ihn das plötzlich doch interessieren? Nein, davon ist nicht auszugehen.
Also wozu soll ich weiterhin mit´ner Wand kommunizieren?

17.11.2021 10:06 • x 1 #59


CanisaWuff

CanisaWuff


451
5
615
Also ich bin schon froh, dass ich meine Texte immer in diesem Forum gelassen habe.
Da waren nämlich auch nicht so nette Dinge dabei, die in dem Moment aber doch raus mussten.
Dass er mir weh getan hat, das wusste er eh.
Dass er mich betrogen und belogen hat auch.
Mein Geheule hat ihn nicht zurück gebracht, da hätten es Vorwürfe und/oder Beleidigungen noch viel weniger.

Und wenn ich jetzt (heute) von mir ausgehe. Wie genervt ich oft von den Typen bin, die ein Date mit mir wollen, ich aber nicht ihnen, dann kann ich sogar nachvollziehen, dass wahrscheinlich irgendwann geblockt worden wäre.

17.11.2021 10:18 • #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag