58

Warum nicht sofort mit offenen Karten spielen?

Titos

101
5
114
Guten Morgen liebes Forum,

zunächst einmal vielen lieben Dank für eure Ratschläge. Ich habe mir sie zu Herzen genommen und sie haben mir bei dem ein oder anderen geholfen.

Auch habt ihr mich mehr oder weniger dazu animiert, an meiner Rechtschreibung und Interpunktion zu arbeiten - es sieht erstens besser aus und zweitens lässt es sich viel leichter lesen.

Da ich sonst nicht wusste, wo ich meine Danksagung verpacken sollte, tue ich es an dieser Stelle. Es sei aber auch gesagt, dass ich das folgende Thema selbst nicht spezifisch zuordnen konnte. Wenn es falsch ist, bitte verzeiht.

Nun, ich hatte mich gefragt, auch an meiner aktuellen, aber immer mehr "nachlassenden" Problematik gemessen; weshalb es vielen so schwerfällt, von Anfang an einer Liaison oder Beziehung mit offenen Karten zu spielen. Wo bleibt da die Fairness? Während der eine sich Hoffnungen macht, sich verliebt und viel an Emotionen und vielleicht sogar an materiellen Dingen investiert, geht der andere notgedrungen (?!) mit, drückt selbiges wie der eine aus und ist letzten Endes doch nicht dazu bereit, eine Partnerschaft oder Ähnliches einzugehen.

Stattdessen ist dem anderen meistens nur nach S*x oder um kurzfristig eine Lücke zu füllen, die ein Ex-Partner hinterlassen hat. Oder dieser versucht den Schmerz mit dem einen zu übertünchen (schreibt man das so?). Und irgendwann, meistens nach kurzer Zeit, hält es der "Blender" nicht mehr aus und gesteht dem einen, dass es nicht reicht oder etwaiges - schön umschrieben, um die Tatsache zu kaschieren, dass es ihm nicht um tiefgründige Gefühle und dem Aufbau einer Beziehung ging. Und dann fällt der eine tief und landet auf dem Boden der Tatsachen und versteht die Welt nicht mehr. Zu dem stellt er alles in Frage, was diese Liaison umgab. Verletzt und traurig verliert er das Vertrauen in den Menschen und hat schließlich Probleme damit, nach langer Zeit wieder auf andere zuzugehen. Weil wohl traumatisiert oder ähnliches.

Wieso spielen manche so unfair mit den Gefühlen von anderen? Warum können sie nicht schon vorher sagen, dass sie nicht an einer Partnerschaft interessiert sind? Man könnte doch sagen, dass man noch nicht dazu bereit ist und man sich Zeit nehmen möchte, um zu verarbeiten. Oder so. Ich verstehe dieses Verhalten absolut nicht. Was meint ihr dazu?

08.06.2019 08:20 • x 16 #1


Anis17

Anis17


3875
3
6666
Danke - echt. Das frage ich mich auch häufig. Letztlich habe ich für mich aber beschlossen, dass ich ja nicht die Verantwortung für die andere Seite übernehmen kann. Also bin ich selbst klar und ohne Schnörkel und fahre damit ganz gut. Wenn jemand damit nicht zurecht kommt, kann er/sie ja weiter gehen.

P. S.: Dein Text ist prima geschrieben und gut zu lesen. Gut gemacht!

08.06.2019 08:28 • x 5 #2


Mctea


Zitat von Titos:
Wieso spielen manche so unfair mit den Gefühlen von anderen?

Ob sie es wissen? Ob mit Absicht, wer weiß.

Nicht wichtig, jede Erfahrung bringt uns weiter

08.06.2019 08:32 • x 2 #3


Titos


101
5
114
Zitat von Anis17:
Danke - echt. Das frage ich mich auch häufig. Letztlich habe ich für mich aber beschlossen, dass ich ja nicht die Verantwortung für die andere Seite übernehmen kann. Also bin ich selbst klar und ohne Schnörkel und fahre damit ganz gut. Wenn jemand damit nicht zurecht kommt, kann er/sie ja weiter gehen.

P. S.: Dein Text ist prima geschrieben und gut zu lesen. Gut gemacht!


Sicherlich kann man nicht die Verantwortung für andere übernehmen, allerdings finde ich, dass es schon verantwortlich ist, wie man mit den Gefühlen anderer umgeht. Denn die Gefühle stehen durchaus im Kontext zum Wohlbefinden des anderen.

PS: Vielen Dank

08.06.2019 08:37 • x 1 #4


NurBen


797
2
917
Zitat von Titos:
Wieso spielen manche so unfair mit den Gefühlen anderen? Warum können sie nicht schon vorher sagen, dass sie nicht an einer Partnerschaft interessiert sind? Man könnte doch sagen, dass man noch nicht dazu bereit ist und man sich Zeit nehmen möchte, um zu verarbeiten. Oder so. Ich verstehe dieses Verhalten absolut nicht. Was meint ihr dazu?

Ich denke nicht, dass man es so pauschal sagen kann.
Manchmal ist die rosa-rote Brille genauso schnell wieder weg, wie sie gekommen ist.
Das bedeutet nicht, dass von Anfang an keine ernsten Absichten vorhanden waren.

08.06.2019 08:38 • x 2 #5


Titos


101
5
114
Zitat von Mctea:
Ob sie es wissen? Ob mit Absicht, wer weiß.

Nicht wichtig, jede Erfahrung bringt uns weiter


Erfahrungen prägen uns und sollten uns die Lehren daraus ziehen lassen. Eigentlich...

08.06.2019 08:38 • #6


Hibiskus

Hibiskus


254
1
285
Ich habe das leider auch schon öfter erlebt. Meine Vermutung ist, dass viele nicht genau wissen was sie wollen und es damit eben auch nicht klar formulieren können.

Für mich selbst handhabe ich es @anis17.

08.06.2019 08:39 • x 1 #7


Titos


101
5
114
Zitat von NurBen:
Ich denke nicht, dass man es so pauschal sagen kann.
Manchmal ist die rosa-rote Brille genauso schnell wieder weg, wie sie gekommen ist.
Das bedeutet nicht, dass von Anfang an keine ernsten Absichten vorhanden waren.


Mit dem Unterschied, dass man es zum Zeitpunkt der verloren gegangenen Brille sagen kann, dass es nicht reicht. Das machen viele aber nicht und versinken immer mehr in dem Sog der Liaison und ab da der Unehrlichkeit.

08.06.2019 08:45 • x 1 #8


black rainbow

black rainbow


131
157
Das ist eine sehr gute Frage, die ich mir auch schon oft gestellt habe.
Ich denke, dass es daran liegt, dass solche Menschen auch Verletzungen erfahren haben und somit das weiter geben, was sie selber erfahren mussten. Und es gibt halt auch leider viele Menschen, die nicht unbedingt mit ausreichend Empathie gesegnet sind oder einfach keinen schönen Charakter haben.
Deswegen darf man aber nicht verzweifeln und sich dann auf das gleiche Niveau begeben oder sich komplett zurück ziehen.
Viele raten hier, dass man sich den potentiellen Partner erst mal in Ruhe anschauen und kennen lernen soll aber so einfach ist das nicht. Auch nach Monaten oder Jahren kann man aus solchen Gründen abserviert werden. Das Forum hier ist ja voll von solchen Geschichten.
Mir hat es geholfen, mir selber klar zu machen, dass der andere das Problem ist nicht ich und ich habe mir nach einigen solcher Fehlversuche mehr oder weniger erfolgreich ein dickeres Fell zugelegt. In meiner Alterklasse ist man halt nicht frisch aus dem Ei gepellt, sondern hat auch immer Altlasten, die einen geprägt haben. Habe ich auch. Dann war es nicht der Richtige. Es passte nicht. Ich will ja einen Partner, der so empfindet wie ich und der mir mit Respekt und Wertschätzung begegnet. Und für jeden von uns gibt es einen passenden Deckel. Manchmal muss man halt viele Frösche küssen.

08.06.2019 08:46 • x 1 #9


Titos


101
5
114
Zitat von black rainbow:
Das ist eine sehr gute Frage, die ich mir auch schon oft gestellt habe. Ich denke, dass es daran liegt, dass solche Menschen auch Verletzungen erfahren haben und somit das weiter geben, was sie selber erfahren mussten. Und es gibt halt auch leider viele Menschen, die nicht unbedingt mit ausreichend Empathie gesegnet sind oder einfach keinen schönen Charakter haben. Deswegen darf man aber nicht verzweifeln und sich dann auf das gleiche Niveau begeben oder sich komplett zurück ziehen. Viele raten hier, dass man sich den potentiellen Partner erst mal in Ruhe anschauen und kennen lernen soll aber ...


Das mit dem passenden Deckel stimmt, außer man ist ein Wok

08.06.2019 08:50 • #10


black rainbow

black rainbow


131
157
Zitat von Titos:
Das mit dem passenden Deckel stimmt, außer man ist ein Wok


Es gibt auch für Woks Deckel

08.06.2019 08:53 • x 1 #11


tesa

tesa


2029
7
2508
Zitat von Mctea:
Nicht wichtig, jede Erfahrung bringt uns weiter


Also ich weiß nicht, wie mich solche Erfahrungen weiter bringen sollen. Das letzte Mal als es wie beschrieben passierte, ist zwei Jahre her. Die Lehre daraus ist noch weniger zu vertrauen als bisher. Jetzt tue ich Komplimente als Gesülze ab, das es damals offenbar war.

08.06.2019 08:59 • x 2 #12


Mctea


Zitat von tesa:
wie mich solche Erfahrungen weiter bringen sollen.

wenn du nur solche machst, dann ist da der Wurm drin

08.06.2019 09:00 • x 1 #13


tesa

tesa


2029
7
2508
Zitat von Mctea:
wenn du nur solche machst, dann ist da der Wurm drin


Das ist einfach eine Negativspirale ...

08.06.2019 09:02 • #14


Mctea


Zitat von tesa:

Das ist einfach eine Negativspirale ...

Ich weiß ja nicht, auf welches "Feindbild" dein Blick fällt

08.06.2019 09:04 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag