4656

Warum wird Oxytocin nur Frauen unterstellt?

NichtLustig

NichtLustig


1348
2897
Zitat von Karenberg:
Aber dafür öfter spontane Stammtische/Treffen. Da stellt man seine Projekte vor.

Die gab es eigentlich nie so spontan, sondern waren meist an einem größeren Event, wie Messe oder Börse gekoppelt. Außer das Aquaristik-Treff in der Nachbarstadt. Da war ich schon mal häufiger, schon allein, um zu tauschen. Aber nicht so regelmäßig.


Zitat von Karenberg:
Jetzt ist mir erstmal aufgefallen, was für einen großen Teil das so einnimmt in meinem Leben.

Bei mir war das nicht ganz so extrem. Die Treffen im Cafe mit Freunden oder eben im Bistro für ein Glas Wein, da war es schade drum. Aber ich muss ganz ehrlich sagen, so schlimm hat mir dieses Jahr nichts gefehlt, dass ich sagen könnte, Corona hätte mich da beschnitten. Naja eigentlich ist das Gegenteil der Fall. Durch Corona habe ich mich in Sachen Hobbys und Beruf doch ganz schön weiter entwickelt. Und ohne das hätte es wohl auch keinen Tigermann gegeben.
Die Gartenaktivitäten, die waren mir ein wenig sparsam gewesen, also das gemeinsame Feiern. Aber sonst war das Jahr echt ok.


Zitat von Karenberg:
Jetzt wieder genesen?

Ziemlich komplett sogar. Es gibt ein paar Einschränkungen beim Sport, die allerdings niemandem, außer mir auffallen. Im neuen Jahr will ich da mal sehen, ob es dafür nicht ein guten Trainingsplan gibt. Ansonsten fühle ich mich besser als vorher. Ok, ich habe auch aufgehört zu Rauchen, die Ernährung umgestellt und deutlich mehr Sport gemacht. Das hat seine Spuren hinterlassen^^.



Zitat von Karenberg:
Google mal 1000 Wunderkerzen oder 10000 Wunderkerzen.

Ok, das ist beeindruckend


Zitat von Karenberg:
Ballern geht ja nicht wegen Tierschutz

Ich habe nicht geballert, sondern liebend gern Feuerwerksbatterien abgefeuert. DAS wird mir fehlen! Da tröstet es nur wenig, dass ich dieses Jahr echtes Geld sparen werde. Naja, knallen lassen werde ich es so oder so, da werden die Katzen auch in den Schrank flüchten. ...Oder auf den Schrank, um wieder Haltungsnoten zu verteilen.


Zitat von Karenberg:
Streichholzbauten abfackeln sieht auch schön aus. Es ist nur mittlerweile echt schwer vernünftige Streichhölzer zu bekommen. Oder vor allem. Wo?

Gab es die nicht noch im DM? Ich mein, der hätte noch die ganz normalen Streichhölzer.


Zitat von Karenberg:
Die der Medien und die der Realität. Ich habe nicht den Eindruck, dass die Menschen in D ängstlicher werden. Alles normal weg. Die einzigen die Hysterie verbreiten sind die Medien.

Kann ich so nicht bestätigen.
Freundinnen, die einen neuen Partner suchen, machen ein Riesen-Fass auf, als hinge ihr Leben davon ab, den "Richtigen" zu finden, der bis ans Lebensende bleibt. ...Ähm, also ich verliebe mich und dann bin ich eh machtlos und dann zeigt sich doch von allein, wie gut man letztendlich harmoniert. Ich kann es doch nicht wissen, wenn ich es nicht wage.
In der Unterhaltungsbranche traut sich kaum noch jemand, etwas völlig anderes auszuprobieren, wer weiß, ob es dafür Konsumenten gibt. ...Wenn ich es nicht ausprobiere, kann ich es nicht wissen. Ich weiß nur, dass man mit einem 1000fach ausgelutschten Content jeden irgendwann vergrault.
Und dieses ewige Suchen nach psychologischen Tests. Meist Küchenpsychologie. Tut mir leid, wenn ich anfange zu recherchieren, muss mir bereits ein ernstes Problem aufgefallen sein. Und dann nutze ich keine Selbsthilfeseite, sondern suche gezielt nach medizinischen Untersuchungen, wo die Verantwortlichen, auch das Institiut genannt wird. Wenn es bloß mal stressig mit einem Mitmenschen wird, brauch ich kein Studium, dann gehe ich erst einmal aus, dass es sich dabei um eine Phase handelt.
Das sind nur Beispiele aus mehreren Bereichen, aber es nimmt irgendwie doch zu.
Und es nervt!




Zitat von Karenberg:
Ohje, ohje. Die Armen

Sie werden drüber hinweg kommen. Das sind halt auch so Risiken, die sich nicht vermeiden lassen, wenn man Leben will, bzw ins leben zurück finden will. Da müssen alle Parteien durch.


Zitat von Karenberg:
Entweder ich kann da mit Vertrauensvorschuss rangehen und alles ist gut oder wenn ich noch nicht soweit bin, sollte ich es halt noch lassen.

Richtig. Mach Dir keinen Stress. Das Du zurück in ein Leben mit Vertrauen musst, ist klar, aber das Tempo bestimmst ja doch dann Du.


Zitat von Karenberg:
Was ist mit Bon d ange? Gibt optisch auch mehr her.

Momentan finde ich Plüscharmreifen, Fußkettchen und Halsbänder eigentlich ziemlich hübsch. Ich kann damit auch weniger lebensbedrohliche Unfälle provozieren. ...Hoffe ich jedenfalls. Hmmm, vielleicht schauen wir uns Videos zu dem Thema an, natürlich nur hochprofessionelle Tutorials.
Aber da sagst Du was.


Zitat von Karenberg:
Ja, kann ich mir vorstellen. Schade. Bei mir sind schon alle Alten verstorben (vor Jahren, nicht akut). Online Party mit meinem Opa und meiner Oma wäre bestimmt lustig gewesen

Es ist auch nicht meine leibliche Oma, sondern eine Frau hier von meiner Etage. Die hatte mal befürchtet, allein die Feiertage verbringen zu müssen, speziell Silvester, was sie nicht gewohnt war. Die Familie hatte keine Zeit. ...Seit dem haben wir eigentlich immer zusammen gefeiert, egal wenn ich sonst so eingeladen hatte. Die Dame ist auch absolut schussfest, was 1%er angeht...
Mal sehen, ob wir auch eine Leitung zu meinem ehemaligen Studienkollegen hinbekommen, der sich auf Polarforschung spezialisiert hat. Der hat manchmal absolut geniale Livestreams zu den Polarlichtern. Das gehört mittlerweile auch zu den Winterfesttagen mit dazu. Wir werden jedenfalls in einige Wohnzimmer schauen, bzw. uns schauen lassen. ...Ich hoffe nur, wir denken daran, die Kameras auch wieder früh genug auszuschalten. . Das wäre mir doch unangenehm.

Wir werden eh "arbeiten" müssen, da die Herren Influencer ein bisschen was zu Weihnachten bringen wollen. Kein Problem, ich habe super Ideen.

Ansonsten haben die Jungs und ich unsere Kunst, Bücher, Musik, Videogames, Filme und das Essen. Ich freu mich drauf. Und die Geschenke hab ich trotz Herr Naseweis Jungspund verpackt bekommen.

Jetzt warten wir aufs Christkind, bzw auf Herrn Tigermann. Der will irgendwann im Laufe des Abends hier eintrudeln. Und dann schalten wir um in den Festtags-Modus. Ein Fest für die Sinne.

Mal sehen, ich schätze, den Mittwoch-Abend werden wir bei Glühwein und Grill im Garten bei den Hühnern verbringen. Ich denke mal, dass ich, außer nachher im Zocker-Thread mich nicht mehr vor Weihnachten melden werde. Die heiße Phase beginnt.
Ich wünsche allen, die hier noch vorbeischauen ein frohes Weihnachtsfest!

Und weil es zu Weihnachten gehört:

22.12.2020 17:56 • x 1 #3391


Karenberg


275
544
Zitat von NichtLustig:
Aber ich muss ganz ehrlich sagen, so schlimm hat mir dieses Jahr nichts gefehlt, dass ich sagen könnte, Corona hätte mich da beschnitten. Naja eigentlich ist das Gegenteil der Fall. Durch Corona habe ich mich in Sachen Hobbys und Beruf doch ganz schön weiter entwickelt. Und ohne das hätte es wohl auch keinen Tigermann gegeben.
Die Gartenaktivitäten, die waren mir ein wenig sparsam gewesen, also das gemeinsame Feiern. Aber sonst war das Jahr echt ok.


Corona hat viel über den Haufen geworfen. Beruflich ist alles gerade doof.
Die privaten Einschränkungen finde ich jetzt nicht so schlimm. Ist halt alles zu. Macht auch irgendwann wieder auf oder halt nicht. War ja lange krank. Lag überwiegend im Bett. Da konnte ich auch nicht raus. Klar, das ausgehen vermisse ich etwas, aber nicht so sehr als das es mich total beeinträchtigen würde. Ich spare das Ausgeh Geld gerade und werde mir davon wenn die Zeit gekommen ist eine coole Reise leisten.

Das erste Mal in meinem Leben habe ich das Gefühl sowas wie kochen zu können, weil ich stundenlange Experimente in der Küche mache. Meine Oma hätte sich gefreut.

Zitat von NichtLustig:
Ok, ich habe auch aufgehört zu Rauchen, die Ernährung umgestellt und deutlich mehr Sport gemacht. Das hat seine Spuren hinterlassen^^.


Mit dem Rauchen habe ich auch aufgehört. Mit den Pfunden mehr kämpfe ich noch.

Zitat von NichtLustig:
sondern liebend gern Feuerwerksbatterien abgefeuert.


Dafür bin ich zu ängstlich. Trau mich nicht mal eine Rakete anzuzünden oder ´nen richtigen Böller. Aber ´ne Wunderkerzen--das bekomme ich hin. Draht, Paketband liegen schon bereit. Mal schauen, ob es Wunderkerzen zu kaufen gibt.

Zitat von NichtLustig:
Gab es die nicht noch im DM? Ich mein, der hätte noch die ganz normalen Streichhölzer.

Ja, aber keine gute Qualität (mehr).

Zitat von NichtLustig:
Freundinnen, die einen neuen Partner suchen, machen ein Riesen-Fass auf, als hinge ihr Leben davon ab, den "Richtigen" zu finden, der bis ans Lebensende bleibt. ...


Ah okay. Das habe ich so nicht. Mein Umfeld ist ja ein wenig alternativ und hat oft flexiblere Einstellungen zu Partnerschaften. Da viele im sozialen Bereich arbeiten oder gearbeitet haben, braucht es keine Küchenpsychologie. Sie denken eh, sie wissen psychologisch alles.

Zitat von NichtLustig:
Momentan finde ich Plüscharmreifen, Fußkettchen und Halsbänder eigentlich ziemlich hübsch. Ich kann damit auch weniger lebensbedrohliche Unfälle provozieren. ...Hoffe ich jedenfalls. Hmmm, vielleicht schauen wir uns Videos zu dem Thema an, natürlich nur hochprofessionelle Tutorials.


Gab bei mir in der Gegend einen Laden für extravaganten Bedarf. Desletzt daran vorbei gefahren. Laden zu.
Schock. Dachte natürlich, dass die (Corona-)Pleite gegangen sind. Aber nein, sie sind nur umgezogen und haben sich vergrößert. Sind auch schlau genug und machen zusätzlich Internetversand.
Manche Läden bieten Veranstaltungen und Kurse an. Aber im Moment liegt alles brach.

Zitat von NichtLustig:
Mal sehen, ich schätze, den Mittwoch-Abend werden wir bei Glühwein und Grill im Garten bei den Hühnern verbringen.


Du hast Hühner? Wollte mir eventuell welche anschaffen. Sobald gesichert ist, dass sie versorgt werden, wenn ich mal nicht da bin.

So, das lustige Weihnachts Katzenvideo mit der zerstörten Bude habe ich allen möglichen Leuten gesendet. Jetzt fragen die mich, ob ich krank bin, weil sie ja wissen, dass ich eher Hundefan bin. Überlege allerdings schon länger mir eine Katze zu holen, habe ich denen nur noch nicht gesagt. Da aber das gleiche wie bei den Hühnern. Die Versorgung bei Abwesenheit ist noch nicht gewährleistet. Bei mir im Garten kommt in letzter Zeit öfter eine Katze zu Besuch.
Versuche mich mit ihr anzufreunden. Heute kam sie schon neugierig auf 5 Meter ran.
Fressen Katzen Hühner? Können sie gegen Füchse verteidigen?

Ich bin ab morgen in meiner Corona WG und bleibe da eine Weile.

Frohe Weihnachten und eine gute Rute, äh guten Rutsch ins neue Jahr.

23.12.2020 16:33 • x 1 #3392



Warum wird Oxytocin nur Frauen unterstellt?

x 3


NichtLustig

NichtLustig


1348
2897
Zitat von Karenberg:
War ja lange krank. Lag überwiegend im Bett.

Das klingt aber nicht gut.


Zitat von Karenberg:
Das erste Mal in meinem Leben habe ich das Gefühl sowas wie kochen zu können, weil ich stundenlange Experimente in der Küche mache. Meine Oma hätte sich gefreut.

Wenn ich das auch mal so machen täte. Aber gut, dafür habe ich Zeichnen und Malen gelernt. Und Kalimba spielen! ...Auch wenn die Jungs da anderer Auffassung sind.


Zitat von Karenberg:
Mit dem Rauchen habe ich auch aufgehört. Mit den Pfunden mehr kämpfe ich noch.

Ich wieder. Nach Weihnachten. Ich wurde einfach zu gut gefüttert. Ab dem 3. Januar wird sich darum gekümmert.

Zitat von Karenberg:
Mal schauen, ob es Wunderkerzen zu kaufen gibt.

Also, bei Amazon gibt es reichlich zu bestellen.


Zitat von Karenberg:
Sind auch schlau genug und machen zusätzlich Internetversand.

Sehr zu meinem Leidwesen haben das mehrere. Schon wieder viel zu viel Geld ausgegeben. Andererseits waren es sehr fröhliche Weihnachten...



Zitat von Karenberg:
Du hast Hühner?

Jepp, 3 Stück. Feli, Gacki und Lizzy. Sind die Stars der Kleingartenkolonie. Na gut, manche nennen sie eine biblische Plage. Was völlig übertrieben ist. Im Sommer haben sie ein paar mal den Ausbruch geschafft und mit Feuereifer die Nachbarsgärten neu strukturiert. Kleingärtner sind sind sowas von undankbar! Die wissen Hilfe nicht zu schätzen.

Zitat von Karenberg:
Überlege allerdings schon länger mir eine Katze zu holen

Nimm 2. Wenn Du die mal allein lässt, können die sich wunderbar auch allein beschäftigen. Die merken nicht einmal, dass Du weg warst. ...Sie tun natürlich trotzdem tödlich beleidigt.


Zitat von Karenberg:
Fressen Katzen Hühner?

Nein, Hühner fressen höchstens Katzen.


Zitat von Karenberg:
Können sie gegen Füchse verteidigen?

Sie wüssten nicht, warum sie das tun sollten.


Zitat von Karenberg:
Ich bin ab morgen in meiner Corona WG und bleibe da eine Weile.

Hey! Was für eine Corona WG? Wieso weiß ich nichts davon? Los, willn Bericht!

Unsere Corona WG hat Weihnachten überstanden. Und es war wirklich schön gewesen. Ok, am Mittwoch haben Jungspund und ich kurz Krach bekommen, so dass der arme Tigermann dachte, er geht doch besser wieder und verbringt Weihnachten allein. Das wollten wir ja auch nicht, also haben wir uns zusammen gerissen. Es hat doch etwas für sich, wenn man sich schon mal für einen anderen zurück nimmt.
Jedenfalls war das wirklich das intensivste Weihnachten, dass ich je erlebt habe. Das hat nicht nur mit den körperlichen Aktivitäten zu tun, wir hatten auch so viel Spaß., Am 1. Weihnachtstag hatten wird kollektiv regelrecht Muskelkater in der Magengegend vom Lachen. Und wir haben uns viel unterhalten. Ich denke, wir haben Tigermann erst jetzt richtig kennen gelernt. Er ist schon ein super Typ.
Und er hat sich so wohl gefühlt mit uns. Er wurde auch extrem kuschelig. Er hat sich sogar zu der Aussage hinreißen lassen, dass er immer so Weihnachten feiern könnte.
Die Jungs haben auch wieder hervorragend zusammen gearbeitet. Sind 2 hervorragende Songs bei rausgekommen. ...Der Tigermann wird nur manchmal ganz schön ruppig mit Herrn Jungspund. ...Hat sich auch mehrmals die Rute geschnappt, wenn er wieder bockig war. Vielleicht hat sich Tigermann auch nur dafür gerächt, dass Jungspund ihn genötigt hat, auch eine alberne, blinkende Pudelmütze zu tragen.
Ist ein seltsames Verhältnis zwischen den beiden. Jungspund hat ein recht einnehmendes Wesen und manchmal einen ziemlichen Kasernenton am Leib, dafür übernimmt dann Tigermann an anderer Stelle die Führung. ...Es liegt bestimmt an der Pudelmütze. Jedenfalls hat mich gewundert, dass wir Weihnachten ohne eine Anzeige wegen Ruhestörung rumgebracht haben.

und zur Bescherung habe ich den beiden "Oh Tannenbaum" vorgespielt! Ich hatte auch sehr fleißig geübt. ...Und dann fragt der Tigermann allen Ernstes, welches Lied das gewesen ist! Und Jungspund war mir auch keine große Hilfe. Der war damit beschäftigt gewesen, hoch konzentriert das Lachen zu unterdrücken.
Solche Kunstbanausen!

Und tolle Geschenke habe ich bekommen, unter anderem diese tolle, aber sauteure Staffelei. Die sind verrückt! Und ein neues Pinselset. ...Ich habe das nachher auch an den Jungs ausprobiert. Wollte keine Leinwand verbrauchen, weil ich hatte nur 2 für die Festtage. Ich kann jedenfalls behaupten, dass Männer von Zeit zu Zeit tüchtig durchgepinselt werden müssen. ...ich bin eine große Künstlerin!

Und Jungspund hat mir so ein süßes Video gedreht, Ich weiß nicht, wie er die Katzen dazu bekommen hat, still zu sitzen. ...Der hat denen doch irgendein Sedatívum eigeflößt! Jetzt weiß ich wenigstens, wieso ich am Dienstag aus meiner eigenen Wohnung geflogen bin! Jedenfalls hat er die berühmte Szene aus "tatsächlich Liebe" nachgedreht. Die mit den Pappschildern. ...Gut, er hat ihr eine eigenwillige Note verpasst.

Mal sehen,. wie lange unserer Corona-WG diesmal geht. Wir halten es erstaunlich gut miteinander aus.

28.12.2020 10:57 • x 1 #3393


Karenberg


275
544
Zitat von NichtLustig:
Wenn ich das auch mal so machen täte. Aber gut, dafür habe ich Zeichnen und Malen gelernt. Und Kalimba spielen! ...Auch wenn die Jungs da anderer Auffassung sind.


Ich kann nur Strichmännchen. Bin da ein hoffnungsloser Fall.

Zitat von NichtLustig:
Also, bei Amazon gibt es reichlich zu bestellen.


In der Gegend wo ich gerade bin ist jetzt alles verboten. Selbst abfackeln von Wunderkerzen anscheinend.
Da ich kein Bock auf ein Bußgeld habe, will ich da nix ausreizen und zünde nix an. Die halten sich hier sogar an das Maskenverbot und setzen unter freiem Himmel, allein auf weiter Flur eine Maske auf. In meiner Gegend ist das anders. Da trägt draußen kaum einer Maske.
Statt zumindest Wunderkerzen Feuerwerk gibt es nun Knicklichter. So kann man wenigstens ein wenig rumleuchten. Ganz toll!

Zitat von NichtLustig:
Jepp, 3 Stück. Feli, Gacki und Lizzy. Sind die Stars der Kleingartenkolonie. Na gut, manche nennen sie eine biblische Plage. Was völlig übertrieben ist. Im Sommer haben sie ein paar mal den Ausbruch geschafft und mit Feuereifer die Nachbarsgärten neu strukturiert. Kleingärtner sind sind sowas von undankbar! Die wissen Hilfe nicht zu schätzen.


Au weia. Meine einen Nachbarn würden mich killen, wenn da jemals ein Huhn rüber liefe. Die sind sehr eigen. Wir lieferten uns eine Weile regelmäßig Maschendrahtzaunkämpfe (die haben natürlich angefangen) und als die gerecht zu unser aller Unzufriedenheit beigelegt wurden, entschieden wir uns von da an zur gegenseitigen Ignoranz. Das klappt seit Jahren prima. Ich müsste also erst Fort Knox erbauen, bevor ich mir Hühner anschaffe. Hm.

Zitat von NichtLustig:
Nein, Hühner fressen höchstens Katzen.


Dachte ich mir.

Zitat von NichtLustig:
Hey! Was für eine Corona WG? Wieso weiß ich nichts davon? Los, willn Bericht!


Nix aufregendes. Alles ganz harmlos. Sind zu viert eingekesselt mit uns und verbringen die Feiertage miteinander. Zwei Katzen gibt es noch. Ich glaube jedoch mittlerweile, das wird nichts mit mir und Katzen. Ich mag sie, aber es springt der Funke nicht über.
Hühner. Da geht mir das Herz auf.


Zitat von NichtLustig:
Jedenfalls hat mich gewundert, dass wir Weihnachten ohne eine Anzeige wegen Ruhestörung rumgebracht haben.


Die sind schlau genug gewesen und haben sich ihre alternative Weihnachtsunterhaltung nicht kaputt gemacht.

Zitat von NichtLustig:
Jedenfalls hat er die berühmte Szene aus "tatsächlich Liebe" nachgedreht. Die mit den Pappschildern. ...Gut, er hat ihr eine eigenwillige Note verpasst.


So schön!

Bei mir ist ja so gar nichts gerade los in romantischer Hinsicht oder so. Meine Gedanken kreisen um Hühner und/oder Katzen, Feuerwerksverbot und ein paar andere Kleinigkeiten. Man kann sich mich also als einen glücklichen Menschen vorstellen.

30.12.2020 14:42 • x 1 #3394


NichtLustig

NichtLustig


1348
2897
Zitat von Karenberg:
Ich kann nur Strichmännchen. Bin da ein hoffnungsloser Fall.

Das dachte ich auch. Und dann kam Corona...



Zitat von Karenberg:
Statt zumindest Wunderkerzen Feuerwerk gibt es nun Knicklichter. So kann man wenigstens ein wenig rumleuchten. Ganz toll!

Also, Wunderkerzen haben wir. Sogar die in Herzform . Das hat sich Jungspund nicht nehmen lassen. Und Tischfeuerwerk. Damit musste ich ihn besänftigen, weil Tigermann und ich heute sofort nach dem morgendlichen Hühnerbesuch einkaufen gefahren sind und ihn nicht mitgenommen haben. Das war Vorsatz. Ich muss zugeben, mit Tigermann geht das nur schnell was besorgen tatsächlich schnell. Er ist da sehr fokussiert. Herr Jungspund entdeckt ja immer so viel. Und grundsätzlich haut er mir in die Abteilung mit Haarpflegeprodukte ab. Und dann ists aus. In weiser Voraussicht habe ich auch Meeresfrüchte fürs Raclette gekauft. Und seine Lieblingsschokolade. Damit konnte ich ihn ablenken, weil er sich schon auf den Tigermann gestürzt hatte, der ja auch noch kaltschnäuzig zugegeben hatte, dass wir extra gewartet haben, bis Herr Jungspund wieder ins Bett gekrochen war.


Zitat von Karenberg:
(die haben natürlich angefangen)

Ich habe nicht eine Sekunde daran gezweifelt!


Zitat:
Das klappt seit Jahren prima. Ich müsste also erst Fort Knox erbauen, bevor ich mir Hühner anschaffe. Hm.

Es sind nicht alle Hühner solche Ausbrecherköniginnen, wie meine. Es war eigentlich auch nur Feli. ...Aber die hat es den anderen gezeigt, wie es richtig geht. Der Zaun sollte schön straff gezogen sein, damit die Viecher nicht da drunter her kriechen und keine Tische oder ähnliches in Zaunnähe stellen, zwecks Sprunghilfe.
Und zu den Vorzügen, frischer kriegst Du die Eier nirgendwo. ...Es sei den, die blöden Biester verstecken die wieder, um Ostern zu spielen.


Zitat:
Sind zu viert eingekesselt mit uns und verbringen die Feiertage miteinander.

Aha, und wer sind die 3 anderen? Mhm?

Zitat von Karenberg:
Zwei Katzen gibt es noch.

Dann ist es natürlich eine gute Corona-WG...


Zitat:
das wird nichts mit mir und Katzen. Ich mag sie, aber es springt der Funke nicht über.
Hühner. Da geht mir das Herz auf.

Die sind aber auch nicht netter, als Katzen.


Zitat:
Die sind schlau genug gewesen und haben sich ihre alternative Weihnachtsunterhaltung nicht kaputt gemacht.

das kann natürlich möglich sein. Manchmal ging es doch recht hitzig zu. Ich bin mir nicht sicher, ob die beiden Jungs nicht doch manchmal sehr ruppig zueinander sind und ich nicht sicher war, ob ich dazwischen gehen müsste, Mit dem Gartenschlauch, oder so. Ich weiß nicht, was für männliche Fruchbarkeitskämpfe das wieder sind. Aber solange der Jungspund danach wieder glücklich aussieht. auch wenn er nicht mehr sitzen kann...
Vielleicht hatte es auch geholfen, dass ich den Herrn Nachbarn noch mal kurz vor Weihnachten kräftig in die Mangel genommen hab. Sonst hätte der uns mit Sicherheit eine reingewürgt.
Mein Ruf dürfte nun eh ruiniert sein, wenn ich Ruhestörung und 2 Männer in der Wohnung hab.
Dafür hat die Schnapsdrossel hier aus dem Haus an Herrn Tigermann einen Narren gefressen. Sie hat schon 2 Mal versucht, ihn mit einem Gläschen Sekt am Morgen in ihre Wohnung zu locken. Sie lauert ihm beim Brötchenholen auf.

Den Jahreswechsel werden wir ganz wild verbringen. Die Jungs bei Playstation nach dem Raclette und ich in WoW. Meinen tapferen Mitstreitern und mir ist auf gefallen, dass wir in all den Jahren noch nie das Feuerwerk in Azeroth miterlebt haben. Wenn sonst schon keins stattfindet. Naja, ich denke, gegen 1 Uhr wird dann an anderer Stelle kräftig geknallt. Ich mach auch wieder Popcorn am Bett.

Ich weiß nicht, ob ich es noch in einen anderen Thread schaffe. Wir müssen das Abendprogramm vorbereiten. Und Morgen wird neuer Kefir, Kombucha und Joghurt für unsere Fastenkur aufgesetzt. Und am 2. Jan. hab ich ja Geburtstag. ...DANN werde ich mir alt vorkommen.
Wir hören uns im neuen Jahr.
mal an dieser Stelle:
@Waspy (wo steckt die eigentlich?)
@Zugaste
@Emma75
@PuMa
@Shibb (falls noch vorhanden)
@Felix30
@tempi (die man nicht mehr taggen kann)
@Sacred_Life
@Mira_
@Arjuni
Und alle anderen, wenn sie sich hier her verirren oder ich vergessen habe, sie anzuschreiben,
Guten Rutsch und ein frohes neues Jahr
'lässt eine Flasche Sekt und eine Schüssel Mozartkugeln hier*

31.12.2020 12:00 • x 6 #3395


Arjuni

Arjuni


1215
3057
Danke, und Dir auch viel Spaß mit Deinen Männern, liebe NL!

31.12.2020 12:04 • x 1 #3396


NichtLustig

NichtLustig


1348
2897
Danke. ...
@Roja hatte ich noch vergessen. ...Wie konnte ich nur?

31.12.2020 12:07 • #3397


Arjuni

Arjuni


1215
3057
Zitat von NichtLustig:
Danke. ...

"Alexa, schicke NL noch schnell eine Großpackung Kabelbinder. "

31.12.2020 12:40 • x 2 #3398


Karenberg


275
544
@arjuni. Einen guten Rutsch und bestmöglichstes 2021 wünsche ich dir.

@NichtLustig dir auch ein schönes 2021 und gutes reinrutschen und hoffentlich noch lange viel Freude mit deiner special WG.

Hihi, stelle ich mir witzig vor, wie die Schnapsdrosselnachbarin scharf auf Tigermann ist.


Gehe gleich noch ein wenig Hühner schauen, die Nachbarn hier haben welche und meine Entscheidung welche zu holen ist quasi schon gefallen. Freu mich schon darauf.

Langsam gefällt mir das ruhige Silvester. Seit Tagen noch nicht einen Knaller gehört und im Radio heute morgen riefen Leute an und imitierten Feuerwerk. Das war so schreiend komisch, dass wir das nun auch nachher machen werden. Ich spezialisiere mich auf den Heuler. Übe schon fleißig und habe den Eindruck, dass ich damit nerve.

31.12.2020 12:56 • x 2 #3399


Mira_

Mira_


3331
5758
Zitat von NichtLustig:
Und alle anderen, wenn sie sich hier her verirren oder ich vergessen habe, sie anzuschreiben,
Guten Rutsch und ein frohes neues Jahr
'lässt eine Flasche Sekt und eine Schüssel Mozartkugeln hier*

Das wünsche ich Dir auch.

31.12.2020 14:22 • x 1 #3400


Arjuni

Arjuni


1215
3057
Zitat von Karenberg:
@arjuni. Einen guten Rutsch und bestmöglichstes 2021 wünsche ich dir.

same to you!

Tolle Dates Dir vor allem, komplikationsfreie!

31.12.2020 17:17 • x 2 #3401


NichtLustig

NichtLustig


1348
2897
Zunächst einmal: wünsche allen der hier Anwesenden ein frohes, gesundes, stress- und coronafreies Jahr mit gaaanz viel Oxytocin! Hurray!

Zitat von Arjuni:
"Alexa, schicke NL noch schnell eine Großpackung Kabelbinder. "

Danke. Aber da wir wieder mehr auf die Umweltverträglichkeit achten wollen, konzentrieren wir uns auf Hand und Fußschellen. Die sind wiederverwendbar. ...Sie haben auch den höheren Tragekomfort, befinden zumindest die Herren. ...Ich kann nicht glauben, dass ich mir gerade bei Fesselspielchen Gedanken um die ökologische Vertretbarkeit mache. ...Greta wäre stolz auf mich.

Wie war eigentlich Deine Kammermusik zu Weihnachten? Du hattest da doch was einstudiert?
Was macht eigentlich Dein weltumsegelnder Fred astaire? Ich hoffe, der lag hübsch verpackt unter dem Weihnachtsbaum?


Zitat von Karenberg:
Gehe gleich noch ein wenig Hühner schauen, die Nachbarn hier haben welche und meine Entscheidung welche zu holen ist quasi schon gefallen. Freu mich schon darauf.

Du wirst viel Freude daran haben. Hühner sind viel lustiger, als man das gemeinhin annimmt. Ok, ich muss an dieser Stelle gestehen, dass ich voreingenommen bin. Mein erstes Haustier war ein Huhn, noch vor der Katze. Obwohl es Haustier nicht ganz trifft. Immer, wenn ich das Huhn mit ins Haus nehmen wollte, hat Mami uns im hohen Bogen rausgeschmissen. Mich und das Huhn! ...Soetwas kann das frühkindliche Urvertrauen übrigens nachhaltig schädigen. Ich wollte es nur erwähnt haben.

Zitat von Karenberg:
Hihi, stelle ich mir witzig vor, wie die Schnapsdrosselnachbarin scharf auf Tigermann ist.

Ich bin noch unschlüssig, ob sie ihn bloß ausquetschen will (eine liebenswerte aber furchtbar neugierige Person) oder ob sie ihn mitsamt den Brötchen zum Frühstück vernaschen möchte. Ich glaube, das hat sie auch noch nicht so ganz entschieden und trinkt lieber noch ein Sektchen drauf. ..Nee wirklich, ich muss da mal wieder dezent nachhaken. Ihr Alk. ist wieder stärker geworden.
Jedenfalls hat sie den Tigermann schon recht gern. Er ist hingegen noch unschlüssig ob das auf Gegenseitigkeit beruht. ich glaube, sie verunsichert ihn einfach ein bisschen.

Unsere WG hatten wir ja seit Montag aufgehoben, um uns erst einmal um den Frühjahrsputz und einen geregelten Workflow zu bemühen. Wie es ausschaut, werden wir aber doch schneller wieder zusammenfinden, als gedacht. Für NRW gilt
in Gebieten mit einer 7-Tages-Inzidenz von über 200 wird es weitere Einschränkungen geben: "Ohne triftigen Grund" darf sich dann niemand mehr als 15 Kilometer vom eigenen Wohnort entfernen. Einkaufen oder touristische Ausflüge seien "explizit kein triftiger Grund".
Nun arbeiten Tiger, Jungspund und ich ja zusammen. Vieles davon ist online machbar, aber eben nicht alles. Und wenn die Jungs hier her kommen, macht es wenig Sinn, dass sie überhaupt in der Schaffenszeit nach Hause gehen. Dann können wir uns besser hier abschotten. Ehrlich gesagt, sind wir sowieso nur noch zum Lebensmittelkauf und Joggen, Spaziergang und Hühner rausgegangen.

Momentan ist es recht turbulent. Eine Onlinebekannte hatte ja einen deutlich jüngeren Mann über Tinder kennengelernt und es war nur als Affäre gedacht. ...Hat wohl nicht ganz funktioniert. Am Sonntag präsentierte sie die Verlobungsringe. ...Soviel zu der Theorie, dass auf Tinder keine ernsten Absichten verfolgt werden.

Am Montag gab es einen Zusammenstoß mit Herrn Manson. Mit dem hatte ich hier überhaupt nicht gerechnet und eigentlich hat er hier in der Gegend nix zu suchen. Jungspund und ich waren ebenfalls zufällig aufeinander getroffen. Gut, Er war noch in der Gegend gewesen und wollte noch die Besorgungen machen. Total niedlich, er benimmt sich doch manchmal wie ein Teenager, mit in den Hauseingang ziehen und knutschen. Ich kann mich nicht erinnern, ob ich jemals eine Beziehung so aufregend fand.
Jedenfalls kam uns dann Herr Manson mitsamt 3 Lakaien entgegen. Er schaute erst mal nur abschätzig, 2 seiner Stiefellecker meinten dann, frech werden zu müssen. Hat sich Jungspund natürlich nicht gefallen lassen und wurde etwas spitzzüngig.
Da haben ihm diese Kasperle doch echt gedroht. Schlimmer noch, für einen Moment hab ich echt gedacht, Herr Manson würde auf den Jungspund losgehen.
Was da noch an positiven Gefühlen war, ist genau in diesem Moment gestorben. Ich war so sauer, dass ich seinem Lakaien vom Jungspund weggestoßen hab. War wohl fester als gedacht. Hat die Wand geküsst.
Herr Manson und ich haben dann auch ein wenig lautstärker diskutiert. Allerdings hat er irgendwann eingesehen, dass er und seine Pausenclowns nicht in Ruhe auf Jungspund einhacken konnten, ohne dass ich mich einmischen würde. Dann sind sie gegangen.
Das ist das schlimme an diesen Brüdern. Vernünftig kann man das nicht ausdiskutieren, man muss immer erst grob werden.
Der Jungspund war dann doch etwas aufgewühlt. Ich weiß wirklich nicht, wieso ihn Herr Manson immer so zum Zweifeln bringt. Ich habe ihn dann doch wieder mit zu mir genommen.
Und ich muss einfach sagen, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Und ich hatte auch noch nie so eine intensive Beziehung, wie mit dem Jungspund. Es hat bisher noch nie jemand fertig gebracht, dass ich allein durch seine Anwesenheit diese Oxytocinschocks bekomme, die mir einen wohligen Schauer nach dem anderen über den Rücken jagen.
Auch die Art, wieviel Mühe er sich gibt, Das habe ich auch an den Weihnachts- und Geburtstagsgeschenken gesehen. Er gibt sich einfach mit allem Mühe. Ich bin einfach momentan rappelvoll von Glück.

06.01.2021 12:10 • x 1 #3402


Arjuni

Arjuni


1215
3057
Zitat von NichtLustig:
Wie war eigentlich Deine Kammermusik zu Weihnachten? Du hattest da doch was einstudiert?
Was macht eigentlich Dein weltumsegelnder Fred astaire? Ich hoffe, der lag hübsch verpackt unter dem Weihnachtsbaum?

Ja, das hat ganz gut geklappt mit meinem Musikstück. Bin zufrieden.
Und Fred und ich hatten einen sehr sehr schönen Weihnachtsabend zu zweit zusammen - danke der Nachfrage!

07.01.2021 17:28 • x 2 #3403


Karenberg


275
544
Zitat von NichtLustig:
Zunächst einmal: wünsche allen der hier Anwesenden ein frohes, gesundes, stress- und coronafreies Jahr mit gaaanz viel Oxytocin! Hurray!


Danke. Oxytocin könnte ich wahrlich mal wieder brauchen. Ich hatte keine gute Woche, da ich das erste Mal in meinem Leben an meine Grenzen komme. Wegen Corona und so. Mich kotzt das alles so an gerade, auch in beruflicher Hinsicht und das permanente alleine sein schlägt mir langsam auf die Psyche. Vor allem auf der Arbeit, weil wir Reihumverfahren haben. Entweder alleine im Büro oder home office, habe meine Kolleginnen seit Monaten nicht mehr gesehen. Kontakt nur über Notizen und Telefon. Dazu wenig zu tun. Ätzend!
Privat ist gerade wie verhext. Man kann sich mit keinem treffen, weil sie entweder krank oder mit Todesfällen (nicht alles Corona) beschäftigt sind. Jetzt habe ich ein trostloses Wochenende vor mir. Ansich kein Thema mal eines alleine verbringen zu müssen. Aber gerade werden es zu viele alleine.

War echt eine gute Idee von mir gewesen über die Feiertage weggefahren zu sein. Sonst wäre ich jetzt durchgedreht.

Statt Oxytocin eher Kettensägenmassaker zurzeit.

Aber nun gut. Ändert sich auch wieder. Sobald es wieder Hühner zu kaufen gibt, hätte ich gerne welche. Und da sie irgendwo wohnen müssen, kann ich mich jetzt wenigstens mit Hühnerstall bauen beschäftigen.


Zitat von NichtLustig:
Du wirst viel Freude daran haben. Hühner sind viel lustiger, als man das gemeinhin annimmt. Ok, ich muss an dieser Stelle gestehen, dass ich voreingenommen bin. Mein erstes Haustier war ein Huhn, noch vor der Katze. Obwohl es Haustier nicht ganz trifft. Immer, wenn ich das Huhn mit ins Haus nehmen wollte, hat Mami uns im hohen Bogen rausgeschmissen. Mich und das Huhn! ...Soetwas kann das frühkindliche Urvertrauen übrigens nachhaltig schädigen. Ich wollte es nur erwähnt haben.


Bevor ich in die Stadt zog, war ich umgeben von Viechern aller Art. Darunter auch Hühner. Aber ohne emotionale Bindung wegen Kochtopf. Konnte stundenlang da sitzen und ihnen beim picken zuschauen. Die liefen immer frei.
Nur auf einen Hahn war ich mal nicht gut zu sprechen. Der griff Erwachsene immer an. Zur Verteidigung standen an der Eingangspforte Regenschirme. Ohne die kam man nicht heile über den Hof. Irgendwann griff er jedoch ein Kind an. Das war sein Todesurteil.

Zitat von NichtLustig:
Ich bin noch unschlüssig, ob sie ihn bloß ausquetschen will (eine liebenswerte aber furchtbar neugierige Person) oder ob sie ihn mitsamt den Brötchen zum Frühstück vernaschen möchte. Ich glaube, das hat sie auch noch nicht so ganz entschieden und trinkt lieber noch ein Sektchen drauf. ..Nee wirklich, ich muss da mal wieder dezent nachhaken. Ihr Alk. ist wieder stärker geworden.
Jedenfalls hat sie den Tigermann schon recht gern. Er ist hingegen noch unschlüssig ob das auf Gegenseitigkeit beruht. ich glaube, sie verunsichert ihn einfach ein bisschen.


Ja,frag mal dezent nach.

Zitat von NichtLustig:
Eine Onlinebekannte hatte ja einen deutlich jüngeren Mann über Tinder kennengelernt und es war nur als Affäre gedacht. ...Hat wohl nicht ganz funktioniert. Am Sonntag präsentierte sie die Verlobungsringe. ...Soviel zu der Theorie, dass auf Tinder keine ernsten Absichten verfolgt werden.


Zitat von NichtLustig:
Total niedlich, er benimmt sich doch manchmal wie ein Teenager, mit in den Hauseingang ziehen und knutschen. Ich kann mich nicht erinnern, ob ich jemals eine Beziehung so aufregend fand.


Er ist noch sowas wie ein Teenager. Heutzutage zählt man erst mit 40 als erwachsen (desletzt irgendwo aufgeschnappt).

Zitat von NichtLustig:
Ich war so sauer, dass ich seinem Lakaien vom Jungspund weggestoßen hab. War wohl fester als gedacht. Hat die Wand geküsst.


Yeah, Frauenpower!

Zitat von NichtLustig:
Das ist das schlimme an diesen Brüdern. Vernünftig kann man das nicht ausdiskutieren, man muss immer erst grob werden.


Ja, so ist es leider manchmal

Zitat von NichtLustig:
Ich bin einfach momentan rappelvoll von Glück.


Schön!

08.01.2021 18:30 • x 1 #3404


Karenberg


275
544
Zitat von Karenberg:
Nur auf einen Hahn war ich mal nicht gut zu sprechen. Der griff Erwachsene immer an. Zur Verteidigung standen an der Eingangspforte Regenschirme. Ohne die kam man nicht heile über den Hof. Irgendwann griff er jedoch ein Kind an. Das war sein Todesurteil.



Nachtrag, weil man es mißverstehen könnte:
Ich mochte den Hahn nicht, hatte zudem Angst vor dem, so ein Hahnangriff ist nicht ohne. Gekillt hat ihn aber wer anders. Eine Angehörige von dem Kind.

09.01.2021 09:49 • x 1 #3405



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag