4740

Warum wird Oxytocin nur Frauen unterstellt?

Karenberg


Zitat von Goldy:
Und ich glaube, bei diesen Geschichten musst du weinen.


Schnief, muss ich schon bei der Vorstellung nur dessen. Die armen Tiere. Da werde ich immer so weich. Deine Arbeit wird schön sein und auch sehr fordernd.
Habe mal im ähnlichen Bereich gearbeitet, nur halt mit Menschen. Das war schon hart genug. Vor allem wenn Kinder..... betroffen waren. Bekommst du da noch ein Coaching oder hast du genug Vorerfahrungen?

Zitat von NichtLustig:
Ach @Karenberg , kannst gerne Bericht erstatten über Deinen neu entfachten Oxytocinrausch.


Welchen Oxytocinrausch? Mein letztes Date hatte mir eine Abfuhr erteilt. Zur Ablenkung wage ich mich auf so eine Frauenseite (ist normal überhaupt nicht mein Fall, aber bleibt zur Zeit nichts anderes) und seitdem habe ich Stress. Die ganzen Nachrichten. Puh. So gut aussehende Frauen bei. Glaube meine Polyader kommt wieder durch. Bin gerade heillos überfordert, wem ich zuerst zurück schreiben soll.
Da ist nix mit Oxytocin. Eher mit Adrenalin und weiß sonstwas für Hormonen. Bin nicht so der biochemisch versierte Experte. Jedoch eines weiß ich 100%ig: Ich stehe unter Strom.

Jedenfalls kamen ein paar Pärchenanfragen. Das kenne ich noch vom realen Leben. Damals, als man noch raus und die Nacht zum Tag machen durfte. Irgendwas scheine ich da auszustrahlen.
Doch ich heiße nicht Tigermann. Finde es ist schon eine sehr große menschliche Herausforderung eine Dreierkonstellation, so eng wie ihr dabei seid für alle zufriedenstellend zu leben.
Gut, dass ihr die Eifersuchtszeit und wer steht genau wo Phase bewältigt habt vorerst.

28.02.2021 18:50 • x 2 #3451


Goldy


Zitat von Karenberg:
Bekommst du da noch ein Coaching oder hast du genug Vorerfahrungen?


Wenn als Erfahrung ein Hund gilt, der nur eine Lebenserwartung von max. 2 Jahren vorrausgesagt würde, aber 12 Jahre 3 Monate und 14 Tage alt wurde, während seiner Lebenszeit nicht viel Krankheiten ausgelassen hat, ich dadurch die Gefühle und Nöte eines Tierbesitzers nur zu genau kenne U d dazu noch die Einsicht Dank der Intensivpflege meines Vaters, dass das Leben echt zeitweise ein furchtbares A*rsch.loch ist....ich denke, ich bin vorbereitet.

Ich habe den Vorsitz an der Anmeldung mein Möglichstes und Bestes zu geben, damit die Türe schnell behandelt werden, die Ärzte und Chirurgie geben ebenfalls ihr Bestes, der Rest ist einfach Schicksal. Der Tod gehört zum Leben. Das eine gibt's nicht ohne das andere.

28.02.2021 21:09 • x 2 #3452



Warum wird Oxytocin nur Frauen unterstellt?

x 3


NichtLustig

NichtLustig


1670
3731
Zitat von Karenberg:
Die armen Tiere. Da werde ich immer so weich.

Das wäre der Grund, warum ich in diesem Beruf kläglich scheitern würde.


Zitat von Karenberg:
Da ist nix mit Oxytocin. Eher mit Adrenalin und weiß sonstwas für Hormonen

Du scheinst Dich aber trotzdem ganz gut zu amüsieren.


Zitat von Karenberg:
Phase bewältigt habt vorerst.

Musstest Du das so ausdrücken. Mir ist selbst bewusst, dass wir durchaus ein fragiles Konstrukt haben und ich deutlich Fingerspitzengefühl haben muss. Nur glaube ich dem Tigermann, wenn er eigentlich eher Schwierigkeiten hat, eben nur "herangerufen" zu werden, anstatt auch mal den Platz beanspruchen zu können. Er kann auch damit leben, wenn Jungspund und ich Zeit zu zweit beanspruchen, wenn er ebenfalls in der Wohnung ist. Gut, dass sind die Abende, wo er einfach nur Kopfhörer auf und ansonsten Ruhe haben will. Ich glaube, er weiß momentan gar nicht so genau, was er will und wie er sich das vorstellt. Er ist allerdings deutlich entspannter, seit wir ihn in Planungen mehr mit einbeziehen. ich glaube, er war coronabedingt einfach einsam. Ihm behagt es, dass er nun einen sicheren Stall hat, wenn er zu einsam ist. Ich bin mir nicht mal sicher, ob er in seiner momentanen Lage überhaupt so beziehungstauglich ist.
Er genießt es schon, in den e.rotischen Phasen ziemlich verwöhnt und auch begehrt zu werden,. Ich stehe nun mal drauf, den beiden zuzusehen.
Ansonsten bekommt er von uns beiden Aufmerksamkeiten und hat noch eben einen Kumpel dabei. ..Ok, der gerade seine dominante Seite gerne an der männlichen Seite auslebt. Anfangs hat Tiger da noch kugelrunde Augen und dicke Backen bekommen. Mittlerweile findet er das ganz anregend, glaub ich. Außerdem switchen sie gerne mal. Solange kein Blut fließt, gehe ich nicht dazwischen.
Ich glaube tatsächlich, dass unsere Bindung nach Corona deutlich lockerer werden wird. Und wenn nicht, probieren wir eben die WG. Mir ist schon klar, dass ich die beiden dann auch mal allein lassen muss, wenn ich mal keinen Bock habe und mich zurück ziehe. Ich bin nämlich nicht weniger Eigenbrötler, als Tiger. Der muss dann Jungspund unterhalten. Ich gönne da auch ganz großzügig. ...Vielleicht kann ich ne Alexa gesteuerte Babycam am Ort des Geschehens verstecken.
An Eifersucht will ich jetzt nicht denken. Dafür haben wir gerade wieder zuviel Spaß. Und Du kannst sagen was Du willst, Tigermann findet das glaube ziemlich aufregend, wenn wir über ihn verfügen und er sich fügen muss. Ist doch nur Spaß. ...Der mag auch Dinge, die per App gesteuert werden.
Der Rest wird sich schon finden.

Zitat von Goldy:
Ich habe den Vorsitz an der Anmeldung mein Möglichstes und Bestes zu geben, damit die Türe schnell behandelt werden, die Ärzte und Chirurgie geben ebenfalls ihr Bestes, der Rest ist einfach Schicksal.

Ich bin fest davon überzeugt, dass Du das gut hinbekommst. Und man spürt ja auch jetzt schon Deine Aufregung und Freude. dass sind doch die besten Voraussetzungen, denke ich.

28.02.2021 21:41 • x 1 #3453


Karenberg


Zitat von Goldy:
Ich habe den Vorsitz an der Anmeldung mein Möglichstes und Bestes zu geben, damit die Türe schnell behandelt werden, die Ärzte und Chirurgie geben ebenfalls ihr Bestes, der Rest ist einfach Schicksal. Der Tod gehört zum Leben. Das eine gibt's nicht ohne das andere.


Merk schon, du wirst mit die Beste sein, welche die da je gehabt haben. Der Job wird oft unterschätzt, oft belächelt. Dabei steckt da soviel hinter. Ein gute Anwaltskanzlei, gute Arztpraxis, Klinik ect. steht und fällt mit dem Empfang. Habe gestern noch darüber nachgedacht, wie das bei mir seinerzeit so war und warum ich das aufgeben habe, nur um jetzt hinter dem Schreibtisch zu versauern.

Zitat von NichtLustig:
Du scheinst Dich aber trotzdem ganz gut zu amüsieren.


Och naja. Ich bin wirklich überfordert und fühl mich immer noch ein wenig überfahren.

Zitat von NichtLustig:
Nur glaube ich dem Tigermann, wenn er eigentlich eher Schwierigkeiten hat, eben nur "herangerufen" zu werden, anstatt auch mal den Platz beanspruchen zu können.

Zitat von NichtLustig:
Er ist allerdings deutlich entspannter, seit wir ihn in Planungen mehr mit einbeziehen. ich glaube, er war coronabedingt einfach einsam.


Ja, das ist das, warum solche Konstellationen oft fragil werden. Die dritte Person ist eigentlich der Ansager, das versteht nur das Paar oft nicht und behandelt die dritte Person als Bittsteller. Das sind oft unbewußte Verhaltensweisen. Der dritten Person ist oft nicht klar, dass sie sehr gefestigt sein muss um immer auf der Ebene zu bleiben, die halt nunmal keine Paarbeziehung ist. Aber da ja Gefühle entstehen ist es oft nicht so einfach alles zu trennen. Glaube Abstand zwischendrin ist immer gut.

01.03.2021 08:28 • x 1 #3454


Goldy


Zitat von Karenberg:
Merk schon, du wirst mit die Beste sein, welche die da je gehabt haben. Der Job wird oft unterschätzt, oft belächelt. Dabei steckt da soviel hinter. Ein gute Anwaltskanzlei, gute Arztpraxis, Klinik ect. steht und fällt mit dem Empfang.


Hey, ich koch auch nur mit Wasser.

Aber lieben Dank für deinen Glauben an mich

01.03.2021 09:22 • x 2 #3455


NichtLustig

NichtLustig


1670
3731
Zitat von Karenberg:
nur um jetzt hinter dem Schreibtisch zu versauern.

Was ist eigentlich an Schreibtischen so schlecht? Ich habe einen wunderbaren Schreibtisch. Und so rosa.


Zitat von Karenberg:
Die dritte Person ist eigentlich der Ansager

Zumindest muss man sich damit abfinden, ihr Mitspracherecht einzuräumen. ...nur kriegt der Tigermann manchmal die Zähne nicht auseinander, da fangen wir schon mal an, während er noch überlegt.


Zitat von Karenberg:
und behandelt die dritte Person als Bittsteller.

Im Leben nicht! Gut, hin und wieder binden wir ihn fest, aber deswegen behandeln wir ihn ja noch lange nicht wie ein Bittsteller!


Zitat von Karenberg:
. Der dritten Person ist oft nicht klar, dass sie sehr gefestigt sein muss um immer auf der Ebene zu bleiben, die halt nunmal keine Paarbeziehung ist.

Ich weiß nicht, ob Tigermann so gefestigt ist. Ich habe eher das Gefühl, er holt sich bei uns, ohne dafür alle Verpflichtungen einzugehen, die so eine Paarbeziehung mit sich bringt. Wie gesagt, seine Gefühlwelt hatte vor einiger Zeit ziemlich Schiffbruch erlitten. Und er hatte ganz eindeutig Lust eben wieder auf eine Dreier-Konstellation mit Mann dabei.
Für ihn ist es eben auch die Lust auf Experimente, nur dass er eben auch einen gewissen Anschluss hat. Eben die Zusammenarbeit mit uns und durchaus seine Fähigkeit bei Herrn Jungspund wieder in den Kumpel-Modus zu wechseln.
Problematisch ist tatsächlich , dass er an romantischen Gefühlen bei mir einen Zahn zugelegt hat. Da hat sich tatsächlich mehr entwickelt. Nur frage ich mich, wieviel dabei eine Rolle spielt, dass er eben wenig Chance auf Zerstreuung hat. Ich schätze schon, dass sich da eine Menge ändern wird, wenn er wieder seinen normalen Musikeralltag hat. Und ich bin mir auch nicht sicher, wieviel er einfach durch die Freundschaft kompensiert. Für ihn hegen halt 2 Männer romantische Gefühle gegenüber einer Frau, aber dafür sind sie echte Bros außerhalb des Schlafzimmers.
Fakt ist, wir wissen nicht, was der Tiger wirklich fühlt, weil er es selbst nicht so genau weiß, sich aber auch keine Gedanken darum im Moment machen will, weil er auch ganz eindeutig genießen kann.


Zitat von Karenberg:
Glaube Abstand zwischendrin ist immer gut.

Ja, ich habe beide Männer voir die Tür geräumt. Ich muss Hausputz machen. ...Stattdessen sitze ich lieber weiter an meinem Schreibtisch und versauer rosig zufrieden vor mich hin. ..Könnte mal einer den Startschuss geben, bitte?


Zitat von Goldy:
Hey, ich koch auch nur mit Wasser.

Machst Du mir dann einen Tee? *schaut hoffnungsvoill*


Zitat von Goldy:
Aber lieben Dank für deinen Glauben an mich

Hey! Ich glaube auch an Dich! *schwingt das Goldy-Fähnchen*
...Kannst Du den Startschuss geben, bitte?

01.03.2021 17:34 • x 1 #3456


Goldy


Zitat von NichtLustig:
Machst Du mir dann einen Tee? *schaut hoffnungsvoill*


Ich kann dir was von meinem warm & cozy von Teekanne anbieten? Möchtest du?

Zitat von NichtLustig:
Hey! Ich glaube auch an Dich! *schwingt das Goldy-Fähnchen*
...Kannst Du den Startschuss geben, bitte?


Das ist schön

Auf die Plätze, fertig, los.... PENG

01.03.2021 17:41 • x 1 #3457


Karenberg


Zitat von NichtLustig:
Was ist eigentlich an Schreibtischen so schlecht?


Mir fehlt die Action. Obwohl das hat auch mit Corona zu tun. Bei uns ist halt kaum bis kein Besucherverkehr mehr.
Wenn das mal wieder normal läuft und die Hütte wieder brennt, wird es vielleicht auch wieder ein wenig interessanter.

Zitat von NichtLustig:
Problematisch ist tatsächlich , dass er an romantischen Gefühlen bei mir einen Zahn zugelegt hat. Da hat sich tatsächlich mehr entwickelt. Nur frage ich mich, wieviel dabei eine Rolle spielt, dass er eben wenig Chance auf Zerstreuung hat. Ich schätze schon, dass sich da eine Menge ändern wird, wenn er wieder seinen normalen Musikeralltag hat.


Die romantischen Gefühle kommen doch immer früher oder später? Gehört doch dazu. Dürfen nur nicht ausarten. Deswegen Abstand ab und an. Davon ab, bei dem was ich so rauslese und ihr so spielt wäre er ja komisch drauf, wenn sich da nichts weiter bei ihm innerlich regen würde. Ich kenne ein paar Kerle, die würden den Boden, nicht nur die Stiefel, küssen, wenn sie das erleben dürften, was Tigermann erleben darf.

Musikeralltag....... Bin gespannt, wann es den jemals wieder geben wird. Ich werde Konzerte nachholen bis das Trommelfell pfeift.

01.03.2021 18:51 • x 1 #3458


NichtLustig

NichtLustig


1670
3731
Zitat von Karenberg:
Wenn das mal wieder normal läuft und die Hütte wieder brennt, wird es vielleicht auch wieder ein wenig interessanter.

Irgendwann wird auch dieser Wahnsinn aufhören. Dann wirst Du Diur wahrscheinlich den Lockdown zurück wünschen.
Da

Das musst Du gucken. Mich motiviert das instant. ...Also meistens!
Oder

Ich krieg schon wieder die Gänsepelle der Glückseligkeit. Es schauert richtig.



Zitat von Karenberg:
Dürfen nur nicht ausarten.

Daran arbeiten wir. Ist halt nicht immer so leicht, den goldenen Mittelweg zu finden. Zum einen wollen wir beide Tiger nicht verletzen und vor den Kopf stoßen, zum anderen soll Jungspund auch Spaß an der Situation haben und eben keine Eifersucht empfinden müssen. ...Ich mein, er nervt oft genug, trotzdem hab ich ihn noch nicht vor die Tür gesetzt und den Tigermann behalten.


Zitat von Karenberg:
Ich kenne ein paar Kerle, die würden den Boden, nicht nur die Stiefel, küssen, wenn sie das erleben dürften, was Tigermann erleben darf.

Also manchmal wirkt er ein wenig überfordert. Aber im Großen und Ganzen scheint er sich gut zu amüsieren. Ihm gefallen aber auch die vollkommen jugendfreien Aktivitäten. Selbst die Mithilfe bei Hühnern und Garten. Ich sag ja, ich mach aus Jungspund und ihn noch echte Naturburschen.

Und das wir momentan über die WG nachdenken, sind wohl Corona-Fantastereien . Es läuft eben alles sehr gut, was ich nicht gedacht hätte. ...Es würde noch besser laufen, wenn ich einen eigenen Ruheraum hätte. Und Tiger. ...Oder wenn ich wenigstens hin und wieder Herrn Jungspund ins Arbeitszimmer sperren könnte.
Langsam schlägt ihm der Lockdown aufs Gemüt, was er durch blinden Aktionismus kompensieren will ....Ich habe beide Männer nun erst einmal vor die Tür gesetzt und widme mich dem Frühjahrsputz.



Zitat von Goldy:
Ich kann dir was von meinem warm & cozy von Teekanne anbieten? Möchtest du?

Oh, den hab ich auch! Der ist lecker! *grabscht nach der Tasse*


Zitat von Goldy:
Auf die Plätze, fertig, los.... PENG

Hat fast funktioniert! Na gut, ich habe tatsächlich, nach einigen Fehlstarts Nun mal dpch angefangen. ..und dabei Computerzeitschriften aus dem Jahre 2004 gefunden.
...Und eine Menge alten Technik Kram. Ich bin wie mein Verwandter, ich horte Elektroschrott, in der festen Überzeugung, dass man den noch mal irgendwann wieder brauchen kann. Ich war sehr tapfer und habe den Großteil schon mal verpackt und werde ihn morgen wegbringen.
Dafür habe ich eine Menge schöner Deko-Sachen gefunden. Da lässt sich aber einiges von wiederverwerten. ...So wie meine alte Lieblingstastatur. Weil die so schön klackert. Nur ein bisschen schäbig ist sie geworden. Aber das macht nichts, ich verpasse ihr nach dem Sparplan schöne, neue Tastenkappen, auch welche mit Kirschblüten und kaufe eine neue Maus passend dazu. Sie wird vermutlich die schönste Tastatur aller Zeiten werden. Hach!
Was mach ich dann mit meiner derzeitigen Maus? Die ist noch gut! Echt wahr! ...Sie sieht nur nocht so aus.




Zitat von Karenberg:
Musikeralltag....... Bin gespannt, wann es den jemals wieder geben wird. Ich werde Konzerte nachholen bis das Trommelfell pfeift.

Das wird wieder kommen. Ich glaube, selbst ich werde vermehrt zu Konzerten gehen, obwohl ich da in den letzten Jahren gar nicht so heiß drauf war.
Aber so ein paar Festivals ... *träum* Und endlich wieder ne Steampunk Con.
Und der Musikeralltag muss wieder kommen. Jungspund schafft es prima ohne. Er ist mehr ein Studio-mensch. Außerdem geht er ziemlich in der Planung seines eigenen Koch-Kanals auf. ..Er wird das Hausniederbrennen. Er wird die gottverdammte Stadt niederbrennen.

Herr Tigermann hat eigentlich auch Spaß an der ASMR-Geschichte, gerade Noten und Songwriting.
Aber er braucht die Bühne. ...und klagt langsam über Coronapfunde. Soill er mit Jungspund trainieren. ...Gut, danach werden wir ihn vermutlich nie wieder sehen.

02.03.2021 21:39 • #3459


Goldy


Zitat von NichtLustig:
Ich bin wie mein Verwandter, ich horte Elektroschrott,



Mein Papa hat mit Eifer Kabel und Stecker gesammelt. Wir haben zwei Schubladen voll. Hast du Interesse?

02.03.2021 22:13 • x 1 #3460


Goldy


Zitat von NichtLustig:
Oh, den hab ich auch! Der ist lecker! *grabscht nach der Tasse*



Mit oder ohne Zucker?

02.03.2021 22:14 • #3461


Karenberg


Zitat von NichtLustig:
Irgendwann wird auch dieser Wahnsinn aufhören. Dann wirst Du Diur wahrscheinlich den Lockdown zurück wünschen.


Niemals werde ich mir den zurück wünschen. Beruflich nicht und privat sowieso nicht.
Hey, ich war oft am Limit die letzten Wochen/Monate und dachte das erste Mal in meinem Leben ernsthaft über Suizid nach.
Ich habe beruflich viel Kontakt mit einsamen Menschen, die innerlich zerfressen wurden aufgrund der letzten Monate und teilweise irre wurden. Irre nicht als blöden Spruch, sondern als Tatsache. Mein Job ist an sich was gegen Vereinsamung zu tun. Jedoch lockdown macht ja alles unmöglich.
Ich bin kein Eremit, auch wenn ich gerne Zeit allein verbringe.
Falls der Lockdown sich hinzieht oder in der nächsten Wintersaison sich wieder so krass ankündigen wird, weiß ich jedoch, dass ich auf gar keinen Fall wieder mehr oder weniger alleine, abgesehen von ein paar Verabredungen hier und da, wochenlang zu Hause rumschmorren werde nur um nur zur Arbeit zu fahren und mein highlight aus einkaufen gehen im Discounter besteht. Ich werde mich bei jemanden einnisten oder jemanden bei mir sich einnisten lassen.

Puh. Dein lockerer Spruch, hat mich echt getriggert. Da merke ich selber erst, wie tief die letzten Monate gingen.
Gut, richtig gut, dass Frühling wird. Alle aus den Löchern gekrochen kommen und hoffentlich bald die Welt wieder fröhlicher aussehen wird.

Zitat von NichtLustig:
Und das wir momentan über die WG nachdenken, sind wohl Corona-Fantastereien .


Och naja, in meiner Verwandtschaft lebte sie mit Ehemann, dann kam Er noch dazu. Sie lebten zu dritt in einem Haus. Das ging ca. 30 Jahre lang gut, dann ist der zweite Mann leider verstorben und sie lebt seitdem mit Ehemann wieder allein zu zweit. Sind jetzt hoch betagt.
Der zweite Mann war allerdings nie auf Familienfesten zu sehen gewesen. Heutzutage hätte man wohl lockerer gesagt, dass man eine Polybeziehung lebt und gut ist.

Zitat von NichtLustig:
Herr Tigermann hat eigentlich auch Spaß an der ASMR-Geschichte


Was ist ASMR? Mag jetzt mal nicht googeln.

03.03.2021 08:38 • x 1 #3462


Goldy


Zitat von Karenberg:
Puh. Dein lockerer Spruch, hat mich echt getriggert. Da merke ich selber erst, wie tief die letzten Monate gingen.


Liebe Frau Karenberg, ich hatte die selben Gefühle wie du. Mir ging es gut! Oberflächlich. Mein Hund verließ mich am 31.5.2020 und ich trauerte stark. Wie stark, das begriff ich erst Weihnachten. Und ich freute mich so auf Weihnachten! Und auf 14 Tage Urlaub! Streamen, lesen, hier schreiben, meine Familie! Bis ich am Weihnachtsmorgen um 6 Uhr aufwachte und ab da 14 Tage nicht mehr zu weinen aufhören konnte. Ich hasste plötzlich Weihnachten, meine Wohnung, meine Familie nervte mich, ich wollte RAUS aus diesem Schaißcorona, alles wurde mir zu eng....äußerlich blieb ich gelassen, aber innerlich schmierte ich ab. Auch ich hab gedacht, wenn mich der liebe Gott zu sich nähme, ich wäre ihm nicht böse. Was ich nicht wusste, war, dass meine Familie genau Bescheid wusste und schon im Hintergrund mit den Füßen scharten um mir irgendwie da rauszuhelfen. Ich hatte über Wochen hinweg Gastritis, Reizdarm, Migräne....alles seelisch.

Und dann kam die Nachricht, dass ich ein Vorstellungsgespräch in der Tierklinik habe, es verlief super, das Probearbeiten...ein Traum! Endlich wieder Menschen um mich! Endlich wieder eine Aufgabe! Junge Leute, die lachten und scherzten und mich freundlich aufnahmen. Eine zukünftige Kollegin sagte: "Mann, die nerven, die sind immer so laut!" und ich dachte: "Yeeeeaaaahhhhh, LEBEN UM MICH RUM!"

Und seitdem zähle ich die Tage!

Liebe Frau Karenberg, ich verstehe dich so gut und fühle mit dir!


Zitat von Karenberg:
Was ist ASMR? Mag jetzt mal nicht googeln.


Boing! Du hast jetzt Nichtlustig ihr Lieblingsstichwort gegeben! Mich hat sie schon eingefangen!

03.03.2021 09:56 • x 2 #3463


Sohnemann


Boah krass goldy ,
Und auch wie lange man doch denkt es wäre recht ok.

Asmr Sollte man sich mal bei YouTube über Apple AirPods pro Kopfhörer geben. Fett!

03.03.2021 10:11 • x 1 #3464


NichtLustig

NichtLustig


1670
3731
Zitat von Goldy:
Wir haben zwei Schubladen voll. Hast du Interesse?

Erst, wenn ich weiß, wohin ich mit meiner Sammlung hinsoll. Ich weiß nicht, warum ich die so schlecht entsorgen kann.
Ich habe auch noch meine alte Digitalcamera gefunden. ...Die dürfte ebenfalls Anfang 2000 erschienen sein. die Speicherkarten dafür werden gar nicht mehr gebaut.


Zitat von Goldy:
Mit oder ohne Zucker?

Ohne, der ist ja schon ohne zutun ziemlich süßlich.


Zitat von Karenberg:
Hey, ich war oft am Limit die letzten Wochen/Monate und dachte das erste Mal in meinem Leben ernsthaft über Suizid nach.

Ernsthaft jetzt? Fehlten die Gespräche oder insgesamt der menschliche Kontakt? Also Mimik, Geruch, die Nebengeräusche.


Zitat von Karenberg:
Ich bin kein Eremit, auch wenn ich gerne Zeit allein verbringe.

Ok, in zeiten des Lockdowns wäre ich da klar im Vorteil. Also auch, wenn ich nicht die Jungs hätte. Ich habe mich schon früher gerne an meinem Schreibtisch hinter Büchern verschanzt. ...ich habe einmal ungelogen 2 Jahre am Stück nichts anderes getan. Aber klar, für einen geselligeren Menschen muss das die Hölle sein. Komisch, das wird mir jetzt erst bewusst, wo Du und @Goldy das so offen schreiben. Möglicherweise ist deswegen Herr Jungspund phasenweise wie ein Tiger im Käfig. Er ist kein Mensch, der viele Kontakte braucht, aber die, die er hat, braucht er regelmäßig. Er hat ja auch momentan kaum Kontakt mit seinem besten Freund und den ehemaligen Bandkollegen. Ich werde das mal beobachten. Sonst muss ich best Buddy wenigstens zur Videokonferenz verdonnern.
Hilft das war? Oder hätte Dir das auch nicht geholfen?


Zitat:
Ich werde mich bei jemanden einnisten oder jemanden bei mir sich einnisten lassen.

Das wäre echt eine Überlegung wert. Zumindest die Möglichkeit zum Home Office, sollte die Möglichkeit geben, da auch nicht ganz so arg ortsgebunden zu sein.




Zitat:
Alle aus den Löchern gekrochen kommen und hoffentlich bald die Welt wieder fröhlicher aussehen wird.

Die werden bald noch mal kollektiv schlechte Laune haben, weil ihnen Corona sowas von auf den Geist geht. Ostern steht vor der Tür und nicht wenige wollen das mit der Familie feiern. Was verständlich ist.


Zitat:
Sie lebten zu dritt in einem Haus.

Und das haben die soweit überlebt? Keine Fackeln und Forken oder Brandbeschleuniger?

Zitat von Karenberg:
Der zweite Mann war allerdings nie auf Familienfesten zu sehen gewesen.

Eine weise Entscheidung. Da wäre eh Jungspund der Mann der ersten Stunde. ...Nicht das Tigermann darauf bestehen würde. Ich glaube, der besteht eh nicht so auf "formelle" Termine. Ich glaube, es geht ihm auch nicht um eine polyamore Beziehung, sondern eine F Plus Geschichte, bei der er mehr Mitspracherecht hat.
Er würde die WG dann wohl als sein zuhause ansehen, weil wir dann der Familienanschluss sind.
Aber wie gesagt, ich denke, wir bauen Luftschlösser, weil das gerade schön ist und so kuschelig. Wenn der Alltag wieder Einzug hält, kann sich da schnell eine Menge ändern.



Zitat:
Heutzutage hätte man wohl lockerer gesagt, dass man eine Polybeziehung lebt und gut ist.

Außerhalb des Forums magst Du recht haben. Aber wer hier mitliest, also im Forum, der überlegt sich das noch mal. Ich bin gerade mal wieder geplättet, wie hysterisch darauf reagiert werden kann. Nicht mal polyamor sondern lediglich ein Dreier. Als würde da die eigene Existenz bedroht. Die würden Dich echt dafür verbrennen, wenn sie dürften. und damit meine ich keineswegs die Leute, die sich aufgeregt haben, weil ihnen der Gedanke einfach noch sehr fremd ist.
Dafür hatte ich jetzt am WE echt ne niedliche Begegnung virtueller Art mit mehreren Männern aus einer Autorengruppe. Die fanden das so schön, wie ich über Jungspund erzählte. Dabei waren das nur jugendfreie Dinge, wie seine Waffelback-Aktion Und dann kam einer hinzu, der sich doch mokierte, als er hörte, wieviel jünger Herr Jungspund ist. ...Die anderen Männer haben ungefähr gleich zeitig gepostet:
"kannst du nicht die Fresse halten? Wir reden mit ihr, nicht mit dir."
Allerdings geht es in anderen Plattformen insgesamt tatsächlich sehr viel höflicher, emphatischer und netter zu. Liegt also schon zum gut Teil auch an der Com.



Zitat:
Was ist ASMR? Mag jetzt mal nicht googeln.

Oh mann! Das ist Autonomous Sensory Meridian Response
"beschreibt ein wohltuendes Kribbeln, dass sich vom Kopf über den Nacken und die Wirbelsäule im Körper ausbreitet. In der Community ist das Gehirnkribbeln als "Tingle" bekannt. Auslöser, genannt "Trigger", sind meist Geräusche"
Diese Videos poste ich durchaus häufiger. Vor allen Dingen wenn sie von Haare kämmen, schreiben, sitzen im Kaffee oder malen handeln. ...Ich gebe zu, das tröstet mich sogar ein bisschen, wenn es nach Cafe klingt, weil ich ja momentan da nicht schreiben kann. ...Vermutlich bin ich deswegen öfter hier. Hier kann ich mich wenigstens ärgern.
Ich gebe zu, das fehlt mir.

*nuckelt am Daumen*

Zitat von Goldy:
Mein Hund verließ mich am 31.5.2020 und ich trauerte stark.

Das kenn ich. Ich hätte mir über 3 Jahre lang keine Katze mehr anschaffen können, nachdem meine Soulmate gegangen war, wenn ich nicht noch eine gehabt hätte.


Zitat:
Ich hatte über Wochen hinweg Gastritis, Reizdarm, Migräne....alles seelisch.

Das klingt wirklich übel. Vermutlich kamen da auch meine Beschwerden her zu dieser Zeit.


Zitat:
und ich dachte: "Yeeeeaaaahhhhh, LEBEN UM MICH RUM!"

Das merkt man. Es ist einfach zu süß, wie aufgeregt Du bist. Vor meinem inneren Auge sehe ich Dich auch immer mit so einem verzückten Hopserlauf!


Zitat:
Boing! Du hast jetzt Nichtlustig ihr Lieblingsstichwort gegeben! Mich hat sie schon eingefangen!

Jungspund und Tigermann sind ebenfalls bereits infiziert., ...Gut, die brauchen auch Content für ihren wirklich strengen Redaktionsplan. Aber, sie haben unbestreitbar Bock drauf. ...Jungspund will aber demnächst lieber kochen.
Ich habe ihm ein Miniwaffeleisen bestellt.

03.03.2021 16:22 • #3465



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag