785

Wenn etwas in einen stirbt was dann ?

Odysseas


74090
Zitat von Scheol:
So mein lieber,..........

Irgendwann dachte ich , der Typ braucht doch echt mal ein paar schriftliche Schellen , damit er wieder klar sieht. ( hätte ich damals deine Nummer schon gehabt , ich glaube viel zu Wort wärst du nicht gekommen )

Einigezeit später gingen lange sprachnarichten hin und her. Sehr tiefgründig , sehr reflektiert aus dem Leben.

Weißt du , letzens war ich auch dem weihnachtsmark , hatte noch ein Termin zum Geburtstag meiner Schwester , wo alle von uns erscheinen werden. Wir sind ähnlich groß wie ihr. 18 Leute.

Ich dachte an den Tag wo wir geschrieben haben, wo du zum denken , oder nicht mehr denken kamst , sondern zum handeln , oder entscheiden getroffen hast. Wie du mit deiner Familie abends zum Essen gegangen bist, das alte paar gesehen hast, wo ich immer meine Eltern wieder erkenne.

Und irgendwie sah ich dich Weihnachten da sitzen, in einem Stuhl , wie du alle beobachtest , wie sie ihre Geschenke auspacken , und du zufrieden lächelst.

Lächelst weil du die Entscheidung getroffen hast die du schon lange in Dir getragen hast.

Und das du merkst , das es das richtige war, eben das was wir besprochen haben.


Dir und deiner Familie , alles erdenklich Liebe, besonders Gesundheit , Spaß , Freude , .... und das ihr immer offene Worte findet.


Zu aller erst Danke ich dir für deine Worte.
Ja ich war an einen Punkt angelangt wo es einfach nicht mehr ging. Ich musste mich entweder für meine Familie bzw Ehe, oder die endgültige Trennung mit anschließender Scheidung entscheiden.
Der Mann zu dem ich geworden war gefiel mir nicht. Ich wollte wieder mit mir selbst zufrieden sein.
Es hat auch sehr viel geholfen dass meine Frau in all dieser Zeit uns nicht aufgegeben hat. Sie hat wirklich Geduld bewiesen und jedes mal wenn ich einen Schritt auf sie zu machen wollte, sah ich vor mir wie sie uns verraten hat.
Ich könnte es so nicht mehr. Auf der einen Seite das was wir hatten, -nicht viel, aber wir waren zufrieden- und auf der anderen mit den Geschehenissen umgehen.
Ich googelte mich kreuz und quer durch das Netz und kam auf diese Seite. Irgendwann musste es raus. Ich schrieb es nieder so wie es sich anfüllte. Mir war es egal ob es schmalzig oder jammernd anhören würde. Was für ein Bild ich abgeben würde oder was der eine oder andere von mir denkt.
Die Hilfe kam promt von euch allen. Der eine oder andere hat sich dann per PN gemeldet und die Gespräche wurden tiefgründiger.
Ich musste sehr viel über mich selbst nachdenken. Was ich in meiner Vergangenheit alles tat, wie vielen Menschen ich verletzt habe, entäuscht habe, sie belogen und betrogen. Sie hatten es auch nicht verdient und die meisten von ihnen haben mir verziehen. Verdient hatte ich es nicht wirklich.
Nun wurde ich enttäuscht und verletzt, nach so vielen Jahren. Ihre Affäre dauerte nicht lange. Sie war von kurzer Dauer. Und wegen einen Lutscher wie ihn, soll ich jetzt alles aufgeben? Sie hat es bereut. Gesehen bzw gemerkt was sie an mir hat. Ich war auch nicht immer einfach, bin es auch heute bestimmt nicht.

An dem Abend im Restaurant musste ich über das was man mir hier schrieb sehr viel nachdenken. Du schriebst von einen Bekannten der in der selben Situation ist und stelltest mir fragen was du zu ihm Antworten sollst. Sehr geschickt gemacht um mir die Augen zu öffnen den der bekannte war letztendlich ich.

Das ältere Ehepaar, wie sie miteinander umgingen, sich anschauten und unterhielten...Das wollte ich später haben. Nicht mit irgendeiner. Ich wollte meine Frau wieder haben. Ich wollte meine Familie....Ich wollte wieder ich sein. Mein Leben wieder zurück. Ich merkte immer mehr das ich zu lange in dieser Situation steckte und es Zeit war ein für alle mal eine Entscheidung zu treffen. Ohne bereuen hinterher, als was wenn es nochmal... usw. Die Antwort darauf ist mittlerweile einfach.
Dann ist es für immer vorbei. Ich helfe sogar beim packen, kein Mist.

Ich freue mich auf das Weihnachtsfest dieses Jahr. Es wird super.
Heute war mein letzter Arbeitstag. Ich kann endlich wieder lachen. Ok, manchmal bin ich mürrisch und ich habe, naja sagen wir mal einwenig Temperament aber im großen und ganzen geht es mir gut.
Diplomatie ist manchmal gut und so wie du sie ansetzt sogar super. Ich hab's aber nicht so drauf.

Ich freue mich weiterhin Beiträge von euch zu lesen.

Gruß

Odysseas

21.12.2018 13:48 • x 6 #256


hahawi

hahawi


12106
2
24508
Phantastisch geschildert!
Ich freue mich für Dich.
Ich wünsche Dir, Deiner Frau und Deinen Kindern eine tolle Weihnachtszeit.
Genießt Euer miteinander als Famile!
Du, Ihr habt das verdient!

Und häng einen Mistelzweig auf.

21.12.2018 17:58 • x 3 #257



Wenn etwas in einen stirbt was dann ?

x 3


Odysseas


74090
Zitat von hahawi:
Und häng einen Mistelzweig auf


Mach ich. Danke dir

21.12.2018 19:12 • #258


Odysseas


74090
@Stehaufgirl

Ich hab's jetzt mal aktualisiert. Zwar nicht ganz das was du meintest, eigentlich gar nicht
Aber das passt schon....

21.12.2018 20:17 • x 1 #259


Odysseas


74090
Guten morgen zusammen.

Nun sind es fünf Monate her seid ich das letzte mal in meinem Thread schrieb.
Ich habe in dieser Zeit sehr selten hier reingeschaut und nur ein mal in einen anderen Thema etwas geschrieben.
Ich habe die Zeit für mich und meine Familie genutzt und mich darauf konzentriert.

Nichtsdestotrotz möchte ich ein kleines Update abgeben, wie es jetzt aussieht und es so läuft.

Es läuft gut würde ich jetzt mal behaupten. Wir nehmen uns Zeit für uns als Familie, aber auch jeder für sich.
Wir freuen uns auf unseren Urlaub der in ca 2 Monaten stattfinden wird.
Wir arbeiten daran.
Es klingt jetzt vielleicht nicht wirklich überzeugend würde der eine oder andere Skeptiker sagen....
Nun wie gesagt, wir arbeiten daran.


Wir sind wieder ein super Team. Wir können wieder lachen, Pläne für die Zukunft machen und die nächsten Ausflüge organisieren.
Es läuft so langsam.

Ich wollte mich an jedem hier noch einmal bedanken. Hatte ich schon mal, aber trotzdem an dieser Stelle, vielen Dank.
Wenn ich jetzt in mir schaue und auf mein Gemüt, fühle ich mich gut.
Nicht komplett geheilt, aber auf einen guten Weg.

Also....an alle ein wunderschönes und erholsames Wochenende.

Lieben Gruß

Odysseas

25.05.2019 08:49 • x 9 #260


meineMeinung

meineMeinung


1757
3846
Freut mich, solche positiven Nachrichten von dir zu hören.
Mach weiter so, alter Grieche.

25.05.2019 09:24 • x 2 #261


Odysseas


74090
Zitat von meineMeinung:
Freut mich, solche positiven Nachrichten von dir zu hören.
Mach weiter so, alter Grieche.


Danke dir

25.05.2019 13:12 • x 3 #262


Herakles

Herakles


804
1
2027

26.01.2022 18:56 • x 1 #263


Massio

Massio


4000
2
3101
Der Typ hat echt paar gute Videos. Der ist gut!

So true: Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion!
Verzeihen, um wieder vernünftig leben zu können, egal wie schwer es ist

26.01.2022 19:10 • x 1 #264


Hansl

Hansl


8132
3
7708
@odysseas

Toller Text, auch gut geschrieben.
Lang Rede und Antwort kurzer Sinn:

Ich denke nicht es genügt nicht, einen guten Menschen zu kreiiren, um sich und anderen zu gefallen.
Was Du allerdings wohl nie gelernt oder beachtet hast,was echte Liebe mit ausmacht.
Hier im Forum wirst Du ganz wenig über Verzeihen lesen.
Denn viele fühlen sich verraten,betrogen, ihrer Erwartungen enttäuscht.
Sie geben zwar viel, stellen aber ihr gutes Wesen in Rechnung.
Aber auch der eigene Partner gehört einem nicht, auch dieser hat das menschliche Recht Fehler zu machen.
In dem der Mann nun Schuld verteilt, der Welt die Schuld an seinem Unglück gibt, untergräbt er jeden Gedanken an Liebe.

Verzeihen dürfte der Begriff sein, der für die wenigsten Menschen hier Bedeutung hat.
Für mich die Basis echter Liebe.
Was der Mann nun lebt ist die Enttäuschung, die er über Macht und Bestrafung auslebt.
Zitat von Odysseas:
Er war ehrlich, hatte altmodische Werte und nur eine Moral.



Oft stellt diese Moral nur eine philosophie dar, die das weltliche menschliche verdammen soll.
Aber Fehler sind menschlich.
Der Gedanke um Verzeihung und loslassen könnte der bessere Weg sein als der Weg der Feindseligkeit.
Echte Liebe bedeutet mehr als nur funktionieren.
Ich würde diesem Mann raten, sich anstatt auf verletzte Eitelkeiten auf Liebe zu besinnen.
Wer echt liebt kann weite Wege gehen, neue Wege.
Hoffnung und Verzeihen muss nicht ein dummer und naiver Gedanke sein.
.

26.01.2022 19:18 • x 2 #265


Massio

Massio


4000
2
3101
@Herakles
proti fora diabasa edo tin istoria sou, an kai mou tin eixes pi kai tin gnoriza, dakrisa re file tora pou tin diabaza. Mega geschrieben

26.01.2022 19:19 • x 1 #266


Herakles

Herakles


804
1
2027
Zitat von Massio:
@Herakles proti fora diabasa edo tin istoria sou, an kai mou tin eixes pi kai tin gnoriza, dakrisa re file tora pou tin diabaza. Mega geschrieben ...

Vielen Dank mein Freund

26.01.2022 19:42 • x 1 #267


Herakles

Herakles


804
1
2027
Zitat von Hansl:
@odysseas Toller Text, auch gut geschrieben. Lang Rede und Antwort kurzer Sinn: Ich denke nicht es genügt nicht, einen guten Menschen zu kreiiren, ...

Und den richtigen Weg habe ich gefunden. Es hat gedauert, aber es hat funktioniert.
Ich bin ODYSSEAS. Vielen Dank für deine Gedanken.

26.01.2022 19:45 • x 5 #268



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag