142

Wie das Hamsterrad durchbrechen?

Dattel


Entweder fährst Du zum Konzert mit gewissen Erwartungen (Sehen und sprechen vor Ort oder Nachgang zum Konzert später per WA), oder Du fährst hin und hoffst, das er Dich anschließend aktiv auf Deine Anwesenheit anspricht.

Es ist und bleibt ein "Türöffner".

Daran ist nichts verkehrt, so lange Du das Ganze vor Dir selbst so eingestehst.
Denn das allein entscheidet, wie Du Dich fühlst.

Wenn Du mit Dir im Reinen bist, dann nimmst du das Konzert mit und hältst anschließend die Füße komplett still.
Selbst wenn er später in Sachen ego-pushing aktiv durch die Hintertür geschlichen kommt ("ich hoffe, es hat Dir gefallen/Ich war nicht so schlecht/etc"), dann kannst Du ja immer noch artig antworten.
Aber Du weisst spätestens dann, dass er keinerlei Interesse hat.
Denn Deine Anwesenheit wahrnehmen aber erst Tage später schreiben, würde nicht recht zusammen passen.
Ich vermute, genau diese Strategie verfolgst Du.

28.06.2019 20:42 • x 1 #61


Sunny1308


19
1
10
@Otten82

Ich habe dich verstanden. Ja darüber sollte ich mir im Klaren sein, ob er aktiv mal was von sich schreibt oder immer nur reagiert und meine Aussage mit dem beruflich war Somoza verstehen, dass ich ihm keine WA mehr schreiben würde. Wenn wir uns dann mal am Standort treffen, dann hätte ich gegen einem Smalltalk nichts auszusetzen, da ich ja weiß woran ich bin und nur, weil er nicht so will wie ich ihn links liegen lassen fände ich halt albern und kindisch. Wie gesagt es lief ja noch rein gar nichts zwischen uns also kann ich ihm ja auch nichts vorwerfen, außer vielleicht die blöde Ausrede mit dem Telefonieren .
Ich weiß halt grad nicht so ganz was ich wirklich will in meinem weiteren Leben und halte mich vielleicht an jedem Strohhalm der sich bietet, was total falsch ist. Fragt sich nur, wie ich da am besten den Bogen bekomme?
@Dattel
Ich bin mir nicht sicher, ob ich eine Strategie verfolge, da das Festival auch eng mit dem Tod meiner Mama verbunden ist (gehört hier nicht hin). Aber ich gebe dir Recht, dass wenn er mich wahrnehmen sollte und nicht am gleichen Abend reagieren würde sondern möglicherweise erst Tage später, wäre das u.U. der letzte Beweis den ich vielleicht bräuchte- kann sein.

29.06.2019 00:23 • #62


Blanca

Blanca


3155
25
3974
Zitat von Sunny1308:
Ich habe mir extra für ein Festival eine limitierte Karte besorgt um ihn spielen zu sehen- dafür fahre ich 400 km. Spätestens darauf erwarte ich eine Reaktion, dass er merkt wie wichtig er mir ist.

Zitat von Sunny1308:
Ich bin mir nicht sicher, ob ich eine Strategie verfolge, da das Festival auch eng mit dem Tod meiner Mama verbunden ist (gehört hier nicht hin).

Normalerweise fährt man zu einem Festival, um selbst ein schönes Erlebnis zu haben, also für sich.

Klingt nicht wirklich so bei Dir...

Wie wäre es damit, die Karte zu verkaufen?

29.06.2019 08:48 • x 1 #63


Otten82


1568
1
2772
Zitat von Sunny1308:
@Otten82

Ich habe dich verstanden. Ja darüber sollte ich mir im Klaren sein, ob er aktiv mal was von sich schreibt oder immer nur reagiert und meine Aussage mit dem beruflich war Somoza verstehen, dass ich ihm keine WA mehr schreiben würde. Wenn wir uns dann mal am Standort treffen, dann hätte ich gegen einem


Aber ich gebe dir Recht, dass wenn er mich wahrnehmen sollte und nicht am gleichen Abend reagieren würde sondern möglicherweise erst Tage später, wäre das u.U. der letzte Beweis den ich vielleicht bräuchte- kann sein.


Du hast es doch immer Herzen immer noch nicht verstanden.
" Wenn er nicht am gleichen Abend reagieren würde..."

Wenn er dich SIEHT, wird er NATÜRLICH Hallo sagen, oder lass uns ne Cola trinken oder whatever, warum auch nicht ?
Und wenn er dich im Publikum sieht wird er sich 1000 % wundern was du da machst.
Selbstverständlich wird er darauf reagieren und wenn es nur für fishing for compliments bezüglich seines Auftritts ist.

Und genau DAS willst du ja. Einen Aufhänger. Und du wirst dich wieder reinsteigern, weil es bei dir im Herzen nicht angekommen ist.

Weisst du was es bedeutet wenn er nach dem Auftritt mit dir redet ? Nichts .
Wenn er dich fragt wie die Show war ? Nichts.

Er spielt in ner Lokalband, erstes Album, entschuldige bitte aber es werden keine 300 Leute vor der Bühne stehen.
Wie zur Hölle soll er dich da NICHT sehen ? Standest du schon mal auf einer Bühne?

Spätestens bei den Pausen zwischen den Songs guckt man ins Publikum.
" wie viele sind da? Wer ist da ? Wo steht meine Mama? Meine Kinder?"

Glaubst du ernsthaft er sieht dich nicht?
Du willst das er dich sieht und mit dir redet. Das kannst du noch so sehr versuchen vor dir selber und vor uns schönzureden.
Akzeptiert hast du noch lange nichts.

Sehr sehr schade, aber manche Menschen müssen den langen Weg gehen.

29.06.2019 09:52 • x 1 #64


Sunny1308


19
1
10
Guten Abend,

ich habe einen Tag zum Nachdenken gebraucht. Zudem läuft hier bei uns im Ort gerade das Schützenfest was für meine Mama immer wie Weihnachten war und deshalb dieses Jahr schwer zu ertragen ist. Ich empfinde keine Freude mehr dabei.

Ich habe eure Antworten nochmals durchgelesen und denke einfach, dass es mir nicht zu 100% um diesen Mann ging, sondern die Hoffnung auf eine positive Veränderung. Die Vorstellungen davon haben mein Leben in den letzten Wochen etwas erhellt und ich war mir auch schon sicher, dass ich meinem Arbeitskollegen nicht ganz egal bin- falsch gedacht. Vielleicht werde ich ihm das irgendwann mal sagen- wer weiß aber bestimmt nicht in der nächsten Zeit.
Die Festivalkarte (übrigens treten da 8 Bands auf nicht nur seine, daher werden dort mehrere hundert Leute sein und er mich sicherlich hinten nicht erkennen können und ob er das spooky oder sonstwas findet sollte/ist mir egal) werde ich erstmal behalten, da dass ja eh erst Ende August ist und ich mir dann einen schönen Tag machen möchte.
Mir ist klar geworden, dass er nur reagiert aber nie agiert, d.h. von alleine schreibt er mir nicht und so sieht kein Interesse aus. Auch seine blöde Ausrede wegen dem Telefonieren macht mich mittlerweile echt sauer- ob er mich für so blöde einschätzt dass ich das nicht merke bzw. er nicht die Wahrheit schreiben konnte?!
Natürlich bin ich jetzt enttäuscht und die Angst vor der Zukunft hat mich wieder von in Beschlag genommen aber da muss ich jetzt durch. Andere feiern Jahrestage des Zusammenkommens ich das Alleinsein. Na ja, dann werde ich meine Energie wieder zu mehr als 100% in meinen Sohn und unser Zuhause stecken.

By the way ich werde nie wieder Horoskope lesen, denn diese haben mir seit Wochen vorgegaukelt dass es bei mir endlich bergauf geht. Stattdessen gehts weiter bergab. :lol

30.06.2019 23:36 • #65


Alexandra1975


25
40
[quote="Sunny1308"]ich habe einen Tag zum Nachdenken gebraucht. Zudem läuft hier bei uns im Ort gerade das Schützenfest was für meine Mama immer wie Weihnachten war und deshalb dieses Jahr schwer zu ertragen ist. Ich empfinde keine Freude mehr dabei. [pid]1828109[/pid][/quote]
Das mit Deiner Mama tut mir leid, kann ich nachempfinden
Was ich aber nicht verstehe, ist die Wut auf ihn.
Wenn er nicht gerne telefoniert, dann ist es halt so.
Ob das jetzt eine Ausrede war oder ob es wirklich so ist, wissen wir nicht.
Und das mit dem Horoskop ist nicht Dein Ernst oder?
Das Du keinen Partner hast, ist zwar schade, wird sich aber bestimmt mal ergeben
Manchmal sieht man erst später, warum manches nicht sein sollte
Dann gleich zu sagen, daß es nicht aufwärts geht finde ich total undankbar sei mir nicht böse
Du und Dein Kind seid gesund, Du hast Arbeit und ein Dach über dem Kopf.
Sorry, da ist mein Verständnis am Ende.
Ein Korb ist sch..., das versteh ich, aber dann gleich so reden...
Aber so wie ich Dich kenne, hast Du noch nicht aufgegeben, es steht ja noch das Konzert an, da muss er doch quasi

01.07.2019 05:42 • x 1 #66


Otten82


1568
1
2772
Zitat von Sunny1308:
Mir ist klar geworden, dass er nur reagiert aber nie agiert, d.h. von alleine schreibt er mir nicht und so sieht kein Interesse aus.


Mhh, dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen. Ist dir das erst jetzt aufgefallen ?
So sieht natürlich kein Interesse aus. Er ist halt einfach nett und schreibt zurück. Ihr seid ja auch Kollegen, er möchte wahrscheinlich auch keinen Streit vom Zaun brechen.

Zitat von Sunny1308:
Auch seine blöde Ausrede wegen dem Telefonieren macht mich mittlerweile echt sauer-


Aber was hätte er denn sagen sollen ? Womit wärest du denn zufrieden gewesen ?
Ich finde es immer noch einen netten Korb.
Es gibt gar keinen Grund auf ihn sauer zu sein. Er ist dir letzten Endes ja auch keine Rechenschaft schuldig.
Du erwartest an dieser Stelle wieder sehr viel von einem Mann den du nur alle 3 Monate siehst.

Zitat von Sunny1308:
y the way ich werde nie wieder Horoskope lesen, denn diese haben mir seit Wochen vorgegaukelt dass es bei mir endlich bergauf geht. Stattdessen gehts weiter bergab.


Warum geht es bergab ?
Die Zeichen standen doch wirklich wirklich schlecht. Er wohnt total weit weg, antwortet nur auf deine WA, ist zwar nett und höflich, aber mehr nicht.
Das DU dir total viel davon versprochen hast fand ja in deinem Kopf statt.
Du hast dich da irgendwie reingesteigert und musst jetzt einfach den Ausweg aus den Träumereien finden. Mehr ist eigentlich nicht passiert.

Wie wäre es, wenn du dir psychologische Hilfe suchst um den Tod deiner Mama zu verarbeiten ? Wäre das eine Option ?

Du lässt dir immer noch das Hintertürchen mit dem Konzert offen. Und du wirst 10000 % irgendwie mit ihm ihn Kontakt treten und 1000 % wirst du wieder irgendwas finden an dem du dich hochhangeln kannst.
Du bist noch nicht durch mit dem Thema.

Das ist übrigens wie mit Horoskopen, man liest das heraus was man lesen will.
Du hast in seine WA Nachrichten unglaublich viel reininterpretiert. Du hast gelesen was du lesen willst.

Bei dem Verlauf hier : Antwortet nur, schreibt nicht selbst und schreibt manchmal erst Tage später zurück, will nicht telefonieren, hält nicht großartig Kontakt usw. hätte dir (fast ) jeder gesagt, dass das nichts wird.
Aber du hast seine Nachrichten gelesen wie ein Horoskop.
Du hast es dir gebogen bis es passt.

01.07.2019 07:38 • x 1 #67


Nina07


Liebe @Sunny1308,
es tut mir leid dass Du Deine Mutter verloren hast und jetzt den ersten Sommer ohne sie erlebst (Schützenfest). Es ist völlig in Ordnung und für jeden verständlich dass Du traurig und voller Sehnsucht bist:
Zitat Sunny1308:Was mache ich wenn er wirklich kein Interesse hat? Bleibt mir dann nur übrig allein zu sein? Wäre echt traurig für mich aber auch für meinen Kleinen.
Sehne mich sehr nach ein wenig Liebe und Geborgenheit, auch gerade durch den Verlust meiner Mama.

Liebe lässt sich aber nicht suchen, sondern nur finden. Also man findet sie genau dann, wenn man sie eigentlich nicht gesucht hat. Hör dich bei Deinen Freundinnen um und erinnere Dich an Deine früheren Beziehungen: meistens kam die Liebe dann, wenn man ihr nicht hinterhergejagt ist, stimmts? Hör auf, Deinen Kollegen von Dir überzeugen zu wollen. Das macht Dich klein und bedürftig. Du wirst sehen, dass der richtige Partner Dir genau dann begegnet, wenn Du aufhörst ihn zu suchen. Mach es Dir und Deinem Kleinen bis dahin schön in Eurem Leben als kleine Familie, bleib locker, unternehmungslustig und optimistisch. Du klingst so sympathisch, dass ich sicher bin dass Du nicht lange alleine sein wirst.

01.07.2019 18:03 • x 1 #68


Otten82


1568
1
2772
Wie war der Urlaub?

Hast du den Korb langsam verdaut? Das Album ist ja rausgekommen, hast du ihm geschrieben oder konntest du dich gut zurückhalten ?

08.07.2019 14:51 • #69


Sunny1308


19
1
10
@Otten82
Hallo,
der Urlaub war "leider" viel zu kurz und einen Tag davon habe ich mit meinem Sohn in der Klinik verbracht, da er im Freibad von der Rutsche gefallen ist und auf dem Kopf gefallen ist. Er hat aber alles gut überstanden und außer ein paar Abschürfungen ist alles in Ordnung- der Schock sitzt jedoch immer noch tief. Da hat sein Schutzengel (meine Mama) viel Arbeit gehabt.

Ich konnte mich gut zurückhalten, aber ich habe ihm trotzdem zu seinem Album gratuliert. Das eine hat für mich nichts mit dem anderen zu tun.

09.07.2019 21:31 • #70


Otten82


1568
1
2772
Oh das tut mir leid, gut dass nichts weiter passiert ist.
Sowas passiert ja gerne im Urlaub oder wahlweise Sonntags oder mitten in der Nacht auch gerne.
Ich kenne das.

Zum anderen, ist doch gut wenn du schon so weit bist und das trennen kannst.
Dann bist du ja weiter als ich gedacht hätte. Ich hätte befürchtet dass du den Korb schlechter überwinden kannst nachdem du dich so reingesteigert hast.

Freut mich zu hören.

10.07.2019 11:56 • #71


Nina07


Bist Du mit seiner Reaktion auf Deine Glückwünsche zufrieden?

10.07.2019 13:46 • #72


Otten82


1568
1
2772
Zitat von Nina07:
Bist Du mit seiner Reaktion auf Deine Glückwünsche zufrieden?


Man beglückwünscht doch jemanden zu etwas ohne darauf eine Reaktion zu erwarten oder ?

Deine Frage impliziert ja, dass sie doch gar nicht mit dem Thema durch ist und immer noch die Reaktionen, Worte, WA Nachrichten auf die Goldwaage legt.

Was sehr falsch wäre und so oder so nur neue Hoffnung schürt wo keine ist.

10.07.2019 13:54 • #73


Sunny1308


19
1
10
@Otten82

So, nun sind ein paar Tage vergangen und ich wollte nur ein kurzes Update abgeben. Ja, er hat reagiert auf meine Glückwünsche und gefragt, wie der Urlaub war und dann habe ich ihm kurz von dem "Unfall" erzählt und dann ging es noch ein, 2 mal hin und her. Er hat mir mitgeteilt, dass er im August wieder an unserem Standort ist und wir dann ja unser abendliches Treffen stattfinden soll. Ich gebe zu, ich habe mich ein wenig gefreut, aber bevor du gleich sauer wirst , muss ich sagen, dass es nicht so war, wie wenn man sich auf ein Date oder so freuen würde. Ich kann das schlecht erklären, aber es hat einfach nicht klick gemacht. Vor allem seit gestern Abend. Er hat zum ersten Mal von sich aus geschrieben (sogar mehrmals) und es war irgendwie anders wie er geschrieben hat (persönlicher) ABER trotzdem war ich beim Schlafengehen nicht irgendwie euphorisch oder so. Vielleicht lag es daran, dass er u.a. meine letzte Nachricht bis jetzt noch nicht gelesen hat und eigentlich könnte man ein "Gespräch" auch per WA beenden, wenn es einem wichtig ist so wie "muss jetzt noch was schaffen etc.", zumal er zwischendurch noch online war.
Es war zwar nett mit ihm zu schreiben, mehr aber nicht. Zudem fährt er jetzt erstmal 2 Wochen weg, da wird eh kein Kontakt bestehen und ich habe hier auch genug zu tun (u.a. muss mein Sohn operiert werden) und dafür brauche ich meine ganze Energie und auch mein Geburtstag und der meiner Mama rücken immer näher (liegen nur 4 Tage auseinander), was emotional nicht einfach ist und die Kita macht ab Anfang August auch für 3 Wochen zu- also Action genug .

Liebe Grüße

12.07.2019 06:24 • #74


Joshu

Joshu


593
2
1028
Ich frage mich, Sunny, wovon Du Dich hier beirren lässt. Kein Grund, vor irgendwas Angst zu haben.
Ist doch ne nette Kennenlerngeschichte bisher. Nicht mehr und nicht weniger.

Und Du willst Dich doch jetzt nicht ernsthaft rechtfertigen, weil Du Dich ein wenig freust!?

12.07.2019 09:13 • x 2 #75




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag