139

Wie den Trieb abstellen / gibt es Therapien?

Vanille1

3
1
4
Hallo

Mit meinen 36 jahren hatte ich noch nie eine ernstzunehmende Beziehung. Dates oder sonstiges kommen bei mir erst gar nicht zustande. Es gab noch nie eine Frau die ernsthaft an mir interesse hatte. Diverse Seminare, B√ľcher, "Coachings" waren erfolglos. Das Problem liegt nicht an den Frauen, sondern an mir. Um es gerade und unverbl√ľmt zu erw√§hnen: Ich bin nicht der fescheste, ich habe keinen sonderlich tollen K√∂rper und Charakterlich scheine ich, obwohl ich nicht sch√ľchtern bin, anscheind auch nicht wie der hellste Stern am Himmel. Sei es wie es sei, f√ľr die Frauenwelt bin ich einfach nicht attraktiv genug. Ich hatte ziemlich lange Problem das zu akzeptieren. Es war eine harte Zeit. Der Wunsch eine Familie zu Gr√ľnden, ist mit 36 L√§nzen nun auch Geschichte.
Vor 4 jahren habe ich das Thema Partnersuche wegen Hoffnungslosigkeit aufgegeben und mir ein Leben zurechtger√ľcken, dass den Partnerwunsch gut unterdr√ľckt. Mit Erfolg! Es funktiorniert!

Nach meinem Studiumsabschluss vor drei Jahren habe ich daf√ľr geeignete Mittel und Wege gefunden, Hobbies die mir Freude bereiten und viel Ablenkung und einen Beruf wo ich sehr erfolgreich bin. Vor 4 Jahren habe ich mein gesamtes zuk√ľnftiges Leben auf das "Single-Leben" augerichtet. Diese Taktik scheint mehr erfolgsversprechender zu sein.

Es gibt aber eine Sache wo ich immer wieder "r√ľckf√§llig" werde und die Gedanken bis ich alles wieder erfolgreich verdr√§ngt habe, umherkreisen. Es handelt sich um den Trieb der teilweise noch sehr stark ausgepr√§gt ist.

Ich w√ľrde gerne,dazu bin ich fest entschlossen, meine Trieb "eliminieren" oder loswerden.
Gibt es dazu irgendwelche operative oder medikamentöse Verfahren/Therapien?

Ich w√ľrde mich √ľber ernstzunehmende Antworten sehr freuen.

10.11.2020 21:16 • x 2 #1


Dediziert

Dediziert


1093
1
1576
Zitat von Vanille1:
Gibt es dazu irgendwelche operative oder medikamentöse Verfahren/Therapien?

W√ľrde ich mit dem Arzt deines Vertrauens haarklein besprechen!
Es gibt aber Medikamente. Die einen wirken, indem sie das Testosteron unterdr√ľcken, die anderen senken den S. durch andere Mechanismen (Neuroleptika und serotonerge Antidepressiva (SSRI).
Auch die Hom√∂opathie kennt Mittel diesbez√ľglich.
Um ein ausf√ľhrliches Arztgespr√§ch kommst du jedoch nicht rum.

10.11.2020 21:27 • x 1 #2



Wie den Trieb abstellen / gibt es Therapien?

x 3


Tempi

Tempi


1248
1
1799
Guten Abend, Du Armer!
Watt f√ľrn Kack!
Im Knast mischen die den Häftlingen doch auch etwas unters Futter. Frage mal Deinen Hausarzt.
Ich habe 2-3 Rechtschreibfehler bei Dir gefunden, als Nichtstudierte. Darf ich sie Dir ankreiden?

10.11.2020 21:29 • #3


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4285
1
7989
Wie wäre es mal mit einer guten Psychotherapie anstatt Deine Männlichkeit anzugehen? Ich kann nicht herauslesen, dass Du mal konsequent etwas an Deinem Selbstwert / Aussehen / Mindset gearbeitet hättest. Hier ist soviel möglich. Klar kann man auch als Solitair leben aber hier sollte man sein Potential nutzen.

10.11.2020 21:30 • x 3 #4


Vanille1


3
1
4
"Tempi"
Danke f√ľr deine sehr ma√ühaltende und l√∂sungsorientierte Antwort! Bitte kreide sie mir an, wenn du es unbedingt m√∂chstest!

"Gorch_Fock"
Ich wollte mit der Vorgeschichte eiugentlich andeuten, dass es kein Potential gibt, dass ausgespielt werden kann. Aber das "Potential" ist hier nicht das Thema!

10.11.2020 21:31 • x 1 #5


Mad-Eye

Mad-Eye


243
2
298
Bei Tieren hilft Kastration. Auf deine Stimme wird sich das nicht weiter auswirken, falls du da bedenken h√§ttest. Daf√ľr bist du schon zu alt.

Ansonsten fällt mir das hier dazu ein:

https://www.cochrane.org/de/CD007989/BE...va%20(SSRI).

Wobei, ich kenne eine ganze Reihe von Männern, die bis spät in die Dreissiger, manchmal auch in die Vierziger nie ne Frau abbekommen haben und plötzlich war sie da.

10.11.2020 21:37 • x 1 #6


Tempi

Tempi


1248
1
1799
Zitat von Vanille1:
jahren
interesse
und Charakterlich
anscheind (Du bist aus Sachsenland)
Länzen
jahren
zurechtger√ľcken,
Studiumsabschluss .

Gute Nacht!

10.11.2020 21:39 • x 2 #7


Tempi

Tempi


1248
1
1799
Zitat von Vanille1:
Bitte kreide sie mir an, wenn du es unbedingt möchstest.

Das war mal wieder einer meiner vielen Flirtversuche. Mann will ja nicht einrosten.
Zitat von Vanille1:
eiugentlich andeuten,
Ich deute nix an, ich mache jetzt ernst und gehe schlafen.

10.11.2020 21:40 • #8


Gastina


Es gibt da doch ein sehr sehr altes Gewerbe, in dem sich auch ganz nette Damen herum treiben.

Weiterhin freuen sich Frauen aus Thailand und auch aus vielen anderen L√§ndern √ľber einen deutschen Mann wie dich, da doch nicht so ganz auf den Kopf gefallen scheint. wie w√§rs denn damit?

10.11.2020 21:42 • x 1 #9


Mad-Eye

Mad-Eye


243
2
298
Zitat von Tempi:
Das war mal wieder einer meiner vielen Flirtversuche. Mann will ja nicht einrosten.


Mann?

Hab ich was verpasst?

10.11.2020 21:44 • x 1 #10


n-ever

n-ever


597
13
368
Buddhisten und M√∂nche haben auch das Problem. Von letzteren wei√ü man, dass sie zumindest fr√ľher mit Heilkr√§utern nachgeholfen haben (agnes castus)..
Es gibt auch diverse Pr√§parate mit solchen Nebenwirkungen.. Aber das kann dir ein Androloge ganz genau beantworten. Von Experimenten w√ľrde ich abraten. Viel Sport soll wohl ebenfalls helfen.

Den Tipp von gastina, sich eine Frau zu kaufen finde ich misanthrop.

10.11.2020 21:47 • x 2 #11


Goldy

Goldy


191
300
Hier der weibliche Gedanke, denn √ľber chemische Kastration kenn ich mich nur in der Welt der Hunde aus:

Könntest du nicht zuerst eine Typberatung machen lassen bevor du so eine rigide Massnahme unternimmst? Auch eine Kosmetikerin wäre vielleicht was? Personal Trainer? Ernährungsberatung? Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass du so unansehnlich bist, dass man da nichts ändern kann.

Und ja, das ist oberfl√§chlich, aber, und das wissen wir alle, geht das Kennenlernen zuerst Mal √ľbers Auge. So bl√∂d das auch ist.

Und dann: mir hat das Herz geblutet bei deinem Text, aber Mitleid hab ich nicht. Schliesslich hast du dich etwas aus dir gemacht, so wie ich das lesen konnte.

√úbrigens: ich mag deine Art zu schreiben!

10.11.2020 21:50 • x 6 #12


Arjuni

Arjuni


943
2458
Es gibt dieses Forum abtreff.de f√ľr sogenannte absolute beginners, also erwachsene Menschen mit unfreiwillig wenig oder keiner Beziehungserfahrung.
Vielleicht w√§re dort ein Austausch f√ľr Dich interessant und bringt Dich auch in anderer Hinsicht weiter?
Falls Du das noch nicht kennst.

Liebe Gr√ľ√üe!

10.11.2020 21:57 • x 8 #13


Geheimnis

Geheimnis


310
562
Ich finde seine Art zu schreiben auch echt heftig interessant. Es gibt viele Menschen aber diesen hier scheint es nur ein Mal zu geben.

10.11.2020 22:00 • x 4 #14


jimmylight69

jimmylight69


98
199
Sport? Das ist aber ein nicht ungef√§hrlicher Tipp f√ľr den TE. Da m√ľsste es schon so viel Sport sein, dass er quasi permanent v√∂llig ausgepowert w√§r und auf keine anderen Gedanken mehr k√§me. Ansonsten steigert Sport n√§mlich eher die S.Kraft, von wegen Testosteronaussch√ľttung, bessere Durchblutung und so. Gef√§hrlich, gef√§hrlich...

10.11.2020 22:05 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag