3

Wie geht ihr mit den Gedanken an die Neue um?

Salina81

Salina81


177
2
9
Hallo liebe leidensgenossen...die letzten tage waren schlimm..erst hat meine freundin raus bekommen ..durch zufall..das er bei ihr ist--meiner tollen bekannte die bis januar noch meine freundin war---und sich von heute auf morgen nicht mehr gemeldet hat. erstreitet alles ab..aber das auto stand da devinitiv..heute morgen hat er gemeint..er war nur da um zu essen und zum reden--ja nee ist klar. er lügt und betrügt mich und das so lange schon anscheind.es passt alles zusammen..es ist nochmal so schlimm für mich..das gibt es nicht...das jetzt auch noch. heute holt er seine sachen hoffendlich dauert das nicht zu lange ...der ganze kram..oh man...ich bin fix und fertig mit der welt. aber wirklich.

19.06.2012 12:36 • #31


Salina81

Salina81


177
2
9
Hy,,, also ich hasse die neue gerade...und ihn auch...bin anscheinend in der Wutphase..also 3 Level. Wie läuft es bei euch ?

LG salina

26.06.2012 08:13 • #32


Rocky78


711
3
123
Momentan würde ich sagen, es geht so, kann halbwegs schlafen und das ist ja schon mal was.

26.06.2012 09:58 • #33


MaraLou


Sie ist mir egal. Als Person ist sie für mich eigentlich nicht existent, weil ich nichts mit ihr zu tun habe (obwohl ich sie früher mal gut kannte).
Nicht egal ist mir allerdings, dass er mit ihr zusammen ist.
Aber auch das wird langsam schwächer.

26.06.2012 10:13 • #34


Salina81

Salina81


177
2
9
Hmm bei mir ist und bleibt es eine bekannt...kann damit ganz schlecht umgehen.

27.06.2012 20:55 • #35


ba_

ba_


525
14
111
ich kenn die neue alte nicht und hass sie trotzdem aus tiefstem herzen
und er ist so eine falsche sau....

27.06.2012 22:43 • #36


Katzenfrau


292
2
68
Ich glaube nicht, daß er eine hat, aber ich will nicht, daß sie in der Bettwäsche schläft, die ich IHM geschenkt habe



DIE fordere ich zurück.

keine Lust auf die Vorstellung, da´er darin mit ihr ......

27.06.2012 22:57 • #37


Rocky78


711
3
123
Nun von meiner ex der neue, wohnt in meiner Wohnung mit, benutzt meine Möbel, schläft in meinem Bett und spielt mit meinen Kindern! Aber ihm kann ich keinen Vorwurf machen, alles kam von ihr aus, sie hat es zugelassen!

27.06.2012 23:08 • #38


Katzenfrau


292
2
68
Zitat von Rocky78:
Nun von meiner ex der neue, wohnt in meiner Wohnung mit, benutzt meine Möbel, schläft in meinem Bett und spielt mit meinen Kindern!


"und es kam schlimmer"

Du hast mein aufrichtigrs Beileid...


Katzenfrau

27.06.2012 23:17 • #39


meoyeu


33
2
13
Also ich kann mit dem Gedanken gar nicht klarkommen..

Habe es mittlerweile realisiert, dass er mich mit ihr betrogen hat und mich dann anschließend verlassen hat für sie und nachdem sie mich auch verarscht hat, doch ich kann einfach nicht..

Mir geht es nach 2 Monaten wieder recht gut, doch immer diese Gedanken.. Freitag, wir hätten was zsm gemacht, dies das, der gemeinsame Alltag, die gemeinsamen Hobbys und Beschäftigungen, die Rituale und die ganzen Pläne.. alles.

Mir wird dabei mulmig, schlecht, ich werde ganz traurig, wenn ich denke, dass er das alles MIT IHR macht und er sein Glück lebt und sorglos ist, als wäre nichts, während ich wegen ihn und seinen schlimmen Taten leiden muss.. trotz allem wünsche ich mir, dass er einfach nur zu mir zurückkommt.. mehr will ich nicht, denn ich liebe ihn immernoch..

27.06.2012 23:19 • #40


Rocky78


711
3
123
@ katzenfrau: danke für dein Beileid, weist du was das kuriose daran ist, ich liebe sie noch immer, aber das behalte ich für mich, sie wird es nie erfahren!

27.06.2012 23:39 • #41


Blumenmary


245
11
17
hey,

ich fühle echt mit euch...meine geschichte habe ich schon an anderer stelle geschrieben....sie war auch der auslöser, dass wir uns trennten und er hatte auch nicht den mut vorher schluss zu machen. er sagte mir noch es wäre alles so festgefahren bei uns und wenn sie nicht gekommen nwäre, wäre es vermutlich noch länger so weitergelaufen...traurig sowas zu hören...aber es zeigt mir nur, dass er feige ist und jemanden braucht um nicht alleine zu sein...viel zu unreif...

nunja ich kenne seine neue auch, sie ist mit in unserem tanzverein und ich verstand mich vorher super mit ihr...jetzt herrscht größte distanz zwischen uns...am anfang war es schwer, nachdem ich wusste was sache ist, nur mit ihr in einem raum zu sein...habe sie mir immer von oben bis unten angeschaut und musste mir vorstellen dass er ihr nun alle zärtlichkeiten schenkt und habe am anfang erstmal selbstzweifel bekommen was an ihr besser ist...habe an mir nur das schlechte gesehen...als ich die beiden dann zusammen gesehen habe, sie haben aber nichts miteinander gemacht, war es genauso schwer...weil ich mir dann ihn von oben bis unten anschaute und mir das vorstellen musste wie sie ihn haben kann.

aber ich muss sagen, man gewöhnt sich irgendwie dran. ich habe die beiden zwar noch nicht rumknutschen gesehen aber ich bereite mich innerlich drauf vor. am wichtigsten ist einfach, dass man keine selbstzweifel kriegen darf und möglichst selbstbewusst auftritt...das verunsichert die beiden...dann ist sogar was lästerei bei der besten freundin erlaubt...am schlimmsten an ihr finde ich zum beispiel ihre lache...und ihre näselnde weinerliche stimme....ich bin kein lästertyp und man muss vorsichtig sein, bei wem so darüber spricht. aber manchmal ist es wirklich hilfreich die anderen in den schatten zu stellen.

06.07.2012 10:36 • #42


NovaScotia

NovaScotia


155
2
71
... mir geht es inzwischen so das sie mir soweit egal ist - zum Glück sehe ich sie ja nie.

Auch wenn er mit ihr unterwegs ist, hmm... egal....

Und auch das Gefühl mit dem Wissen zu leben, daß sie schon in unserer Wohnung war - komischerweise ist mir das inzwischen auch wurscht....

Alles was ich bis jetzt über sie erzhält bekommen habe zeugt eh nur von Berechnung, Statussymbolen, Geldgier... na Bitte, kann mein Ex gerne haben...

06.07.2012 12:36 • #43


Blumenmary


245
11
17
ja das hilft mir auch...habe schon genug schlechtes von ihr gehört...in ihrem wohnort ist sie nicht sonderlich beliebt...eher außenseiterin und eine, die schon öfter versucht hat männer auszzuspannen...

06.07.2012 14:37 • #44


NovaScotia

NovaScotia


155
2
71
Hallo Blumenmary,

ich weiß noch nicht mal so genau ob es diese Informationen sind die mich Gleichgültig werden lassen - eigentlich ist es eher er selbst.

Es ist nun nicht mehr der Mann den ich mal geliebt habe, der ist mit all seinen Eigenschaften an einem bestimmten Tag "gestorben".
Der Neue der an seine Stelle trat - den will ich nicht, der zeigt ein Gesicht das ich für den Rest meines Lebens wirklich nicht brauche.
Daher ist mir auch sein Umgang mit ihr - und sie als Person - auch egal....

06.07.2012 16:57 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag