3

Wie geht ihr mit den Gedanken an die Neue um?

alex1703


14
2
4
Hallo liebe Forenmitglieder!


Ich glaube ich brauche mal Hilfe! Wie Viele hier, bin auch ich durch eine Arbeitskollegin "ersetzt" wurden! Ich leide unendlich unter der Trennung und wie sie verläuft ( Geschichte in einem anderem Thread )!
Doch richtig belastend sind die Gedanken an die Neue. Mein Mann sieht sie kaum, da sie 350 km entfernt voneinander leben. Sie wohnt in meiner Nachbarstadt und wenn mein Mann sie alle paar Wochen, Monate mal besucht bekomme ich das meistens von seiner Fam zu hören.
Der Gedanke daran wie sie miteinander umgehen, tel, Simsen, etc macht mich wahnsinnig. Daran zu denken das SIE das bekommt was ich 19 Jahre bekommen habe, ist furchtbar! Ich versuche nicht daran zu denken, doch gibt es immer wieder Situationen, die solche Gefühle hochbringen. Ausserdem sind schon einige Sms von ihm an Sie bei mir gelandet, ausserversehen, weil der Idiot nicht aufgepasst hast!
Es ist schlimm zu lesen was MEIN MANN ihr so schreibt.

Geht es euch auch so? Wie lenkt ihr euch ab? Wäre über jede Hilfe dankbar!

LG Alex...

16.06.2012 23:06 • #1


Salina81

Salina81


177
2
9
Hallo..ja ich habe heute erst erfahren das mein Ex was mit einer guten Bekannten...hat..tja wie gehe ich damit um. Zur Zeit noch gar nicht ich bin so fassungslos..das ich nach 6 std. reden mit meinen Freunden...und trotz schaftabletten ...hier sitze und in dem Forum Trost suche...meine Freunde sagen..entgültig abhaken..das ist wirklich das allerletzte..was er hier abzieht. Aber nun gut..das hilft mir jetzt auch nicht weiter...ich versuche an mein kind zu denken und sage mir ständig..das ich für ihn da sein muss....LG Salina

16.06.2012 23:40 • #2


Karma


Liebe alex, kann Dich sehr gut verstehen auch bei mir ist alles noch sehr frisch... und bis vor (sehr) kurzem ging es mir genauso wie Dir...

Bin gegen eine potentielle Ehenutte ausgetauscht worden (eine Frau, die bereit ist, einen sehr vermögenden Mann bereits nach dem allerersten Date zu heiraten), vor 2 Wochen hat meine Ex-Liebe sich mit dieser Frau verlobt, seit anderthalb Wochen weiss ich von ihrem bevorstehenden Hochzeitstermin in einigen Wochen...

Zeitweise hat es mich wirklich verrückt gemacht zu wissen, er telefoniert, smst, cam chattet, mailt mit ihr... weil ich genau wusste, wie er sie zutextet, poussiert, umwirbt, etc. was er ihr sagt... wie charmant er sie hofiert, was er ihr alles verspricht, usw. ich habe diesen Mann sehr, sehr geliebt (momentan tue ich es wahrscheinlich eher nicht mehr, weil mein Herz taub geworden ist)... das Gefühl gerad' mal (wahllos!) ausgetauscht worden zu sein, hat mich obendrein fertig gemacht... dass eine andere Frau, den Mann bekommen soll, den ICH liebe (sie liebt ihn ja nicht, und umgekehrt auch nicht, ist aber scheinbar in sie verliebt...).

Hätte tageweise die Wände hochgehen können, ob meiner Hilflosigkeit der Situation gegenüber...

Inzwischen habe ich IHN losgelassen... und somit ist auch sie für mich uninteressant geworden... glaube, wenn man loslässt, verflüchtigen sich die Gedanken an "die andere" nach und nach...


Viele liebe Grüsse,

Karma

16.06.2012 23:45 • #3


alex1703


14
2
4
Ohje...dann bist du ja ganz am Anfang, alles ganz frisch! Erstmal tut es mir unendlich leid für dich, ich weiß wie du dich jetzt fühlst und hoffe du hast liebe Menschen, die dich auffangen !

Ganz liebe Grüße und ganz viel Kraft...!

16.06.2012 23:49 • #4


alex1703


14
2
4
Danke Karma ! Es tut schon gut zu wissen das man nicht allein ist! Ich habe die Trennung vo meinem Mann ja zwei mal durch. Hätte ich mich nicht wieder auf ihn eingelassen, wäre ich wohl auch schon so weit, loslassen zu können. Doch die Gedanken daran, das er mit mir nen Neuanfang wollte, es zugelassen hat, das ich hier Alles aufgebe und mich doch immer mit mir betrogen hat, tut sooo weh!
Das ich 19 Jahre seine Traumfrau war und nun so skrupellos mit mir gespielt hat, lässt mich an unserer gesamten Ehe zweifeln.


Ich freu mich für dich, das du schon einige Schritte weiter bist! Das ist ja echt schlimm, was da bei dir passiert!

Ich wünche dir weiterhin viel Kraft...

LG

16.06.2012 23:57 • x 2 #5


Salina81

Salina81


177
2
9
Hy, ich habe deine Geschichte gerade gelesen..das ist ja auch ne ganz harte Nummer die du da durch machst...man kann diese NM..einfach nicht verstehen..sollten wir auch nicht mehr. Ich hatte das auch geahnt..aber wenn es dann wirklich bestätigt ist..tuts nochmal richtig weh...aber da muss ich jetzt durch. Bin ja eigendlich eine Kämpfernatur, aber diese Aktionen von ihm haben mich ganz schön in eine Loch fallen lassen..es kamen ja noch andere Probleme dazu (wenn es kommt dann ja bekanntlich richtig dicke)...ich kämpfe jeden Tag wie du auch für mich und den kleinen...habe gute Freunde aber manchmal gerade in sollchen Momenten..kann ich auch nicht mehr sprechen.Ich bin so tief verletzt und fassungslos..das erschekt mich selbst..aber ich habe mir ganz fest vorgenommen daran zu wachsen und nicht zu zerbrechen.

16.06.2012 23:58 • #6


ba_

ba_


525
14
111
Hallo.

ja, dieser gedanke beschäftigt mich auch, tag und nacht. bei mir sinds 3 monate her als er es mir sagte, dass er jemanden näher kennengelernt hätte. dass da schon was gelaufen ist, konnte er mir nicht bestätigen.
wir haben uns ein letztes mal getroffen um zu reden und da sagte er mir, sie wäre in seinem alter aber eigentlich will er keine beziehung momentan. es war sehr, sehr sehr verwirrend für mich, noch dazu da er mir dann wochen später noch sms schickte, mit ganz belanglosem inhalt.
mir ging es natürlich ganz schlecht, bin auch im spital gelegen wegen dieser sache. (es geht mir natürlich immer noch schlecht).
ich habe immer geantwortet, da ich dachte ihm geht es genauso beschissen... tja, und eines tages (das ist nun 2wochen her) entdecke ich über facebook wer seine neue ist.
sie hat gleich mal als titelbild ein foto von einem nachtsichtgerät reingestellt- das was wir gemeinsam immer gemacht haben.
dann war mir natürlich alles klar.
es folgte ein streit über sms (fürs telefonieren hatte er keine eier), und ich fragte warum er mich so warmgehalten hat? darauf wusste er natürlich keine antwort, war ja klar... außerdem hatte er mich angelogen, weil er mir ja sagte er möchte keine beziehung im moment und plötzlich sind sie doch zusammen. und unternehmen genau das, was wir immer gemacht haben, gibts echt keine anderen sachen ?! ich hab mich soo geärgert und gekränkt...

ich denke die neue hat es absichtlich gemacht dass sie dieses foto hineingegeben hat, um mich zu provozieren (sie weiß dass ich die ex bin).
was sind das bitte für menschen? vor allem was ist das für ein weib ? die muss knapp 30 sein, hat die nix anderes zu tun als hinterherzustalken ? ( das hab ich vom ex erfahren- sie war auf allen meinen seiten im netz).

ja, und deswegen grüble ich auch jeden tag, wie man mit so was verabscheuungswürdigen zusammensein kann.

17.06.2012 00:06 • x 1 #7


alex1703


14
2
4
Ihr Lieben,

freue mich über eure Antworten!

Ich muss leider off, mein Sohn will jetzt an den Laptop! Ist gerade nach Haus gekommen. Ich antworte jedem morgen!


Habt ganz viel Kraft und kommt die Nacht ur Ruhe...

...bis später

17.06.2012 00:10 • #8


Salina81

Salina81


177
2
9
Ich mal wieder..kann immer noch nicht schlafen.. meiner war heute wegen eines USB Sticks hier...der war die letzten 3 Monate nicht wichtig aber hat die ganze Woche rum genervt deswegen...unglaublich. Mein Therapeut sagt...der meldet sich um zu schauen ob die Tür noch offen ist. ..und zum warm halten. Das habe ich ja auch schön mit gemacht...da ich immer noch einen kleinen Funken Hoffnung hatte das er sich wieder fängt....Jetzt nicht mehr...dieses gefühlscaos..macht mich irre. `denn sie wissen nicht was sie tun`...ich muss abstand zu der ganzen geschichte bekommen...die sachen müssen raus...und am besten fahre ich mal ein paar tage weg....neues Handy muss herbei...ganz wichtig! Ich will den nicht mehr sehen und werde auch ncht mehr auf diese pillepalle dinger reagieren. die tür ist zu..allein schon aus selbstschutz...
Sonst fällt mir als erste hilfe nix ein...habe angefangen gitarre spielen zu lernen..male wieder mit Acrylfarben...und mache sport versuche mich selbst zu finden...

17.06.2012 00:17 • #9


Rocky78


711
3
123
@alex, salina ,-ba:stimmt es wirklich ein komisches Gefühl, das der/ die Ex jetzt irgendwo mit jemand anderen sind, auch ich leide unter der Situation, was können wir dagegen tun, gar nix, außer uns einzureden, das die es nicht Wert sind , sich darüber den Kopf zu Zermattern. Ich hätte für meine ex die Hand ins Feuer gelegt, das sie sowas niemals macht, aber ich wurde von ihr so enttäuscht, das ich mich wie verraten fühle und jetzt versuche mich von ihr abzunabeln, weil diese Person es nicht verdient hat, jetzt schon mittlerweile zwei Monate, sich irgendwie noch Hoffnung zu machen!

17.06.2012 06:16 • #10


Perla

Perla


184
7
33
ja, ich finde es auch sehr wichtig, dass man sich mit dingen beschäftigt, die einem Spaß machen.
Man sollte auch für ein evt. nächstes Mal vorbauen, um dann nicht wieder in so ein Loch zu fallen.
In Lebenskrisen ist es doch enorm wichtig, etwas zu haben, das einem Halt gibt.
Sei es ein Hobby oder irgendetwas anderes. Das sollte man immer pflegen, auch in einer neuen Partnerschaft nicht damit aufhören.
Ich mache mir gerade ein Kochbuch, mit all den Rezepten, die ich im Laufe der Zeit gesammelt habe. Schreibe jeden Tag ein paar Rezepte ab. Mit einem Programm, kann ich die einzelnen Seiten kreativ gestalten und freue mich, über meine eigene Kreativität.

17.06.2012 07:33 • #11


Foto Graf

Foto Graf


56
5
11
Der Gedanke an den Neuen... Ich kann damit gar nicht gut umgehen. Ich merke, wie der Hass und die Wut oberhand gewinnen und hoffe, dass ich diesen Kerl NIEMALS über den Weg laufe! Da kann ich für nix garantieren.

Die Wochenenden sind jedesmal die Hölle, wenn ich weiß, dass sie bei ihm ist (Fernbeziehung), oder er bei ihr.
Manchmal führt mich mein Weg leider an die Straße vorbei in der sie wohnt und ich kann ihr Auto da stehen sehen ... und daneben steht seins. Da dreht sich mir der Magen um und ich könnte alles gegessene der vergangenen Jahre auskotzen und wünsche mir oft, der Blitz möge mich auf der Stelle treffen, damit ich das nicht mehr ertragen muss. Damit ich mir nicht vorstellen muss wie dieser Kerl auf MEINER Bettseite ihrem Bett liegt und seine krüppligen Griffel um sie gelegt hat...
Er kann nichts dafür, dennoch ist er mein Feind Nr.1 und für mich einfach nur der, der die Frau meines Lebens hat!

Graf

17.06.2012 08:00 • #12


Emmy


36
4
2
Hallo
ich möchte mich auch gerne mit euch austauschen zumal es mir wie alex geht undbeim zweiten Mal ist es schlimmer als beim ersten Mal (meine Meinung). Auch ich denke er ist bei ner anderen obwohl ich mir da nicht sicher bin. Gestern habe ich ihn gesehen und er sprach mich auf meine Gesundheit an (HWS Bandscheibenvorfall) und wie es jetzt weitergeht, dabei fummelte er mir am T-Shirt nen Fussel oder so ab. Ich war geschockt. Er sagt es reicht nicht mehr für ne Beziehung und dann das wo ich gesagt habe ich ree nur wenn es um sehr wichtige Dinge geht mit ihm (haben 2 Kinder). Wie soll ich das denn jetzt deuten?
LG Emmy

17.06.2012 08:08 • #13


Engel13


684
10
127
Hallo,

bei mir war es ja auch so, dass er erst gesagt hat, da ist keine, dann habe ich immer wieder gefragt, dann war da eine, aber nur eine Bekannte, da wäre noch nichts, also habe ich das so gut es geht verdrängelt, aber als er mir dann sagte: Sie hat diese Nacht hier geschlafen, bin ich in ein endgültiges tiefes Loch gefallen. Die Vorstellung, das sie mit ihm so vertraut war und mir dieses Vertrauen nun nahm, war Horror. Ich konnte auch nicht arbeiten. Das war so, als hätte man mir mein Herz druchgeschnitten. Nach 2 Wochen ging es aber wieder besser, ich habe die Gedanken beiseite geschoben, so gut es ging. In dem Moment war mir auch bewußt, dass ich los lassen muss, es gab kein zurück.

Es ist ein Riesentunterschied, ob man nur Vermutungen hat, oder ob man es ganz genau weis.

Aber es wird mit der Zeit besser, auch wenn ich da noch lange drunter leide, so bestimmt dieser Schmerz nicht mehr meinen ganzen Tag.

@salina: Das tut mir leid, nun fängst du wieder von vorne an zu leiden, aber vielleicht schaffst du es so endgültig los zu lassen, auch wenn der Schmerz jetzt erst mal sehr sehr groß ist.


Liebe Grüß
Engel

17.06.2012 08:16 • #14


Emmy


36
4
2
Hallo,
bei mienem ist es so gewesen wir waren wieder zusammen (nicht gelebt) und ich habe herausgefunden das die damalige weswegen er gegangen ist sich bei ihm gemeldet hat. Er hat sich darauf mit ihr getroffen. Denke das sie gesehen hat das wir auf FB befreundet sind und einen Keil dazwischen treiben wollte. Denn sie hat ihn nachdem ich wußte das sie beiden was haben ja ganz plötzlich mit ihm schluss gemacht und er hat alles aufgegeben und sie ist bei ihrer Familie geblieben und bis vor Pfingsten war Funkstille.

17.06.2012 08:22 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag