10

Wie kann ich aufhören auf sie zu warten - frei sein?

Gsst1234

Hi! Ich dachte mir ich schreibe hier mal, vielleicht hilft es mir! Mein Problem ist: Ich (32) habe mich vor 2 Jahren unglaublich verliebt in eine Frau (30). Ist ja auch super, außer das sie unerreichbar ist. Wir sehen uns aus blöden Umständen sehr oft und mich schmerzt dies immer wieder erneut. Immer wieder diese Sehnsucht empfinden, immer wieder verlieben ich mich erneut. Vor 3 Wochen habe ich versucht den Abstand groß aufzubauen und diesesmal scheint es auch zu klappen, aber in den nächsten Monaten werden wir mit Sicherheit wieder in Kontakt kommen und dann fängt das wieder an. War schon so oft .

Ich will nicht auf sie warten, sie ist vergeben und auch wenn ich nicht bewusst warte so mache ich es scheinbar unbewusst.
Andere Frauen kommen vielleicht 1-2 mal im Jahr vor (OS), aber schlussendlich gehen mir die dann auch wieder auf die nerven.
Ich kann mir nichts mit ner anderen vorstellen (Beziehung), hätte ich aber doch nach la a anger Zeit wieder mal gerne eine.

Nina aber ich komme von diesem warten nicht los. Ich weiß das zwischen uns nicht nochmal was passieren wird und doch urgiere ich so irrational. Der derzeitige Abstand tut mir sehr gut!, ich habe mich einwenig sammeln können und endlich etwas Pause in mir, sehe ich sie jedoch wieder (was sich auf längere Zeit nicht verhindern lässt, Falle ich sofort wieder zum Anfang zurück. Das geht so jetzt schon 2 Jahre so und ein Ende ist nicht in Sicht. (Jobwechsel kommt für mich nicht in Frage)

So nun zu meiner Frage, ich weiß nicht wie ich diese Gefühle los werden kann. Ich weiß nicht wie ich lernen kann damit besser umgehen zu können, geschweige denn dieses warten zu verlieren. Es hält mich in meinem Leben so unglaublich auf und macht mich auch klirre ohne Ende. Ich versuche(te) doch schon viel.

Klar am Anfang und auch immer wieder habe ich alles versucht und dadurch dann mein Gesicht auch zärtlich verloren (von ihrer Seite aus; Fand ich selber jetzt nicht so aber ok). Sie will NICHTS und doch handelt mein inneres so obskur.

Kann mir wer helfen, mir Tipps geben wie ich diese Liebe endlich verliere bzw. Dieses warten endlich aufgebe?
.Ich werde einfach nicht frei .

Ich hoffe so sehr .

LG

07.09.2017 09:10 • #1


Gsst1234


Wie denn bitte?
Wieeeeee

07.09.2017 09:58 • x 1 #2


Gsst1234


Durch alles was passiert ist bin ich dem Alk. und Parties verfallen.

Nüchtern packen ich das alles nicht wirklich. Ich weiß nicht wieso mich das alles so krass zerstört (hat).

07.09.2017 10:23 • #3


Glaskanone

Glaskanone


241
1
192
Verstehe ich das richtig du machst dich kaputt wegen einer Frau, die du nur vom sehen kennst?

Ich kann dir nur meine Erfahrung mit etwas ähnlichem sagen und zwar war das mit 17, da ist mir ein Mädchen im Bus aufgefallen.
Liebe auf den ersten Blick, ich wollte sie haben, nur sie. Sie brachte alleine durch ihre Anwesenheit Licht in mein Leben.

Leider wusste ich nicht woher sie kommt und wie sie heißt. Deshalb habe ich alles unternommen um sie kennen zu lernen.
Ich brauchte über 1 Jahr, in dieser Zeit hab ich sie auch einfach nur angeschaut wenn ich sie morgens im Bus gesehen hab,
war ich auch jedes mal erneut verliebt.
Naja und vielleicht gerade deswegen weil sie merkte dass ich alles tue hat sich tatsächlich etwas entwickelt, wir kamen uns näher.


Funktioniert hat es zwar letztendlich nicht, jedoch hab ich gemerkt dass ich trotzdem zufrieden war, einfach deshalb weil ich nun wusste was Sache ist.


Deshalb würde ich dir raten wenn du es noch nicht gemacht hast, versuch es einfach, geb alles, auch wenn es em Ende nicht klappt.
Es wird dir trotzdem helfen.

07.09.2017 11:12 • #4


Sonnenblume1981


Da hilft nur eins : Therapie! Erst meldest du dich für eine Entgiftung an,solange Alk. im Spiel ist, wird sich dein Zustand nicht verbessern. Und wenn dich so eine Situation so fertig macht,dass es an Selbstaufgabe grenzt,ist die gute Dame in meinen Augen eher ein Symptom einer ganz anderen, tiefgreifenderen Thematik, die du mit professioneller Hilfe angehen musst

07.09.2017 11:23 • x 1 #5


Gsst1234


Hi!
Danke einmal ...

Probiert hab ich ja, passiert ist auch was, sie ist halt vergeben. Kann da nix machen ...

Hmmm Nahaufnahme Alk. bin ich noch nicht, bzgl Therapie!

07.09.2017 11:44 • #6


Blake88

Blake88


778
1
731
Was ist denn passiert? Ich meine sie ist vergeben aber es ist was passiert, ja was jetzt?

07.09.2017 11:50 • #7


Gast12


Naja, was ist passiert.

Damals war sie auch schon mit ihrem Freund zusammen (was ich aber zuvor nicht gewusst habe).
Es wurde halt geküsst, hatten beide gleiche Gefühle, sehr viel Nähe (körperliche) ausgetauscht. Zu S. kam es aber nicht.

Ist ja auch OK wenn sie in einer Relation ist (was mich natürlich trotzdem schwer trifft, aber OK!)

Aber das ist vergangen! Ich komme nur nicht los. Ich verstehe es einfach nicht

Abstand, ja ... Kommt trotzdem wieder zu einem Treffen die kommenden Wochen.
Ganz sicher wieder. Zwangsweise.

Ich weiß da einfach nicht mehr wirklich weiter was ich tun kann

07.09.2017 12:25 • #8


Glaskanone

Glaskanone


241
1
192
Naja wenn sie sich nicht zurück zieht dann würd ich das auch nicht machen, genieß doch die gemeinsame Zeit und versuch heraus zu finden ob sie vielleicht doch Gefühl für dich entwickeln könnte.

07.09.2017 12:55 • #9


Blake88

Blake88


778
1
731
Zitat von Glaskanone:
Naja wenn sie sich nicht zurück zieht dann würd ich das auch nicht machen, genieß doch die gemeinsame Zeit und versuch heraus zu finden ob sie vielleicht doch Gefühl für dich entwickeln könnte.


Also da reagiere ich grundsätzlich allergisch bei solchen Aussagen, ich könnte das mit meinem Gewissen gar nicht ausmachen, nicht nur sie tut damit einem Menschen weh sondern er auch und nur weil sie da mit macht, muss er es nicht auch tun.

Vergebene Frauen sind bei mir auch grundsätzlich tabu, da suche ich mir eine andere und nein es gibt nicht nur die eine Frau, es kann die eine Frau werden aber sicher nicht gleich am Anfang und wegen einem Kuss.

Das ganze spielt sich nur in deinem Kopf ab und deswegen hast du Probleme damit, abstände ist gut aber ich denke du machst ständig den Fehler alle Frauen mit ihr zu vergleichen, lass das mal weg und lass dich auf etwas Neues ein, dann merkst du wie schnell du diese Frau vergessen hast.

Bei dem Betrug mitzumachen ist für mich kein guter Rat, denn wenn sie es bei ihm macht, wer sagt dir das sie es nicht auch bei dir macht? Wer einmal betrügt ist im Grunde immer dazu fähig weil er diese Grenze einfach überschritten hat, dass ist bei allem so, war einmal klaut ist beim ersten Mal nervös, die 100 nächsten Male ist es wie Fahrrad fahren.

07.09.2017 13:02 • x 1 #10


Gsst1234


Sie hat sich schon sehr zurückgezogen in unser Interaktion.

Chance habe ich bei ihr keine mehr.

Ich komme einfach nur nicht los von ihr (im Herz) und das ist mein Problem. Und andere Frauen hatte ich in der Zeit zu genügen gehabt. Was mir schlussendlich auch nichts gebracht hat.

Zeit genießen, das kann ich nicht wirklich. Es geht nicht!

07.09.2017 13:27 • #11


Glaskanone

Glaskanone


241
1
192
Zitat von Blake88:

Also da reagiere ich grundsätzlich allergisch bei solchen Aussagen, ich könnte das mit meinem Gewissen gar nicht ausmachen, nicht nur sie tut damit einem Menschen weh sondern er auch und nur weil sie da mit macht, muss er es nicht auch tun.
.


Es ist ein Unterschied ob man verliebt ist und deshalb sich der Frau zuwendet oder ob man jemand die Frau auspannt quasi just 4 fun. Zweiteres ist ein Nogo.
In der Liebe gibt es kein "wer zuerst kommt, malt zuerst" da gibt es einfach Liebe und wen und wann unter welchen Umständen es dabei trifft ist eben unterschiedlich.
Wenn die Frau treu ist und es keine Gefühle für den TE gibt dann wird sie das auch so sagen und keinen weiteren Dingen zustimmen.
Alles andere kann sich aber ergeben und da spricht meiner Meinung nach nichts dagegen.

07.09.2017 13:32 • #12


Blake88

Blake88


778
1
731
Zitat von Glaskanone:

Es ist ein Unterschied ob man verliebt ist und deshalb sich der Frau zuwendet oder ob man jemand die Frau auspannt quasi just 4 fun. Zweiteres ist ein Nogo.
In der Liebe gibt es kein "wer zuerst kommt, malt zuerst" da gibt es einfach Liebe und wen und wann unter welchen Umständen es dabei trifft ist eben unterschiedlich.
Wenn die Frau treu ist und es keine Gefühle für den TE gibt dann wird sie das auch so sagen und keinen weiteren Dingen zustimmen.
Alles andere kann sich aber ergeben und da spricht meiner Meinung nach nichts dagegen.


Liebe ist etwas was sich entwickelt und nicht einfach da ist, er ist höchstens verliebt weil er sie gut findet und wenn die Frau keinen Bock mehr auf ihren Freund hat, dann soll sie Schluss machen und dann kann sie gerne etwas mit dem TE anfangen.

Dieses Gefühl der Verliebtheit kann man aber sehr schnell los werden, dass ist einfach nur Neugierde und Aufregung weil es das unbekannte ist. Sich bewusst da reindrängen ist nix anderes wie Punkt eins, dazu kommt das eine Frau die betrügt auch jederzeit dich betrügen kann.

Ich stimme dir aber zu das wenn die Frau ihren Partner liebt es gar nicht dazu kommt, wenn er wirklich Klarheit haben will dann sollte er ihr sagen das sie toll ist und das er sie mag, dann wird er ja sehen wie sie reagiert, wenn sie dann bereit ist für ein Date, würde ich aber gleich dazu sagen so lange sie mit dem zusammen ist wird das nix.

Dann wird er ja sehen wie sie sich entscheiden, kommt sie zu ihm ok, kommt sie nicht dann hat er endlich Gewissheit und kann das ganze abhacken oder aber er geht den anderen weg und nimmt Abstand so gut es geht und konzentriert sich auf eine neue Frau

Ich würde Nummer zwei wählen weil ich gar nicht wissen will das sie für mich einen anderen verlassen würde, was sowieso unwahrscheinlich ist weil sie ja kaum wegen einem Kuss das tun wird und eine betrügerin ist nicht so mein Fall.

07.09.2017 13:46 • #13


MannbeiFreiburg


Zitat von Gsst1234:
Sie hat sich schon sehr zurückgezogen in unser Interaktion.

Chance habe ich bei ihr keine mehr.

Ich komme einfach nur nicht los von ihr (im Herz) und das ist mein Problem. Und andere Frauen hatte ich in der Zeit zu genügen gehabt. Was mir schlussendlich auch nichts gebracht hat.

Zeit genießen, das kann ich nicht wirklich. Es geht nicht!


Ich tippe da eher auf was Anderes.

Wenn Du auf unerreichbare Frauen stehst, denn die Anderen willst Du nicht

Nix Liebe

Sucht und Abhängigkeit ist das Thema (Glück vom Anderen abhängig machen - nicht Allein sein können)

Und mein Tip, Du kommst dann los, wenn Du in Dir den Grund für diese Sehnsucht gefunden hast

Auch wie schon genannt, Therapie als Möglichkeit

07.09.2017 14:03 • x 2 #14


Gsst1234


Naja Abhängigkeit ...
Ich bin seit 7 Jahren ohne eine richtige Beziehung und kann daher gut alleine leben!
Abhängigkeit in dem Sinne das ich für sie was empfinde ganz sicher, weil ich normal Software nicht wirklich oft fühle. ...

Da besteht dann diese Abhängigkeit, haste Recht!

Den Gedankensplitter hatte ich noch nicht. Danke!

07.09.2017 15:06 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag