80

Wie komme ich da raus ON-OFF Beziehung

juhu

juhu

16
1
9
Meine Geschichte
Meine Ex Frau habe ich 2006 kennengelernt und haben immer wieder ON - OFF Beziehung gehabt.
Sie war entweder sehr sehr lieb oder sehr sehr böse.
Wir haben dann 2008 einen Sohn bekommen und 2011 geheiratet.
Die Beziehung war das schlimmste in meinen Leben was mir passieren konnte.
Meist hat Sie sich in den Keller zurückgezogen und B. getrunken bis Sie nicht mehr stehen konnte. Ist auf mich immer wieder losgegangen und hat mich beschimpft bis aufs letzte. Meist aber nur so einen oder zwei Tage.

Sie ist immer wieder zurückgekommen und wie sehr Sie mich liebt usw. Dann wieder Sie liebt einen anderen der ist soviel besser als Ich und Sie will die Scheidung. Sie hatte da einen Mann kennengelernt (immer noch) mit dem Sie so gut reden kann und der so ein guter Handwerker ist und hat neben mir voll geschwärmt. Hier war schon ein Punkt wo es aus hätte sein sollen
Leider nicht.

2013 ist unsere Tochter geboren aber es hat sich nichts geändert. Immer wieder diese Verletzungen mir gegenüber und der hohe Alk.. B. oder egal was halt da war.

2015 bin ich mal für 2 Monate zu meinen Eltern gezogen, weil Sie immer wieder auf mich los ist.
Da hatte ich eine reine SMS Freundschaft mit einer anderen Frau. Als dies meine Ex mitbekommen hat. Ist Sie los
hat diese Frau besucht und Sie bis aufs letzte Beschimpft und fertig gemacht.

Ich bin dann wieder zurück zu Ihr wie Sie mir gesagt hat, dass Sie nur mich liebt und wir gehören doch zusammen.
Ja dann ging es so weiter auf und ab. Immer und immer wieder.

Ihre ganze Familie hat Sie mit den schlimmsten SMS beschimpft und fertig gemacht.
Wirklich alles unter der Gürtellinie. Mittlerweile redet nur mehr ihre eigene Tante mit Ihr. Alles wegen Kleinigkeiten.

Ich habe mir Ihren Bruder einmal ein B. getrunken da ist Sie ausgeflippt. Weil Ihr Bruder ja der gößte Ar. ist.
Warum eigentlich (Nur weil er gut verdient) Das kanns nicht sein.

2018 dann die Scheidung die Sie eingereicht hatte und unbedingt wollte. Alles gut sind gemeinsam zur Scheidung gefahren
und ohne Probleme Scheidung. Sie wollte mit mir nach der Scheidung auf ein B. gehen und ich habe gesagt keine Zeit.

Darauf wieder voll der Terror gegen mich. Sie ist aber nicht ausgezogen weil Sie ja keinen Job hatte oder nur kurzfristige Jobs.
Also habe ich mit meiner Ex noch 1,5 Jahre zusammengewohnt. Wie vor der Scheidung.

Meist hat Sie mich wieder beschimpft weil Sie hat die Scheidung nur gemacht in der Hoffnung, dass ich sage ich will keine Scheidung. Hat Sie mir aber erst nach der Scheidung gesagt. Eher immer wieder beschimpft warum ich da nicht gegen die Scheidung war.

Dann hat es immer wieder gekracht und Sie ist sogar neben den Kindern mit dem Messer auf mich losgegangen.
Da wars zuviel ich musste wieder raus. Mich ablenken wieder zu den Eltern.Mir ist es richtig gut gegangen. Habe über einen Chat eine neue Freundin
kennengelernt aber leider nicht mit meine Ex gerechnet. Sie hatte noch meinen alten Laptop und Mailzugang. Sie hat mitbekommen dass ich mit anderer schreibe. Bei der neuen Freundin war Polizei und hatte Drohungen bekommen. Alles mögliche.

Dies war vor 2 Monaten. Ich habe hin und wieder bei den Kindern geschlafen im Haus und letzte Woche man glaubt es kaum
wir haben ganz normal geredet miteinander und wie sehr Sie mich liebt und wir haben miteinander geschlafen.

Am nächsten Morgen. Wieder alles vergessen. Sie ist jetzt mit dem alten Freund von früher zusammen und schlafen auch miteinander. Komischerweise ich am Boden zerstört. Anstelle froh zu sein. bekomme mein Haus zurück.

Dann Plötzlich Sie hat nie mit dem Freund geschlafen. Sie wollte mich nur eifersüchtig machen.

Aber ich weiß schon von anderen dass Sie zusammen sind. Immer wieder kommt Sie zu mir und sagt mir wie sehr Sie mich liebt und schmeißt mich am nächsten Tag wieder weg. So geht das jetzt alle 2 - 3 Tage.

Nächsten Monat hat Sie eine neue Arbeit und hat auch einen kleine Wohnung gefunden.

Sie säuft aber jeden Tag riesige Mengen an Alk.. 10 große B. mindestens. Ich kann das nicht mehr anschauen. Weil auch die Kinder alles anschauen müssen. Aber wenn Sie ausgezogen ist dann wird hoffentlich alles besser.

Ich fühle mich immer noch zu Ihr hingezogen und möchte für Sie da sein, aber es geht nicht mehr, weil Sie mir dann immer wieder sagt wie sehr Sie den anderen Mann liebt. Das tut einfach weh

Was meint Ihr

17.07.2020 13:20 • #1


juhu

juhu


16
1
9
Aktuell denke ich ich will Sie zurück. Aber mein Verstand sagt. Gott sei Dank

17.07.2020 13:36 • x 1 #2



Wie komme ich da raus ON-OFF Beziehung

x 3


monchichi_82

monchichi_82


1170
1505
Zitat von juhu:
Die Beziehung war das schlimmste in meinen Leben was mir passieren konnte.

So schlimm kann es dann doch nicht sein wenn du dich seit 14 Jahren an so eine Irre klammerst. Wenn du dich trennen willst dann musst du es tun. Für fehlende Selbstdisziplin kann man dir keinen Rat geben.

17.07.2020 13:38 • x 1 #3


Bones


4636
7846
Ich bin gerade schockiert,dass du die Kinder in so einem Umfeld lässt.
Versteh mich nicht falsch, du musst dich auch schützen,aber das Wohl deiner Kinder sollte doch trotzdem im Fokus stehen?Sie sind doch von euch abhängig. Hast du dich schon an Beratungsstellen gewendet?Der Zustand deiner Ex ist pures Gift für die Entwicklung der Kinder,genauso wie dein Handeln,sie können sich selbst nicht schützen,müssen dann aber ein Leben lang die Folgen ausbaden.Hat sie auch während der Schwangerschaften getrunken?
Da muss das Jugendamt eingeschaltet werden.

17.07.2020 13:40 • x 3 #4


Tin_

Tin_


182
442
Wieso heiratest du so eine Psycho-Tante? Warum machst du mit so einer Person Kinder, die nicht mal die Verantwortung für sich und ihr Leben übernehmen kann? Warum lässt du dich so sehr an der Nase herumführen?

Mit einem süchtigen Menschen ist es nicht möglich eine gesunde Partnerschaft zu führen.

Ich hatte das auch mal. Sie hat getrunken, ich habe nachgefragt, wurde belogen ("habe nichts getrunken")... Meine Reaktion: "Warum lügst du mich an? Leg den Schlüssel auf die Kommode, pack deine Sachen zusammen und geh. Ich diskutiere da auch nicht. Verschwinde!"

Grade Alk. verstärkt massiv Emotionen. Es hat Gründe weswegen sie trinkt - vermutlich hat sie sehr tiefgreifende Probleme. Also kannst du dir ausrechnen, dass es die negativen Emotionen verstärkt. Das sind aber nicht deine Probleme.

Halte von dieser Frau Abstand, hol deine Kids aus dieser Hölle und versuche das Sorgerecht zu bekommen. Diese Frau ist eine Gefahr (Messer) für dich und deine Kids.

Mehr kann man dazu nicht wirklich sagen.

Gruß
Tin

17.07.2020 13:42 • x 1 #5


juhu

juhu


16
1
9
Um die Kinder kümmert Sie sich in der Regel immer sehr gut.

Manchmal flippt Sie bei den Kindern aber genau so aus wie bei mir. Nicht so oft aber manchmal. Auch wegen Kleinigkeiten.
Hausübung vergessen zum machen oder so.

Sie bekommt aber nächste Woche den Wohnungsschlüssel und dann sollte genug Abstand sein.

17.07.2020 14:01 • #6


juhu

juhu


16
1
9
Bei der letzten Trennung habe ich das Jugendamt angerufen.
Wie Sie alle meine Privaten Sachen an alle Freunde geschickt hat und im Vollrausch mit dem Auto gefahren ist
Das war einmal hier und hat mit Ihr geredet und mit den Kindern einzeln.

Leider hat Sie noch eine Gabe. Sie ist allen außenstehenden eine andere Person. Voll nett und freundlich.
Sie kann sehr gut schauspielern.

Ich habe Ihren Bruder gefragt Wie ihre letzte Beziehung verlaufen ist. Der hat gelacht. Die war anscheinend genau so schlimm.

Aber hatten noch keine Kinder.

Ich hätte nie zurückkommen sollen, aber mein Ältester hat geweint und gesagt er vermisst mich so.

17.07.2020 14:06 • #7


Tin_

Tin_


182
442
Zitat von juhu:
Aktuell denke ich ich will Sie zurück. Aber mein Verstand sagt. Gott sei Dank


Dann ist dein Leid und dein Schmerz noch nicht groß genug. Hier können 100 Leute sagen, dass sie Gift für dich und die Kids ist - solange du das nicht selbst checkst, wird sich nichts ändern.

17.07.2020 14:08 • x 1 #8


juhu

juhu


16
1
9
Ich habe es gecheckt und wir sind auch geschieden.
Ich weiß in mir drinnen ich kann nicht zurück. Es ist zuviel passiert. Aber im Herzen hängt sie mir noch

17.07.2020 14:10 • #9


Dracarys


718
6
1575
Ich verstehe nicht, was Dich hier umtreibt?
Du hast im vollen Bewusstsein eine labile, aggressive und suchtkranke Frau als Partnerin gewählt, geheiratet und mit ihr Kinder gemacht.

Du erntest jetzt, was Du gesät hast, das überrascht Dich doch nicht wirklich?

Grenze Dich hart ab, schütze arglose Mitmenschen vor Ihrem Terror oder halte Dich ganz von Menschen fern, wenn Du das Wort Datenschutz nicht richtig kennst.
Sorge gut für Deine Kinder und steige eben nicht mehr mit ihr ins Bett.

Du beklagst ein Leben, das Du gewollt, begrüßt und mit vollem Herzen bejaht hast, das ist für mich absolut nicht zu verstehen.

17.07.2020 14:20 • x 1 #10


Irrlicht

Irrlicht


770
1103
Was ist los mit dir dass du dich an so eine Frau klammerst?
Was du machst und willst ist die eine Seite. Anscheinend hast du noch nicht genug gelitten um dich endgültig von ihr zu distanzieren.

Aber was ist mit den Kindern?
Sie kümmert sich angeblich gut? Und das hier?

Zitat von juhu:
Manchmal flippt Sie bei den Kindern aber genau so aus wie bei mir. Nicht so oft aber manchmal. Auch wegen Kleinigkeiten.

Zitat von juhu:
Sie säuft aber jeden Tag riesige Mengen an Alk.. 10 große B. mindestens. Ich kann das nicht mehr anschauen. Weil auch die Kinder alles anschauen müssen.

Das geht überhaupt nicht .
Du als Vater bist für deine Kinder verantwortlich und solltest sie schnellstens aus diesem schädlichen Umfeld rausholen
Hole dir Hilfe bei der Familienberatung oder beim Jugendamt.
Kannst du die Kinder alleine versorgen? Hast du Arbeit?

17.07.2020 14:29 • x 2 #11


juhu

juhu


16
1
9
In der Schwangerschaft hat Sie natürlich wenig bis fast gar nichts getrunken.

Sie hat auch Zeiten wo Sie mal Tage nichts trinkt.
Ich hoffe durch den neuen Job im August dass Sie nichts mehr trinkt, weil dann hätte Sie den Job nicht lange und das weiß Sie.

Die neue Wohnung kostet auch Geld und darum muss Sie funktionieren und kann Sich nicht mehr gehen lassen.

Ich habe ja zu Ihr gesagt. Du wohnst jetzt 1.5 Jahren nach unserer Scheidung immer noch in meinem Haus und du hast einen neuen Freund du musst ausziehen.

Darum auch der Auszug

17.07.2020 14:32 • #12


juhu

juhu


16
1
9
Ja habe eine gute Arbeit und verdiene sehr gut.

Mit dem Jugendamt habe ich nur einmal telefoniert und Ihnen alles erzählt über die Alk Probleme.
Waren nur einmal dann Vor Ort und das wars. ich habe nie mehr was gehört von denen.

17.07.2020 14:36 • #13


Emma75

Emma75


1832
3
3383
Deine Exfrau hat ein massives Alk. und scheint auch sonst psychisch instabil zu sein. Höchste Priorität haben im Moment Deine Kinder. Wo leben sie? Bei Dir im Haus oder bei der Mutter? Bitte wende Dich an eine Beratungsstelle - auch wenn Deine Frau sich eigentlich liebevoll um die Kinder kümmert, kann das immer mal schief gehen. Deine Frau kann im Moment nicht klar sein, aber sei Du bitte klar und stelle keine Fortsetzung Eurer Beziehung in Aussicht, wenn Sie weiter trinkt. Du musst auch im Umgang mit den Kindern das Zügel in die Hand nehmen und klare Regeln schaffen. Bei allem was Du von der Mutter Deiner Kinder erzählst, ist sie dazu nicht in der Lage. Die Frau braucht Hilfe - aber nicht von Dir, sondern von Profis, die sich damit auskennen.
Offenbar bist Du bereits in eine Co-Abhängigkeit geraten, weil Du ihren Alk. klein redest (in der Schwangerschaft wenig bis gar nicht getrunken - sorry?). Ihr tut Euch gegenseitig nicht gut, halte möglichst weiten Abstand und regle Dein Leben. Gehe nicht mehr auf ihre Avancen ein!

17.07.2020 14:49 • x 2 #14


Bones


4636
7846
Zitat von juhu:
Um die Kinder kümmert Sie sich in der Regel immer sehr gut.

Zitat von juhu:
Manchmal flippt Sie bei den Kindern aber genau so aus wie bei mir.


Öhm...ok

Zitat von juhu:
Mit dem Jugendamt habe ich nur einmal telefoniert und Ihnen alles erzählt über die Alk Probleme.
Waren nur einmal dann Vor Ort und das wars. ich habe nie mehr was gehört von denen.


Und da bleibst du nicht am Ball und stellst dich auf die Hinterbeine? Ein Anruf beim JA entbindet dich nicht von deinen Pflichten als Vater

17.07.2020 14:53 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag