57

Wie mit Gefühlen umgehen?

F
Habt ihr euch nach dem Bekanntwerden der Affäre auch gedemütigt gefühlt und wie seid ihr damit umgegangen?

Auch vergleiche ich mit ständig mit der Affärenfrau. Obwohl ich sogar sagen muss, dass sie weder jünger war als ich noch eine besondere Schönheit ist. Ich möchte nicht arrogant wirken, aber als ich mir ein Foto von ihr angesehen habe, fragte und frage ich mich immer noch, was er an dieser Frau fand. Da sehe ich wesentlich besser aus. Eigentlich bin ich so nicht, aber ich möchte es einfach verstehen können.

Mein Mann sagt, dass er von ihr gesehen wurde und ich hab ihn gar nicht mehr wahrgenommen. Ja, das stimmt. Aber fange ich deshalb mit einer Frau, die mein Mann sonst wirklich kritisiert hätte vom Aussehen her, eine Affäre an und setze unser gesamtes Leben aufs Spiel?

Ich kann das überhaupt nicht verstehen.

16.09.2023 13:38 • #1


ElGatoRojo
Zitat von Flower1:
Ich kann das überhaupt nicht verstehen.

Du siehst daran - stolz zu sein darauf, dass man hübsch ist, bringt es nicht immer.

Wenn dein Mann dir das schon so deutlich sagt wird er etwas anderes vermissen als deine Hübschheit.

16.09.2023 13:49 • x 7 #2


A


Wie mit Gefühlen umgehen?

x 3


F
@ElGatoRojo Ja, er hat vermisst, von mir richtig wahrgenommen zu werden. Wobei ich sagen muss, dass er mich auch nicht mehr wahrgenommen hat.

Im Vorfeld muss ich aber auch dazu sagen, dass wir einfach davor eine schwere Zeit hatten. Streit mit seiner Herkunftsfamilie und Krankheit meinerseits. Ich war mit meinem Kopf nur bei diesen Dingen und hab mich um einen funktionierenden Alltag gekümmert. Es ist blöd, es so schreiben zu müssen, aber für meinen Mann nahm ich mir keine Zeit mehr, weil ich den Kopf immer woanders hatte. Ich war mir der Liebe meines Mannes auch zu sicher. Leider!

16.09.2023 13:56 • x 3 #3


Einfachatmen
Mehr als Aussehen zählt auch das Miteinander, der positive Umgang, das Verstehen werden und vielleicht auch die Wellenlänge.

Und Schönheit liegt auch im Auge des Betrachters....

Ich kenn deine Geschichte nicht und es tut mir leid, daß es dir nicht gutgeht.

Könnt ihr darüber reden?!

16.09.2023 14:06 • x 2 #4


Felica
Zitat von Flower1:
@ElGatoRojo Ja, er hat vermisst, von mir richtig wahrgenommen zu werden. Wobei ich sagen muss, dass er mich auch nicht mehr wahrgenommen hat. Im ...


Das ist doch schonmal eine gute Reflexion.

16.09.2023 14:11 • x 2 #5


I
Zitat von Flower1:
Habt ihr euch nach dem Bekanntwerden der Affäre auch gedemütigt gefühlt und wie seid ihr damit umgegangen?

Ja, richtig großes Ja. Gefühlt haben es alle gewusst und über mich gelacht (was Blödsinn ist), bin nicht mehr raus gegangen weil ich Angst hatte die könnten mir über den Weg laufen. Bescheuert oder? Eigentlich sollten die sich schämen...

Zitat von Flower1:
Auch vergleiche ich mit ständig mit der Affärenfrau. Obwohl ich sogar sagen muss, dass sie weder jünger war als ich noch eine besondere Schönheit ist

Auch da: dickes Ja. Was hat er was ich nicht habe? Antwort: einen kleinen Bauch, eine Brille und schütteres Haar. Verrückt oder? Wie kann sie mich für so Einen hängen lassen... Aber wie der rote Kater schon mit anderen Worten sagte, Schönheit liegt im Auge des Betrachters... vielleicht hat er auch Qualitäten die ich nicht kenne. Unsinnig sich darüber Gedanken zu machen, da gibt es schlicht keine Antwort.

Zitat von Flower1:
Da sehe ich wesentlich besser aus.

Andererseits doch eine gute Erkenntnis, scheinbar weiß er garnicht was er an dir hat!

Zitat von Flower1:
Aber fange ich deshalb mit einer Frau, die mein Mann sonst wirklich kritisiert hätte vom Aussehen her, eine Affäre an und setze unser gesamtes Leben aufs Spiel?

Wie du siehst: auch da ein Ja. Leider.

Aber die wie ich finde wichtigere Frage: willst du verzeihen und was tut er, um dich zu überzeugen?

16.09.2023 14:12 • x 1 #6


Felica
Zitat von Einfachatmen:
Und Schönheit liegt auch im Auge des Betrachters....


Aus Erfahrung weiss ich (leider), dass das Aussehen nicht wichtig ist bei einer Affäre. Es geht mehr um eine Anziehung durch Erfüllung von Bedürfnissen, die zuhause keinen Interessieren.
Mein AF war gar nicht attraktiv und so auch nicht gefährlich für mehr.

16.09.2023 14:15 • x 4 #7


Scheol
Zitat von Flower1:
.Streit mit seiner Herkunftsfamilie und Krankheit meinerseits. Ich war mit meinem Kopf nur bei diesen Dingen und hab mich um einen funktionierenden Alltag gekümmert.

Was willst du den mit einem Typen der die nächste wegflext wenn es DIR mal schlecht geht und er deshalb nicht bespaßt wird.

wo kommt er her ?

16.09.2023 14:23 • x 7 #8


Elfe11
Zitat von Flower1:
Im Vorfeld muss ich aber auch dazu sagen, dass wir einfach davor eine schwere Zeit hatten. Streit mit seiner Herkunftsfamilie und Krankheit meinerseits. Ich war mit meinem Kopf nur bei diesen Dingen und hab mich um einen funktionierenden Alltag gekümmert.


Und deine persönliche Krise hat er geschickt genutzt, um fremdzugehen. Die andere Frau war einfach da! Sie war zur richtigen Zeit am richtigen Ort! Sie war verfügbar. Dein Mann hat mit der anderen Frau Partnerschaft gelebt, weil du zu krank warst. Dich hat er hängen lassen. Ich habe das selbst leider erleben müssen. Ich wurde dann auch ausgetauscht gegen Nextie.

16.09.2023 14:29 • x 1 #9


Stillermitleswr
@Flower1
Aussehen ist eben doch nicht immer das wichtigste.
Er hat dir ja seinen Grund genannt - nicht wahrgenommen werden.

Und wie es eben in vielen Bereichen als ist. Wenn ein Teil extrem fehlt, geht man auch mal bei anderen Sachen einen Kompromiss ein. Vorallem da es ja nur eine Affäre war, da will man ja nicht unbedingt gleich die große Zukunft. Wodurch sowas ja dann auch mal nebensächlicher werden kann.

Es ist schlimm was dir angetan wurde und es tut mir sehr leid für dich. Aber ich glaube mit diesem Optik Thema wirst du dabei nicht weit kommen um für dich Frieden zu schließen. Da solltest du lieber in einem anderen Bereich weiter suchen.

16.09.2023 14:40 • x 2 #10


F
@Elfe11 Das stimmt so nicht. Ich bin seit Jahren schon krank und mein Mann war immer da und hat mich aufgebaut. Ich kann irgendwie schon verstehen, dass er sich einfach mal frei fühlen wollte.

16.09.2023 14:48 • x 2 #11


F
@Stillermitleswr
Mich regt nur so auf, dass mein Mann sonst fast bei jeder Frau was gefunden hat zu bemängeln und dann nimmt er sich eine die er vom Aussehen und von der Art und Lebensweise sonst nur kritisiert hätte.

16.09.2023 14:52 • #12


F
@Felica Und was denkst du im Nachhinein über deine Affäre?

16.09.2023 14:57 • #13


F
Zitat von Iunderstand:
Ja, richtig großes Ja. Gefühlt haben es alle gewusst und über mich gelacht (was Blödsinn ist), bin nicht mehr raus gegangen weil ich Angst hatte ...

Hat sich deine Frau dann von dir getrennt, wegen der Affäre?

Ich bin wirklich ein Mensch mit dem man reden kann, aber das hat mein Mann nie getan. Das ärgert mich so. Er hätte nur mal sagen müssen, was ihm fehlt. Nach 21 Jahren Beziehung übersieht man auch einiges und wir sind alle keine Hellseher.

Ich möchte ihm verzeihen und er bemüht sich wirklich sehr um mich. Aber die schlechten Gefühle kommen immer wieder hoch. Es geht tagelang gut, dann braucht mich nur irgendwas daran erinnern und dann könnte ich explodieren.

Ich weiß nicht, ob das jemals wieder besser wird, oder ob ich einfach nicht verzeihen kann.

16.09.2023 15:06 • x 1 #14


Felica
Zitat von Flower1:
@Felica Und was denkst du im Nachhinein über deine Affäre?


Tja.....inhaltlich befriedigend, formell absolut falsch.

16.09.2023 15:06 • x 1 #15


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag