245

Wie Muster durchbrechen, z B wiederholte Strohfeuer?

PerfectStranger


108
1
36
Auch Euch alles Gute und vielen Dank!

Gestern 21:45 • #241


Nachtlicht

Nachtlicht


2361
6170
Einen hab ich noch, weil ich das jetzt so nicht stehen lassen möchte.

Zitat von PerfectStranger:
Das Problem ist: Zu schnell in Strohfeuer geraten. Nicht einseitig, von beiden Seiten. Es waren aber nur große Worte von meiner "Gegenseite", nichts dahinter.
Das Thema ist: Wie vermeide ich solche Strohfeuer in der Zukunft?


DAS HIER ist das Thema dieses Threads. Alle Äußerungen hier in diesem Thema beziehen sich folgerichtig auf den Kontext, dass Strohfeuer einfach nur unschöne Luftnummern sind, die bei Verpuffung weh tun und einem im Weg stehen, wenn man in sich den Wunsch nach einer langfristigen Beziehung verspürt.

Und wenn ich sowas hier dann lese als Reaktion auf meinen Hinweis, dass man sich vor Strohfeuern durch bestimmte, gesunde Verhaltensweisen und Standards schützen kann:

Zitat von DieSeherin:
ich olle erfahrene frau könnte wohl heute noch feuer entfachen und feuerwerke anzünden

Zitat von alleswirdbesser:
Aber noch sollten einmal Funken sprühen und Feuerwerke zünden, nochmal sich so richtig verknallen mit allem drum und dran....


Dann frage ich mich, ob ihr beiden überhaupt verstanden habt was ein Strohfeuer ist. Es ist eben NICHT innige und leidenschaftlich ausgelebte Verliebtheit, für die ihr hier meint eine Lanze brechen zu müssen, sondern bloß heiße Luft mit aufgepumpten Pseudogefühlen und oft unnötig unschönem Ende. Das wünscht sich wohl kaum jemand, wenn er die Alternative haben kann.

Denn dass es kaum was Schöneres gibt als (erwiderte) frische Verliebtheit, ich denke, darin sind wir uns hier wohl alle einig.

Alles Gute dir soweit erstmal @PerfectStranger und ich wünsche dir sehr, dass dich beizeiten eine schöne und glückliche Verliebtheit ereilen möge, mit einer daraus erwachsenden erfüllenden Beziehung im Gepäck

Gestern 22:25 • x 1 #242



Wie Muster durchbrechen, z B wiederholte Strohfeuer?

x 3


Undefiniert


87
167
Aber @Nachtlicht :

Mich lässt das etwas ratlos zurück.

Es hat ihn offensichtlich verletzt.
Man meldet sich ja nicht hier an, weil man alles so toll findet.

Ich verstehe nicht mal, was genau ihn stört.

Verstehst du das?


Nur die Abwesenheit von jemandem, der "wichtig" hätte werden können?

Man selbst legt doch die Wichtigkeit in sowas rein.
Das tut nie das Gegenüber, man selbst macht das.
Und man verhält sich dann auch so.

Und wenn das nicht erwidert wird, ist es normal, dass man verletzt ist.
Aber das passiert halt.
Anfangs gedacht, das wird was, ist es aber nicht.
Passiert.


Aufgeblasenes entsteht dadurch, dass man zu viel in den anderen projiziert.

Zu viel Hoffnung, zu viel von einem selbst, zu viele Erwartungen, zu viel Wunschdenken.
Man lässt zu viele Fehler beim anderen ungeachtet, man lässt zu viel durchgehen, man ordnet alles dem Wunsch unter "zu jemandem zu gehören".


Aber, wie ich den TE verstanden hatte, war das nicht der Fall.

Und dann verstehe ich das Problem nicht.

Das meine ich nicht böse.
Ich verstehe es nur einfach nicht.

Vor 11 Stunden • x 2 #243


PerfectStranger


108
1
36
@Undefiniert Dankeschön. Ich will diesen Thread eigentlich sterben lassen.

Ich hatte diese Frauen so RICHTIG. Die Frauen und ich wollten einander SEHR, direkt und unmittelbar. Es hatte aber nicht die Nachhaltigkeit, die die großen Worte (mir) versprachen, sondern es war flott wieder vorbei.

Ich weiß nicht, wie ich es fragen soll, ohne dass es k_cke klingt: Haben wir hier alle die gleiche Definition eines STROHFEUERS? (Das hat nichts mit schräger einseitiger Obsession zu tun.)

Vor 11 Stunden • #244


PerfectStranger


108
1
36
Und natürlich kenne ich es auch, dass ich schon Körbe bekommen habe. Das ist etwas ganz ganz ganz anderes und sehr lange her.

ICh versuch jetzt wirklich, nicht mehr hier zu schreiben.

Vor 11 Stunden • #245


PerfectStranger


108
1
36
PS: Und dass ich hier bin, dient nicht der Verarbeitung des Vergangenen Heckmecks, sondern der ZUKUNFT. Also was ist mit der nächsten Frau, die meinen Weg kreuzt. Wie wird es für sie und mich GUT und möglichst wenig verletzend, optimalerweise ewig haltend, auf jeden Fall nicht mehr mit falschen und irgendwie irrealen Hoffnungen. Es geht nicht mehr um die konkreten vergangenen Strohfeuer. Hmpf.

Vor 11 Stunden • #246


Undefiniert


87
167
@PerfectStranger

Die Definitionen sind nie gleich.

Sag nicht, dir ist das hier nicht inzwischen aufgefallen.


Deshalb frag ich ja so penetrant nach.


Ok, beidseitiges verliebt sein, aus dem nichts geworden ist, beidseitig?!

So verstehst du das?
Oder verstehe ich das wieder falsch?

Vor 11 Stunden • x 1 #247


Undefiniert


87
167
Du KANNST dir keinen Plan machen.

Weil du die Zukunft nicht kennst.

Du wirst dich IMMER auf dein Gefühl verlassen müssen, ob es dir das wert ist, oder auch nicht


Du kannst auch so ein Strohfeuer nicht verhindern.

Du hast dich auf was eingelassen mit großen Erwartungen und dann wurden deine Erwartungen enttäuscht.

Das passiert nunmal im Leben.
Es gibt keine Strategie, damit das nicht passiert.

Vor 11 Stunden • x 1 #248


PerfectStranger


108
1
36
Ein Strohfeuer nennt man Strohfeuer weil:

Stell es Dir bildlich vor. Ein Haufen Stroh liegt da rum. Ein kleiner Minifunke kommt angeflogen. Das Stroh verbrennt gewaltig, aber augenblicklich.

So ist das auch mit manchen Beziehungen, die man Strohfeuer nennt.

Es lodert rasend schnell in jeder Richtung extrem auf. Und man stellt sehr schnell fest, dass da nichts hinter ist. Dass es für zwei Wochen extrem war, für sechs Wochen medioker, für zwei Wochen k_acke und für einige Monate dann nach dem Beziehungsende sehr sehr schlimm, weil man (beide) sehr verletzt ist.

Und meine letzten beiden Sachen waren solche Strohfeuer. Ich hab da irgendwas, was mich in Konstellationen treibt, wo es rasend schnell verglüht.

Jetzt klarer?

Zu Deinem nächsten Beitrag, @Undefiniert. Doch, ich bin sehr sicher, dass man DAS (es ist irgendwie beinahe toxisch) sehr wohl verhindern kann. Natürlich hat man nie eine Garantie. Wenn zwei sich nach drei Monaten wieder trennen, waren sie aber, wenn es "normal" läuft, nicht quasi schon da hin gezogen. (Nur als Beispiel.)

Vor 11 Stunden • x 1 #249


PerfectStranger


108
1
36
Nachtrag: Ich kannte ja auch mal "langsames" Kennenlernen. Das war auch die Beziehung, mit der ich viele Jahre zusammen war.

Vor 11 Stunden • #250


Nachtlicht

Nachtlicht


2361
6170
https://de.wikipedia.org/wiki/Strohfeuer

Zitat von ebendort:

"Ausschlaggebend ist, dass der ursächliche Auslöser nicht lange eine Aktivität motivierend in Gang halten kann, auch wenn er anfangs für eine durchaus heftige Aktivität sorgen konnte." (Hervorhebung in Fettschrift von mir).

Wenn man verliebt sein möchte und sich eine stabile Beziehung wünscht, ist es halt irgendwie kacke, wenn man statt sich zu verlieben und in eine Beziehung hineinzuwachsen, Strohfeuer entfacht. Oder von einer anderen Person ein solches mit sich entzünden lässt.

Da ist es eben wirklich gut sich zu hinterfragen, was da los war, damit man nicht die selben Fehler in der Zukunft schon wieder macht. Sowas nennt sich doch nicht umsonst: Lernen, Weiterentwicklung, Charakterbildung, ... ich mein, für irgendwas muss es doch gut sein dass man Erfahrungen sammelt und nicht ein Leben lang 16 bleibt

Zitat von Undefiniert:
Aufgeblasenes entsteht dadurch, dass man zu viel in den anderen projiziert.
Zu viel Hoffnung, zu viel von einem selbst, zu viele Erwartungen, zu viel Wunschdenken.
Man lässt zu viele Fehler beim anderen ungeachtet, man lässt zu viel durchgehen, man ordnet alles dem Wunsch unter "zu jemandem zu gehören".


Genau da beschreibst du doch einen großen Teil des Problems vom TE. Das sind ja auch alles Dinge, die ich in anderen Worten ihm schon zu vermitteln versucht habe: Falsche Partnerwahl, falsche Motivationslage (Bedürftigkeit), Projektion eigener Wünsche und Ideen ohne Ansehen der tatsächlichen Person.

Also, irgendwie ist das echt ein sehr ungewöhnlicher Thread, in dem sich einiges im Kreis dreht

edit: der PerfectStranger war schneller, hat sich überschnitten, lass ich trotzdem so stehen.

Vor 11 Stunden • x 2 #251


PerfectStranger


108
1
36
Stimmt, das mit der Projektion von Erwartungen, oder Erwartungen im Allgemeinen, sollte noch mit in meine Liste von oben rein.

Vor 11 Stunden • #252


Undefiniert


87
167
Joah, wir kommen schon noch dahin.

Also zum Ursprung.

Vor 11 Stunden • #253


Undefiniert


87
167
Zitat von PerfectStranger:
Stimmt, das mit der Projektion von Erwartungen, oder Erwartungen im Allgemeinen, sollte noch mit in meine Liste von oben rein.



hör mal mit deinen Listen auf!

du suchst doch je wieder irgendwelche Zertifikate!

lass das!

Vor 11 Stunden • #254


PerfectStranger


108
1
36
Lieb[eeser] @Undefiniert. Bestimmt. Aber nicht mehr heute und vielleicht leider auch nicht in diesem Thread. Auf jeden Fall aber werden wir. Also werde ich.

Ich verabschiede mich mit Beitrag 100 (Yeah!) ins Bett.

Danke Euch.

PS: Struktur im Außen gibt Struktur im Innen. Was meinst Du, wie extrem sauber und ordentlich meine Bude derzeit ist. Gute Nacht.

Vor 11 Stunden • #255



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag