60

Wieso dauert die Kennenlernphase so lange?

hojaki

hojaki


52
67
Zitat von Sandycandy:
Seine liebevolle Art und all seine Gesten und Bemühungen zeigen mit, dass er es ernst meinen könnte.


Zitat von Sandycandy:
Ja deshalb fragte er auch, ob ich bei ihm einziehen würde, wenn wir zusammen wären


In Deinen Sätzen ist mir sofort das "könnte! und "wäre" aufgefallen.
Im zweiten Satz hat er eure Beziehung, wenn es denn überhaupt eine ist in Frage gestellt. Ab diesen Zeitpunkt hättest Du gehen sollen und das für immer.
Der Mann ist in Hoffnung zu bereiten nicht fantasielos und er setzt Dich gleichzeitig auf die Warmhalteplatte.
Ich bin der Meinung, wenn ein Mann nach vielen Monaten nicht weiß wie es weiter geht und immer nur rum eiert, so solltest Du Dich auf ein Abschied vorbereiten. Denn findet der Mann eine Neue Frau die zu seinem Beuteschema passt, bist Du weg vom Fenster und das dann knallhart.

Gestern 12:08 • x 3 #31


Flocke_


114
132
Zitat von Kummerkasten007:

Wenn es der Partner gezwungenermaßen macht, weil es am 14.02. erwartet wird, dann verzichte ich dankend darauf.

Ich freue mich mehr über Sachen, die er von Herzen gerne macht unter dem Jahr.


Glückwunsch, wenn es jemanden gibt der dir das ganze Jahr über erfüllt...

Ich mache meinen Partner zuliebe auch vieles was nicht gerade meiner Wunschvorstellung entspricht, seine Freude daran ist für mich Lohn genug.

Der Valentinstag dürfte aber gerade das kleinste Problem der TE sein, bevor das nun zum Thema wird.

Gestern 12:10 • x 2 #32


Kummerkasten007

Kummerkasten007


7800
3
9403
Zitat von Sandycandy:
Ging es auch. Er hat die Frauen nicht groß gedatet oder so


Du kannst immer nur das beurteilen, was er Dir erzählt.

Wenn er sich über Monate nicht meldet und sich mit anderen Frauen trifft, dann würde ich mich schon ein wenig wie die zweite Wahl fühlen, weil er nichts besseres gefunden hat.


Zitat von Flocke_:
Glückwunsch, wenn es jemanden gibt der dir das ganze Jahr über erfüllt...


Nennt sich Liebe, soweit ich weiß

Gestern 12:11 • x 1 #33


Nela-Mary

Nela-Mary


1420
2488
Zitat von Sandycandy:
Ging es auch. Er hat die Frauen nicht groß gedatet oder so. Und ich hatte gedacht, es wäre vorbei. Tja, aber so wie er mich nicht vergessen konnte, konnte ich es auch nicht...


Ich kann bei euch beiden nicht nachvollziehen, dass ihr in eurer gerade Mal 2-monatigen "Kontaktsperre" direkt die nächsten gedated habt. Klar, ihr wart beide frei und konntet tun und lassen was ihr wolltet, aber wäre es nicht ggf. sinnvoller gewesen einfach mal alleine zu bleiben um sich ein paar Gedanken zu machen?

Was hast du eigentlich dem Mann gesagt mit dem du verreist warst? Und wie hat er darauf reagiert?


Ach und zum Thema Valentinstag Ich finde diesen Kommerz furchtbar. Natürlich freue ich mich über Blumen, aber noch mehr freue ich mich über sie wenn sie einfach so von Herzen kommen und nicht weil "sich das ja so gehört am Valentinstag".

Gestern 12:29 • x 1 #34


Elbstrand


79
1
146
Zitat von Sandycandy:
Wie soll ich nur weiter locker bleiben, wenn ich ihn will? Habe das Gefühl es fehlen 10 Prozent.


Ich komme aus einer Beziehung, in der diese 10% (vielleicht waren es auch eher 30%) ebenfalls gefehlt haben. Es hat so an mir gezerrt. Wir waren zusammen, aber es fehlte das Gefühl, dass wir es wirklich sind. Sie hat es selbst als "Handbremse" beschrieben. Ebenso wie du hatte ich Angst, das einfach ganz offen anzusprechen, weil ...

Zitat von Sandycandy:
Mein Herz wäre, wenn ich ihn anspreche und er sagt nein jetzt auch gebrochen.


Am Ende hat sie Schluss gemacht, weil sie einfach nicht in einer Beziehung sein konnte und mein Herz war trotzdem gebrochen. Es wäre besser gewesen, wenn ich mehr Kante gezeigt hätte, denn so habe ich mich nur klein gemacht. Denn ich bin zwar auch nicht hinterhergelaufen (nichts ist schlimmer als Klammern), aber ich glaube, sie hat meine Verunsicherung gespürt, was ihre eigene nur verstärkt hat.

Das Problem ist, du bist jetzt in der unterlegenen Position. Er gibt den Takt an. Das kann durchaus dafür sorgen, dass eure Beziehungsdynamik kippt, denn niemand möchte mit einem zusammen sein, der unterlegen wirkt. Ich weiß selbst wie schwer das fällt, aber versuche, offensiv daran zu gehen!

Ach, noch eine Sache: Ich habe mich durch deinen Text gequält, Absätze wirken Wunder!

Gestern 12:33 • #35


willan


2953
4005
Zitat von Flocke_:
ich bin aber prinzipiell Fan davon, dass Frauen Tage eingeräumt werden in denen sie auf Händen getragen werden, sei es auch mit Ansage.


Ich will weder auf die Hände noch ne Ansage dafür machen . Ehrlich gesagt, kann man mich damit sogar verjagen. Ich möchte IMMER auf Augenhöhe, wo ein Partner halt so hingehört. Ganz ohne Blumen und so.

Zitat von Flocke_:
Ich mache meinen Partner zuliebe auch vieles was nicht gerade meiner Wunschvorstellung entspricht, seine Freude daran ist für mich Lohn genug.


Hm, ich nicht. Dinge die einem nicht so entsprechen, mache ich dann lieber getrennt. Alleine oder mit Freunden. Gibt ja noch genug was beiden gefällt, das dann zusammen.

Aber Du hast recht, alles gerade nicht Thema der TE. Sorry.

Gestern 12:34 • x 2 #36


tina1955


1203
1
1797
Ich finde hier die Argumente und Meinungen der Mitglieder sehr gut.
Nur bewirken sie bei der TE nicht viel oder garnichts.
Sie hat sicherlich große Verlustängste und traut sich nicht zu fordern, was eigentlich normal sein sollte. Wiederspruch ist aber trotzdem ihr Urlaub mit dem anderen Mann während der Trennungszeit.
Sehr schnell getöstet und hoffentlich nicht nur aus dem Gedanken heraus, Hauptsache nicht alleine zu sein.
Der Mann den sie haben möchte, ist nicht bereit, hält sie hin und plant Urlaub für das nächste Jahr 2021, uch nehme an, den diesjährigen hat er schon gemeinsam mit ihr geplant?
Es ist mehr, als Hinhaltetaktik seinerseits und gerade heute, wo er den Abend mit seinem Freund verbringen möchte, bietet sich bestimmt genug an Frauen auf der Piste an.
Die TE will hier keine begründeten Argumente gelten lassen, es folgt ja immer wieder ein Gegenargument, indem sie den Freund in Schutz nimmt.
Traurig, dass eine rosarote Brille so fest sitzen kann.

Gestern 12:39 • #37


Malina84


753
6
977
Ich denke wer in 8 Monaten nicht weiß ob er eine Beziehung möchte, der möchte einfach nicht! Dir immer sagen, ja vielleicht, ist doch unnötige Hoffnung machen. Lass dich nicht hin halten. Und das ihr beide anderweitig gedatet habt, zeigt ja auch nicht so grosses Interesse gegenseitig. Ihr hättet da mal klar reden sollen und es dann dabei belassen sollen. Ihr dreht euch im Kreis, meiner Meinung nach. Rede mit ihm

Gestern 12:58 • x 2 #38


JonJames


82
1
14
Zitat von Sandycandy:
Gibt es Männer die einfach langsam sind mit dem Öffnen und sich zu entscheiden?


Natürlich hat ein Mann viel zu verlieren. Loyalität einer Frau steht an erster Stelle, da er sich sicher sein möchte, worin er investiert. So ähnlich wie ein Unternehmer, der nicht in jedes Unternehmen investiert, sondern sich das Unternehmen ansieht und Bewerbungsgespräche mit den Mitarbeitern führt.

So ist es auch in einer Beziehung. Jeder Mann hat Filter, aber diese Filter werden umgangen. Z.B. Eine Frau trägt Stöckelschuhe um größer zu sein, malt sich die Lippen an um jugend und Fruchtbarkeit zu simulieren, färbt sich die Haare, Brust-OP usw.
Das sind die Sichtbaren Filter. Loyalität läst sich natürlich auch vorspielen, z.B. hängt bei Insta und zeigt dem Mann ihre Illoyalität und denkt der Mann würde das nicht erkennen. In so ein "Unternehmen" investiert keiner oder er braucht Zeit um zu sehen, was los ist.

Vor 17 Minuten • #39




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag