41

Wofür ich heute dankbar bin

Blunda

Blunda


1393
5
1430
das ich mich aufgerafft habe, meine miese laune in eine positive energie verändert zu haben. auch wenn ich nicht viel hoffnung habe, dass es was positives bringt

mehr fällt mir gerade nicht ein

25.07.2016 20:27 • x 2 #16


xmariex


380
3
286
Ich danke mir, dass ich nicht durchdrehe obwohl ich schon wieder eine Enttäuschung erlebe...Danke, dass ich spüre dass es nicht persönlich gemeint ist (Obwohl es sich im ersten Schmerz genauso anfühlte...)

25.07.2016 21:32 • x 2 #17


xmariex


380
3
286
Ich danke dafür, dass ich es gestern genoss Zeit mit mir alleine zu haben.

Ich danke dafür, dass ich heute gut auf meine Grenzen aufgepasst habe.

28.07.2016 19:26 • x 1 #18


Nya

Nya


199
3
276
Dafür, dass mein Chef mir heute eröffnet hat, dass ich ab nächste Woche eine neue Aufgabe haben werde. Ich freue mich richtig! Und ich mache es nicht alleine. Eine Kollegin macht mit. Wir lernen also beide was ganz Neues. Das freut mich endlich. Endlich kann ich mich in dem neuen Job beweisen. Die Chance nehme ich gerne an.

Dafür dass heute die Sonne schien
Dafür, dass meine Familie mich so unterstützt.
Für meine Großeltern, die mich unterstützen wollen.
Für meine Gesundheit

20.01.2017 19:39 • x 1 #19


Wolke4


18
16
Ich bin so dankbar, dass ich meinen AP kennengelernt habe. Ich bin ihm dankbar für viele romantische Stunden, die ich sonst (vielleicht) nie erlebt hätte. Ich bin dankbar, dass der Schmerz über die Trennung nachlässt, dass ich an ihn denken kann ohne Wut, ohne Rachegefühle.
Ich bin dankbar, dass ich durch ihn mich selbst besser kennengelernt habe und mich entwickeln konnte. Es gab mehr Tage, an denen es mir nicht gut ging, Tage voller Kummer, Grauen, Zweifel. Manchmal war es die Hölle. Und trotzdem, jede Erfahrung macht mich reicher und im Nachhinein war es gut so. Dass ich mich jetzt lösen kann und ihn trotzdem liebevoll in meiner Erinnerung behalten kann, macht mich sehr dankbar. Das Leben kann so viel Fülle bieten, von allem, von Liebe bis Verzweiflung.
Wie lange man den jeweiligen Zustand aushält, ist jedem selbst überlassen. Ich habe zu lange ausgehalten in einer Dilemmasituation, aber das war meine Entscheidung. Heute bin ich klar genug, die für mich hoffentlich richtigen Entscheidungen
zu treffen. Dafür bin ich sehr dankbar.

09.02.2017 18:50 • x 2 #20


nino1982


Ich bin dankbar...
- dass die Zeit wirklich Wunden heilt
- dass sich meine Gedanken nicht mehr jeden Tag um meinen Ex drehen
- dass es mir mittlerweile immer wieder egal ist (wenn auch nicht immer)
- dass ich tolle Freunde hatte die mir in der furchtbaren Zeit geholfen haben

und dass ich durch diesen Hund nun die Chance bekommen habe nochmal jemanden zu treffen der es wirklich ehrlich mit mir meint und nicht nur sich selbst liebt

26.02.2017 17:08 • x 1 #21


encada

encada


1574
7
1647
Ich bin heute dankbar, dass ich das Buch 'Warum es sich zu leben lohnt' von Uwe Boeschemeyer lesen durfte. Es gibt andere Sichtweisen auf das eigene Leben, den eigenen Schmerz - es zeigt Perspektiven, Hoffnung und Wege auf. Es ist ein wundervolles Buch, das ich allen Trauernden, die die glauben, mit ihrem Schmerz nicht klarzukommen, nicht aus ihren Gedankenkarrussels herausfinden, nicht wissen, wie sie den naechsten Tag ueberstehen sollen, weil die Verzweiflung, die Einsamkeit und die Verlassenheit sie ueberwaeltigt, sehr ans Herz legen moechte. Es birgt soviel Trost und Herzenswaerme.

26.02.2017 17:20 • x 1 #22


Sarkasmus

Sarkasmus


7
3
Sehr schöner Beitrag. Dankbarkeit ist der Schlüssel zum Glück. Dankbarkeit führt zu mehr Selbstliebe.

Ich bin heute dankbar für

Die Gesundheit meiner Liebsten
Meine kleine Nichte
Meine Freunde, mit denen ich studieren darf und die stets an meiner Seite stehen, mich so mögen wie ich bin
Mein Durchhaltevermögen trotz Widrigkeiten

Ich bin dankbar dafür, dass ich das studieren darf, was mir gefällt.

Außerdem bin ich stolz auf mich, wie ich mich bisher geschlagen habe!


Ich wünsche uns allen, dass es bald wieder bergauf geht und wir zu mehr Selbstsicherheit finden.

09.03.2017 00:55 • #23


KupoMogry

KupoMogry


35
1
7
Ich bin dankbar dafür das ich zu einem Bewerbungsgepräch eingeladen wurde und das mein Freude immer für mich da sind. Ich bin dankbar das obwohl es heute genau 1 monat her ist ich mich wieder aufrappel wenn auch langsam aber es wird. Ich bin dankbar das ich stark genug bin um das zu überstehen auch wenn es weh tut.

09.03.2017 11:14 • #24


fe16

fe16


29531
1
37520
----------dankbar bin ih für eine Heissklebepistole
---------das mein kater sich dieser fern hielt
---------für die warmen Sonnenstrahlen
...........für das leben wenn man lacht

11.04.2017 21:48 • x 2 #25


fe16

fe16


29531
1
37520
für die super Liebe die meine Enkeldame mir schenkt unaufgefordert

für die Zeit mit meinem Bruder und Familie

16.04.2017 14:53 • #26


fe16

fe16


29531
1
37520
- ich bin dankbar das die Siefmütterchen so neugierig aus dem Blumenkasten schauen .
- das die Stichsäge die Buchsbäume bis auf ein bischen gesägt hat
- das die Schaukel , schaukelt so fast über den Teich und die Fische neugierig sind

20.04.2017 19:04 • #27


KBR


8970
4
14424
Früher als Kind und Jugendliche und auch noch als junge Frau beneidete ich Menschen nicht nur darum, dass sie in der Sonne braun wurden, sondern auch um die Elfenbeintürme, in denen sie z.T. lebten.

Heute bin ich perverserweise dankbar für die Abgründe des Lebens, die ich aus erster und zweiter Reihe erleben "durfte". Da kommt es dann auf die gesammelte Sch*iße diesen Jahres auch nicht mehr an.

20.04.2017 19:37 • #28


Kate2017


Ich bin dankbar für....

Menschen, die mich wieder in ihrem Leben haben möchten
Gute Ratgeber, die mir ein Lächeln gegeben haben...Danke
Dass ich Alles mit einer gewissen Gelassenheit sehen es sogar belächeln kann
Und für Abgründe die sich gerade wieder öffnen...durch die ich merke, dass meine Entscheidung richtig war.

27.04.2017 18:16 • #29


KBR


8970
4
14424
Ich bin dankbar für die Erkenntnis, dass ich eine meiner besten Freundinnen bin.

28.04.2017 10:30 • #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag