71

12 Jahre, 2 Kinder und Immobilie - verschuldet / Trennung

Cobar


22
1
18
@maenneken
Hallo Maenneken,
ja, das sagte ich ihr auch. Aber sie sagt sie muss ihren Kopf jetzt frei machen.
Naja…

26.08.2022 17:41 • #16


Cobar


22
1
18
@Iunderstand
Hallo Iunderstand,
da ich eine große Immobilie gekauft habe mit großen Modernisierung Vorhaben, sind dementsprechend hohe Kredite zu decken. Ich habe keine Wahl.
Naja wie sagt man geregelt, also, ich passe auf die Kinder auf wenn sie spätschicht hat bzw hole sie auch aus dem Kindergarten ab und bringe die am Abend auch ins Bett. In der Nachtschicht passe ich in der Nacht auf, also das jemand da ist.

26.08.2022 17:46 • #17



12 Jahre, 2 Kinder und Immobilie - verschuldet / Trennung

x 3


Cobar


22
1
18
@Charla
Ich muss ehrlich sagen, mir ist das egal wo, mit wem und was sie tut. Sie kann gerne machen was sie will und wie lange sie will… mir geht es darum wieso ein Mensch seine eigens Fleisch und Blut so sehr fallen lassen kann.

26.08.2022 17:48 • x 2 #18


Cobar


22
1
18
@MaKu
Hallo MaKu,

Vielen Dank für deine netten Worte.

26.08.2022 17:50 • #19


maenneken


998
1545
Sie kann ja ihren Kopf frei machen aber halt nicht dann wann es ihr passt.
Deswegen schreib Dir alles auf,zudem,was ist mit Deinem Kopf?Wann darfst Du den freibekommen?
So,wie sie es macht,geht es gar nicht

26.08.2022 17:53 • x 2 #20


Vilya

Vilya


160
1
331
@Cobar
Wenn du dir die Themen von Tessa, Thaleja, klene etc. durchliest wirst du merken das, dass Verhalten deiner Frau leider garnicht so ungewöhnlich ist.
Hilft dir zwar gerade nicht weiter aber du siehst das du nicht alleine bist.

Du schafst das!

26.08.2022 17:56 • #21


Cobar


22
1
18
@Tardis
Hallo Tradis,
Ja diese Prozedur hat ca. 2 Jahre gedauert. Bevor so ein Eingriff stattfinden muss man einige Kriterien erfüllen und auch Gewichts Abnahme muss sehr schwerfällig sein usw. Sie wird gut betreut und besucht auch regelmäßig ihre Ärzte.

Danke für deine Fürsorge, aber sie ha sich geändert weil sie sich das wahrscheinlich ihr Leben lang gewünscht hat.

26.08.2022 17:57 • x 2 #22


Charla

Charla


2150
2
5215
@Cobar
leider ist das öfter so, und war es auch bei mir, dass sich der Partner plötzlich von einer völlig anderen Seite und sehr verletzend und respektlos zeigt, das macht es für den Verlassenen noch schlimmer das zu verarbeiten. Beide Seiten gehören zu ihr und müssen als Eins gesehen werden können um das zu begreifen.
Wegen des Hauses gibt es einige Möglichkeiten, die du vielleicht noch nicht bedacht hast.
Vielleicht kannst du jemanden finden, der invenstiert und sich an den noch nötigen Renovierungen beteiligt, z.B. in dem dann vermietet wird, er dann am Mietzins beteiligt wird ? Da wäre es gut dich ausführlich beraten zu lassen welche Möglichkeiten du hast.
Keine voreiligen Entscheidungen treffen. sämtliche Papiere, Versichungspolicen sichern, kopieren, Familienstammbuch sichern.

26.08.2022 18:04 • x 1 #23


Cobar


22
1
18
Man müsste noch erwähnen das ich jetzt ehrlich gesagt bankrott bin. Ich habe keine Möglichkeit irgend was zu retten. Sie will ausziehen und ich bin es bereits. Sie stellt sich das Leben so einfach vor, diese Immobilien Kredite die mit 10jahren
Fest gehalten werden haben immense Strafzahlungen. Ich darf diese Kredite nicht vorher ablösen. Da sie nichts zahlen will und noch Unterhalt ob wohl sie genau so viel verdient wie ich.
(Ich wohne in meiner firmer)

26.08.2022 18:14 • #24


Vilya

Vilya


160
1
331
@Cobar
Wer steht im Grundbuch?
Bei wem sind die Kinder?
Warst du schon bei einem Anwalt?

26.08.2022 18:18 • #25


Cobar


22
1
18
@Vilya
Hallo Vilya,
Wir beide sind eingetragen. Ich passe auf die Kinder auf wen sie arbeiten ist. Ja ich war beim Anwalt.

26.08.2022 18:19 • x 2 #26


Charla

Charla


2150
2
5215
Zitat von Cobar:
Da sie nichts zahlen will und noch Unterhalt ob wohl sie genau so viel verdient wie ich.

Was sie will und die Realtät ist, wird sich zeigen, sofern ihr beide im Grundbuch zu gleichen Anteilen steht, muss sie auch dafür geradestehen. Wenn ihr verkaufen müsst ist die Vorfälligkeitsentschädigung noch hoch, evtl. auch den Kreditvertrag/Hypothek auf Zulässigkeit prüfen lassen.

26.08.2022 18:22 • #27


Vilya

Vilya


160
1
331
@Cobar
Hat der denn schon irgendwas berechnet wegen Unterhalt?
Sie hat für das Haus doch genauso aufzukommen wie du.

26.08.2022 18:22 • #28


Brightness2


2793
7978
Zitat von Cobar:
Da sie nichts zahlen will und noch Unterhalt ob wohl sie genau so viel verdient wie ich.
(Ich wohne in meiner firmer)

Der Wunsch an sich ist ja nun nicht verwerflich. Wird aber möglicherweise von der Realität eingeholt. Wenn vorwiegend du die Kinder betreust, ist sie unterhaltspflichtig für Kindesunterhalt. Das st dann halt so. Wo sind die Kinder denn jetzt aktuell, auch in deiner Firmenwohnung? Wie alt sind sie?
Zitat von Cobar:
Ja ich war beim Anwalt.

Was sagt er zu deiner Situation, wie ist seine Einschätzung? Hast du mit deinem Anwalt besprochen, ob es nicht sinnvoll ist, schnell wieder in euer Haus einzuziehen? So wirklich verstehe ich nicht, dass du ausgezogen bist und sie das auch vorhat, obwohl ihr teure Kredite bedienen müsst.

26.08.2022 18:23 • x 2 #29


Cobar


22
1
18
Da sie noch am suchen ist, ist sie noch in der gemeinsamen Immobilie. Nein wir sind bei uns. Ich wüsste garnicht wie ich den das erklären sollte…

Mein Anwalt appelliert auf Vernunft. Er meint, wenn ich auf die Kinder aufpasse kommt auch weniger Unterhalt, das müsste man gegen rechnen.

26.08.2022 18:30 • #30



x 4