87

14 Tage glücklich

Mienchen

Mienchen


1247
5
1696
Zitat von Zweizelgänger:
Galaxy S7 kann das übrigens auch.
Schau mal bei Einstellungen ->Sicherheit.


Tatsache.. Ich glaub ich bin zu alt für so einen SchnickSchnack

17.05.2020 08:05 • x 1 #91


Zweizelgänger

Zweizelgänger


1047
10
997
Zitat von Mienchen:
Ich glaub ich bin zu alt für so einen SchnickSchnack

Also.... weiß nicht... ich bin mal kurz 10 Jahre älter als du...

17.05.2020 09:51 • x 1 #92



14 Tage glücklich

x 3


Naivling


201
1
126
Also ich weiss nichr, jeder sollte seine Privatsphäre am Handy haben. Wenn ich betrüge und Angst habe dass die Nachricht gelesen wird, kann man sie eh gleich löschen oder archivieren....

aber viell. tauscht man sich auch mit einer Freundin über gewisse Themen aus, oder man vertraut ihr etwas an....und der Beste geht ans Handy und liest meine Nachrichten. Nein danke

Noch besser ist wenn die Familie ans Firmenhandy geht, wo sie mal eigentlich gar nichts dran verloren haben, verstößt ja auch gegen die company policy.

17.05.2020 10:04 • #93


Ella80

Ella80


43
47
Liebe Kani, ja es ist grausam und hart...Am Ende gibt es dennoch etwas Positives...Er hat es von sich aus beendet...Ohne vorher aufgefallen zu sein, quasi aus eigenem Entschluss und wohl für eure Zukunft. Das zeigt auch ihren Frust...Deshalb schickt sie dir das, weil sie weiß, sie hat verloren...Ich finde da hat dein Mann eine kleine Chance verdient...andere Qualität haben Trennungen, die erst kommen, weil man sie einfordert...das ist nie gut...Bleibt einfach dran, ich denke noch immer, dass Männer eine Liebe und eine Affäre gut trennen können...ich hatte selbst 8 Jahre eine emotionale Affäre ohne je den letzten schritt körperlich gegangen zu sein...er liebte seine Frau, er wäre nie gegangen, aber ihm fehlte jemand der zuhörte und der auch mal für ihn stark war, weil er zuhause nie Schwäche zeigen durfte...Er hat sie dennoch immer geliebt und vielleicht war es bei deinem Mann ganz ähnlich...eine Affäre zu haben bedeutet nicht zwingend, den Partner nicht zu lieben...

17.05.2020 10:06 • x 4 #94


Naivling


201
1
126
Zitat von Ella80:
Liebe Kani, ja es ist grausam und hart...Am Ende gibt es dennoch etwas Positives...Er hat es von sich aus beendet...Ohne vorher aufgefallen zu sein, quasi aus eigenem Entschluss und wohl für eure Zukunft. Das zeigt auch ihren Frust...Deshalb schickt sie dir das, weil sie weiß, sie hat verloren...Ich finde da hat dein Mann eine kleine Chance verdient...andere Qualität haben Trennungen, die erst kommen, weil man sie einfordert...das ist nie gut...Bleibt einfach dran, ich denke noch immer, dass Männer eine Liebe und eine Affäre gut trennen können...ich hatte selbst 8 Jahre eine emotionale Affäre ohne je den letzten schritt körperlich gegangen zu sein...er liebte seine Frau, er wäre nie gegangen, aber ihm fehlte jemand der zuhörte und der auch mal für ihn stark war, weil er zuhause nie Schwäche zeigen durfte...Er hat sie dennoch immer geliebt und vielleicht war es bei deinem Mann ganz ähnlich...eine Affäre zu haben bedeutet nicht zwingend, den Partner nicht zu lieben...


Traurig, was sagt das über eine Beziehung wenn man sich dem Partner nicht öffnen kann....eigentlich ist das viel schlimmer als wenn man sich nur S. extern holt.

17.05.2020 10:09 • #95


Ella80

Ella80


43
47
Ja aber manchmal ist es so, dass man den Partner vielleicht auch für seine schroffe Art liebt...die sind ein tolles Team, der Sohn hat es so gut, er ist nach außen hin auch schroff und abweisend und fühlt sich damit eigentlich ganz gut...Aber manchmal braucht man vielleicht auch noch eine andere Seite...Am Ende hat er dadurch geschafft auch mehr bei seiner Frau zu sagen was fehlt...es gibt so viele Gründe um Fehler zu machen..aber nicht immer ist man deshalb ein schlechter Mensch...

17.05.2020 10:35 • x 1 #96


DieSeherin

DieSeherin


1988
2074
Zitat von Labskauslola:
Liebe Mienchen, komm mal in mein Alter. Bindung oder auch Beziehung ist immer Arbeit. Dh. mit heititei und Harmoniegedöns kommt man nicht weit. Streiten, also "die Hölle heiß machen" ist in dauerhaften Beziehungen absolut lebensnotwendig.


oh himmel... ich bin in deinem alter und deine art an beziehung zu "arbeiten" finde ich eher... nun ja... jede*r, wie er meint. mein kerl und ich hegen und pflegen lieber harmonie und haben halt dann trotzdem sechs

Zitat von Zweizelgänger:
hätte ich ne Affäre (was ich mir wirklich beim besten Willen nicht vorstellen kann, da mir das a) zu anstrengend wäre und b) ich das emotional nicht einordnen könnte) wäre mein Telefon auf jeden Fall mit PIN gesichert.


hätte ich eine affäre, hätte ich ein zweithandy

thema: und ich verstehe nicht so ganz, dass die mehrheit (gefühlt) eher die negativen gedanken befeuert, als mal zu überlegen, wie kani zuversichtlicher an die sache rangehen könnte.ist doch schon mal toll, dass die beiden eine paartherapie machen, miteinander reden, sich weiter lieben wollen...

18.05.2020 14:01 • x 3 #97


Irrlicht

Irrlicht


581
843
Diesen ganzen Handy Sicherungs Exkurs verstehe ich eh nicht so ganz, zumal die TE den Chatverlauf nicht auf seinem Handy entdeckt, sondern von der abgesägten ExAF zugespielt bekommen hat.

18.05.2020 14:06 • x 1 #98


Kani

Kani


22
1
7
thema: und ich verstehe nicht so ganz, dass die mehrheit (gefühlt) eher die negativen gedanken befeuert, als mal zu überlegen, wie kani zuversichtlicher an die sache rangehen könnte.ist doch schon mal toll, dass die beiden eine paartherapie machen, miteinander reden, sich weiter lieben wollen... [/quote]
Dankeschön, genau das hatte ich gehofft, sehe das genauso wie du.
Habe hier auch schon keine Lust mehr zu schreiben.
Von den ganze OT Beiträgen mal abgesehen.
Das bringt mir hier nichts, ihr kennt mich und meinen Mann nicht.
Von daher danke an die, die mir Zuversicht gegeben haben.

19.05.2020 08:32 • x 1 #99


unbel Leberwurs.


7661
1
7464
Zitat von Kani:
thema: und ich verstehe nicht so ganz, dass die mehrheit (gefühlt) eher die negativen gedanken befeuert, als mal zu überlegen, wie kani zuversichtlicher an die sache rangehen könnte.ist doch schon mal toll, dass die beiden eine paartherapie machen, miteinander reden, sich weiter lieben wollen...

Dankeschön, genau das hatte ich gehofft, sehe das genauso wie du.
Habe hier auch schon keine Lust mehr zu schreiben.
Von den ganze OT Beiträgen mal abgesehen.
Das bringt mir hier nichts, ihr kennt mich und meinen Mann nicht.
Von daher danke an die, die mir Zuversicht gegeben haben. [/quote]

Meiner Meinung nach bleibt aber die Aufarbeitung an der Oberfläche.
Wenn er sagt, er wollte das nicht oder weiss nicht, wie das passieren konnte, dann ist das schlicht gelogen. Das behaupte ich mal, auch ohne Deinen Mann zu kennen.

Es geht doch bei der Aufarbeitung um folgendes:
Affären haben Gründe. Erst wenn dieser beseitigt ist, kannst Du einigermassen beruhigt sein, dass dies nicht wiederholt vorkommt.
Und solange er mit diesem Grund hinterm Berg hält, funktioniert das nicht.

Auf diesem Ohr bist Du aber taub, weil Du anscheinend auch an der Beziehung festhalten willst, ohne Ursachenforschung betreiben zu wollen.

Alles Gute

19.05.2020 08:48 • #100


Labskauslola


Manche Gründe, die zu einer Affäre führen, liegen aber außerhalb dessen, was der Partner beeinflussen kann. Das Drama und das Prickeln, dass so eine Affäre mit sich bringt, kann man auch sehr schwer innerhalb einer Beziehung herstellen. Das einzige was hilft, ist sich daran so richtig die Finger zu verbrennen. Dann erst erkennt man vielleicht wieder den Wert einer stabilen Beziehung und wird nie wieder nach außen schielen. Ich denke, so ist es dem EM hier ergangen. Ich wünsche Euch beiden alles Gute und viel Glück für eure Ehe 2.0!

19.05.2020 08:56 • x 1 #101


Irrlicht

Irrlicht


581
843
Zitat von unbel Leberwurst:
Affären haben Gründe. Erst wenn dieser beseitigt ist, kannst Du einigermassen beruhigt sein, dass dies nicht wiederholt vorkommt.

Die Gründe können sich aber auch in der Gelegenheit ergeben.
Und wer sich einmal diesen 'Ausrutscher' erlaubt hat und gemerkt hat was er damit anrichtet kann durchaus geläutert sein und es nie wieder tun.
Es ist keineswegs so, dass jeder der einmal schwach geworden ist , es immer wieder tun wird.

19.05.2020 08:58 • #102


unbel Leberwurs.


7661
1
7464
Zitat von Irrlicht:
Die Gründe können sich aber auch in der Gelegenheit ergeben.
Und wer sich einmal diesen 'Ausrutscher' erlaubt hat und gemerkt hat was er damit anrichtet kann durchaus geläutert sein und es nie wieder tun.
Es ist keineswegs so, dass jeder der einmal schwach geworden ist , es immer wieder tun wird.


Das behaupte ich ja auch nicht.

Dann wäre die Wahrheit in Deinem Beispiel aber:
"Die Gelegenheit war da und wir fanden uns heiss."
Aber eben nicht "Wollte ich nicht, KP, wie das passieren konnte"

19.05.2020 09:03 • #103


_Tara_

_Tara_


6132
5
7655
Zitat von Irrlicht:
Die Gründe können sich aber auch in der Gelegenheit ergeben.

Das mag sein. Aber während einer laufenden Affäre der Hauptpartnerin einen Heiratsantrag zu machen und diese zu ehelichen, ist da meiner Meinung nach schon eine andere Hausnummer. Mit einer "sich ergebenden Gelegenheit" hat das alles da wohl eher weniger zu tun.

Und "Weiß ich nicht, warum ich das getan habe" ist schon sehr flach.

19.05.2020 09:10 • #104


Isely

Isely


4620
2
7332
Ich glaube hier gibt es deswegen weniger Zuspruch für pro Beziehung , weil diese sich eigentlich noch in ihrer Hochphase befinden müsste.
Nach 3 Jahren als Mann bereits eine Affäre zu haben, hat schon einen bitteren Geschmack.
Da müsste ja viel passiert sein, dass ein Partner da bereits auf Abwegen ist.

Der Heiratsantrag , über den bin ich auch gestolpert, was war das ? Ein sich zwingen wollen, dass richtige mit dem Kopf zu entscheiden ?

Wenn jemand bereits nach 3 Jahren schon woanders die Erfüllung sucht, stimmt was ganz gewaltig nicht.
Keine Kinder die das sich erwünschte Leben plötzlich durcheinander gewirbelt haben, kein Hausbau etc, wo Nerven strapaziert wurden, und man als Paar länger auf der Strecke blieb.
Nichts wo man greifen, oder begreifen könnte.

Wie gesagt nach 3;Jahren ohne nennenswerte Einschnitte in der Lebensplanung, für mich auch unverständlich.

Wäre für mich schwierig nach so kurzer Paarzeit, noch hoffnungsvoll in die Zukunft sehen zu können.

19.05.2020 09:33 • #105



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag