212

7 Jahre! und noch immer kein Ende in Sicht

Dracarys


1338
7
2950
TE, auch nach vielen Jahren bist Du ihm nichts schuldig.
Selbst langjährige Beziehungspartner gehen von heute auf morgen.

Eine Affäre ist gekennzeichnet durch Beziehungs-"ähnliche" Muster, aber da es keine offizielle Beziehung IST, kann jeder schalten und walten, wie er mag.
Die gefühlte Bindun, und alle damit einhergehenden Gefühle der Verbindlichkeit, sind NULL UND NICHTIG.

Die echte, die tiefe Bindung, die wegen Kindern oder Haus oder Goldhamster, whatever, besteht, ist ganz woanders.
Geliebten bleibt oft nur die Gewissheit, dass da ein "armer Tropf" die Kinder ins Bett bringt und danach mit seiner Frau sinnlichen S. erlebt, bevor er die Hunde füttert, frühstückt und die obligatorische Nachricht an die Geliebte verschickt.

Ja, es gibt ein paar Geliebte, die den Sprung schaffen zur Partnerin.
Aber sie leben auf immer und ewig mit der Gewissheit, dass ihr Herzblatt sehr geschmeidig fremd gehen kann.
Er kann es, denn er hat es erfolgreich bewiesen.

28.04.2021 22:16 • x 3 #91


Heffalump

Heffalump


14433
19920
Zitat von Reality:
Er war fähig, mir sowas anzutun.

Du warst aber auch fähig, es zu zulassen.
Zitat von Reality:
Für mich (!) wäre klar, dass ein Mensch, der zu so etwas fähig ist, mich definitiv nicht liebt.

Und?
Bist trotzdem in der Situation geblieben. Wenn man definitiv nicht geliebt wird - warum duldet man dann die Sache?
Zitat von Trust_him:
Ich bin betrogene EF, die ihrem Mann eine 2. Chance gegeben hat. Damit fühle ich mich natürlich von dir angesprochen.

Und woher soll TE das wissen?
Das Forum ist voll von EFs, AFs, AMs und EMs. Da hätte TE viel zu tun, vorher schon zu wissen, welches davon ihr gerade antwortet

29.04.2021 05:59 • x 1 #92



7 Jahre! und noch immer kein Ende in Sicht

x 3


Trust_him


213
372
Zitat von Heffalump:
Und woher soll TE das wissen?

Das war kein Kommentar der TE, auf den ich mich bezog. Und mehr möchte ich dazu auch nicht mehr hier schreiben, weil es nicht in diesen Thread gehört.

29.04.2021 07:23 • #93


OhneDich77


13
1
11
Wie geht's weiter? Wann hört das auf? Er meldet sich nach wie vor...1x am Tag eine SMS. Inzwischen weiß er warum ich unser Treffen sausen ließ, und weshalb ich auf seine Kurznachrichten nicht antworte. Er reimt sich seine Wahrheit zusammen und erstaunlicherweise liegt er nicht daneben. Er akzeptiert mehr oder weniger meinen Entschluss. Die Nachrichten werden kürzer und distanzierter. 7 Jahre ..ich dachte er hätte mich geliebt..heute weiß ich es besser - er liebt nur sich. Seine Frau nichtsahnend...Ich frage mich, wie er es geschafft hat, sich jeden Abend zu ihr ins Bett zu legen, ohne einen Funken schlechten Gewissen?
Ich hab es mir verkniffen, ihren Account zu stalken..diese Tage, habe ich mir alle Einträge angesehen..Sie sieht so glücklich aus..speziell an den Wochenenden..nach " unserem Freitags-Treffen".
Ich fühle mich betrogen...ein neues Gefühl für mich.

Gestern 16:25 • x 2 #94


Heffalump

Heffalump


14433
19920
Zitat von OhneDich77:
Er meldet sich nach wie vor...1x am Tag eine SMS

Nummer blockieren oder ne neue holen - dann ist Ruh

Gestern 16:29 • x 2 #95


Debby

Debby


817
1
1122
Zitat von Heffalump:
Nummer blockieren oder ne neue holen - dann ist Ruh


Ich stimme Heffalump zu. Du muss echt konsequent handeln, sonst ändert sich nichts ... der nimmt dich ( noch) nicht ernst....und halte es für nicht ausgeschlossen , dass er auch mal vor deiner stehen könnte ...denn er möchte sein Spielzeug wieder haben ...

Gestern 16:51 • x 1 #96


Debby

Debby


817
1
1122
Zitat von OhneDich77:
Er meldet sich nach wie vor...1x am Tag eine SMS.


Antwortest du auf diese SMS die er schreibt ... ?

Gestern 16:56 • #97


OhneDich77


13
1
11
Zitat von Debby:
Antwortest du auf diese SMS die er schreibt ... ?


Nein, kein einziges mal!

Gestern 17:46 • x 2 #98


Butterblume63


3736
2
8554
Zitat von OhneDich77:
Nein, kein einziges mal!

Wenn er dich weiter belästigt schick doch seiner Frau seine SMS. Warum gibst du ihm noch immer die Möglichkeit mit dir zu spielen?
Diese SMS tun dir nicht gut und das weißt du auch.

Gestern 17:51 • #99


Debby

Debby


817
1
1122
Zitat von OhneDich77:
Nein, kein einziges mal!


Super

Gestern 17:55 • #100


Trust_him


213
372
Zitat von OhneDich77:
.Ich frage mich, wie er es geschafft hat, sich jeden Abend zu ihr ins Bett zu legen, ohne einen Funken schlechten Gewissen?

Du hattest 7 Jahre Zeit, ihn das zu fragen. Warum interessiert es dich jetzt erst?

Vor 10 Stunden • x 1 #101


Trust_him


213
372
Zitat von OhneDich77:
Ich fühle mich betrogen...ein neues Gefühl für mich.

Das ist mit Sicherheit nur ein Bruchteil des "sich betrogen fühlen", das seine Frau empfinden würde, sollte sie je erfahren, was ihr EM 7 Jahre mit dir gemacht hat.

Vor 10 Stunden • x 2 #102


Trust_him


213
372
Zitat von Butterblume63:
Wenn er dich weiter belästigt schick doch seiner Frau seine SMS.

Und was genau hat seine Frau getan, dass sie das verdient hätte?! Was macht es mit seiner Frau, wenn sie erfährt, was ihr Mann die letzten Jahre gemacht hat?

Vor 10 Stunden • x 1 #103


Nachtlicht

Nachtlicht


2118
5298
Zitat von Trust_him:
Das ist mit Sicherheit nur ein Bruchteil des "sich betrogen fühlen", das seine Frau empfinden würde, sollte sie je erfahren, was ihr EM 7 Jahre mit dir gemacht ha


Das ist gewiss zu befürchten. Aber, hier in diesem Thread schreibt uns doch die TE in ihrem eigenen Kummer, und nicht die EF ihres Ex-AM.

Es wäre besser für alle Beteiligten dieses Dreiecks, die TE auch in ihrer ungünstigen Rolle als (ehemalige) AF hier zu unterstützen, aufzufangen und gut zu beraten dass sie nicht rückfällig wird, anstatt ihr mit Vorwürfen für Dinge zu kommen, an denen sie jetzt eh nichts mehr ändern kann.

Sollte die EF dahinterkommen und auch hier einen Thread eröffnen, kann man diese ja dort auffangen und ebenfalls gut beraten. Genauso wie man es mit dem EM tun sollte, falls den sein Gewissen unerwarteterweise mal hierher verschlagen sollte.

Und ja - was hat die Frau des Fremdgängers denn getan, dass sie es verdient hätte, dass ER ihr jahrelang fremd ging? Was macht es mit seiner Frau, wenn sie das erfährt? Das sind Fragen, die an den EM gerichtet sein sollten, nicht an die TE. Zumal der Tenor hier im Forum eigentlich immer lautet, dass die Betrogenen es gern vorher gewusst bzw. erfahren hätten, bzw. viele User der Meinung sind, Betrogene hätten ein absolutes Recht davon unbedingt zu erfahren und Mitwisser hätten dafür Sorge zu tragen, dass Betrogene ins Bild gesetzt würden (ich persönlich sehe das übrigens durchaus kritisch und glaube wie du, dass in manchen Fällen das Nichtwissen, das Nichteinmischen, die bessere Wahl sein könnten).

Liebe Ohnedich77, ich denke auch, du solltest ihn unbedingt jetzt blockieren oder dir tatsächlich eine neue Nummer zulegen. Sollte er dich dann weiterhin oder über andere Kanäle belästigen, wird wahrscheinlich schon die Ankündigung, dass du seine Frau informierst sofern er dies nicht unterlässt, für Ruhe sorgen. Denn was er will ist die Wiederaufnahme seiner schönen entspannten regelmäßigen S., und nicht etwa eine Veränderung seiner häuslichen Situation.

Vor 9 Stunden • x 1 #104


Butterblume63


3736
2
8554
Zitat von Trust_him:
Und was genau hat seine Frau getan, dass sie das verdient hätte?! Was macht es mit seiner Frau, wenn sie erfährt, was ihr Mann die letzten Jahre ...

Seine Frau hat verdient zu wissen mit wem sie ihr Leben vergeudet. Ihr Fremdgeher will sich beide Frauen warm halten.

Vor 9 Stunden • x 1 #105



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag