171

8 Monate nach Affäre vergangen- es tut noch weh

Debby

Debby


994
1
1387
Zitat von BernhardQXY:
Es geht darum, ob ihr beiden in einer neuen Beziehung leben wollt.


Um...das zu entscheiden zu können ...will ich alle Fakten ...

18.05.2021 21:43 • x 2 #136


Debby

Debby


994
1
1387
Ich persönlich wäre bei Betrug weg, wäre ich ein Ehefrau ... weil ich ein Mann der seine Probleme so löst, zu sehr gegen meine Werte strebt...

18.05.2021 21:49 • x 4 #137



8 Monate nach Affäre vergangen- es tut noch weh

x 3


Butterblume63


4294
2
10078
Zitat von Debby:
:mrgreen: Jetzt müsste schmunzeln...Zack...weg damit

Die Zwei schauten nicht schlecht wie schnell sie der Vergangenheit angehörten. Dem Ex-Verlobten tippte ich nur auf die Schulter:" Wünschte noch viel Spaß!" Und damit gehörte er zur Kategorie" kann weg".Der Zweite stritt alles ab bis ich ihn mit dem Namen seiner unter der Woche Bettgespielin konfrontierte und von wem ich es erfuhr. Und dann folgte der Rausschmiss.
Ich mag nur keine Lügen.Mit einer offenen Beziehung hätte ich keine Probleme,denn Eifersucht ist bei mir nur sehr unterentwickelt vorhanden.

18.05.2021 22:06 • x 2 #138


Butterblume63


4294
2
10078
Zitat von BernhardQXY:
Ich bin halt ein wenig begriffsstutzig und brauche ein wenig, bevor ich erkenne, was mir nicht gut tut. Und gerade in der Ehe hat meine Frau die Zeit ...

Bist halt ein Dinosaurier der merkt auch erst nach einer Woche,dass ihm jemand auf den Fuss gestiegen ist. Ich bin da der Düsenjäger so schnell könnten die gar nicht nachdenken so schnell war ich weg. Ich bin aber eine Frau die nie einen Partner an erster Stelle setzt,denn dieser Platz ist von mir besetzt. Ja,ist egoitisch aber erspart viel Leid..... für mich.

18.05.2021 22:17 • x 2 #139


Debby

Debby


994
1
1387
Zitat von Butterblume63:
" Wünschte noch viel Spaß!"



Ich persönlich habe für mich festgestellt, das wenn ich meine Werte verbogen habe ...nichts gutes dabei rumkam ... ich nehme seitdem auch den Verlust von Menschen (auch die ich gern hab ) bewusst in Kauf, wenn die Werte nicht übereinstimmen ...mal schauen wo es mich hinbringt

18.05.2021 22:26 • x 3 #140


Debby

Debby


994
1
1387
Zitat von Butterblume63:
Ja,ist egoitisch aber erspart viel Leid..... für mich.


Ich persönlich halte er nicht für egoistisch. Du passt gut auf dich auf und das ist gut so!

18.05.2021 22:30 • x 1 #141


Butterblume63


4294
2
10078
Zitat von Debby:
Ich persönlich halte er nicht für egoistisch. Du passt gut auf dich auf und das ist gut so!

Du bist lieb! So,hab ich es noch gar nicht gesehen. Mir könnte kein Mann so wichtig sein,dass ich seelische Qualen freiwillig auf mich nehmen würde. Dafür habe ich mich selbst viel zu lieb. Und ich erwarte nicht mehr von einem Menschen was ich ihm gegenüber bereit bin zu geben. Grenzenlose Loyalität und Ehrlichkeit.

18.05.2021 22:56 • x 2 #142


BernhardQXY


2143
1
3271
Zitat von Butterblume63:
n,dass ich seelische Qualen freiwillig auf mich nehmen würde.

Wie schade, das klingt total mechanisch. Liebe ist doch das stärkste Gefühl überhaupt. Völlig unabhängig von Affären geht es doch nicht ohne Qualen IMHO. Auch wenn man sich "normal" trennt oder einen Korb bekommt, sind das doch schwierige Zeiten.

19.05.2021 06:45 • #143


Butterblume63


4294
2
10078
Was ist an Selbstschutz mechanisch? Wenn,ein Mensch mehrfach und immer wieder meine Liebe und Vertrauen missbraucht habe ich ganz einfach die Schnauze voll. Ja, Liebe kann wehtun,wenn ich z.B. einen geliebten Menschen z.B. durch den Tod verliere oder durch unglücklichen Umständen aus dem Augen verlieren. Wenn,mir ein Mensch bewusst Schmerzen zufügt durch sein oder ihr Verhalten wende ich mich ab. Ich lasse mich schließlich nicht von einem " geliebten " Menschen schlagen und bleibe dann bei ihm/ ihr. Eine Affaire wirkt bei vielen wie eine seelische Misshandlung. Ansonsten würde man hier nicht immer von Flashbacks lesen müssen. Ich kenne Flashbacks nur bei einem Sohn von einer Freundin der als Soldat im Auslandseinsatz fürchterliches erleben musste. An einem Geburtstag seiner Mama( vor Corona) wurde ich Zeugin davon. Einfach traurig und erschreckend.

19.05.2021 07:00 • #144


grünemaus


Zitat von Butterblume63:
Ansonsten würde man hier nicht immer von Flashbacks lesen


Naja ich denke es gibt Flasbacks und Flashbacks. Ich will das Affärenleid jetzt nicht schmälern, ich wurde ja selbst schonmal betrogen. Aber das mit Traumata durch Kriegserlebnisse gleichzusetzen ist dann doch ein bisschen drüber.

19.05.2021 07:52 • #145


BernhardQXY


2143
1
3271
Zitat von Butterblume63:
Was ist an Selbstschutz mechanisch?

Das ist doch nicht der Punkt. Ich behaupte, man kann nicht lieben, ohne loszulassen und alles was Du schreibst klingt nach einer angezogenen Handbrmemse, kühl, distanziert. Liebe geht auch nicht ohne Verletzungen ab und Liebe kann verzeihen. Für mich bedeutet das, dass wer nicht verzeihen kann, auch nicht wirklich und vom Herzen lieben kann. Und nein, da bedeutet nicht, dass man nach einer Affäre zusammenbleiben muss. Das ist etwas anderes.

19.05.2021 07:54 • #146


Butterblume63


4294
2
10078
Zitat von grünemaus:
Naja ich denke es gibt Flasbacks und Flashbacks. Ich will das Affärenleid jetzt nicht schmälern, ich wurde ja selbst schonmal betrogen. Aber das ...

Wer will da beurteilen,du? Ich habe hier von vielen Flashbacks gelesen die man gleichsetzen kann. Sogar Psychologen die sich damit beschäftigen zogen diese Vergleiche.

19.05.2021 07:57 • #147


Butterblume63


4294
2
10078
Zitat von BernhardQXY:
Das ist doch nicht der Punkt. Ich behaupte, man kann nicht lieben, ohne loszulassen und alles was Du schreibst klingt nach einer angezogenen ...

Oha,da lehnst du dich weit aus dem Fenster. Ich bin zur Liebe fähig,aber Liebe muss nicht alles verzeihen. Oder steht dies irgendwo in Stein gemeißelt? Wenn,ich deiner Meinung nach nicht dazu fähig bin wäre ich nach dem Tod meines Mannes nicht viele Jahre allein geblieben um diesen zu verarbeiten. Aber wer mein Vertrauen mit Füssen tritt muss mit meiner Entscheidung zu gehen leben. Gilt auch für Freundschaften .
Umgekehrt wäre es genauso falsch,wenn ich behaupten würde:" Wer seine Liebe missbrauchen lässt und bleibt ist bedürftig und hat Angst allein dazu stehen."

19.05.2021 08:06 • x 2 #148


Butterblume63


4294
2
10078
@grünemaus

https://focus-arztsuche.de/magazin/kran...-behandeln

19.05.2021 08:18 • #149


BernhardQXY


2143
1
3271
Zitat von Butterblume63:
Oha,da lehnst du dich weit aus dem Fenster. Ich bin zur Liebe fähig,aber Liebe muss nicht alles verzeihen.

Ich schrieb, das was Du schreibst- ich kenne Dich ja nicht. Und ich denke doch, dass Liebe verzeihen muss, weil sie sonst nicht existieren kann. Und wie schon öfters gesagt, verzeihen heißt nicht, dass ich mit demjenigen, der mich verletzt hat wieder zusammenkommen muss. Ganz und gar nicht. So wie Du schreibst, klingt es, als ob Du über deinen Verletzer drüber hinwegsteigen würdest, wäre der in Not. Und das geht mit meinem Weltbild einfach nicht zusammen.

19.05.2021 08:24 • x 1 #150



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag