171

8 Monate nach Affäre vergangen- es tut noch weh

Butterblume63


4114
2
9640
Meine Verletzerin war meine beste Freundin für die ich durch's Feuer gegangen wäre. Sie die immer sagte,dass sie für mich da ist als der Krebs bei meinem Mann festgestellt wurde und sich in einem Forum über mich und der Erkrankung schäbig äußerte. Ja, über diese Person würde ich hinweg steigen. Ich habe sie unglaublich lieb gehabt und nie für möglich gehalten wie sie wirklich ist.
Zu den zwei Männern die mich betrogen haben fand ich zu einer normalen Freundschaft zurück. Lief für mich nur unter Sh it happiness.
Bernhard, ich habe kein Problem,wenn du ein anderes Weltbild hast als ich.
Ich denke immer:" Jeder nach seiner Fasson!"
Du musst nicht in meinen Schuhen laufen und ich nicht in deinen!

19.05.2021 08:50 • x 1 #151


BernhardQXY


1980
1
2947
Zitat von Butterblume63:
Ja, über diese Person würde ich hinweg steigen.

Hmm, in einer ruhigen Minute, würde ich mal daran arbeiten. Man glaubt gar nicht wie sehr ein Verzeihen ganz egoistisch wohltuend fürs Gemüt ist.

19.05.2021 08:55 • x 1 #152



8 Monate nach Affäre vergangen- es tut noch weh

x 3


Butterblume63


4114
2
9640
Zitat von BernhardQXY:
Hmm, in einer ruhigen Minute, würde ich mal daran arbeiten. Man glaubt gar nicht wie sehr ein Verzeihen ganz egoistisch wohltuend fürs Gemüt ist. ...

Diese Frau ist für mich gestorben und für mich vollkommen in Ordnung. Mir tat es damals weh,aber sie ist Vergangenheit. Ich bin mit mir im Reinen. Ich lebe,ich lache viel und häufig,habe andere gute Freunde und eine neue Liebe.

19.05.2021 09:00 • #153


Debby

Debby


943
1
1324
Zitat von BernhardQXY:
Und ich denke doch, dass Liebe verzeihen muss, weil sie sonst nicht existieren kann. Und wie schon öfters gesagt, verzeihen heißt nicht, dass ich mit demjenigen, der mich verletzt hat wieder zusammenkommen muss.


Die Liebe an sich verzeiht. Da bin ich auch bei Dir. Ich verzeihe allein auch um meiner selbst Willen. Ist gesunder, glaube ich...

19.05.2021 09:13 • #154


grünemaus

grünemaus


357
3
358
Also bei mir läuft das Verzeihen über das Verstehen. Wenn ich verstehe, warum sich mir gegenüber jemand verletzend verhalten hat, kann ich auch verzeihen. Und das sehr schnell. Das heißt aber nicht, dass ich vergesse. Da habe ich leider ein Elefantenhirn. Ich hatte z.B. mal einen Freund, mit dem ich kurz nach der Trennung von seiner langjährigen Partnerin zusammen kam. Ich war unglaublich verliebt, obwohl ich selbst gerade noch in einer Beziehung steckte. Ich hab aber sehr schnell reinen Tisch gemacht und mich ganz auf meine neue Liebe konzentriert. Leider aber habe ich übersehen, dass mein Freund nach seiner langjährigen Beziehung erheblichen Nachholbedarf hatte. Tja und der ließ es dann erstmal so richtig krachen, während er mich auf der Warmhalteplatte vor sich hin schmurgeln ließ. Ich war total ahnungslos, hätte das nie von ihm vermutet. Als ich es dann erfuhr, war ich tief verletzt und machte sofort Schluss. Nach einigen Wochen hatten wir ein erneutes Treffen. Mein Freund war sichtlich mitgenommen und entschuldigte sich wortreich bei mir. Wir tranken dann noch ein paar Weinchen zusammen und ich zog mich erneut erstmal zurück um alles im stillen Kämmerlein zu überdenken.

Zusammen kamen wir nicht mehr. Aber wir sind heute wieder die besten Freunde und ich habe ihm vollständig verziehen. Dennoch weiß ich, das sein Lebenshunger und seine Abenteuerlust längst nicht gestillt sind. Er ist zwar gerade wieder Singel, käme für mich aber nur noch im allergrößten Notfall in Frage. Und das obwohl ich immernoch denke, er war meine bisher größte Liebe. Aber nocheinmal möchte ich mir von ihm nicht das Herz brechen lassen. Da bleibe ich lieber seine beste Freundin. Rein platonisch versteht sich.

19.05.2021 13:57 • #155


grünemaus

grünemaus


357
3
358
Zitat von BernhardQXY:
Nur ob sich beide Affärenpartner die ganze Zeit belügen? Hmm, ich weiß niht. Oft bestimmt, aber eben nicht immer.


So wie ich Affären erlebt habe, fanden die in einem rechts- und moralfreien Raum statt. Sehr befreiend einerseits aber mega toxisch für den, der Gefühle entwickelt.

19.05.2021 17:23 • x 1 #156


Mel007

Mel007


39
1
23
Zitat von Butterblume63:
Meine Verletzerin war meine beste Freundin für die ich durch's Feuer gegangen wäre. Sie die immer sagte,dass sie für mich da ist als der Krebs bei ...

In so einem Fall wäre die für mich auch gestorben, absolut .
Da wäre mein Motto : nicht jeder , den Du verlierst ist ein Verlust . Punkt

20.05.2021 09:23 • x 1 #157




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag