137

Abschiedsbrief von mir - Bitte nochmal checken

Loew

Loew


32
1
9
* Also sie kam wegen besagten Urlaub eh nicht, aber durch die Einladung via Whatsapp gab es wieder Kontakt, durch den Kontakt bald wieder Austausch, danach bald wieder Gefühlschaos und danach wieder schwuppdiwupp denn ersten Liebeskummer sowie das Gedankenkarussell, was wieder fröhlich Fahrt aufnahm. Das erspare ich mir lieber.

PS: Sobald ich in einer längerfristigen glücklichen Partnerschaft sein sollte, werde ich das euch gerne mal schreiben. Ich glaube immer noch an mein Liebesglück. Ich halte euch gerne auf den laufenden, wie es mit mir weitergeht.

Gestern 22:58 • x 1 #106


Tin_


9274
1
15905
Zitat von Urmel_:
Blockieren ist Käse, riecht so nach Verzweiflung. Ansonsten alles Gute!


Och, find ich gar nicht. Wenn mir jemand zu sehr auf den Sack geht, blockiere ich diese Person auch. Aber in den meisten Fällen hat ne Ansage gereicht.

Heute 06:43 • #107



Abschiedsbrief von mir - Bitte nochmal checken

x 3


Urmel_

Urmel_


10296
16346
Zitat von Tin_:
Och, find ich gar nicht. Wenn mir jemand zu sehr auf den Sack geht, blockiere ich diese Person auch. Aber in den meisten Fällen hat ne Ansage ...

Natürlich ist ein Block angebracht, wenn jemand übergriffig ist.

Vor 8 Stunden • #108


Loew

Loew


32
1
9
Meine Ex ist ja nicht übergriffig, aber ich kann mich eher schlecht beherrschen. Weil es irgendwann zu sehr schmerzt, wenn ich wieder Kontakt mir ihr hatte und dann schreibe ich dann doch irgendwann einen Brief und frage schon wieder nach, warum das alles so kommen musste. Eine Diskussion mit ihr ist aber völlig Sinnlos. Sie glaubt sich nun in der Position des Stärkeren. Ich leide und sie kann mich nun gönnerhaft trösten oder mich ignorieren, weil ich in ihren Augen ja eh nervig oder emotional bin. Sie hat ja nun einen Neuen. Da gibt es keinerlei Gesprächsbasis mehr. Ich finde ihre Art und Weise einfach... toxisch.

Ihre Antworten sind kurz und trocken. Völlig unempathisch. Ich will nichts mehr von ihr hören. Auch kein Gruß zum Neujahr mehr.

Es gab zugegebenermaßen vielleicht den einen oder anderen Moment, wo wir vielleicht einen besseren Kontakt hätten haben können, aber ich habe immer wieder gemerkt, das ich unter den Kontakt mir ihr leide. Einfach weil es weh tut. So bringt es nichts. Ich habe andere Freunde. Da muss ich mir das nicht antun.

Ob ihr nun sage, sie soll mich nicht mehr anschreiben oder sie gleich Blocke, das macht keinen Unterschied mehr. Ich habe ja nicht zum ersten mal eine Trennung hinter mir, aber diese fühlt sich besonders eklig an. Liegt wohl an verschiedenen Faktoren.

Vor 54 Minuten • #109




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag