63

Affäre mit dem Ex ich brauche klare Gedanken

SweetSeduction

1470
907
Zitat von Gast901:
Wir werden heute Abend reden! Ich krieg die Krise! Ich werde ihm sagen, sollte, oder denkt er nur daran mit ihr in den Urlaub zu fahren, bzw sehen sie sich öfter, dann ist es vorbei! Und da ich weiß dass er doe Wahrheit sagt, wird er sageb er denkt darüber nach. Ich kann mir nur nicht vorstellen ihn nicht mehr zu sehen und zu hören. Kann man nicht irgendwie Freunde bleiben? Oh man.... mir fällt dieses endgültige so schwer! Was mach ich denn nur?


Kenne ich alles! :wink: Dachte, es geht NIEMALS ohne ihn! Selbst wenn wir nur Freunde mit 1 m Abstand dazwischen sind. :)

Ist vielleicht nicht jedermanns Sache - aber mir helfen am besten neue Bekanntschaften. Irgendwann musst du plötzlich überlegen, wie er im Vornamen heißt. :lol:
Triff dich mit anderen. Du wirst staunen, wie schnell wir Frauen plötzlich wieder von neuen Träumereien gepackt werden. *lach*

06.01.2019 11:26 • x 1 #46


Gast901

19
11
Ihr habt ja alle Recht und das bestärkt mich auch. Ich bin ein sehr skeptischer Mensch, bei ihm aber überhaupt nicht. Er hat mir damals erzählt, als er zu ihr zurück ist, dass beim ersten Kuss bei denen, ihm klar wurde, was wir hatten. Er hatte mir gegenüber ein schlechtes Gewissen und sagt es hat sich mit ihr falsch angefühlt. Beim S. Das haben die 2 mal versucht , hat es bei ihm nicht geklappt. Seitdem versuchen sie es nicht mehr. Das ist doch verrückt! Ich kann ihm nicht sagen dass wir uns nicht mehr sehen und hören, ich möchte ihn zumindest als Freund behalten. Aber wie stell ich das an, oder gibt es eine andere Möglichkeit?

06.01.2019 11:30 • #47


SweetSeduction

1470
907
Zitat von Gast901:
Ihr habt ja alle Recht und das bestärkt mich auch. Ich bin ein sehr skeptischer Mensch, bei ihm aber überhaupt nicht. Er hat mir damals erzählt, als er zu ihr zurück ist, dass beim ersten Kuss bei denen, ihm klar wurde, was wir hatten. Er hatte mir gegenüber ein schlechtes Gewissen und sagt es hat sich mit ihr falsch angefühlt. Beim S. Das haben die 2 mal versucht , hat es bei ihm nicht geklappt. Seitdem versuchen sie es nicht mehr. Das ist doch verrückt! Ich kann ihm nicht sagen dass wir uns nicht mehr sehen und hören, ich möchte ihn zumindest als Freund behalten. Aber wie stell ich das an, oder gibt es eine andere Möglichkeit?


Ich würde einfach mein eigenes Leben nicht auf "Stopp" stellen. Es hört sich ähnlich an wie bei meinem: Eine Neverending-Story! Dafür ist mir mein Leben zu schade. Ich schätze, die Männer bewegen sich in Zeitlupe und auf Schlaftablette langsam in Richtung Frage "Äääääähhhmmmm was will ich eiiiigentlichh?" Vielleicht können sie es, wenn sie 90 sind, laaangsam beantworten (oder die Frau hat sie schon lange verlassen, da es ihnen zu blöd wurde), aber während wir Frauen schon LANGE wissen, was wir wollen und das auch von den Männern erwarten, starten die gerade mal mit ihren valium-getränkten Überlegungen.
Ich kann nur von mir sprechen: Bis meiner mal einen Schritt weiter ist, bin ich über alle Berge, auch emotional. Und war vermutlich schon 10x in wen anderen verliebt. :lol: Der ist mir sowas von zu langsam unterwegs...

Wenn du das mitmachen willst? Ich kenne ihn zwar nicht, aber schätze ihn irgendwie so ein.

06.01.2019 11:35 • x 1 #48


_Tara_

_Tara_

4808
4
5213
Zitat von Gast901:
Aber wie stell ich das an, oder gibt es eine andere Möglichkeit?

Nein! Nur der totale und konsequente Kontaktabbruch kann Dich "heilen".

Was er Dir da erzählt von wegen es hat bei ihm nicht geklappt, sie versuchen es nicht mehr ist BlaBla, was er Dir erzählt, weil Du es hören willst und eh nicht nachprüfen kannst.

Wie andere schon schrieben: würde er Dich lieben, wäre er mit Dir zusammen. Seiner Frau könnte er Unterstützung und Hilfe anbieten, als "Freund" und mit Deiner Beteiligung. Das Angebot könnte sie annehmen, oder nicht. Das wäre dann ihre Entscheidung.

Was er Dir erzählt, warum er wieder bei seiner Frau ist, sind alles faule Ausreden. Er ist bei ihr, weil er bei ihr sein will.

06.01.2019 11:35 • #49


SweetSeduction

1470
907
Sorry, wenn ich es irgendwo überlesen habe, aber: Weiß die Frau über dich Bescheid? Waren sie wirklich jemals richtig getrennt?

06.01.2019 11:38 • #50


Gast901

19
11
@sweetseduction, sie weiß dass wir nach deren Trennung zusammen waren. Daraufhin ist sie ja zusammen gebrochen, Depression ab in die geschlossene. Er hat ihr ehrlich gesagt dass er mit mir zusammen ist. Sie hatte aber noch die Hoffnung dass der Abstand sie wieder zueinander führt.Wr hat mir immer erzählt wenn sie geschrieben hat. Das waren organisatorische Sachen bzgl Haus, Scheidung. Das hat alles mein Ex angeleihert. Er wusste auch dass sie es emotional nicht schafft. Und nachdem er erfahren hat dass sie so krank ist ,hatte er ein schlechtes Gewissen. Sie hat ihn mit anrufen bombardiert usw. Er musste irgendwann weinen und hat gesagt er hat so eine tiefe Trauer und sie tut ihm so leid. Wir leben glücklich sie alleine und krank . Dann zu ihr zurück nachdem wir uns getrennt haben und dann schnell gemerkt es ist falsch.
Sie fragt ihn wohl öfter wegen mir, er sagt dann dass wir uns gut verstehen und es sehr schön war mit mir. Meistens endet das in einem Streit. Er geht dann. Sie ruft wieder an und entschuldigt sich. Wenn er betrunken ist setzt sie ihn regelmässig vor die Tür.

06.01.2019 11:45 • #51


SweetSeduction

1470
907
Zitat von Gast901:
@sweetseduction, sie weiß dass wir nach deren Trennung zusammen waren. Daraufhin ist sie ja zusammen gebrochen, Depression ab in die geschlossene. Er hat ihr ehrlich gesagt dass er mit mir zusammen ist. Sie hatte aber noch die Hoffnung dass der Abstand sie wieder zueinander führt.Wr hat mir immer erzählt wenn sie geschrieben hat. Das waren organisatorische Sachen bzgl Haus, Scheidung. Das hat alles mein Ex angeleihert. Er wusste auch dass sie es emotional nicht schafft. Und nachdem er erfahren hat dass sie so krank ist ,hatte er ein schlechtes Gewissen. Sie hat ihn mit anrufen bombardiert usw. Er musste irgendwann weinen und hat gesagt er hat so eine tiefe Trauer und sie tut ihm so leid. Wir leben glücklich sie alleine und krank . Dann zu ihr zurück nachdem wir uns getrennt haben und dann schnell gemerkt es ist falsch.


Ich rede mir zwar mit emotionalem Abstand jetzt wieder etwas leichter, aber: Willst du dir das alles antun? Auch die Frau?
Ich würde mir langsam denken: Macht was ihr wollt und ich such mir einen, mit dem ich happy bin und der nicht so eine Belastung für mein Leben ist.

06.01.2019 11:47 • x 2 #52


Gast901

19
11
Zitat von SweetSeduction:
Sorry, wenn ich es irgendwo überlesen habe, aber: Weiß die Frau über dich Bescheid? Waren sie wirklich jemals richtig getrennt?


Er hat gesagt er liebt sie nicht mehr. Sie hat dann 3 Monate unten gewohnt, er oben. Dann ist sie ausgezogen. Er hatte vor mir auch andere Frauen aber nur zum knutschen. Er ist schon älter das ist nicht der Typ der sofort mit jeder ins Bett möchte. Er wartet auch bis er mit jemandem schläft . Bei mir hat's dann wohl Bing gemacht. Er war jeden Tag hier, hat hier jeden Tag geschlafen. Das war eine sehr innige Beziehung.

06.01.2019 11:51 • #53


Gretel

Gretel

2036
2
1970
Zitat von Gast901:
@sweetseduction, sie weiß dass wir nach deren Trennung zusammen waren. Daraufhin ist sie ja zusammen gebrochen, Depression ab in die geschlossene. Er hat ihr ehrlich gesagt dass er mit mir zusammen ist. Sie hatte aber noch die Hoffnung dass der Abstand sie wieder zueinander führt.Wr hat mir immer erzählt wenn sie geschrieben hat. Das waren organisatorische Sachen bzgl Haus, Scheidung. Das hat alles mein Ex angeleihert. Er wusste auch dass sie es emotional nicht schafft. Und nachdem er erfahren hat dass sie so krank ist ,hatte er ein schlechtes Gewissen. Sie hat ihn mit anrufen bombardiert usw. Er musste irgendwann weinen und hat gesagt er hat so eine tiefe Trauer und sie tut ihm so leid. Wir leben glücklich sie alleine und krank . Dann zu ihr zurück nachdem wir uns getrennt haben und dann schnell gemerkt es ist falsch.
Sie fragt ihn wohl öfter wegen mir, er sagt dann dass wir uns gut verstehen und es sehr schön war mit mir. Meistens endet das in einem Streit. Er geht dann. Sie ruft wieder an und entschuldigt sich. Wenn er betrunken ist setzt sie ihn regelmässig vor die Tür.




Er muß erstmal klarkommen, sie muß erstmal klarkommen.

Keep cool und sitze das ganz souverän aus. :knuddeln:

06.01.2019 11:52 • #54


SweetSeduction

1470
907
Zitat von Gretel:



Er muß erstmal klarkommen, sie muß erstmal klarkommen.

Keep cool und sitze das ganz souverän aus. :knuddeln:


Aber so einfach ist das mit einer Depression ja nicht, oder? Das ist was ernstes und geht nicht mal schnell vorbei.

06.01.2019 11:53 • #55


Gast901

19
11
Keep cool und sitze das ganz souverän aus. :knuddeln:[/quote]

Wie meinst du das?

06.01.2019 11:56 • #56


Gretel

Gretel

2036
2
1970
Zitat von SweetSeduction:

Aber so einfach ist das mit einer Depression ja nicht, oder? Das ist was ernstes und geht nicht mal schnell vorbei.


Nein, einfach ist das nicht.
Aber das ist nicht die Sache der TE.

Vielleicht bin ich einfach erfahrener in solchen Geschichten - aus eigenem Erleben und aus Anschauung im Bekanntenkreis - unsd ja, auch aus der Literatur, oder aus Biographien.
Himmel, das ist doch nicht NEU! solche Konstellationen.

Die TE sollte sich jegliche Eifersuchtsgefühle abschminken - die sind hier völlig unnötig. - Wie gesagt - ich würde mich an Ihrer Stelle zurücklehnen und abwarten, ja! ich würde die beiden in den Urlaub fahren lassen. Am besten auf einem kleinen Segelboot oder in eine einsame Hütte auf einem Berg. :wink:
- Das hört sich jetzt gemein an - aber wir beraten ja hier gerade nicht die Ehefrau: -

Weiterhin würde ich ihm gegenüber zwar sehr meine sehnsüchtigen und traurigen Gefühle zeigen - trotzdem gut austarieren, dass die Atmosphäre "liebend" bleibt. Gleichzeitig muß "er" auch immer ein wenig Angst haben, dass sie sich zurückziehen KÖNNTE.

Frau braucht Distanz und Strategie. Dabei natürlich trotzdem authentisch bleiben!
:schwimmen: :engel:

06.01.2019 12:07 • x 2 #57


Gast901

19
11
Ich hab Phasen, dann ist es mir egal ob er sich mit ihr trifft.
Im Moment kann ich es nicht mehr haben. Ich finde er nimmt ihr ja auch den Weg weiter zu gehen!
Ich kann ihn schon verstehen, dass er ganz sicher sein möchte, ich weiß aber dass sie sich nie von ihm trennen wird. Ich wäre ja auch wieder die, die ihm die Entscheidung abnimmt.
Er fragt sich halt auch, wie es denn wäre wenn sie wieder gesund wäre. Dann ist sie ja anders.

06.01.2019 14:34 • #58


SweetSeduction

1470
907
Zitat von Gast901:
Ich hab Phasen, dann ist es mir egal ob er sich mit ihr trifft.
Im Moment kann ich es nicht mehr haben. Ich finde er nimmt ihr ja auch den Weg weiter zu gehen!


Finde ich auch.

Zitat von Gast901:
Ich kann ihn schon verstehen, dass er ganz sicher sein möchte


Mit ihr sicher sein meinst du?

Ich hab auch lange so gedacht. Aber nach 3 Jahren, wie in meinem Fall, sollte man langsam mal wissen, was man will. :lol: Ich sitze heute da und lache mich selber aus. Wie kann man nur so dumm sein und jemandem 3 Jahre Zeit lassen? Andere wissen das nach 1-3 Begegnungen. :D

06.01.2019 15:11 • #59


Gast901

19
11
@sweetseduction, wir treffen uns seit 2 Monaten. Aber sehr oft und schreiben jeden Tag.

06.01.2019 15:19 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag