1211

Affäre nach 15 Jahren Ehe

Felica

Felica


5173
3
4786
Zitat von Butterblume63:
funktionieren nur meiner Meinung nach,wenn keiner dem Anderen unterlegen ist oder sich so empfindet.

Partiell finde ich das total ok.

15.09.2021 13:15 • #556


Butterblume63


5577
2
12807
Zitat von paulaner:
" EQ "? Kenne ich als Abkürzung für Equalizer

Scherzkeks

15.09.2021 13:18 • #557



Affäre nach 15 Jahren Ehe

x 3


Trust_him


956
1490
Zitat von Butterblume63:
Da ticke ich anders:

Inwiefern tickst du da anders?

15.09.2021 13:42 • #558


Butterblume63


5577
2
12807
Zitat von Trust_him:
Inwiefern tickst du da anders?

Sorry,habe nochmals nachgelesen. Stimme dir zu,dass nicht das Gefühl vorhanden sein darf,dass er mir unterlegen ist.
Für mich wäre zu erfahren interessant warum man dieses Gefühl entwickelt obwohl es keinen Anlass dafür gab. Sowie bei dem Musiker.
Sah gut aus,die Gespräche interessant und trotzdem..... Vielleicht waren es die Pheromone die nicht passten?

15.09.2021 14:00 • x 1 #559


Puschel8

Puschel8


450
3
840
Meine Eltern haben sich nun scheinbar wieder eingekriegt. Waren am Telefon recht freundlich und haben mir großzügig Hilfe angeboten.

Meine Kollegin hat versucht, mich zu trösten, da ich so furchtbar traurig wegen meiner "F+" bin.

Mein Kollege meinte immer wieder kopfschüttelnd " Puschel, Eure Ehe war für uns immer die Bilderbuchehe."

Ich meinte, ich könne glatt ein Buch schreiben.

Aber eigentlich ist meine Geschichte eine wie die 1000er anderer auch...

15.09.2021 17:38 • x 2 #560


MissLilly

MissLilly


2422
1
4296
Zitat von Puschel8:
Soeben hat jemand mein grundsätzliches Problem wohl gut analysiert:

Ein Mann, der sich unterlegen fühlt, sucht immer das Weite.

(Bezogen auf meine Ehe)

Darf ich fragen in welchen Punkten sich dein Mann (aus deiner Sicht) in eurer Ehe womöglich unterlegen fühlte ?

16.09.2021 05:10 • #561


Puschel8

Puschel8


450
3
840
Wenn es was zu entscheiden oder organisieren gab, hab ich mich wirklich immer durchgesetzt (Hausbau, Urlaubsplanung, Feierlichkeiten...).
Allerdings hat er sich auch 17 Jahre sehr, sehr darauf ausgeruht, dass er sich wirklich um rein gar nichts kümmern musste.

16.09.2021 08:17 • x 1 #562


MissLilly

MissLilly


2422
1
4296
Und wie sieht es beim Thema 6 aus ?
Wer war da der "dominate " Part von euch beiden ?

16.09.2021 09:49 • #563


Puschel8

Puschel8


450
3
840
Ich hänge fest. Vermisse meinen F+ so unglaublich. Hätte niemals gedacht, dass das so eintritt, da ich ein recht eigenständiger und freiheitsliebender Mensch bin und wir ja auch keine wirkliche Beziehung hatten. Bekomme keinen Bissen runter.

Die Handwerker sind da. Ich hatte mich so auf die Renovierung des Hauses gefreut. Und nun?Irgendwie Leere.

Dieser Mann hat mir die glücklichsten Momente in den letzten Monaten beschert.

Und nun hab ich ihn mit meinen Problemen erschlagen.

Was würde ich dafür geben, ihn wiederzusehen

16.09.2021 09:49 • x 2 #564


Puschel8

Puschel8


450
3
840
Zitat von MissLilly:
Und wie sieht es beim Thema 6 aus ?
Wer war da der "dominate " Part von euch beiden ?

Gute Frage, ich denke da waren wir auf Augenhöhe.

16.09.2021 09:50 • #565


frechdachs1


2101
1
2463
Zitat von Puschel8:
Ich hänge fest. Vermisse meinen F+ so unglaublich. Hätte niemals gedacht, dass das so eintritt, da ich ein recht eigenständiger und freiheitsliebender Mensch bin und wir ja auch keine wirkliche Beziehung hatten. Bekomme keinen Bissen runter.

Lach.... da hat wohl jemand klammheimlich Gefühle für diesen Mann entwickelt. Dummerweise stellt man das manchmal erst fest, wenn er weg ist.

Wie ist denn der letzte Stand zwischen Euch gewesen? Gäbe es denn ein Hintertürchen für eine kleine Annäherung?

16.09.2021 10:54 • x 1 #566


Puschel8

Puschel8


450
3
840
Ich habe ihm auch Unrecht getan, indem ich mich darüber beschwert hatte, dass er mit einer Bekannten chattete. Ich Depp.

Aber ich habe eben auch nen ganz schönen Treffer abbekommen durch den Betrug meines Mannes.

Habe mich vorgestern aufrichtig bei ihm dafür entschuldigt und ihm geschrieben, dass ich ihn nicht bedrängen möchte und er sich melden soll, falls er dies will.

Seitdem nichts gehört.

16.09.2021 11:19 • #567


Ema

Ema


5348
13287
Zitat von Puschel8:
Habe mich vorgestern aufrichtig bei ihm dafür entschuldigt und ihm geschrieben, dass ich ihn nicht bedrängen möchte und er sich melden soll, falls er dies will.

Seitdem nichts gehört.

Autsch

16.09.2021 11:30 • x 1 #568


Puschel8

Puschel8


450
3
840
Autsch auf ganzer Linie

16.09.2021 11:35 • x 1 #569


frechdachs1


2101
1
2463
Zitat von Puschel8:
Ich habe ihm auch Unrecht getan, indem ich mich darüber beschwert hatte, dass er mit einer Bekannten chattete. Ich Depp.

Wie arg waren die Vorwürfe? Und wie war eben der letzte Stand von seiner Seite her? Oder hast du das wegen dem Chat beendet?

16.09.2021 11:52 • #570



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag