1501

Affäre nach 15 Jahren Ehe

Puschel8

Puschel8


741
5
1497
Zitat von DieSeherin:
so rede mit deinen kindern drüber, ob sie lust haben, ihren vater öfter zu sehen

Wir haben darüber geredet. Es wird sich eine Lösung finden.
Die Kinder können ihren Vater selbstverständlich sehen.

Wie bereits erwähnt, sind sie schon zu fast 50% bei ihm.
Jedoch relativ flexibel abgesprochen.

Und damit sind alle bisher gut gefahren.

Gestern jedoch hat er mir völlig überraschend mitgeteilt, dass er jetzt ein festes Modell umsetzen will und auf Nachfrage zugegeben, dass ihm das gar nicht passt, dass ich wieder jemanden habe.

Es war also eine reine Trotzreaktion. Und auch nicht die erste, seitdem er von meinem neuen Partner weiß.

Dass er jetzt die Kinder als Druckmittel einsetzt, war schon hart.

Das ist das einzige, womit er mir so richtig weh tun kann.

Warum auch immer ihm das irgendwas bringt. Denn zurück zu mir wollte er ja nie.

17.01.2022 13:12 • x 2 #721


Silence_


1330
1
2756
Zitat von Puschel8:
Gestern jedoch hat er mir völlig überraschend mitgeteilt, dass er jetzt ein festes Modell umsetzen will und auf Nachfrage zugegeben, dass ihm das gar nicht passt, dass ich wieder jemanden habe.
Er ist ein Lügner. Vergiss das nicht. Seine Worte sind nur Schall und Rauch. Ob sie wahr sind ? Wer weiss das schon .

Wie sieht denn die finanzielle Seite aus ?
Bekommst Du Unterhalt ?

Falls ja, wäre da - an genau der Stelle - ein handfestes materielles Interesse .

17.01.2022 13:25 • #722



Affäre nach 15 Jahren Ehe

x 3


Cocolores

Cocolores


738
2
2095
Zitat von Puschel8:
auf Nachfrage zugegeben, dass ihm das gar nicht passt, dass ich wieder jemanden habe.

Warum fragst Du nach? Es wird nur funktionieren, wenn Ihr die private Ebene strikt von der Elternebene trennt, bzw. Euch eben nur noch auf der Elternebene begegnet.

17.01.2022 13:30 • #723


DieSeherin

DieSeherin


6629
9472
Zitat von Puschel8:
Das ist das einzige, womit er mir so richtig weh tun kann.

dann sei du in diesem fall die vernünftige und reagier sachlich darauf. sag ihm, dass du das gerne mit den kindern besprechen möchtest, weil du den eindruck hast, dass die das flexible modell bisher ganz gut fanden - du aber gerne bereit bist, dich der allgemeinheit zu beugen.

auf sein problem mit deinem neuen würde ich gar nicht groß eingehen. ihr seid getrennt - punkt.

17.01.2022 13:31 • x 2 #724


TheArtist


57
2
55
Zitat von Silence_:
Falls ja, wäre da - an genau der Stelle - ein handfestes materielles Interesse .

Woraus schließt du das? Das ist Spekulation. Könnte man ja umgekehrt auch der TE unterstellen.

17.01.2022 13:33 • #725


Puschel8

Puschel8


741
5
1497
Materielles Interesse gibt es hier von beiden Seiten keines.
Das ist absolut auszuschließen.

17.01.2022 13:35 • #726


Puschel8

Puschel8


741
5
1497
Zitat von Cocolores:
Warum fragst Du nach?

Wenn es seit über einem Jahr gut lief und einer dann ganz plötzlich etwas ändern will (noch dazu wenige Tage, nachdem er von meinem Freund erfuhr), ist es einfach naheliegend mal nachzufragen.

Noch dazu hätte er das vorher mit mir besprechen sollen.
Er hat es aber mit den Kindern besprochen (Sie sagten zwar hinterher, er hätte es ihnen ganz anders erklärt), mir aber dann lediglich mitgeteilt, er habe mit den Kindern geredet. Das Modell werde jetzt umgesetzt.

Das war schon hart.

Ich habe dann auch darum gebeten, dass wir das bitte zu viert besprechen.
Darauf kam zunächst keine Reaktion.

17.01.2022 13:39 • #727


Silence_


1330
1
2756
Zitat von TheArtist:
Woraus schließt du das? Das ist Spekulation.

Ich habe bislang noch gar nichts geschlossen.
Ich habe erstmal nur gefragt. Weil's oft so ist, das auch materielles reinfließt .

Aber Puschel sagt nee - kann hier nicht sein.
Und damit ists dann auch gut für mich.

17.01.2022 13:56 • x 1 #728


TheArtist


57
2
55
@Puschel8 Die Art und Weise über die Kinder geht nicht. Insofern verstehe ich deinen Ärger.

17.01.2022 14:20 • x 1 #729


Puschel8

Puschel8


741
5
1497
Gefühlschaos.

Nachdem jemand dafür sorgte, dass meine Dates öffentlich wurden und es überall so dargestellt wird, als seien wir fest liiert, ist nichts mehr wie es war.

Mein Mann möchte nun die Kinder noch mehr sehen aus Angst, ich gründe hier gleich ne neue Patchwork -Familie. Gleichzeitig jammert er mir vor wie leid ihm alles tut und wie schlecht es ihm geht (Trulla hat er allerdings immer noch!).

So ziemlich jeder (wir wohnen ländlich) weiß nun, mit wem ich zusammen bin. Ich habe das Gefühl, das erschlägt mich gerade.

Ich wollte den Mann einfach unbeschwert weiter kennenlernen. Nicht gleich die Frau an seiner Seite sein, keine Patchwork-Familie gründen.

Irgendwie ist das alles futsch.

Und ich trauere wieder meinem Lebenstraum nach: mit dem einem Mann alt werden, dem Vater meiner Kinder.

Manchmal überlege ich wirklich, einfach alleine zu bleiben. Nie wieder einen Mann an meine Seite zu lassen.

Nichts fühlt sich gerade richtig an. Aber irgendwie alles falsch.

25.01.2022 00:46 • x 1 #730


Matim

Matim


1
Zitat von Puschel8:
selbiges

Hallo,
mir geht es gerade genau so.
15 Jahre verheiratet und mein Mann hatte ein Jahr eine Affäre, die seine Mitarbeiterin und gleichzeitig meine Kollegin ist. Von Baby, Haus und Hochzeit war die Rede, bis alles aufgeflogen ist.
Auch er wollte sich nicht entscheiden. Hin und Her.
Dann hat er sich für unsere Ehe und Familie entschieden.
Das ist nun 4 Monate her.
Es ist ein täglicher Kampf, aber es wird besser. Harmonischer, liebevoller.
Ob es am Ende reicht?
Ich weiss es nicht.

25.01.2022 00:57 • #731


Butterblume63


8166
1
19980
Zitat von Puschel8:
Gefühlschaos. Nachdem jemand dafür sorgte, dass meine Dates öffentlich wurden und es überall so dargestellt wird, als seien wir fest liiert, ist ...

Ich komme nicht mehr mit. Ist doch egal,dass auch dein Noch-Mann bescheid weiß Warum lässt du ihn immer noch so nah an dich ran? Wegen der Kinder würde ich euch den Weg über eine Meditation empfehlen. Und grenze dich ab. Warum darf er dir die Ohren volljammern? Falls er anfängt dreh dich wortlos um und geh.
Er tut dir nicht gut. Genieße doch deine frische Liebe,du bist keinem darüber Rechenschaft schuldig.

25.01.2022 01:34 • x 3 #732


Butterblume63


8166
1
19980
Zitat von Matim:
Hallo, mir geht es gerade genau so. 15 Jahre verheiratet und mein Mann hatte ein Jahr eine Affäre, die seine Mitarbeiterin und gleichzeitig meine ...

Ich hoffe,dass seine Ex- Geliebte nicht mehr deine Kollegin ist. Und warum lässt du ihn entscheiden was er will? Frage dich was will ich? Dein Mann ist ganz schön abgebrüht was er sich geleistet hat.

25.01.2022 01:38 • x 1 #733


Puschel8

Puschel8


741
5
1497
Zitat von Butterblume63:
Und grenze dich ab.

Das muss ich unbedingt tun!
Meist gelingt mir das. Aber dann kommt mal ein so ein Tag dazwischen und wirft mich zurück.

25.01.2022 07:30 • #734


DieSeherin

DieSeherin


6629
9472
lass dich einfach mal drücken

25.01.2022 09:54 • x 1 #735



x 4