13

Affäre vom Freund schwanger

Gast 1011

73927
Hallo liebes Forum,
Hilfe! Mein Freund hatte letztes Jahr eine Affäre und sie ist schwanger geworden. Eigentlich hatte sie nach eigener Aussage abgetrieben. Jetzt sind mein Freund und ich uns aber ziemlich sicher, dass sie das Kind doch bekommen hat und ich bin so verzweifelt. Erstens weil er mich betrogen hat und zweitens wg. dem Kind.
Noch kurz zur Info: Mein Freund und ich sind/ waren zehn Jahre zusammen.
Danke für Antworten

11.10.2012 14:15 • #1


bluesea


992
110
Auf welche Fragen willst Du Antworten?

11.10.2012 14:33 • #2



Affäre vom Freund schwanger

x 3


Carlson


2233
730
Sind/waren?

Hast du jetzt erst davon erfahren? Oder länger?

Versuch mal strukturiert zu schreiben. Auch wenn ganz schnell, ganz viel gesagt werden soll...

11.10.2012 14:34 • #3


Gast1011


73927
Hallo,
also, dass sie schwanger war, hat er mir gleich gesagt, aber wir sind eben davon ausgegangen, dass sie das Kind nicht mehr hat. Und seit drei Monaten versucht sie ihn in regelmäßigen Abständen zu erreichen und er ist eben bis jetzt nicht drangegangen, will es jetzt aber klären.
Dass er fremdgegangen ist, hat er mir vor ner Woche gesagt, obwohl ich es schon länger geahnt habe.
Ich hätt schon gern ne Zukunft mit ihm, aber weiß es im Moment nicht mehr, weil ich so verzweifelt bin. Er war meine erste große Liebe, ich bin 27.
Sorry, dass alles so unstrukturiert ist, aber ich bin am durchdrehen

11.10.2012 14:47 • #4


Failed

Failed


594
2
524
Also, Dein Freund hatte vor einem Jahr ne Affäre, diese Frau wurde schwanger.

Sie sagte ihm/ er ging davon aus sie hat das Kind nicht bekommen.

Die Affäre ist schon seit einigen Monaten beendet.

Aber seit geraumer Zeit versucht sie ihn zu erreichen.

Und Du weißt von der ganzen Geschichte erst seit einer Woche.
Sprich, gleich gesagt das sie schwanger war heisst ebenfalls vor einer Woche?

Passt das so?

11.10.2012 14:55 • #5


Gast 1011


73927
Hallo,
Also die Affäre war Mitte 2011. Im September waren er und ich dann einen Monat getrennt und er war offiziell in der Zeit mit ihr zusammen, hat dann aber gemerkt, dass er nur mich liebt und wir sind seit dem wieder zusammen gekommen. Und da hat er mir gesagt, dass sie schwanger ist.
Dass er mit ihr ne Affäre hatte, hat er mir vor ner Woche gesagt und seit dem weiß ich nicht mehr weiter.

11.10.2012 15:03 • #6


bluesea


992
110
Welche Optionen hast Du denn?

11.10.2012 15:50 • #7


Carlson


2233
730
... entweder....oder...

Kannst du damit umgehen?

Es gibt viele Männer, die Kinder haben. Es ist ein anderes Leben an deren Seite, kann aber auch sehr schön sein.
Degradiert ja nicht ....


Äh...die Affaire war dann irgendwann letztens? Bzw. in diesem Jahr? Als ihr wieder zusammen ward?
...muss ja... so lange trägt ja nur ein Elefant....

Wenn du natürlich kein Problem mit dem Kind, sondern mit seiner Beziehung, der Schwangerschaft und

12.10.2012 08:33 • #8


Gast1011


73927
Erstmal danke für eure Antworten.
@ Carlson: Also seine Affäre war von Juni-August 2011 und dann waren sie offiziell für einen Monat zusammen. Ich denke, das Kind ist im September entstanden, ist also schon längst auf der Welt. Ich hab halt ein riesen Problem damit, dass es entstanden ist und sie erst sagt, sie hat abgetrieben und nun wahrscheinlich doch nicht. Ich denke im Moment nicht, dass ich das tolerieren kann, da er ja dann auch öfter zu ihr muss. Wäre das Kind aus einer früheren Beziehung, wäre das kein Problem gewesen. Mich ärgert auch, dass sie zu dumm zum Verhüten sind.
@bluesea: Tja welche Optionen hab ich. Ich könnte gehen. Aber auch das schaff ich im Moment nicht. Mein Herz möchte anders, als mein Verstand. Es ist eben für mich unvorstellbar, was passiert ist und es ist eine riesen Strafe für mich, da ich einfach nicht weiß, wie man richtig damit umgeht und ob das alles noch Sinn macht. Ist ja auch ein großer Vertrauensbruch, was er da veransteltet hat. Ich hab ihn nämlich oft gefragt, ob da wer anders ist und er verneinte stets, weil zu feige. Tja echt alles total schlimm. Ich seh leider keinen Weg im Moment, weil ich total an ihm hänge.

12.10.2012 12:47 • #9


bluesea


992
110
Was brauchst Du jetzt?

Was würde Dir helfen?

12.10.2012 12:54 • #10


Gast1011


73927
@bluesea: Also ehrlich gesagt wünschte ich, dass es dieses Kind nicht gibt und ich nach zwei Jahren Kampf um diese Beziehung mal wieder Kräfte sammeln kann. Ansonsten bin ich leider sehr ratlos, kann das halt auch niemandem erzählen, weil es mir voll peinlich ist und ich mich total gedemütigt fühle. Unsere Stadt is leider auch eher klein, von daher wüsste es auch gleich jeder und das ist so schlimm
Am liebsten würde ich ans andere Ende der Welt, aber ich kann hier auf keinen Fall weg. Also keine Ahnung. Es ist soooo schwierig alles

12.10.2012 13:05 • #11


bluesea


992
110
Liebe Gast,



Es gibt dieses Kind. Und es ist das Kind Deines Freundes!

Was bedeutet das für Dich?

12.10.2012 13:40 • #12


Schmusekatze


111
2
14
Aber du bzw. ihr wisst doch gar nicht ob sie das Kind bekommen hat oder nicht, richtig?

12.10.2012 13:46 • #13


Gast1011


73927
Hallo,
nein, wir wissen es nicht zu 100%. Aber er ist sich sehr sicher und das wird sich in den nächsten Tagen klären, leider! Ich weiß einfach nicht, wohin mit mir.
Ich bin im Moment nur verzweifelt und weiß leider nicht, wie es weitergehen soll. Für mich ist es der persönliche Weltuntergang. Alles was wir uns aufgebaut hatten, ist kaputt.

12.10.2012 13:59 • #14


Schmusekatze


111
2
14
Wie geht es denn deinem Freund

12.10.2012 14:07 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag