2

Als Affaire betrogen

Fixundfoxi


Ich hab es ihr gestern erst per SMS vorsichtig übermittelt.
Ihn hatte ich vorgewarnt,da kam aber nichts.
Vielleicht hat er gehofft,ich lass es sein,weil ich schon häufiger mit der Idee kam. Seitdem hat er sich nicht gemeldet,ausser die Nachricht:Vielen Dank.
Seine Frau hatte gestern noch nachgefragt mit wem er denn was hat. Meine Antwort war,das er das mal erzählen kann.
Fühle mich jetzt richtig mies,weil ich ihr es gesteckt habe und meine Angaben sehr spärlich sind.
Der wird sich bestimmt da rauswinden.
Werde vielleicht morgen erfahren was los ist,wenn es wieder zur Arbeit geht-oder auch nicht.

08.10.2015 12:47 • #16


Rosi67


Was erwartest du dir davon?
Ist nicht böse gemeint, aber welche Reaktion erhoffst du dir?
Dass sie ihn rausschmeisst und er " liebt" dich dann frei und ungebunden und er gräbt nicht mehr an anderen Frauen rum und alles wird gut?! Ich habe das mal überspitzt dargestellt, aber was bringts?

08.10.2015 14:34 • #17



Als Affaire betrogen

x 3


Fixundfoxi


Zum einen soll seine Frau nicht in der gleichen Ungewissheit leben. Eine Ahnung hatte sie ja schon.
Zum anderen soll er für das was er tut auch die Verantwortung übernehmen. Deswegen hatte ich ihm auch die Chance gegeben, es selbst zu klären.
Allen spielt er was vor und nur er kennt die Wahrheit. Jeder von uns hat die Wahrheit verdient. Nur aus Bequemlichkeit alle anzulügen, kann auch nicht das wahre sein.

08.10.2015 15:10 • #18


SickOfItAll76


Oooooooh, auf einmal kommt die moralische Einsicht!

Ist doch echt praktisch, wenn sie dann so plötzlich zu den verletzten Gefühlen kommt, da meint es der Zufall ja richtig gut dir.

Ich hoffe es bleibt auch und verschwindet nicht wieder wenn mit dem nächsten Kerl die nächste Ehefrau betrogen wird.

08.10.2015 16:48 • #19


Fixundfoxi


Es gibt Dinge,die man verdrängt,aber auch nur verdrängt,die aber immer präsent bleiben. Ich wollte immer mal wieder Kontakt aufnehmen, hab mich aber einlullen lassen,weil ich ihm nicht schädigen wollte. Während er allen schädigt

08.10.2015 17:05 • #20


Canvas2009

Canvas2009


106
1
45
Kann es vielleicht sein, dass das nichts mit moral zu tun hatte sondern viel mehr eigennützig war?
Auch ich mein das nicht böse, ist nur so ein Gedanke!

Erhoffst Du Dir vielleicht das seine Frau sich von ihm trennt und Du dann an die Erste Stelle rückst? Wenn Du ihn schon nicht für Dich alleine haben kannst, dann bist Du wenigsten Number One...

08.10.2015 17:10 • #21


Fixundfoxi


Eigennutz? Eher ewige Kränkung oder so etwas,durch hinhalten und vera... werden.
Das Gewissen hat sich immer mal gemeldet,nur hat man es beiseite geschoben.

Ihn für mich haben? Ich weiß nicht. Er lügt und betrügt alles und jeden und gaukelt,jedenfalls in meinem Fall, liebe vor.
Das Misstrauen ist sehr groß.

08.10.2015 17:20 • #22


Canvas2009

Canvas2009


106
1
45
Also wolltest Du ihn verletzen damit?

08.10.2015 17:56 • #23


Fixundfoxi


Das auf jeden Fall auch! Und das fiese Märchenstunde ein Ende hat.

08.10.2015 18:00 • #24


Canvas2009

Canvas2009


106
1
45
Fühlst Du Dich jetzt besser?

08.10.2015 18:03 • #25


Fixundfoxi


Wie man es nimmt. Mir kommt alles immer wieder hoch. Zum heulen ist einem. Vielleicht war es das richtige,sie in Kenntnis zu setzen. Vielleicht auch ein riesen Fehler. Das er jetzt womöglich Stress hat ist egal.Denke denn ganzen Tag drüber nach was da los sein mag.
Vielleicht sprechen die beiden sich mal endlich aus und es hat was positives

08.10.2015 18:14 • #26


gäste0955


meinen Respekt, dass du selbstbewusst genug bist und seiner Frau Bescheid gesagt hast-gäbe es mehr Frauen wie dich wäre das Leben nicht so einfach für solche Männer....

Versuch abzuschließen, hack ihn ab, sei stolz auf dich und lerne dich zu lieben

08.10.2015 19:06 • #27


Fixundfoxi


Wenn er nicht schon nach Ersatz sucht. Der Gedanke tut ziemlich weh,alles was einem so durch den Kopf schießt. Eigentlich ist er ein verlogener .... . Aber dennoch ist man tot traurig,das alles so gekommen ist.
Ein vernünftiges Gespräch wäre mir so viel lieber gewesen,als das Drama. Aber er würde doch nur wieder jeden belügen.
Rechne damit,das sie bei mir aufkreuzt,aber da muss man dann durch,die Verantwortung übernehme ich auch,so unangenehm das auch werden mag.
Die Arbeit kann man vergessen,wie soll man so zusammen arbeiten?

08.10.2015 19:29 • #28


BellJohn


Wenn sie bei dir aufkreuzt, stell dich dem Gespräch!sei offen und ehrlich

Ich bin so froh, dass es noch Frauen gibt die sich in solchen schwierigen Situationen doch nicht vollständig solchen Männern ausliefern und selber Entscheidungen treffen auch gegen sie

Ich habe vor 23 Jahren selber so eine starke Frau getroffen, die mir im ersten Moment den Boden unter den Füßen weggezogen hat, als ich erfuhr das mein damaliger Lebensgefährte mit ihr eine Affäre hatte. Wir wollten heiraten, er hatte mir sogar während der Beziehung zu dieser Frau den Heiratsantrag gemacht

Und eines Tages klingelte das Telefon und diese starke Frau rief mich an, ich war völlig schockiert, traf mich mit ihr und sie öffenete mir die Augen, es tat lange Zeit unendlich weh. Im Nachhinein muss ich sagen, dass diese Frau mein Leben zum positiven verändert hat. Ich war in dieser unglücklichen Beziehung gefangen, er wusste genau was er tun musste um mich (und auch sie) um den Finger zu wickeln. Alles Lügen nur um sein eigenes Selbstwertgefühl zu verbessern

Ich habe 3 Jahre später meinen jetzigen Mann kennengelernt und ohne diese starke Frau, die damals trotz ihres eigenen Schmerzens den Mut hatte, mir von der Affäre zu erzählen und die sich damit auch die letzte Hoffnung auf ein HappyEnd mit ihm genommen hat, wäre mein Leben nicht so wie es ist

Mit Rache hat das nichts zu tun, sondern vielmehr mit Verantwortung!Wenn man einen Mann kennenlernt, der in einer Beziehung ist, sich verliebt und immer wieder Versprechungen bekommt, denkt man noch an das Gute in ihm, er lügt und lügt und lügt - und eine Ehefrau oder langjährige Freundin hat es verdient die Wahrheit zu erfahren. Ich war dieser Frau niemals böse, sondern bin einfach nur froh das sie so gehandelt hat

08.10.2015 21:33 • #29


Fixundfoxi.


Danke für deine Worte!
Das gibt mir das Gefühl,doch das Richtige getan zu haben.

Hat eine Affaire und macht einen Heiratsantrag? Das ist ja ganz großes Kino!

Hätte ich doch hier schon früher gelesen. Es ähnelt sich so vieles.

Völlig fertig mit der Welt. Wie kann man auch nur so dumm und naiv sein?

08.10.2015 21:52 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag