103

An die Männer die verlassen wurden

Port

Port


605
1
624
Klar, ich verkaufe Deinen Sohn nicht für dumm!

Zitat von Fatimasantiago:
worauf er meinte, willst du Papa auch mit nehmen ?

Ach, das kam von Deinem Ex?

21.03.2021 18:49 • #46


Fatimasantiago

Fatimasantiago


130
4
44
Zitat von ThePort:
Klar, ich verkaufe Deinen Sohn nicht für dumm! Ach, das kam von Deinem Ex?



Ja das kam von ihm, unser Sohn hat dazu natürlich ja gesagt ist logisch. Ich hab gesagt von mir aus komm mit wenn du Lust hast

21.03.2021 18:54 • #47



An die Männer die verlassen wurden

x 3


Plentysweet

Plentysweet


10978
17026
Zitat von ThePort:
Auch wenn sie es versuchen und das wollen? Sich reflektiert haben?

Ich denke und hab die Erfahrung gemacht, daß es sehr sehr schwer ist. Weil gewisse Grundmuster angelegt sind in der Persönlichkeit und jeder auch seine Bewältigungsstrategien hat.
Es bedeutet enorm viel Arbeit an sich selbst und einen festen Willen, sich neue Verhaltens-und Denkweisen anzueignen.
Und die Überzeugung daß es danach besser wird .
Und eine möglichst intrinsische Motivation, diese Schritte zu gehen.

21.03.2021 18:57 • x 1 #48


Fatimasantiago

Fatimasantiago


130
4
44
Zitat von Plentysweet:
Ich denke und hab die Erfahrung gemacht, daß es sehr sehr schwer ist. Weil gewisse Grundmuster angelegt sind in der Persönlichkeit und jeder auch seine Bewältigungsstrategien hat. Es bedeutet enorm viel Arbeit an sich selbst und einen festen Willen, sich neue Verhaltens-und Denkweisen anzueignen. Und die Ü...




Ein schwerer Schicksalsschlag oder auch das Ende einer Beziehung kann dazu führen sich zu verändern .. ich denke wenn die Motivation stimmt kann man das schaffen

21.03.2021 19:20 • #49


Plentysweet

Plentysweet


10978
17026
Zitat von Fatimasantiago:
Ein schwerer Schicksalsschlag oder auch das Ende einer Beziehung kann dazu führen sich zu verändern .. ich denke wenn die Motivation stimmt kann man das schaffen

Ich sagte ja auch nicht, daß es unmachbar ist .
Und im Normalfall machen das aber auch nur dann Menschen, wenn sie selber einen Nutzen davon haben.

21.03.2021 19:29 • #50


Fatimasantiago

Fatimasantiago


130
4
44
Zitat von Plentysweet:
Ich sagte ja auch nicht, daß es unmachbar ist . Und im Normalfall machen das aber auch nur dann Menschen, wenn sie selber einen Nutzen davon haben.




Manchmal lohnt es sich ja dann auch für beide Seiten

21.03.2021 19:46 • x 1 #51


Zarter


8
13
Ich bin auch Verlassener. im letzen Sommer hat sie sich getrennt. Am Anfang bin ich noch hinter ihr her gerannt wie blöde, danach für 2 Wochen zu einem Kumpel um Abstand zu gewinnen.
Ab da ging es besser. Ich könnte mich lösen und überwand den Schmerz langsam.
Ab jetzt gilt es, nur noch Eltern zu sein. Sich auf die Kids zu konzentrieren.
Ich habe jedweden Smalltalk eingestellt, auch um mich zu schützen. Wir wollen keinen Krieg und sind beide freundlich, aber mit Abstand.
Sie machte später noch Versuche, mit mir außerhalb der Elternebene zu reden. Das lehne ich aber ab.
Sie möchte so etwas wie Freundschaft aber mir geht das zu weit.
Im Winter waren wir 1 Mal zusammen mit den Kids Schlitten fahren und es kam etwas ein Gefühl aus vergangenen Tagen auf. Ich wehre mich aber dagegen, weil ich jetzt kein Comeback mehr möchte.
Ich möchte sie nicht mehr zurück, weil sie nicht tief reflektiert hat. Ein zweiter Versuch für mich mittlerweile ausgeschlossen.

Wann würde ich sie zurück nehmen? Wir müssten vorher sehr viel reden.
Es müsste noch mehr Zeit verstreichen. Ich hab auch noch eigene Baustellen, die mit ihr nicht zu beheben sind.
Sie müsste an sich sehr viel gearbeitet haben und mir ihren Anteil am scheitern näher bringen können.

LG

21.03.2021 23:12 • x 5 #52


Fatimasantiago

Fatimasantiago


130
4
44
Er hat mich jetzt noch mal angeschrieben was passiert wäre wenn er mich wirklich geküsst hätte, ob ich das zugelassen hätte...
Und auch sonst hat er mir gesagt dass er mich vermisst, war aber auch sehr überrascht das ich ihn auch vermisse.
Hätte er nicht mit gerechnet
Und fragt was dabei Rum kommen soll wenn wir beide knutschen...

21.03.2021 23:15 • #53


LOVEL


Zitat von Fatimasantiago:
Er hat mich jetzt noch mal angeschrieben was passiert wäre wenn er mich wirklich geküsst hätte, ob ich das zugelassen hätte... Und auch sonst hat er mir gesagt dass er mich vermisst, war aber auch sehr überrascht das ich ihn auch vermisse. Hätte ...

Wenn du dir ein Comeback auch wünschst, dann versucht es nochmals ... Aber ich glaube ohne Aufarbeitung von beiden Seiten klappt es nicht.

21.03.2021 23:18 • x 2 #54


Fatimasantiago

Fatimasantiago


130
4
44
Warten wir der Dinge die da kommen, noch weiss ich nicht genau was so seine Absicht ist, er fand unseren S. immer sehr gut, eventuell ist er auch nur daran interessiert

22.03.2021 07:22 • x 1 #55


Zarter


8
13
Ihr dürft miteinander reden oder zeige ihm deine Threads hier. Da steht ja alles drin

25.03.2021 06:26 • x 1 #56


Bieter_Dohlen

Bieter_Dohlen


7
2
Zitat von Fatimasantiago:
Hallo ihr verlassenen Männer. Wie ist das denn bei euch ? Wenn ihr verlassen wurdet aber irgendwie noch an eurer Partnerin hängt, wollt ihr zurück erobert werden oder wollt ihr der Eroberer sein ? Wie lange ist eure Schmerzgrenze mit der Wartezeit, oder gibt es die nicht ? ...


Hallo Fatimasantiago!

Also erstmal hast du mich vorhin tatsächlich dazu gebracht, meinen uralten Account hier zu reaktivieren

Bei mir schaut die Situation so aus, dass wir auch ein kleines Kind zusammen haben und nun schon seit einigen Monaten getrennt sind. Sie hatte unter dem Strich die Trennung auch ausgesprochen und ich konnte das eine ganze Weile nicht fassen - mittlerweile mit etwas Abstand, ist mir aber völlig klar, dass es überhaupt keine andere Möglichkeit gegeben hat. Es flogen schon arg die Fetzen ... wir hatten uns da halt wirklich in eine ganz üble sch. reinmanövriert.

Bis auf bisschen Elternebene ist auch komplette Funkstille und das ist auch okay so.

Zu deiner Frage: klar, ich hänge noch sehr an ihr. Sie ist die Mutter meiner Tochter und wir hatten eine wirklich gute Zeit zusammen, das kann selbst sie nicht wegdiskutieren Und ich habe absolut auf dem Zettel, sie irgendwann mal zu fragen, ob wir vielleicht alle zusammen mal einen Trip übers Wochenende oder sowas wagen sollten. Aktuell ist es für sowas noch viel zu früh, ein Jahr oder sowas um den Dreh würde ich mir selbst (und dadurch auch ihr) schon noch Zeit geben, bis ich mit sowas um die Ecke käme. Ob das von mir so in Richtung 'Eroberung' gedacht ist, kann ich mir (Stand jetzt zumindest) dabei lustigerweise selbst null beantworten, tief in mir drin vielleicht schon.

Ich schaue jetzt auch nicht ständig auf die Uhr, eine Schmerzgrenze mit der Wartezeit gibts bei mir also keine. Es kommt in dem Fall nämlich wie es kommt. Hab ein paar deiner Threats hier gelesen - wenn noch sowas wie Liebe in euch rumdünkelt und der passierte Mist vergessen und/oder aufbereitet ist, dann würde ich es an deiner Stelle nochmal versuchen und da überhaupt nicht viel drüber nachdenken. Alleine das gemeinsame Kind wäre (für mich) das Argument dafür überhaupt. Ich kann mir nur zu gut vorstellen, es würde sich sehr freuen, seinen Papa wieder um sich zu haben. Und dafür lohnt es sich auch, sich ein bisschen anzustrengen, solange eben beide Bock auf diese Anstrengung haben ... im Sinne der Sache.

Cheers,
Bieter

26.03.2021 20:51 • x 1 #57


Fatimasantiago

Fatimasantiago


130
4
44
Zitat von Bieter_Dohlen:
Hallo Fatimasantiago! Also erstmal hast du mich vorhin tatsächlich dazu gebracht, meinen uralten Account hier zu reaktivieren Bei mir schaut die Situation so ...



Das finde ich irgendwie total lieb, das du dir die Mühe gemacht hast so viel zu schreiben und mir deine Geschichte zu erzählen.

Wir waren ja jetzt 9 Monate durch miteinander ... haben Tatsache Monate kein Stück kommuniziert ausser wenn er unseren Sohn brachte da gab es hallo und tschüss mehr nicht.
Heute kam das erste mal von ihm die Frage was ich gerade so mache und haben und dann Tatsache auf WhatsApp jetzt entblockt. Kindergarten ich weiss aber ich brauchte das auch sehr lange, damit ich einfach nicht mehr sehe was er macht um runter zu kommen

26.03.2021 21:22 • #58


Bieter_Dohlen

Bieter_Dohlen


7
2
... das mit der Blockerei auf WA und sonstwo, ist vielleicht so ein Frauending. Kommt mir zumindest arg bekannt vor Kann sie aber von mir aus machen, aktuell gibts ja auch tatsächlich nix zu bereden. Ihr seid da ja schon um einiges weiter und ich lasse mich mal überraschen, wo wir in neun Monaten so stehen.

26.03.2021 21:30 • x 1 #59


Fatimasantiago

Fatimasantiago


130
4
44
Ja aber auch Männer tun das gerne...
Ich bin auch sehr gespannt wo das alles hin läuft ... aufh wenn es nicht jeden interessiert werde ich weiter berichten. Alleine schon weil es mir gut tut es aus zu sprechen, wer es nicht mag wird halt weiter scrollen müssen ...
Manch anderem macht es vielleicht mut, es doch zu versuchen wenn es klappen sollte .... oder aber ich berichte bald vom scheitern

26.03.2021 21:47 • #60



x 4