143

Arbeitskollegin Wie angehen?

Wollie

Wollie


2452
5165
alle warten

27.08.2021 20:37 • x 1 #76


interesse


40
1
2
Zitat von StillerLeser:
@interesse hattest du den nötigen Mut?


Noch nicht. Ich warte auf eine gute Gelegenheit. Steht heute wieder am Plan.

30.08.2021 10:15 • x 1 #77



Arbeitskollegin Wie angehen?

x 3


interesse


40
1
2
Zitat von interesse:
Noch nicht. Ich warte auf eine gute Gelegenheit. Steht heute wieder am Plan.

Beim Mittagessen habe ich nun nach einem Drink gefragt.
Sie hat nur gelächelt aber nicht kommentiert. Danach weiter ein normales Gespräch.

Ich weiß nicht. Bin nicht so optimistisch. Zumindest weiß sie jetzt sicher Bescheid.

30.08.2021 13:19 • #78


FrauDrachin


1270
1
1955
Zitat von interesse:
Zumindest weiß sie jetzt sicher Bescheid.


Und du auch?

30.08.2021 13:20 • #79


interesse


40
1
2
Zitat von FrauDrachin:
Und du auch?


Wie soll ich die Frage verstehen?

30.08.2021 13:25 • #80


FrauDrachin


1270
1
1955
Hast du jetzt Klarheit, wie du weitermachen willst?

30.08.2021 13:27 • #81


ElGatoRojo

ElGatoRojo


2616
1
3446
Zitat von interesse:
Wie soll ich die Frage verstehen?

Nun ja - du weißt doch wohl auch jetzt Bescheid. Sie lächelt milde über dein Ansinnen und höflich wie sie ist erspart sie dir die ablehnenden Worte. Junge Junge - sie spielt mit dir.

30.08.2021 13:28 • x 1 #82


interesse


40
1
2
Zitat von FrauDrachin:
Hast du jetzt Klarheit, wie du weitermachen willst?


Ich werde weiter aufmerksam und bemüht sein. Wir sehen ja. Erzwingen kann ich nicht aber aufgeben tu ich nicht.

30.08.2021 13:31 • #83


interesse


40
1
2
Zitat von ElGatoRojo:
Nun ja - du weißt doch wohl auch jetzt Bescheid. Sie lächelt milde über dein Ansinnen und höflich wie sie ist erspart sie dir die ablehnenden Worte. Junge Junge - sie spielt mit dir.

Mildes lächeln war es keines.

30.08.2021 13:31 • #84


ElGatoRojo

ElGatoRojo


2616
1
3446
Zitat von interesse:
Mildes lächeln war es keines.

Sondern? Mildes Lächeln heißt ja auch, dass sie deine Avancen zur Kenntnis nimmt und eben nicht unbedingt auch noch einer Ablehnung für wert hält. Nur eben als Zeichen, dass sie nun weiß du willst etwas von ihr.

30.08.2021 13:35 • #85


FrauDrachin


1270
1
1955
Zitat von interesse:
Ich werde weiter aufmerksam und bemüht sein. Wir sehen ja. Erzwingen kann ich nicht aber aufgeben tu ich nicht.

Na dann...

30.08.2021 13:43 • x 1 #86


DrBob26


178
220
Hi @interesse!
Ich habe gerade diesen Beitrag gefunden und kann nur davon abraten deine Pläne weiterzuverfolgen.
Ich war in genau derselben Situation (13 Jahre Altersunterschied, sie 27 in einer 7-jährigen Beziehung - ihre erste richtige, auch Arbeitskollegin). Sie verliebte sich in mich, ich in sie. Sie trennte sich, ich war schon länger Single. Es schien perfekt. Zumindest die ersten zwei Monate. Danach der totale Zusammenbruch, was ja auch absehbar war. Sie musste ihre Beziehung, vor allem weil es ihre erste war, erstmal abschließen. Auch derjenige, der sich trennt, trauert um seinen Ex-Partner. Eine neue Beziehung muss unvorbelastet starten.

Unsere vermeintlich ach so tolle Beziehung scheiterte also nach zwei Monaten, weil sie ihr altes Leben nicht zurücklassen konnte (obwohl sie mit ihrem Ex gar nichts mehr anfangen konnte). Sie nahm sich eine eigene Wohnung richtete sie komplett ein und machte das, was man als junges Mädel tut wenn man sich trennt. Feiern gehen (da gab es Corona noch nicht), mit Freundinnen quatschen etc. Selfcare halt. Man kann in dieser Zeit auch nicht unvorbelastet mit seinem neuen Partner Zeit verbringen. Man denkt unausweichlich immer wieder an die verflossene Liebe.
Wir sahen uns weiter täglich im Büro, wobei unser Verhältnis miteinander durchweg absolut hervorragend war.

Irgendwann nach einem Jahr versuchten wir es erneut, da die Gefühle für beide immer noch da und in keinster Weise abgeschwächt waren. Diesmal lief unsere Beziehung deutlich besser, aber auch nicht ideal. Der Altersunterschied war einfach zu groß. Ihre Interessen (Feiern, etc.) für das Wochenende waren anders als meine (ich treffe mich lieber bei Freunden auf der Terrasse als in miefigen Clubs). Auch wenn das nur ein nebenläufiger Faktor ist, gab es noch weitere Dinge, über die man am Anfang gar nicht nachdenkt (was ist denn wenn ich in Rente gehe? Dann arbeitet sie noch 13 Jahre und ich verbringe jeden Tag irgendwie alleine damit mich zu beschäftigen? Hmmm - uncool...) Daher haben wir uns entschieden getrennte Wege zu gehen. Obwohl wir immer noch sehr ineinander verliebt waren. Diese Trennung hatte rein gar nichts mit fehlenden Gefühlen füreinander zu tun, sondern ausschließlich damit, dass man sich die gemeinsame Zukunft nicht vorstellen kann...

Wir sind übrigens immer noch Arbeitskollegen und sie mittlerweile meine Assistentin und mir fachlich sowie disziplinarisch unterstellt. Das Verhältnis ist nach wie vor exzellent - zum Glück.

30.08.2021 14:14 • x 5 #87


Doppelherzchen


323
443
Zitat von interesse:
Ich werde weiter aufmerksam und bemüht sein. Wir sehen ja. Erzwingen kann ich nicht aber aufgeben tu ich nicht.

Erstaunlich.

30.08.2021 14:25 • #88


DrBob26


178
220
Und noch ein Nachtrag: Seit unserer finalen Trennung vor zwei Jahren, habe ich mich mit einer weiteren Frau getroffen. Die war fürchterlich begeistert, dass meine Ex auch meine Assistentin ist. Mittlerweile erwähne ich das bereits im Kennenlernengespräch bzw. habe es in mein Datingprofil geschrieben. Das spart Zeit :p
Ihr geht es da übrigens ähnlich... Die Herren der Schöpfung halten da auch nichts von, wenn der Ex der Chef ist...

Letztens habe ich noch mit ihr gefeixt, dass einer von uns wohl bald seinen Job kündigen muss, damit man wieder normale Dates hat...

30.08.2021 14:46 • x 2 #89


interesse


40
1
2
Zitat von DrBob26:
Und noch ein Nachtrag: Seit unserer finalen Trennung vor zwei Jahren, habe ich mich mit einer weiteren Frau getroffen. Die war fürchterlich begeistert, dass meine Ex auch meine Assistentin ist. Mittlerweile erwähne ich das bereits im Kennenlernengespräch bzw. habe es in mein Datingprofil geschrieben. Das spart Zeit ...

Danke für deinen Kommentar.
Ich denke, dass der gleiche Arbeitsplatz ein Problem ist.
Sie ist auch eine einzigartige Frau. Ich würde es trotzdem probieren.

30.08.2021 14:58 • #90



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag