109

Aussichtslos verknallt in die Kollegin

verwickelt

268
348
Zitat von 6rama9:
Die Diskussion bezüglich Schuld und Unschuld hat der TE aufgebracht. insofern passt der Vergleich schon gut.

Selbst wenn der TE das aufgebracht hat, heißt es noch lange nicht, dass der Vergleich angemessen ist.

14.09.2018 14:07 • x 1 #76


6rama9

6rama9

1290
2
1958
tja, wie so oft im Leben gibt es eben mehr als eine Meinung dazu. Einige Menschen finden den Vergleich unangemessen, einige angemessen. Ich verstehe den Mehrwert nicht, den du mit der wiederholten Information der (deiner Meinung nach) Unangemessenheit vermitteln willst.

Schuldhaftes Verhalten gibt es natürlich nicht nur im rechtlichen, sondern auch im ethischen Sinne.

14.09.2018 16:36 • #77


SimplyRed

SimplyRed

463
939
Zitat von Angi2:
Kein Mann dieser Welt gerät nach vielen Jahren noch in Erregung, wenn er seine Frau sieht


Also ich muss doch sehr bitten :wink: das ist nun einfach mal Deine Erfahrung, aber sicher nicht die Realität. Ich bin auch über 15 Jahre mit meinem Mann zusammen und das Gegenteil ist der Fall. Ich brauche mich für seine "Erregung" auch weder zeigen noch ausziehen. Ist er nun nicht von dieser Welt, oder kannst Du Dir das nur einfach nicht vorstellen? :wink:

14.09.2018 16:46 • x 2 #78


Angi2

455
387
Zitat von SimplyRed:

Also ich muss doch sehr bitten :wink: das ist nun einfach mal Deine Erfahrung, aber sicher nicht die Realität. Ich bin auch über 15 Jahre mit meinem Mann zusammen und das Gegenteil ist der Fall. Ich brauche mich für seine "Erregung" auch weder zeigen noch ausziehen. Ist er nun nicht von dieser Welt, oder kannst Du Dir das nur einfach nicht vorstellen? :wink:


SimplyRed, das ist nicht meine Erfahrung, das sind Erfahrungswerte, gesammelt durch Gespräche mit anderen Menschen.

Nur wenige Menschen, die ich kenne, fühlen sich nach 20-30 Jahren noch zum Partner/zur Partnerin hingezogen. vielleicht. kenne ich ja nur die falschen und alle anderen sind auch nach Jahren noch scharf auf den anderen.

14.09.2018 16:52 • x 1 #79


Selbstliebe

Selbstliebe

3755
1
3223
Dem TE ist zu wünschen , dass seine Frau sich doch noch umstimmen bzw. überzeugen lässt und mit ihm zu einer Paarberatung geht.
Gerne würde ich in einem -neuen- zweiten Faden von ihm lesen, dass er und seine Frau wieder zueinander gefunden haben. Mit entsprechenden Tipps zum Ehe Revival für Foris, die sich ebenfalls fremdverliebt haben, und ohne Ehe-Rettungsversuche eventuell auch alles hinschmeißen wollen.

14.09.2018 16:54 • x 1 #80


SimplyRed

SimplyRed

463
939
Na dann bin ich ja froh @Angi2 - das bedeutet dann, mein Mann ist kein Alien! :lol:

14.09.2018 16:55 • x 3 #81


6rama9

6rama9

1290
2
1958
Zitat von Angi2:

SimplyRed, das ist nicht meine Erfahrung, das sind Erfahrungswerte, gesammelt durch Gespräche mit anderen Menschen.

Nur wenige Menschen, die ich kenne, fühlen sich nach 20-30 Jahren noch zum Partner/zur Partnerin hingezogen. vielleicht. kenne ich ja nur die falschen und alle anderen sind auch nach Jahren noch scharf auf den anderen.


Die Statistik und Umfragen widersprechen deinen anekdotischen Erfahrung ganz klar. Gebundene Menschen um die 50 sind im Schnitt mit ihrem 6-Leben am zufriedensten.

14.09.2018 18:38 • x 2 #82


verwickelt

268
348
Zitat von 6rama9:
Schuldhaftes Verhalten gibt es natürlich nicht nur im rechtlichen, sondern auch im ethischen Sinne.

Das ist richtig, aber ein Gerichtsvergleich hat halt immer den Beigeschmack, dass ein Rechtsverstoß impliziert wird.

14.09.2018 19:28 • x 1 #83


aquarius2

aquarius2

2751
6
2265
Es ist immer einfach dem anderen die Schuld zu geben, aber ein Wechsel der Perspektive und sich in den anderen hineinzuversetzen ist letztendlich erfolgreicher, weil, man kann andere nicht ändern, aber sich selbst schon.
Und wem du die Schuld gibst, gibst du die Macht, das gilt nicht nur für Suchtkranke und Leute in der Privatinsolvenz...

14.09.2018 19:37 • #84


unregistriert

unregistriert

3578
1
4563
Zitat von PeterNonexit:
Hallo, vielen Dank für die ernst gemeinten Ratschläge, danke für so manch aufbauendes Wort! Vorsicht bei schnellen und vermessenen Tiefschüssen. Keiner hier kennt mich und ich nehme nichts auf die leichte Schulter. Wie fast jeder, der sich hier rumtreibt, möchte ich einen Konflikt lösen. Desweiteren habe ich alle Kerninfos bekommen, danke erneut. Möchte meine Energie und Zeit nicht mit frustrierter Hybris verschwenden. Tschüss erstmal, bis demnächst.


Vielleicht stellst Du in ein paar fest, das aus Deiner Aktion ein guter Reboot für die Ehe geworden ist. Halt die Ohren steif!

14.09.2018 19:44 • x 1 #85




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag