21

Bei der Ex melden, wegen Sachen?

jaqen_h_ghar

jaqen_h_ghar


353
525
Aus eigener Erfahrung: Es hilft beim Abschließen, wenn man nicht noch irgendwelchem Kram nachlaufen muss oder - wie in meinem Fall - darauf warten muss, bis sich die Gegenseite dazu entschließt, ihre Sachen zurückzuholen.

Die Idee mit der Mail ist ok, das reisst Dich nicht sofort wieder so tief runter. Ich drücke die Daumen, dass Du Deine Sachen wiederbekommst.

29.06.2020 17:25 • x 1 #16


KopfVSHerz


18
2
8
Es kam ne Antwort. Leider in einer Form, wie ich es befürchtet habe. D.h., ich muss jetzt doch nochmal reagieren.

Hier meine Mail:

"Hey,

könntest Du mir bitte meine Sachen per Post zukommen lassen?

Ich hoffe, Dir geht es gut.

Grüße"

Ihre Antwort:

"Moin,
ist ja schräg, ich wollte dir deswegen auch heute schreiben.
Natürlich kann ich die Sachen per Post schicken, ich hab aber auch nächste Woche Urlaub und besuche ****** Montag in ***** zu ihrem Geburtstag. Ich könnte sie auch Dienstag Nachmittag aufm Rückweg bei dir vorbei bringen. Wenn du mich nicht sehen möchtest, kann ich sie auch in den Innenhof stellen.
Wie ist das mit der X-Box? Soll ich dir dafür was überweisen?

Ich hab mich mittlerweile ganz gut gefangen, hat aber ziemlich gedauert. Gar nichts mit dir zu tun zu haben macht mir zu schaffen, aber wahrscheinlich ist es trotzdem das Beste, darum hab ich mich auch an die Funkstille gehalten
Ich hoffe auch, dass es dir einigermaßen gut geht.

LG"

Ein Treffen schließe ich eher aus. Rein aus Selbstschutz. Auch wenn ich sie gern sehen würde. Ein Freund hat schon angeboten den Übermittler zu spielen. Echt blöd, ich dachte das lässt sich einfacher regeln. In etwa: Schickst du mir meine Sachen? Antwort: Ok.
Meinen letzten Satz der Mail hab ich rein aus Höflichkeit dahingeschrieben. Hätte ich mal lassen sollen.

30.06.2020 09:36 • #17



x 3


T4U

T4U


6524
7893
Soll sie in den innenhofstellen - und gut ist

30.06.2020 09:38 • #18


Olaf24

Olaf24


147
2
178
Dieser letzte Absatz trifft ins Herz...

30.06.2020 09:41 • #19


DieSeherin

DieSeherin


2463
2634
Zitat von KopfVSHerz:
Echt blöd, ich dachte das lässt sich einfacher regeln.


naja, geregelt ist es ja einfach und unkompliziert

wie wäre es dir denn wirklich gegangen, wenn da nur ein "okay" als antwort gekommen wäre? das hättest du doch auch zerpflückt und doof gefunden, oder?

30.06.2020 09:51 • x 2 #20


KopfVSHerz


18
2
8
Zitat:
Dieser letzte Absatz trifft ins Herz...

So ist es.

Zitat:
wie wäre es dir denn wirklich gegangen, wenn da nur ein "okay" als antwort gekommen wäre? das hättest du doch auch zerpflückt und doof gefunden, oder?


Du hast schon recht. Eigentlich ist jede Antwort doof. Das ist aber auch meinem emotionalen Zustand geschuldet.

Ich werde wohl in etwa so antworten:

"Hi, stell mir die Sachen dann bitte in den Hof. Du kannst dann klingeln und ich hol mir die Sachen dann. Die X-Box habe ich Dir geschenkt. Du kannst sie also behalten und ich möchte kein Geld dafür.
Ich danke Dir schonmal im Voraus. Mach's gut und viele Grüße."

Danach werde ich meine Kontaktsperre weiter durchziehen.

30.06.2020 10:17 • #21


windwill


45
1
50
Hi Du,

es ist doch schön, wenn man auch jetzt noch solche Worte füreinander findet. Natürlich ist es nicht einfach zu lesen, weil man sofort wieder Hoffnungen schöpfen könnte. Andererseits kann man auch dankbar dafür sein zu wissen, dass dieser Mensch den man so gerne hat immernoch zu seinen Gefühlen zu Dir steht und dass die Kommunikation so offen verläuft.

Ich bin ein bisschen neidisch

Grüße,
ww

30.06.2020 10:31 • x 1 #22


KopfVSHerz


18
2
8
Zitat:
Natürlich ist es nicht einfach zu lesen, weil man sofort wieder Hoffnungen schöpfen könnte.

Ja, es wühlt mich schon auf. Aber ich versuche mir die realen Fakten klar vor Augen zu halten. Sie hat sich getrennt, es ist vorbei. Dass es mich aufwühlt, zeigt aber auch, dass ich noch einiges an Zeit benötige.
Es wird mir trotzdem schwer fallen auf der sachlichen Ebene zu antworten, weil sie eine emotionale Komponente mit reingebracht hat. Das macht mir dann schon fast ein schlechtes Gewissen. Bekloppt, oder?

Zitat:
Andererseits kann man auch dankbar dafür sein zu wissen, dass dieser Mensch den man so gerne hat immernoch zu seinen Gefühlen zu Dir steht und dass die Kommunikation so offen verläuft.


Ja, das ist was schönes. Aber das macht den Ablösungsprozess schwieriger. Denk ich zumindest.

30.06.2020 15:30 • #23


DieSeherin

DieSeherin


2463
2634
Zitat von KopfVSHerz:
Es wird mir trotzdem schwer fallen auf der sachlichen Ebene zu antworten, weil sie eine emotionale Komponente mit reingebracht hat. Das macht mir dann schon fast ein schlechtes Gewissen.


nun, wenn du nicht wieder in der emotionalen ebene landen willst, dann solltest du tatsächlich egoistisch sein und sachlich antworten. jetzt ist nicht die zeit für höflichkeit, oder gewissensfragen

30.06.2020 15:48 • x 2 #24


windwill


45
1
50
Stimmt, für Gewissensfragen ist jetzt definitiv nicht die Zeit. Sowieso solltest Du Deine Art und Weise wie Du schreibst nicht von ihr abhängig machen. Sei so offen und ehrlich wie es Dir selbst gut tut.

Und wenn das heißt, dass Du nur kurz und knapp antwortest, dann ist es eben so. Du gehst damit so um, wie Du es am besten kannst und für richtig hältst. Unabhängig von ihr. Und sie macht dasselbe. So muss sich keiner über Gewissensbisse Sorgen machen.

30.06.2020 16:32 • x 1 #25


Irrlicht

Irrlicht


712
1032
Zitat von KopfVSHerz:
Ja, das ist was schönes. Aber das macht den Ablösungsprozess schwieriger. Denk ich zumindest.

Ich glaube sogar dass es dich mehr getroffen hätte wenn sie nur sehr sachlich und eiskalt geschrieben hätte. Dann hätte es dir weh getan, dass du ihr nicht mal mehr ein paar nette Worte wert bist.
So hat sie ja auch nicht viel persönliches geschrieben außer ein paar Höflichkeitsfloskeln.
Ich finde es gut so wie sie geschrieben hat. Da kann man auch nichts reininterpretieren.

Wenn du die Sachen hast kannst du endgültig abschließen.
Da du ja Kontakt haben musstest wegen der Sachen ist es eh klar , dass es dich emotional einholt.

30.06.2020 16:40 • x 2 #26


Ayaka

Ayaka


964
2
1577
[quote="KopfVSHerz"][/quote]

Super geschrieben - aber mal ehrlich - willst du sitzen und auf das komische klingeln warten uns dich hinter dem Fenster verstecken um zu sehen ob sie weg ist?.. wirkt auf mich irgendwie komisch

ich fände ein "lass es bei x. ich hols mir dann dort ab" wobei x. die Freundin ist die sie besucht am Besten - keine extra Wege und ihr kommt einander auf halben Weg mit dieser Übergabe entgegen.

30.06.2020 16:41 • x 1 #27


KopfVSHerz


18
2
8
Zitat:
willst du sitzen und auf das komische klingeln warten uns dich hinter dem Fenster verstecken um zu sehen ob sie weg ist?

Hehe, so wie du das schreibst, klingt das Verhalten tatsächlich ziemlich lustig und behämmert.

Zitat:
lass es bei x. ich hols mir dann dort ab" wobei x. die Freundin ist die sie besucht am Besten


x ist ihre Mutter. Das geht echt nicht. Wobei ich kein Problem mit ihr hab. Da würde ich die Sachen eher persönlich entgegen nehmen.

Werde auf jeden Fall noch eine Nacht drüber schlafen, um meine Gedanken zu sortieren. Die Zeit nehme ich mir. Treff mich auch gleich noch mit Freunden. Die werden mir auch nochmal Input geben. Ich verspür gerade große Dankbarkeit für eure Anteilnahme. Das ist echt super von euch. Danke!

30.06.2020 17:01 • #28


KopfVSHerz


18
2
8
Update. Die Übergabe ist jetzt für nächste Woche Mittwoch angesetzt. Ich werde mir bis dahin nochmal gründlich Gedanken machen, ob ein Kumpel die Sachen entgegen nimmt, sie die Sachen einfach im Hof abstellt oder ich kurz hallo sage und ihr alles gute wünsche. Mein Kopf sagt mir, dass die letzte Option zwar nicht so schlau ist, mein Bauch sagt mir, dass ich das aber zum Abschließen brauche. Ich habe ihr freigestellt, ob sie die Sachen per Post schickt oder persönlich vorbei bringt. Sie findet es besser, die Sachen vorbeizubringen.
E-Mail Verlauf:
Ich:
"Hi,

die X-Box habe ich Dir geschenkt. Du kannst sie also behalten und ich
möchte kein Geld dafür.
Du kannst für Dich entscheiden, ob Du mir die Sachen per Post zuschickst
oder persönlich vorbeibringst. Wie es für Dich besser passt. Kannst mir
diesbezüglich ja noch ne Rückmeldung geben. Egal, wie Du Dich entscheidest,
danke ich Dir schonmal im Voraus.

Mach's gut und viele Grüße"

Sie:
Ok, danke für die Box, ich war mir nicht ganz sicher, ob die eher ne Dauerleihgabe ist.
Ich fänd es schon besser dir die Sachen zu bringen. Zumal da auch deine große Isomatte bei ist, aber das ist nicht der Grund.
Würde dir auch Mittwoch passen? Ich kann mich zeitlich nach dir richten, aber ***** hat mich bequatscht noch ne Nacht länger zu bleiben.
LG

Ich:
Ok, Mittwoch zwischen 17:30 und 18Uhr würde passen.

Bin ganz ehrlich. Dieses hin und her Geschreibe wühlt mich auf. Ich freu mich von ihr zu lesen und
merke gleichzeitig, dass es mir nicht gut tut. Wenn das ganze erledigt ist, bin ich bestimmt erstmal fertig,
aber dann kann ich den Weg des Loslassens für mich weitergehen.

02.07.2020 15:47 • x 1 #29


windwill


45
1
50
So langsam werde ich auch gespannt auf Mittwoch

02.07.2020 16:55 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag