21

Bei der Ex melden, wegen Sachen?

KopfVSHerz

18
2
8
Hallo,

ich stelle mir seit 3 Tagen die Frage, ob ich meine Ex kontaktieren soll, da sie noch Sachen von mir hat.
Einige davon haben einen emotionalen Wert für mich, unabhängig von ihrer Person.
Ich habe das Gefühl, dass wenn ich die Sachen wiederhabe, ich endgültig den Prozess des Loslassens angehen kann.
Andererseits habe ich schon ordentlich Bammel davor eine Antwort von ihr zu bekommen, da ich in meinem Trennungsprozess nicht zurückgeworfen werden will.
Wir sind seit 7 Wochen getrennt (ausgehend von ihr, keine Gefühle mehr) und ich halte die von mir ausgesprochene Kontaktsperre seit 5 Wochen tapfer ein. Ich merke, dass es mir hilft Abstand zu bekommen und alle Hoffnungen zu begraben.
Wenn überhaupt, würde ich ihr per Mail schreiben, dass sie mir bitte meine Sachen per Post zukommen lassen soll.
Weiß nicht, ob das eine gute Idee ist oder ich mir lieber noch mehr Zeit lassen sollte, um noch mehr Abstand zu gewinnen. Habt ihr Ratschläge für mich?

29.06.2020 14:43 • #1


Olaf24

Olaf24


147
2
178
ich würde es eher früher als später machen, weil du ansonsten die ganze zeit dran denkst

29.06.2020 14:44 • x 1 #2



x 3


T4U

T4U


6524
7893
Mach es zeitnah

29.06.2020 14:45 • x 1 #3


Ayaka

Ayaka


964
2
1577
bring das hinter dich - die von dir gewählte Form der Übergabe finde ich gut

29.06.2020 14:54 • x 1 #4


Fidelia


17
2
6
Oder lass es einen Freund abholen. Halte die Nachricht kurz und knapp (Terminabstimmung) und verbinde keine Hoffnungen damit. Falls es ein Freund nicht abholen kann und du sie partout nicht sehen willst, lass sie die Sachen kurz vor Deinem Klingeln vor die Wohnungstür stellen. Paket? Ich würde meinem Ex die Sachen packen, aber nicht jeder akzeptiert den "Aufwand".

29.06.2020 15:07 • x 1 #5


KopfVSHerz


18
2
8
Abholen ist schwierig, weil wir 120 km auseinander wohnen. Sie hatte auch mal angeboten die Sachen vorbeizubringen. Da kann ich aber absolut nicht drauf.

29.06.2020 15:11 • #6


Fidelia


17
2
6
Das ist aber sehr nett von ihr und nicht selbstverständlich. Und wenn sie die Sachen einfach abstellt und du bist zu Hause? Ist zwar nicht der Königsweg, aber wenn es nicht anders geht, weil es Dich zurückwirft...

29.06.2020 15:14 • #7


KopfVSHerz


18
2
8
Ja, das ist nett von ihr. Ich hege auch keinen Groll gegen sie und ich weiß, dass sie gern noch Kontakt zu mir hätte. Ich kann das nur nicht. Ich werde jetzt erstmal versuchen, ob sie sich auf den Postweg einlässt. Ich danke euch für eure Antworten.

29.06.2020 15:24 • #8


DieSeherin

DieSeherin


2463
2634
sind das sachen, die diesen sentimentalen wert wegen eurer gemeinsamen zeit haben? willst du die unbedingt haben? ich bin da ein wenig hin- und hergerissen, ob es dir das thema einfach aus dem kopf nimmt, wenn du es schnelsstmöglich hinter dich bringt, oder ob es zu früh ist, weil die sachen die wunde wieder aufreißen und dich das ganze zurückwirft?

(wie bei einer körperlichen wunde, wo man gut aufpassen muss, wann man, wie sehr am schorf kratzt )

29.06.2020 15:25 • x 1 #9


Fidelia


17
2
6
Ja, das ist zu früh. Irgendwann, so nach einem Jahr, kann man sich auf einer neuen Ebene begegnen. Oder das Interesse daran erlischt.

29.06.2020 15:29 • x 1 #10


KopfVSHerz


18
2
8
Zitat:
sind das sachen, die diesen sentimentalen wert wegen eurer gemeinsamen zeit haben?


Natürlich verbinde ich die Dinge auch mit der gemeinsamen Zeit. Aber die Sachen hatte ich auch schon vorher und haben damit an erster Stelle einen emotionalen Wert nur für mich. Beispielsweise ein altes Basecap, das ich zwar nicht mehr trage, aber an alte Zeiten mit meiner Ex-Band erinnert. Ist halt nichts, was ich jetzt unbedingt brauche, aber irgendwie will ich die ganze Geschichte hinter mich bringen. Auch mit der Angst verbunden, dass wenn die Sachen erstmal hier sind, wieder Wunden aufgerissen werden. Das ist mein Dilemma derzeit. Aber irgendwann muss ich sie wegen der Sachen ja sowieso kontaktieren.

29.06.2020 15:38 • x 1 #11


Irrlicht

Irrlicht


712
1032
Zitat von KopfVSHerz:
Sie hatte auch mal angeboten die Sachen vorbeizubringen. Da kann ich aber absolut nicht drauf.

Finde ich sehr nett von ihr.
Sie könnte die Sachen doch bei einem Bekannten abgeben von wo du sie dann holst.
Auf jeden Fall würde ich es zeitnah tun, weil dich die Sache emotional noch sehr beschäftigt und du erst dann richtig abschießen kannst.

29.06.2020 15:46 • x 1 #12


DieSeherin

DieSeherin


2463
2634
Zitat von KopfVSHerz:
Beispielsweise ein altes Basecap, das ich zwar nicht mehr trage, aber an alte Zeiten mit meiner Ex-Band erinnert.


oh... hey... schnell schicken lassen! das sind erinnerungsstücke, die sonst irgendwann aus versehen verschütt gehen und da beißt du dir sonst in deinen weißtschonwas (ich trauere immer noch einem bandshirt von mir nach!)

29.06.2020 15:48 • x 1 #13


KopfVSHerz


18
2
8
E-Mail hab ich abgeschickt ohne Hintergedanken.
Fühlt sich erstmal befreiend an. Ich hoffe, es hilft mir bei meinem weiteren Weg.
Danke nochmal für eure Ratschläge. Meine Freunde haben mir auch geraten, das ganze
nicht weiter aufzuschieben.

29.06.2020 17:00 • x 1 #14


Olaf24

Olaf24


147
2
178
Halt uns auf dem laufenden

29.06.2020 17:03 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag