327

Beide verliebt, er noch in Beziehung

Lorena1990


89
1
70
Zitat von Secura:
Schade mich hätte interessiert wie die Geschichte weiter geht


Sie war nun eine Nacht bei ihren Eltern gewesen und gestern haben sie sehr viel gesprochen..
Ich habe mich da auch extra zurück genommen und sagte ihm, er soll sich melden, wenn soweit alles klar ist.

Haben sich gegenseitig gesagt, was fehlte.
Er hat auf der einen Seite ein schlechtes Gewissen ihr nicht nochmal eine Chance gegeben zu haben, aber das stimmt ja nicht ganz.
Er hatte mehrfach angesprochen, dass er sich nichtmehr wohl fühlt und es mehr ein WG Leben ist.. sie bejahte das, ist aber nie weiter auf ein Gespräch eingegangen. ( Bereits bevor wir uns getroffen haben)

Sie sagte ihm, dass sie generell eine offene Beziehung in betracht gezogen hätte und fragte ihn, wie er dazu stehen würde.
Er sagte ihr, dass seine Emotionen bei mir sind und er keine offene Beziehung möchte.
Nungut.. sie sagte ihm er solle sich dann bald nach einer Wohnung umsehen, sie würde ihn auszahlen (kaution) und die Miete komplett übernehmen.. sie wolle dann auch keinen Kontakt mehr.


Am Wochenende kommt er wieder zu mir.
Letzten Endes muss ich das gerade glauben und abwarten wie wir das alles gestaltet bekommen.. werde mit ihm am Wochenende auch definitiv noch viel reden, habe das auch bereits angekündigt... dann schaue ich mir die Körpersprache genau an.
Mal schauen wie die gemeinsame Zeit wird.
Derzeit ist es logischerweise eine seltsame Situation, mehr ein Schwebezustand.

18.05.2020 09:28 • x 4 #196


MariaLaFleur

MariaLaFleur


195
1
280
Liebe Lorena,
lass Dich hier nicht kirre machen.

Es gibt so viele verschiedene Facetten und Varianten von Beziehungen und deren zeitlichen Abläufen, aber dies zu verstehen erfordert flexibles Denken. Das können hier viele nicht, vor allem jene, die noch nie aus der konservativen Filterblase herausgefunden haben.

Die Parameter Deiner Geschichte mögen ungewöhnlich sein (kurzer Zeitraum, weite Entfernung, unklare bis unverständliche Verhaltensweisen auf allen Seiten), aber in der Liebe ist einfach alles möglich. Ich glaube Dir jedenfalls

Er hat nun scheinbar einen ersten wichtigen Schritt gemacht. Was jetzt wichtig ist, ist Folgendes: Miss ihn zukünftig vor allem an seinen Taten und nicht an seinen Worten. Er muss, egal wie sehr Du ihn liebst, sich jetzt dein Vertrauen erarbeiten. Höre gut auf dein Bauchgefühl, sei vorsichtig, aber gib ihm auch die Möglichkeit sich zu bewähren. Ich finde es daher übrigens richtig, dass Du ihm jetzt einen Vertrauensvorschuss gibst.

Gib Euch Zeit, sei offen (aber nicht naiv) und kritisch (aber nicht mißtrauisch).

Alles Gute,
Maria

18.05.2020 10:09 • x 5 #197



Beide verliebt, er noch in Beziehung

x 3


Lorena1990


89
1
70
Soo, es sah erst gut aus... jedoch habe und hatte ich verstärkt ein schlechtes Bauchgefühl.

Er trennte sich ja, jedoch wohnen die beiden weiter zusammen.. er war dann am Wochenende da und meinte er würde so schnell wie möglich zu mir ziehen UND wir suchen dann schnell zusammen ein Haus zum mieten.

Bei mir sind sofort die Alarmglocken angegangen und ich habe ihm gesagt, dass mir das alles viel zu schnell geht.
Dass er ja weiter dort wohnt und im Mietvertrag steht... dass es viel eher Sinnig wäre.. wenn er einfach öfter länger kommt und man so zusammenwächst.. sich langsam etwas aufbaut und schaut, ob es wirklich passt.

Ich merkte, dass er geknickt war und somit wunderte es mich nicht (kaum), dass es weniger wurde mit dem Schreiben... da fragt man sich, worauf er den Fokus nun legt, wenn es offensichtlich nichtmehr ich bin.

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass er sein seine Ex entweder warm hält und dann, wenn ich ihm zu aufwändig werde mehr Zeit mit ihr verbringt.. oder eventuell garnich erst Schluss gemacht hat.

Auf Facebook ist der Status noch immer in einer Beziehung mit ihr.. er sagte zwar, das wäre so, weil ihr Vater gerade schwer krank ist und sie wollen die Familie nicht schocken.. aber ich sagte ihm nun, dass mir das alles sehr spanisch vorkommt.

Ich glaube ihm das nicht wirklich.. ein erwachsener Mann mit 34 mit ebenso Erwachsenen im Familienkreis, der kann sich trennen.

Nägel mit Köpfen.. das hätte ich mir gewünscht.

So triggert mich ständig alles mögliche... ich kann ihm nicht vertrauen.

nun hatte er unter der Woche Geburtstag.. ich dachte er kommt am Wochenende dann vielleicht zu mir.. aber kein Ton.
Es kam vorhin nur "ich überlege mal 1-2 Tage an den See zu fahren... richtig ruhe und Handy aus"


Dann ist es aus mir raus geschossen... Wünschte ihm viel Spaß mit seiner Freundin/ex wie auch immer beim geburtstag nachfeiern und er soll sich nichtmehr bei mir melden..



Dann Ruderte er rum und meinte.. ich wollte eigentlich zu dir fahren.. wollte dich überraschen.. aber wenn das so is.


Für mich wirkt das wie *beep*.

Vor 6 Stunden • x 1 #198


meineMeinung


849
1557
Als ob der schwerkranke Vater den Facebookstatus des Sohnes verfolgt ...

Vor 5 Stunden • x 1 #199


Secura

Secura


373
5
423
Das hört sich nicht so toll an:(

Das warme Wechseln ist einfach IMMER bescheiden

Vor 5 Stunden • x 1 #200


Lorena1990


89
1
70
Zitat von meineMeinung:
Als ob der schwerkranke Vater den Facebookstatus des Sohnes verfolgt ...


ja eben.. und selbst wenn.. Beziehungen können nunmal auch scheitern.

Vor 5 Stunden • #201


Lorena1990


89
1
70
War nun allgemein für mich schon sehr viel von seiner Seite.
Er konnte meine Bedenken nicht verstehen und spiegelte mich dann.. sowas bringt ja immer mehr unsicherheit rein.
Meine Wohnung ist ihm zu klein.. er hätte kein eigenes Büro.. also müssten wir sofort umziehen (sagt er)
ich müsste damit klarkommen, dass er am Tag nur 2-3 Stunden für mich hätte. und um 21 Uhr Abends ins Bett geht.. kam dann auch von ihm.. Vorher kein Ton darüber
Als er hier war, haben wir nun nich sonderlich viel gemacht.. er offenbarte mir dann auch eine Couchpotato zu sein... er wirkte meinem Hund gegenüber abgeneigt (muss man ja gassi).

Stellte sich beim schreiben aber aktiv darf.. er würde auf viel auf Konzerte gehen usw... dachte eben dann sitzt man selbst wenn es gerade keine Konzerte gibt nich nur zu Hause..

Und bevor er heimfuhr beim letzten mal hat er sich komplett entfusselt (hundehaare).. glaube würde er wirklich zu mir stehen und hätte sich getrennt, dann müsste er keine "beweise/hundehaare" vernichten.

Mich lässt so vieles zweifeln ob er A) Ehrlich ist B) nicht eher ein Blender ist eventuell und C) wenn das nun ne Beziehung geworden wäre oder würde, dann sollte ich offensichtlich mein Leben komplett nach ihm richten.

Das Heute hat für mich dann innerlich das Fass zum überlaufen gebracht. Leider.

Vor 5 Stunden • #202


Nachtlicht

Nachtlicht


900
1921
Ach Mensch Lorena, das tut mir leid.

Es sah aber doch nun von vornherein wirklich nie gut aus, und du hast die ganze Zeit gegen dein Bauchgefühl gehandelt.

Vielleicht musstest du diese Erfahrung einfach selbst machen.

Was möchtest du nun tun?

Vor 5 Stunden • x 1 #203


Lorena1990


89
1
70
Zitat von Nachtlicht:
Ach Mensch Lorena, das tut mir leid.

Es sah aber doch nun von vornherein wirklich nie gut aus, und du hast die ganze Zeit gegen dein Bauchgefühl gehandelt.

Vielleicht musstest du diese Erfahrung einfach selbst machen.

Was möchtest du nun tun?



Ich habe bemerkt, dass es mir eigentlich wirklich gut geht mit meinem Hundi und meiner Wohnung hier im tollen Örtchen...
Habe mich nun nich komplett in diesem Mann verloren.. dazu war ich durch das viele lesen und Videos schauen zu aufgeklärt.. habe mich nicht fallen lassen, was auch gut so ist.

Denke ich werde einfach mein leben weiter leben und wenn ich jemanden kennenlerne ist es schön.. wenn nicht, dann nicht.

Aber Dreiecke werde ich erst garnicht mehr eingehen... mir kam eh sehr oft der Gedanke, wie ich mir das eigentlich gebe.
Vorallem, als er dann gegen meinen Hund geschossen hat.

Lieber lasse ich mir Zeit.. gibt noch andere Männer, da passt es dann sicherlich irgendwann und man müsste sich nich komplett an die Person anpassen und ihrem Gusto gerecht werden -> Haus, hund weg, 21 Uhr schlafen, auf der Couch gammeln.

Na, dann genieße ich lieber erstmal alleine mein Leben und gehe raus.

Danke für die ganzen Tips..
bin jetzt etwas niedergeschlagen und musste das schreiben, weil es einfach auch gut tut, wenn man das teilen kann.
aber ja.. ist nun so und wird auch besser

Vor 5 Stunden • x 1 #204


Hansl


730
2
423
Zitat von Lorena1990:
Das Heute hat für mich dann innerlich das Fass zum überlaufen gebracht. Leider.


Es gibt nur einen Weg, und eine Situation die gilt: Man steht zueinander.
Alles andere macht keinen Sinn, bringt vielleicht mal 6,aber wer mehr will verliert und leidet.

Ich zum Beispiel will das niemals.
Vorher Ins Freuden. haus

Vor 4 Stunden • x 1 #205


Lorena1990


89
1
70
Zitat von Hansl:

Es gibt nur einen Weg, und eine Situation die gilt: Man steht zueinander.
Alles andere macht keinen Sinn, bringt vielleicht mal 6,aber wer mehr will verliert und leidet.

Ich zum Beispiel will das niemals.
Vorher Ins Freuden. haus



Ja naja.. mir kam das Heute eben so vor, als ob er nicht zu mir steht und sich beide Optionen weiter ansehen will.
Ich will mich aber nicht so fühlen.. als sei ich nur eine Option... zumal ich ja wirklich Single bin und somit die Chance habe auf einen Mann, der nur mich will.

Er hätte ja wirklich zu uns stehen können, dann wären aber ein Paar Feinheiten anders gelaufen.

Schade.. aber wer weiss, wovor es einen bewahrt

Vor 4 Stunden • x 1 #206


Irrlicht

Irrlicht


597
877
Naja verloren hast du ja eigentlich nicht viel und es sah eh nie wirklich gut aus.

Ihr kanntet euch gerade mal 2 Monate und habt euch nur wenige Male gesehen. In der Zeit kann man ja keinen Menschen kennenlernen mit all seinen Facetten...

Du hattest schon das richtige Gespür nicht gleich ein Haus zu mieten... das hätte niemals längerfristig geklappt mit euren so unterschiedlichen Vorstellungen.
Sei froh, dass dein Bauchgefühl dich gewarnt hat ...

Vor 4 Stunden • x 1 #207


Hansl


730
2
423
Zitat von Lorena1990:
Schade.. aber wer weiss, wovor es einen bewahrt


Ja, wenn man diesen Gedanken durchziehen kann, klappt das gut.
Bis auf die Rückfälle.

Aber diesen Menschen ist es gleichgültig, ob Du gehst.

Vor 4 Stunden • x 1 #208


6rama9

6rama9


5312
4
8751
Zitat von Lorena1990:
Als er hier war, haben wir nun nich sonderlich viel gemacht.. er offenbarte mir dann auch eine Couchpotato zu sein... er wirkte meinem Hund gegenüber abgeneigt (muss man ja gassi).
Stellte sich beim schreiben aber aktiv darf.. er würde auf viel auf Konzerte gehen usw... dachte eben dann sitzt man selbst wenn es gerade keine Konzerte gibt nich nur zu Hause..

Warum nur glaube ich, dass du einem ganz faulen ei aufgesessen bist?

Vor 3 Stunden • #209


Lorena1990


89
1
70
Zitat von 6rama9:
Warum nur glaube ich, dass du einem ganz faulen ei aufgesessen bist?



Ich weiss es nicht =/

Ich glaube er ist im Grunde ein toller Mann.. aber nicht wirklich Beziehungsgeeignet..
Er ist everybodys Darling und sehr auf sich und seine Ziele fixiert.
Vermute er hat mich wie einen Pokal gesehen und nun hatte er mich.. er ist seiner Freundin/ex nicht treu /treu gewesen und wird es auch sicher keiner anderen sein.

Fand seine Aura unglaublich anziehend.. jedoch sagt mein Ganzer körper nun "pass auf und renn weg"..
Merke auch, dass er weniger schreibt, wenn ich mal nicht auf sein hart geflirte eingehe...

Ich brauche was Anderes ..

Tut mir nun zwar weh.. ihm vielleicht auch
aber was würde es nun das weiterzuführen..

Vor 3 Stunden • #210



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag