174

Freundin mit Borderline trennt sich

Bejl


650
1450
Zitat von Phasepunch:
@Bejl

Leider ist es tatsächlich so, dass Borderliner alles Gefühle auch dazu nutzen, zu manipulieren oder eine Reaktion auf etwas hervorzurufen. Sehr gut geplant und erwartet. Die meisten Borderliner können Menschen extrem gut einschätzen und wissen genau welche Knöpfe sie wo drücken müssen.

Daher ist es auch schwer zu erkennen, wann eben keine Manipulation vorliegt sondern echte Gefühle. Bzw Gefühle die ohne Hintergedanken ausgedrückt werden.

Das melden und wieder abschmettern ist leider Teil dieser Sachen.

Das Machtgefüge neigt sich dann extrem.
Zugunsten des Borderliners natürlich.

Ich spreche da aus eigener Erfahrung und ich kenne 3 bis 4 weitere erkrankte. Aber auch da sind unglaubliche Unterschiede zu erkennen.

Wie gesagt, es ist einer Persönlichkeitsstörung. Bei jedem anders ausgeprägt und andere Symptome.



Danke für deine Offenheit.
Und ich finde es richtig krass das du das erkennst und reflektierst.
Es sollte mehr von dir geben!
Ich zieh meinen Hut vor dir.

Und mit Abweisung und ignorieren wird das ganze schlimmer?
Oder wird damit dann irgendwann aufgehört und abgewandt?

Oh so viele Fragen:0

Bei meinem Ex liegt keine eindeutige Diagnose vor, da die Therapie immer abgebrochen wurde, seiner Seits,
Aber ihm wurde gesagt, emotional instabil + NS .

Ich frag mich nämlich wann und ob das jemals aufhört mit diesen Psychospielchen, du weisst was ich meine.
Schwierig alle Kanäle zu schliessen, da wir 2 Kinder haben.

Ich möchte mich hier nicht in den Vordergrund schieben.
Ist ja nicht mein Thread.
Ich hoffe ihr verzeiht mir;)

Viele Grüße

01.04.2018 17:22 • x 1 #61


Tommes


53
1
38
Zitat von Phasepunch:
Du solltest weiterhin dieKontaktsperreeinhalten. Unter Vorwand kontakt aufbauen ist auch wieder so typisch. Dieses ambivalente Verhalten.


Danke schonmal. Muss ehrlich sein, hab ihre Nachricht noch garnicht geöffnet, sprich sie hat deswegen wahrscheinlich seit heutmorgen auf mein Schweigen noch nicht reagiert.
Wenn ich die Nachricht jetzt öffnen sollte und sie bekommt dafür eine Lesebestätigung....dann wird sie wahrscheinlich wieder nachfragen weshalb ich nicht antworte oder wird mir an den Kopf werfen das mein Verhalten (also nicht antworten) kindisch wäre.....etc....sagt mir nur gerade mein Gefühl, das sowas kommen könnte.

Wie soll ich mich dann verhalten? Ihr sagen das ich einfach noch ne Weile Ruhe brauche? Oder weiter schweigen?




Zitat:
Daher ist es auch schwer zu erkennen, wann eben keine Manipulation vorliegt sondern echte Gefühle. Bzw Gefühle die ohne Hintergedanken ausgedrückt werden.


Du schreibst das so als wären Manipulation und Gefühle zwei paar Schuhe.
Wär es nicht möglich das sie vielleicht noch Gefühle hat, und diese dann über Manipulation (Spruchbilder) ausgedrückt hat, in der Hoffnung das ich mich melde? vielleicht weil sie die ganze Zeit zu feige dafür war?

Kann mich erinnern, vor der KS, als ich ihr noch extrem hintergedackelt bin, da hab ich sie mittendrin mehrmals gefragt ob sie einen Neuen hat.
Also sie war es gewohnt, das ich genau DA ständig nachgehakt habe...und deswegen vermute ich kamen auch diese Spruchbilder.....die sowas wie eine neue Beziehung vorgetäuscht haben, eben das ich dann wieder nachhake.
Aber hab ich ja nicht.

01.04.2018 17:31 • #62



Freundin mit Borderline trennt sich

x 3


Phasepunch

Phasepunch


186
251
@Bejl du kannst mir auch gerne eine PN zu dem Thema schreiben. Ich gehe damit recht offen um.

@Tommes

Nicht zwei paar Schuhe. Eben solche Gefühle die genutzt werden um wirklich etwas zu erreichen und solche die einfach echt sind. Weinen weil man traurig ist. Ohne Reaktionen zu erwarten. Ohne Mitgefühl zu erwirken. Etc pp.

Natürlich erwartet sie , dass du dich meldest. Sie manipuliert deine Gedanken. Es bringt dich zum Nachdenken. Es verunsichert dich. Manipulation. Zweck erfüllt.

Wenn du darauf anspringst, weiß sie natürlich was dich erreicht. Was dich erweicht vor allem.
Sie wird diese Knöpfe immer wieder drücken. Immer härter.
Wenn die Batterie deiner Fernbedienung schwach wird, drückst du die Knöpfe einfach fester, in Erwartung dass sie funktioniert. Dann haust du sie an die Tischkante.
Dann wechselst du irgendwann die Batterie.

Sie erwartet, dass du dich so verhält wie immer. Wenn nicht wird der Ton rauer. Fordernder.

Es wird noch schlimmer. Verzweifelter und wütender. Es kann auch hasserfüllt sein.

Ich hasse dich, Verlass mich nicht. Gutes Buch, guter Spruch.

Grenzen testen. Nichts anderes tun Borderliner. Diese dann überschreiten. Immer weiter. Bis das Ende erreicht ist.

01.04.2018 17:47 • x 5 #63


Stellaria

Stellaria


52
79
Hi Tommes,

zu einer Kontaktsperre gehört, dass du sie NICHT beobachtest und selbstverständlich auch NICHT auf ihre Aktionen reagierst. Lies dir noch einmal durch, was du dir für Gedanken zu ihren Sprüchen machst, was für einen Raum sie in deinem Denken einnimmt.

Du bist, aus meiner Sicht, weiterhin abhängig von ihr. Als Ersatzdroge nutzt du ihre elektronischen Lebensäußerungen. So kommst du nicht los! Bitte kümmere dich um dein Leben, NICHT mehr um ihres!

Ich weiß, es ist sehr schwer. Ich bin seit 1 1/2 Jahren von meinem B-Menschen getrennt und auch noch nicht komplett geheilt. Eines kann ich dir aber sagen: Wir - die Co-Abhängigen - müssen an uns arbeiten, lernen, dass wir anderen Menschen Grenzen setzen, dass sie nicht über uns und unsere Bedrüfnisse hinwegtrampeln dürfen.

Bitte denk nur noch an dich und NICHT mehr an sie. Nur so kommst du voran. Oder willst du weitere Fahrten mit der Gefühlsachterbahn machen bis du nicht mehr weißt wer du bist?

Ich wünsche dir den Willen und die Kraft, dich zu beschützten.

Liebe Grüße von Stellaria

02.04.2018 00:09 • x 5 #64


Tommes


53
1
38
Guten Morgen,
weiss, ihr habt alle Recht mit dem was ihr sagt.
Aber ich komme nicht los davon.


Durch die ganze Aktion die sich gemacht hat...was will sie? Zurück? Der ganze Aufwand nur um ein Machtspielchen fürs Ego zu machen? Wobei ich ihr total egal wäre?

Hab ihr ja gestern nicht geantwortet....heutmorgen hab ich gesehn das sie meine Nummer gelöscht hat

Das ich mich nicht mehr melde und sie seit Wochen ignoriere, da wird sie bestimmt denken das ich sie hasse.
Wenn sie nur wüsste wie sehr ich die beiden vermisse.
Auch gerade bei dem Kleinen, gibt soviel Gedanken und schöne Momente die man mit sich rumschleppt.
Aber dann auch irgendwie ein ganz komisches Gefühl wenn man sich GEGEN seine eignen Gefühle verhalten soll.

Würd es so gerne nochmal probieren. Vielleicht zeigt sie sich einsichtig und arbeitet an sich......das wäre eine Voraussetzung um es noch einmal zu probieren.
Was hätte ich zu verlieren? Ich stecke eh schon zu tief drin.

Kontaktsperre weiterhin aufrecht erhalten um mein Ziel zu erreichen?

Keine Ahnung

02.04.2018 10:32 • x 1 #65


Papademus


24
6
26
Hallo!

Möchte dir gerne meine Ansicht diesbezüglich schildern, da ich ebenfalls Erfahrungen bzw. eine Trennung mit einer Frau mit einer Borderline-Persönlichkeit hinter mir habe.

Zitat:
Durch die ganze Aktion die sich gemacht hat...was will sie? Zurück? Der ganze Aufwand nur um ein Machtspielchen fürs Ego zu machen? Wobei ich ihr total egal wäre?


Du kannst nicht wissen, was in einem Menschen mit dieser Störung vor sich geht. Meine Vermutung ist, dass es sich um für sie unkontrollierbare Impulse handelt, die sie selber kaum verstehen kann. Ich kenne dieses Muster sehr genau, die Frau von der ich spreche, trennte sich plötzlich und ohne für mich erkennbaren Grund von mir. Auch ich war von ihr sehr abhängig, liebte sie bedingungslos, aber hielt vorerst eine Kontaktsperre durch. Wochenlang postete sie auf Instagram Bilder mit Sprüchen, die größten Liebeskummer beschrieben, die für jemand außenstehenden eher den Eindruck erwecken würde, dass sie diejenige war, die von mir verlassen wurde. Ich selber begann zu zweifeln, handelte es sich alles um ein Missverständnis? Möchte sie mich zurück? Wochen später in einem Vollrausch schrieb ich ihr und fragte sie danach, wie es ihr geht und ob diese ganzen Sprüche etwas mit mir zu tun haben. Sie schrieb mir, sie wisse wie widersprüchlich sie sich Verhalte etc. aber auch, dass die Trennung das richtige gewesen sei - ich mit ihr nicht glücklich werden könne - und dass sie sich sehr bewusst sei, wann sie was gesagt habe. Ich bekam seit der Trennung von ihr keine Anhaltspunkte mehr, wie ihre Gefühle gegenüber mir sind. Ich habe dann aber nicht mehr mitgespielt, weitere Nachrichten an sie unterlassen, sie vom Social-Media gelöscht, um diese manipulativen Postings nicht mehr anschauen zu müssen und kam zu einem Punkt, an dem ich mich wieder ausschließlich mit mir selber beschäftigen wollte. Das ist auch der einzige Tipp den ich dir diesbezüglich geben kann. Ich kann mir vorstellen, welche psychischen Qualen du zurzeit erlebst: Geh fürsorglich mit dir selber um, streich für dich die Option, sie zurückzunehmen oder irgendwann wieder mit ihr in Kontakt treten zu wollen. Es wird besser, glaub mir, das kann ich dir versprechen. Du wirst vermutlich extreme Gemütsschwankungen etc. durchmachen, aber ich glaube, dass du in der Lage sein wirst mit diesen umzugehen - vielleicht. wirst du von Wut übermannt - geh ins Fitnessstudio und hau die Hanteln herum. vielleicht. wirst du von Trauer überwältigt: Heul dich aus, das ist normal und ok. Versuche sie abzuschließen, so unvorstellbar hart, wie es auch ist.

Zitat:
Würd es so gerne nochmal probieren. Vielleicht zeigt sie sich einsichtig und arbeitet an sich......das wäre eine Voraussetzung um es noch einmal zu probieren. Was hätte ich zu verlieren? Ich stecke eh schon zu tief drin.


Du hast alles zu verlieren! Du bist (wie ich es war) keine Persönlichkeit, die mit einer Borderline-Persönlichkeit zusammen sein kann. Du bist zu sensibel, du hast zu wenig Selbstwert, du kannst zu wenig Grenzen setzten, du räumst ihr einen viel zu hohen Stellenwert in deinem Leben ein und sie wird dich defintiv psychisch zerstören, wenn du diese Beziehung mit ihr fortsetzt. Lass dich nicht mehr darauf ein, schau dass du nun deinen eigenen Weg gehst und arbeite an dir selber. Kann dir ebenfalls empfehlen, die Bücher Nie mehr Mr. Nice Guy und Ich hasse dich - verlass mich nicht zu lesen, diese bewirkten bei mir Wunder und halfen mir immens, diese Trennung zu verarbeiten.

02.04.2018 17:21 • x 5 #66


Stellaria

Stellaria


52
79
Hi Tommes,

du warst nur vier Montate mit ihr zusammen - und sieh was aus dir geworden ist. Du bist ein Häufchen Elend, hast Suchtgefühle und willst dich noch einmal in den Abgrund stürzen, sprich wieder mit ihr zusammenkommen.

Das ist erst der Anfang. Wenn du eine weitere Runde Achterbahn mit ihr fährst wird es noch schlimmer. Es gibt viele Menschen hier im Forum, die berichten, dass sie in der Psychatrie gelandet sind, weil sie nicht loslassen konnten und immer weiter hinter ihrem Boderliner, Narzissten hergerannt sind und fertig gemacht wurden.

Du hast den enormen Vorteil, dass du 1. weißt, dass sie eine Borderlinerin ist. Dein 2. Vorteil, du hast dich informiert, was diese Persönlichkeitsstörung für dich bedeutet. Du tappst also nicht im Dunklen, wie es andere hier Jahre getan haben. 3. Hast du hier im Forum gute Ratgeber, die ähnliches erlebt haben. Bitte nutze dieses Wissen!

Du schreibst, du hättest nichts mehr zu verlieren. Das stimmt nicht. Du bist selbstständiger Handwerker. Wenn du dich weiter von ihr fertig machen lässt/dich selbst fertig machst, ist deine Existenz gefährdet. Lass es nicht so weit kommen!

Hör auf sie zu beobachten!
Hör auf dir vorzustellen, ihr kämet wieder zusammen!

Lies dir bitte den Kommentar von @Papademus immer wieder laut vor! @phasensprung hat dir ebenfalls gute Ratschläge zukommen lassen. (Bitte entschuldigt, dass ich nicht all die Ratgeber hier nenne.)

Bitte kämpfe um DICH, NICHT um sie!

03.04.2018 00:56 • x 6 #67


Tommes


53
1
38
So Leute,

ein Update

an diejenigen die meine Geschichte hier schon mitverfolgt haben.....ihr könnt mich jetzt steinigen, piesacken, verbal verprügeln mich ignorieren.......


Fasse nochmal kurz zusammen, nach 4 Wochen Kontaktsperre hatte sie sich gemeldet, unter dem Vorwand ob ich ein Geschenk für ihren Sohn vor die Haustüre gelegt habe.
Habe ihr da nur kurz geantwortet das ich es nicht war. Sie fragte dann noch nach wie es mir geht. Darauf habe ich ihr keine Antwort gegeben. Einen Tag später löschte sie meine Nummer.

Drei Tage später kam sie mir im Auto entgegen, winkte mit Händen und Füssen, sah mich ganz verdutzt an.
Ich dachte mir, ok, sie war freundlich, also schreib ihr kurz, Guten Morgen und ich sagte ihr noch das ich vor drei Tagen nicht gesprächig war und dswegen nicht antwortete.
War ok für sie, und sie meinte noch das sie immer fast nen Herzinfakt bekommt wenn sie mich irgendwo im Auto sieht. Ansonsten sahen wir uns ja nicht.

So, ab da hab ich den Kontakt auch wieder komplett unterlassen. Von ihr kam auch nichts.
Exakt eine Woche später, ich ging morgens aus dem Haus und ahnte schon das wieder etwas kommt, kamen über Whatsapp-Status wieder Bildersprüche, zwei oder drei Tage lang.
Wenn eine Frau einen Mann liebt...blabla oder BL bedeutet für mich eine Achterbahnfahrt der Gefühle und immer Angst zu haben zu anstrengend für andere zu werden und wieder verlassen zu werden oder Du rechnest mit dem Schlimmsten, weil du sooft entäuscht wurdest. Und wenn dann etwas Gutes passiert, zweifelst du dran und hinterfragst es so sehr, das du dir das Glück selbst kaputt machst usw

Hatte ersmal garnicht drauf reagiert. Dummerweise (lag am WA-Server) sah ich ihr Profilbild nicht mehr, ich dachte sie hat schon wieder meine Nummer gelöscht, weil ich auf diese Manipulationen nicht reagierte.
Ich hatte sie da angeschrieben und gefragt ob sie meine Nummer gelöscht hat. Hatte sie aber wirklich nicht, stellte sich später als Serverproblem da.
Hatte sie auch nichts weiter gefragt.

Einen Tag später, meldete sie sich, fragte mich nochmals wie es mir geht.
Da dachte ich mir, ok, sie fragt mich DIREKT, ohne WA-Sprüche etc, also geb ich ihr Antwort.
Erzählte nur das ich gerade vom Training komme und kaputt bin.
Sie erzählte dann das sie sich schon eine ganze Seile einsam fühlt.
Aus dem Gespräch raus meinte sie dann das sie schon längere Zeit darrüber nachdenkt wie es wäre wenn wir wiedermal bei ihr sitzen würden, würden quatschen. Und sie hätte auch darrüber nachgedacht....was wäre wenn!
Sagte ihr das wir mal in Kontakt bleiben.
Morgens machte sie mir noch den Vorschlag das wir auch wiederma eine Radtour machen könnten, sofern ich das will. Und ich könne ma Bescheid geben wenn ich früher Feierabend habe.

Schlug ihr Montag vor. Da war es aber unpassend, weil ihr Stiefvater da Geburtstag feierte. Ich sagte dann richte ihm bitte Grüsse aus. Sie sagte sofort ich könne ja auf Kaffee und Kuchen dort vorbeikommen.
Da ich gut mit der Famile kann, ging ich dann dort hin. Wohnzimmer war voll, was gegessen und was getrunken.
Und über den Tisch wurde die ganze Zeit geflirtet. Wirkte auch noch etwas schüchtern, aber ansich en schöner Nachmittag.
Über uns reden konnten wir da nicht viel, zuviel Leute, sagte mir nur das da definitiv noch etwas ist zwischen uns.
Später dann, ich musste weg, sie auch. Verabschiedeten uns kurz.
Abends hatte ich sie dann nochma angeschrieben...kurzer Smalltalk.
Ein Tag später, nichts gehört von ihr (Sie tippt normal pausenlos). Ich sie abends wieder angeschrieben (Fehler) und gefragt ob wir uns überhaupt wiedersehen.
Sie meinte ja, wir wollten ja noch Radtour machen...und beim Rest schauen wir einfach mal was passiert.
Sie würde es gerne langsam und behutsam angehen. Sie wäre sich sicher bei mir....wäre nur Unsicher weil sie nicht weiss wohin es führen würde. (Wohl wegen ihrer Angst)
Und das der Abstand uns wohl beiden gut tat, und so richtig frischer Wind da wäre zwischen uns usw.

So, dann wiederum nen Tag später (ich wollte mich nicht dauernd melden bei ihr, sondern wollte das sie sich auchmal meldet) kam nichts von ihr.
Einen Tag später kam wieder nichts von ihr.
Ausser abends, da kamen wieder diese verrückten Spruchbilder bei WA ich bin kein Boomerang, wenn man mich wegwirft komme ich nicht zurück.......usw

Hab sie direkt angeschrieben und gefragt WAS das soll....zack, aufeinmal waren die Bilder gelöscht und sie meinte es war nur ein Versehen.
Sagte ihr nur das WENN sie mir etwas mittzuteilen hat, dann soll sie mir es direkt sagen.
Sie meinte nur das sie mir damit nichts mitteilen wollte...fertig, da hab ich dann nichts mehr drauf gesagt.
Das war vorgestern, seitdem auch nichts mehr gehört-



Ich sags nochmal, ihr könnt mich jetzt verbal steinigen, piesacken usw

Komme einfach nicht los von der Frau. Sie hat sich auf normalem Wege gemeldet.....waren ca. 6 Wochen Kontaktsperre.........da dachte ich, ich lass mich mal auf ein Gespräch ein.
So, jetzt sahen wir uns, sie war danach noch Feuer und Flamme. Ich hatte mich am gleichen Abend und nen Tag später, alleine von mir aus gemeldet. Und dann drauf gehofft das von ihr mal was kommt. Nichts. Also sie hat sich danach nicht mal von alleine aus gemeldet.
Eigentlich grad mal 5 Tage her die Begegnung. Langsam und behutsam an die Sache rangehen waren ihre Worte. War eigentlich auch mein Gedanke.

Ganz ehrlich, wären wir wieder irgendwo, zu einem Vieraugengespräch zusammen gewesen, hätte ich ihr gesagt das unsre Beziehung NUR Bestand haben kann...wenn sie sich auf eine Therapie einlässt. Aber egal.....

Die meisten werden mich dabei wahrscheinlich nicht verstehn, aber ich will immer wissen WAS da passiert ist, ich will es verstehn.

Habe lange mit meinem besten Freund geredet, er meinte das sie vielleicht innerlich drauf besteht das ich ihr dauernd wie ein kleiner Hund hinterher renne und sie sich deshalb nicht gemeldet hat. Weil sie ja nach zwei Tagen, wo ich mich nicht gemeldet habe, gleich wieder mit den blöden Spruchbildern angefangen hat.
Er meinte noch, das sie mir vielleicht eine Retourkutsche verpassen will, weil ich mich 6 Wochen lang nicht bei ihr gemeldet habe und sie überall ignoriert habe.

Phasepunch hat hier im Thread ja auch schonmal erwähnt das sie das evtl nur macht, das sich das Machtgefüge wieder zu ihren Gunsten neigt.

Vielleicht unverständlich, aber ich will doch nur wissen ob sie Gefühle für mich hat oder nicht.

Danke an die, die es bis hier hin gelesen haben!


So, und ab hier kann die Steinigung losgehn...

21.04.2018 18:08 • #68


solonely


1372
6
1474
Sie legt ganz normales BL Verhalten an den Tag.
Solange Du noch darauf eingehst, wird das nie enden und Du wirst mittelfristig zum Wrack,
Wenn Du wieder ein normales Leben führen willst, bleibt nur konsequente Kontaktsperre

21.04.2018 18:17 • x 2 #69


Tommes


53
1
38
Zitat von solonely:
Sie legt ganz normales BL Verhalten an den Tag.
Solange Du noch darauf eingehst, wird das nie enden und Du wirst mittelfristig zum Wrack,
Wenn Du wieder ein normales Leben führen willst, bleibt nur konsequente Kontaktsperre


Ja, Kontaktsperre hab ich auch direkt nach den Spruchbildern wieder eingeleitet.

21.04.2018 18:37 • #70


PrinzPa


347
4
241
Ein ewiger Kreislauf, aus dem du nicht aussteigen möchtest du kennst meine Meinung

21.04.2018 19:15 • x 1 #71


solonely


1372
6
1474
Du bist für sie gerade noch gut für die Warmhalteplatte - solange Du Dir das gefallen lässt

21.04.2018 19:20 • x 1 #72


Stellaria

Stellaria


52
79
Hi Tommes,

bitte denk nicht darüber nach, was in ihr vorgeht, was sie will oder warum sie dies und das macht. Das ändert sich oft stündlich oder in noch kürzeren Abständen.

Überlege was du willst! Eine weitere Runde in der Borderline-Achterbahn drehen? Dich wieder und wieder schrecklich fühlen? In einer Zeitschleife festhängen und immer wieder komm her, geh weg erleben? Und ewig grüßt das Murmeltier und du wirst immer weniger, verlierst dich?

Niemand wird dich steinigen, denn alle Partner von Borderlinern wissen wie schwer es ist loszukommen. Ich wünsche dir, dass du nicht noch zig Runden drehst. Das Leben ist zu kurz für so viel Wahnsinn!

Liebe Grüße von Stellaria

22.04.2018 00:18 • x 3 #73


Tommes


53
1
38
So, ich setz noch einen obendrauf.

war vorhin, kurz nachdem ich hier gepostet habe mal kurz auf FB.
Mir wurde irgendwo eine Seite vorgeschlagen, auf der man Leute wiederfinden kann. Also ist so ne Seite, die ist bei uns hier Regional.
Wenn man irgendwo jemanden gesehen hat, man an der Person interessiert ist, und diese Person gerne wiedersehen möchte. Wird auch anonym da rein gestellt, läuft wohl dort über den Administrator.


Als ich auf der Seite war, da sah ich das einige aus meinem Freundeskreis die Seite geliked haben, unteranderem meine Ex.

Ich les ganz oben den allerersten Beitrag, da schrieb eine Frau das sie Anfang April, an Tag XY an der Tankstelle war. Ein Mann Anfang 30, mt Vollbart, obenrum etwas weniger bekleidet, mit BMW oder Audi, hätte nachdem er eine Waschkarte gekauft hat sie und ihren Sohn so süss angegrinst.
Also sie hat den Typen Anfang April gesehen und hat es heute morgen dort reingestellt.

Einige Schreibfehler und Abkürzungen bei ganz besonderen Worten haben mir sofort verraten das es meine Ex geschrieben hat. Auch die genannte Tankstelle ist ihre Stammtankstelle.

Nachdem ich es gelesen habe, hab ich unter dem Beitrag erstmal auf gefällt mir gedrückt
Halt so das mein Name darunter steht. Bin echt gespannt wann sie es bemerkt. Vermutlich wird sie den Administrator dort direkt anschreiben und wird es löschen lassen. Oder sie wird versuchen sich da rauszureden. keine Ahnung, bin gespannt. .und Ausreden hat sie ja genug,.

Sie ist alleine, kann tun und lassen was sie möchte.
Nur nachdem, ich hab es ja oben beschrieben was diese Woche alles passiert ist, da macht man doch sowas nicht.
Als zB das sie es mit uns wieder langsam und behutsam angehen lassen möchte, das sie sich so sicher war, als sie mich wieder gesehen hat, das sie mich vermisst hat, die verliebten Blicke usw

Wenn Mann und Frau wieder zusammen anbandeln, und man meint es nur halbwegs ernst, dann mach ich doch nicht irgend so welche bescheuerten Suchanfragen, find das gehört sich nicht.
Hab mich nicht gemeldet bei ihr. Ich warte ja drauf das sie sieht das ich ihren Beitrag geliked habe. und hab mir dementsprechend schon die passende Antwort zurecht gelegt.
Weil sie hat da ne absolute Grenze überschritten, das werd ich ihr auch sagen.

Nur ich hab jetzt, auch wenn es gerade so verdammt wehtut, Gewissheit das sie mir das alles nur vorgespielt hat.

Versteh es einfach nicht, ihr kompletter Tag ist bis aufs letzte ausgeplant. Vollzeitjob, muss sich täglich bei Wind und Wetter um ihre Tiere kümmern, ein kleines Kind, gelegentlich noch Nebenjobs und Übersunden.
Und ganz nebenbei, und das wochenlang, diese ganzen Manipulationen. ? Warum? Nur um mich dazu zu nötigen das ich mich bei ihr melde um ihr Bestätigung zu geben? Das kanns doch nicht sein.

Sie postet hunderte von Bildern bei FB, eigentlich immer den gleichen Kram.
Nur wieso brauch sie dann von mir noch die Bestätigung, bekommt sie doch genug Komplimente von anderen Leuten die sie auf FB ständig sehen. da brauch sie mich doch nicht dafür.

Der ganze Aufwand, den sie bei mir betrieben hat, über Wochen. warum?

22.04.2018 01:01 • #74


Ricky

Ricky


5979
6448


Raffst Du die Krankheit Borderline überhaupt? Offenbar nicht. Sätze wie Sowas macht man doch nicht gibt es in dem Vokabular nicht, man.

Lass die Finger davon. Wie oft musst Du an den heißen Ofen fassen bis Du merkst: Oha, der ist ja heiß...

22.04.2018 01:06 • x 1 #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag