771

Ex-Partner und Weihnachten

Nylz13

Nylz13

374
6
183
Hallo liebe Leute,
leider hat es auch mich erwischt vor knapp 4 Wochen.
Meine Freundin hat mich verlassen
natürlich hat sie mich sofort überall blockiert und möchte keinen Kontakt.
Ich Idiot habe natürlich dann bis vor ein paar Tagen versucht sie ständig zu kontaktieren per Mail oder Zweitaccounts.
Dreimal dürft ihr raten:sie hat nicht geantwortet.

Vor zwei Tagen habe ich sie zufällig beim Spazierengehen getroffen und angesprochen.
Sie wirkte ruhiger als vor 4 Wochen als sie mich bei der Trennung richtig rund gemacht hat.
Ich frage sie,ob sie einen Moment hätte.Sie antwortete ganz ruhig mit dem Satz: "Ich möchte mit dir nicht mehr reden."
Ihre Enttäuschung über mich hab ich in dem Moment ganz genau herausgehört.
Sie war letzte Woche auch für einen Tag in einer Single-Börse angemeldet.Ein Freund von mir hat sie dort "gesehen".

Nun ist ja in 3 Tagen Weihnachten und ich frage mich ob es sinnvoll ist ihr ihr Geschenk zugeben welches ich seit Wochen vorbereite(es ist ein Liebes-Buch)

Ich wollte ihr das an Heiligabend geben und ihr sagen das ich es endlich eingesehen habe das sie ihre Ruhe und Zeit für sich möchte.
Andererseits hab ich auch Angst das ich es dann noch schlimmer mache,wenn ich vor ihrer Tür stehe.
Ich geb ihr ja dann das Gefühl das ich ihren Wunsch nicht respektiere.

Meine Freunde und Familie haben auch alle unterschiedliche Meinungen dazu und ich weiß nicht was ich tun soll

Danke

21.12.2020 14:47 • x 1 #1


SlevinS

SlevinS


3295
2
6566
Zitat von Nylz13:
Sie antwortete ganz ruhig mit dem Satz: "Ich möchte mit dir nicht mehr reden."
Ihre Enttäuschung über mich hab ich in dem Moment ganz genau herausgehört.



Zitat von Nylz13:
Ich wollte ihr das an Heiligabend geben und ihr sagen das ich es endlich eingesehen habe das sie ihre Ruhe und Zeit für sich möchte.


Wenn du vor der Tür stehst, hast du es dann wirklich eingesehen?

Zitat von Nylz13:
Andererseits hab ich auch Angst das ich es dann noch schlimmer mache,wenn ich vor ihrer Tür stehe.
Ich geb ihr ja dann das Gefühl das ich ihren Wunsch nicht respektiere.


Eben. Und du bewahrst dich davor an Heiligabend einen weiteren Korb zu kassieren.

21.12.2020 14:51 • x 2 #2



Ex-Partner und Weihnachten

x 3


Flashlight

Flashlight


119
1
104
Zitat von Nylz13:
Andererseits hab ich auch Angst das ich es dann noch schlimmer mache,wenn ich vor ihrer Tür stehe.
Ich geb ihr ja dann das Gefühl das ich ihren Wunsch nicht respektiere.


Ja Du würdest es schlimmer machen. So leid es mir für Dich tut, lasse sie in Ruhe. Und schon gar nicht unangemeldet vor der Tür stehen.
Sie möchte keine Beziehung mit Dir und hat das klar geäußert. Weihnachten, das Fest der Liebe wird daran nichts ändern. Ich weiß da kommen bei vielen Menschen romantische Gefühle und Hoffnungen hoch, mein Rat ist aber gar nichts mehr zu tun. Wünsche Dir alles Gute!

21.12.2020 14:54 • x 3 #3


Nylz13

Nylz13


374
6
183
Danke für deine Antwort.

Naja ich wollte ihr nur mitteilen das ich es akzeptiere das sie Abstand und Ruhe möchte.
Ich hab selber gemerkt das das die letzten Tage zu viel war.

Mir bleibt dann quasi nur die Kontaktsperre in der ganz leisen Hoffnung das sie sich vielleicht irgendwann nochmal meldet?

21.12.2020 14:57 • #4


SlevinS

SlevinS


3295
2
6566
Zitat von Nylz13:
Naja ich wollte ihr nur mitteilen das ich es akzeptiere das sie Abstand und Ruhe möchte.


Taten zeigen mehr als Worte

21.12.2020 14:58 • x 2 #5


Nylz13

Nylz13


374
6
183
Ja du hast recht auch wenn es wirklich sehr sehr schwer fällt.
Ich mein man hat ja die Hoffnung das sich der andere vielleicht wünscht das man sich an Weihnachten meldet oder ist das eher Wunschdenken.

Ich hätte ihr so gerne noch das selbstgeschriebene Buch gegeben

21.12.2020 14:59 • x 1 #6


Tee-Freundin

Tee-Freundin


1571
2809
Nylz, tut mir Leid für Dich.

Klare Antwort:

Sie will Dich gar nicht mehr in ihrem Leben haben.
Daher die Blockaden und so.
Deswegen ist gerade an Weihnachten jegliche Meldung und insbesondere ein Geschenk, -bei Dir auch noch Liebesbuch-, NICHT erwünscht, sondern falsch.

Es ist egal, wann Du es gekauft hast.
Hoffentlich kannst Du es zurückgeben und Dir von dem Geld selbst was Gutes tun.

Ihr gesamtes Verhalten ist Dich auszuschließen aus ihrem Leben.
Meldung von Dir = Missachtung ihrer Wünsche.

Sie: Abstand!
Du: persönlich erscheinen,
mit ihr reden,
ihr einen Gegenstand geben der mit deiner Person assoziiert wird.
Um ihr zu sagen, dass Du sie jetzt in Ruhe lässt.
Tat wiederspricht somit perfekt deinen Worten.

Mein 1. Impuls war nach der Trennung alle Erinnerungen, Bilder wie Gegenstände vom Ex sofort zu entfernen.
Die Gefahr wäre bei ihr derzeit, dass sie es unmittelbar verbrennt oder in den Papiermüll packt.

Versuche selbst zu heilen, komm' zur Ruhe und tu Dir Gutes.
Alles Gute

21.12.2020 15:09 • x 8 #7


Nylz13

Nylz13


374
6
183
Puuuuuh das ist eine harte und schonungslose Antwort von dir.
das tut schon weh
ob ich das kann, weiß ich nicht aber ich verstehe was du meinst!
endlich verstehe ich es aber es fällt schwer loszulassen

und ich dachte das mit Weihnachten wäre eine halbwegs gute Idee

21.12.2020 15:15 • #8


Wollie

Wollie


2445
5143
nö....gar keine gute Idee.....gebe alle Vorschreiber hier recht....lass es.....es ist vorbei...over.....forever.....schließ ab so hart es klingt....sie hat dir eindeutig gesagt dass sie nicht mehr möchte und auch keinen Kontakt......

21.12.2020 15:22 • x 1 #9


Bumich

Bumich


1177
10
1192
Zitat von Nylz13:
Naja ich wollte ihr nur mitteilen das ich es akzeptiere das sie Abstand und Ruhe möchte.


Ganz recht. Und das machst du am besten wenn du sie in Ruhe lässt. Da muss man nichts mehr sagen. Und das Geschenk würde ich auch knicken. Und wenn doch unbedingt, dann schicken mit der Post. Aber lieber nicht. Auch wenns schwer fällt.

21.12.2020 15:22 • x 3 #10


kata_smiles


93
120
Nein, einer der wenigen Fälle wo ichauch sage: Klares Nein! Kein Kontakt, kein Geschenk. Sie ist genervt. Dann nervst du sie noch mehr.
Sie will dich nicht, kommuniziert das klar und dann ein Liebes-Buch?
Du stößt sie damit ab und weg.
Wenn jemand dir hinterher läuft und dich bedrängt, was machst du dann? Richtig. Weglaufen.
.

21.12.2020 15:40 • x 3 #11


Wollie

Wollie


2445
5143
Indem so so eine Aktion starten möchtest machst du dich noch unattraktiver und bedürftig..lass es......wenn einer Nein sagt dann ist das so.....

21.12.2020 15:47 • x 2 #12


Nylz13

Nylz13


374
6
183
Darf ich fragen,warum ihr das alle so hart und deutlich seht?
an welchen meiner Infos seht ihr das?
Weil sie mich blockiert weil sie verletzt ist?
oder weil sie gesagt hat das sie nicht mehr mit mir reden möchte?

oh man das ist wirklich hart zu hören....
ich würde ihr so gerne noch was sagen aber anscheinend will sie das nicht hören...

hab das Gefühl das da bei ihr noch was ist und das vielleicht die Zeit und Ruhe noch etwas bringt
aber das ist wohl Wunschdenken wenn ich euch so höre

21.12.2020 16:25 • #13


Jane_1

Jane_1


926
1945
Lese das so, dass das (auch noch) ein selbst gemachtes Liebes-Buch ist?

Sorry, so wie du das schreibst, würdest du vermutlich nur maximal nerven.

Lass es und du wirst airgendwann llen hier sehr sehr dankbar sein dafür

Überschnitten, du fragst wieso das hier einhellig so gesehen wird.
Weil sie sehr klar zeigt, dass sie von dir nichts hören und sehen will. Du gibst ja selber zu, dass du es übertrieben hast, da setzt das Geschenk nur einen drauf

21.12.2020 16:27 • x 2 #14


kata_smiles


93
120
Warum? Etwas Erfahrung. Wenn dich jemand so nervt, was würdest du tun? Du eürdest jeden Respekt verlieren.

Mal andere Frage: Warum hat sie sich denn getrennt? Ist davor etwas vorgefallen?

21.12.2020 16:30 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag