555

Club der nach langjähriger Beziehung Verlassenen

Isie

Isie

332
396
Zitat von Konrad:
Das ist eine Typbeschreibung, am besten groß, so das Ihr zu ihm Hochsehen müßt , Charismatisch, Selbstsicher Erfolgreich Gesellig besonders gut Aussehend ; Visionär,- Zeigt und erklärt Dir die Welt, Autoretär,- kurzum ein Mann bei dem Frau sich Fallen Lassen kann und geborgen fühlt.
Frau heute hat ihre Rente , Verdient gut , ist gut Ausgebildet , Autonom aber sucht Mann bei dem sie für jeden Krumen Dankbar ist und sich fallen lassen kann obwohl sie ihm Haushoch überlegen ist, wenn sie ihn erlebt hat.

Is irgendwie nicht nur Schizo sondern zeigt das in der sozialen Evolution die Einordnung des Standes immer noch die von vor dem 3 Reich nicht Überwunden ist. Ohne Erniedrigung und Schmerz kann Frau Anscheinend nicht Lieben.

Brave angepasste Männer sind nur Begehrt wenn Frau einen Vater für die Kinder braucht...:


Du kratzt da an ein paar Ansätzen über die es sich zu debattieren lohnen würde - bei einem Bierchen - aber das habe ich bei mir beim Besten Willen nicht so rausgelesen.
Klar möchte ich mich bei jemandem fallen lassen. Da widerspreche ich nicht.
Aber Schizo?

11.03.2019 21:37 • #166


Isie

Isie

332
396
Zitat von Konrad:

Auch einer der 10 Sätze welche die Welt nicht braucht.

Wie hast du das mal geschrieben mit dem richtig zitieren?
Mein lieber Konrad, das ist nicht von mir
So etwas hätte mein Ex nicht mal spuckend und kotzend über die Lippen gebracht.
Bei uns war ich diejenige welche alles falsch gemacht hat und nicht bereit war sich genug zu ändern und genug anzupassen. Er habe mir die Chancen gegeben... *kotz*würg

11.03.2019 21:43 • x 1 #167


Konrad

Konrad

10482
3
6975
Zitat von Isie:
Du kratzt da an ein paar Ansätzen über die es sich zu debattieren lohnen würde - bei einem Bierchen

Haha, ich mach jeden Blödsinn mit , aber über sowas kann man doch nicht bei einem Bierchen reden , wir würden Uns wahscheinlich Streiten bis wir aus dem Lokal Fliegen.
Aber wir können es ja Versuchen im Thread hier drunter in Sadsouls Thread Köln und Umgebung ( das geht von DO über Düsseldorf und Wiesbaden bis in die Vulkaneifel) wird über ein Doodle ( Virtueller Trerminkalender) gerade ein Treffen für diesen und Die gesamten Sommermonate Monatlich Angeboten . Kannst ja mal Reinschauen .
Ich habe an über 20 Thread und Forentreffen bis Münster Teilgenommen , dabei nahe Hundert Leute aus den Foren Kennengelernt, es war immer gut mit tollen Leuten , dabei ging es nicht um Heultreffen , sondern echt nur um Spass.
Da könnten wir auch zur vollen Form Auflaufen und die Anderen lachen sich Schief, aber ein Kölsch darf nicht fehlen.

11.03.2019 23:47 • x 1 #168


Gartenfee17

Gartenfee17

136
1
258
@Nesmejana Du musst nicht 25 Jahre jünger werden. Du bist genauso richtig wie du bist. Die wundersame Verjüngungskur versucht dein lieber Gatte mit der "Partnerin", die seine Tochter sein könnte. Wird ihm mit Sicherheit nicht gelingen, auch wenn es sich anfangs für ihn vielleicht so anfühlt. Sind nur die Hormone, die ihm das Gehirn vernebeln und ihm vergaukeln, er könnte noch mal 20 oder 30 sein. So hart und traurig das alles ist. Dieser Kindskopf könnte dir keine Stütze sein, sondern nur eine Last.

@Konrad Mit dem Hochgucken von der Körpergröße her hat bei meinem Prachtexemplar ganz gut geklappt. Anlehnen , beschützen etc. war allerdings Fehlanzeige. Eher musste ich sein Köpfchen streicheln und mich auch sonst um alles kümmern.

Ja, gebettelt habe ich auch. Erst darum, dass er nicht alles einschließlich meiner Wenigkeit in die Tonne tritt. Später dann, als ich seelisch und körperlich vollkommen am Boden war, auch noch um die Hilfe, die er mir so großkotzig versprochen hatte. Ich hasse mich heute dafür. "Ich bin immer für dich da" gehört ganz oben auf die Liste der Sprüche, die die Welt nicht braucht.

12.03.2019 01:32 • x 2 #169


Fuulhorn16

Fuulhorn16

273
4
613
Oder...
Das hadt Du nicht verdient
Ich musy eine Zeit alleine sein
Ich stehe zu meinem Wort

... und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute!

12.03.2019 01:49 • x 1 #170


Isie

Isie

332
396
Zitat von Konrad:

Haha, ich mach jeden Blödsinn mit , aber über sowas kann man doch nicht bei einem Bierchen reden , wir würden Uns wahscheinlich Streiten bis wir aus dem Lokal Fliegen.
Aber wir können es ja Versuchen im Thread hier drunter in Sadsouls Thread Köln und Umgebung ( das geht von DO über Düsseldorf und Wiesbaden bis in die Vulkaneifel) wird über ein Doodle ( Virtueller Trerminkalender) gerade ein Treffen für diesen und Die gesamten Sommermonate Monatlich Angeboten . Kannst ja mal Reinschauen .
Ich habe an über 20 Thread und Forentreffen bis Münster Teilgenommen , dabei nahe Hundert Leute aus den Foren Kennengelernt, es war immer gut mit tollen Leuten , dabei ging es nicht um Heultreffen , sondern echt nur um Spass.
Da könnten wir auch zur vollen Form Auflaufen und die Anderen lachen sich Schief, aber ein Kölsch darf nicht fehlen.


Ach so ein gesunder Streit und eine Debatte, fände ich jetzt nicht so schlimm.
Des lieben Friedens Willen würde ich dann wahrscheinlich nachgeben und hätte deine schizophrene Theorie damit sogar noch bestätigt. Erst kampfeslustig die Frau und dann klein bei geben...

12.03.2019 06:38 • x 1 #171


Isie

Isie

332
396
@Gartenfee17

Ja, die Wut auf einen selbst ist dann da. Und die ist es die am tiefsten sitzt glaube ich und nagt. Ich war und bin glaube ich immer noch ein Stück wütend auf mich, weil ich so blöd war, so naiv und blauäugig. Das ist jetzt die Kunst sich nicht herabsetzen zu lassen und sich zu schämen oder so. Sondern wirklich zu sich selbst zu stehen und dem was war. Dann kommen wir ein Stück weiter, glaube ich.

"... Später dann, als ich seelisch und körperlich vollkommen am Boden war, auch noch um die Hilfe, die er mir so großkotzig versprochen hatte. Ich hasse mich heute dafür. "Ich bin immer für dich da" gehört ganz oben auf die Liste der Sprüche, die die Welt nicht braucht..."

Genau so war es eine zeitlang bei uns auch. Ich höre und sehe ihn immer noch wie er da sitzt und sagt, dass er mich unterstützen wird wo er nur kann...
Auch hier musste ich lernen drüber zu stehen.

12.03.2019 06:47 • x 3 #172


Ginatalia

Ginatalia

295
1
319
Zitat von Gartenfee17:
Später dann, als ich seelisch und körperlich vollkommen am Boden war, auch noch um die Hilfe, die er mir so großkotzig versprochen hatte. Ich hasse mich heute dafür. "Ich bin immer für dich da" gehört ganz oben auf die Liste der Sprüche, die die Welt nicht braucht....


Das kenne ich auch, dieses Versprechen. "Ich werde euch nicht fallen lassen, werde immer für euch da sein."
Nichts kommt da mehr rüber, seit Monaten. Vor ein paar Tagen prallte er wie toll seine "Freundschaft" zu seiner Kollegin ist, wie sie sich helfen gegenseitig. Vor ca 3 Wochen waren wir, ich und sie gleichzeitig krank. Sie erkältet, eine Woche z.H gewesen. Er für sie gesorgt, ihr alles besorgt was sie brauchte. Und dabei hat sie eine Frau die das alles hätte für sie machen können. Ich lag 2 Wochen mit Grippe flach, davon eine Woche mit Fieber zw 38-40. Er wusste das und hatte nicht ein Mal gefragt ob wir was brauchen, ob wir überhaupt was zu essen noch haben z.H. So viel zu den Versprechen...

12.03.2019 06:51 • x 2 #173


Mctea

Mctea

2135
3
3892
Zitat von Ginatalia:
Er wusste das und hatte nicht ein Mal gefragt ob wir was brauchen, ob wir überhaupt was zu essen noch haben z.H. So viel zu den Versprechen..

Würdest du, wenn du wissen würdest, das Nachbar XYZ krank ist, ihn besuchen und ihm den Kühlschrank füllen?

12.03.2019 07:35 • #174


Ginatalia

Ginatalia

295
1
319
Zitat von Mctea:
Würdest du, wenn du wissen würdest, das Nachbar XYZ krank ist, ihn besuchen und ihm den Kühlschrank füllen?


Wenn ich wüsste dass mein Nachbar so krank ist, würde ich auf jeden Fall fragen ob er was braucht.
Nun sind wir aber keine Nachbarn. Sein Kind lebt hier. Und, wie er selber behauptet (was ich natürlich nicht mehr glaube), bin ich ihm wichtig und er empfindet noch was für mich.

12.03.2019 07:40 • #175


Mctea

Mctea

2135
3
3892
Zitat von Ginatalia:
wie er selber behauptet (was ich natürlich nicht mehr glaube

Im Moment hat alles mehr Priorität als Du und euer Kind. Er muss ja auch schön Wetter machen, bei seiner neuen. Schade, aber so lernt man ihn wenigstens gut kennen, den Menschen, der einst einem sehr viel bedeutet hat

12.03.2019 07:46 • #176


Ginatalia

Ginatalia

295
1
319
Zitat von Mctea:
Im Moment hat alles mehr Priorität als Du und euer Kind. Er muss ja auch schön Wetter machen, bei seiner neuen. Schade, aber so lernt man ihn wenigstens gut kennen, den Menschen, der einst einem sehr viel bedeutet hat


Das ist es auch was so verletzend ist. Er behauptet ja, es ist nur eine gute Freundschaft. Wober alle Anzeichen einer emotionalen Affäre auf der Hand liegen. Ich schließe mittlerweile nicht aus dass es aich mehr ist.
Hätte früher nie gedacht dass er sich so verändern wird. Geht bei denen z.H ein und aus, sitzt auch mit deren Frau an einem Tisch, fährt mit ihnen zusammen einkaufen usw, und begehrt ihre Frau, führt mit ihrer Frau emotionale Affäre.
Ich erkenne diesen Menschen überhapt nicht mehr.

12.03.2019 07:52 • x 1 #177


Mctea

Mctea

2135
3
3892
Zitat von Ginatalia:
Ich erkenne diesen Menschen überhapt nicht mehr.

wenn es dir möglich ist, ignoriere ihn.

12.03.2019 08:15 • #178


Ginatalia

Ginatalia

295
1
319
Zitat von Mctea:
wenn es dir möglich ist, ignoriere ihn.


Tue ich nun zum größten Teil. Außer Sonntag. Da mussten wir abends am Telefon noch was wegen gemeinsamen Besitz klären. Ich bat ihn auch mir die Telefonnummer seiner Schwester zu geben, falls sie es möchte (Patentante). Er sagte:"Natürlich möchte sie das, sie alle haben dich doch gerne. Auch ich habe dich sehr sehr gerne, es sind noch Gefühle da, nur sind sie wahrscheinlich unter der Angst begraben dass es wieder so wird wie früher." Da sprudelte es aus mir raus... Mal sagt er das eine, dann kommt dazu dass er unbedingt mit ihr "befreundet" bleiben möchte und ich ja Ultimatum gestellt hatte, ich oder sie.
Es widert mich immer mehr an.

12.03.2019 08:24 • #179


Mctea

Mctea

2135
3
3892
Zitat von Ginatalia:
ich ja Ultimatum gestellt hatte, ich oder sie.

so oder so, Es gewinnt die Liebe von ihm, jedoch nicht Du und euer Kind. Ein Ultimatum ist leider oftmals Druck, dem ausgewichen wird. Er weiß was er derzeit nicht will. Was er will, weiß er jedoch nicht. Als Partner hat er versagt - als Elternteil kann er noch Punkte gut machen - für sein Kind. Für Dich ist wohl der Zug weg.
Tröst, aber so schaut es, für mich zumindest, aus.

12.03.2019 08:38 • #180




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag