9216

Club der nach langjähriger Beziehung Verlassenen

HerrArgh


131
1
320
Wow... Meine Frau hat heute zugestimmt, dass wir uns eine Beratung suchen. Bin mal gespannt und hab irgendwie Bammel. Wäre schön, wenn wir wieder miteinander reden könnten statt nur aneinander vorbei.

13.02.2020 22:12 • x 6 #2401


Dorose

Dorose


62
3
141
Für meinen leider auch. Habs heut wieder gedacht als mein pubertierendes Tochtilein schrillpfeifend durchs Haus gehüpft ist.

13.02.2020 22:13 • #2402


Sabine72


455
2
985
Wisst ihr, wenn ich hier so mitlese, als kinderlose Frau/Paar und daran denke, dass mein Partner denkt, "vielleicht" würde ihm eine Familie die er jetzt noch gründen kann Perspektive bietet und seine Probleme lösen (!) (ich kann keine Kinder mehr bekommen!) erscheint mir das so dermaßen absurd! Demnach dürfte keine Beziehung scheitern, sobald man Kinder hat....

Ich hoffe ich klinge nicht wirr - es ist schon spät und ich bin heute echt durch!

13.02.2020 22:30 • x 6 #2403


Mister-52


100
2
190
Zitat von Sabine72:
Wisst ihr, wenn ich hier so mitlese, als kinderlose Frau/Paar und daran denke, dass mein Partner denkt, "vielleicht" würde ihm eine Familie die er jetzt noch gründen kann Perspektive bietet und seine Probleme lösen (!)


Mit Kindern löst man keine Probleme !

13.02.2020 22:34 • x 6 #2404


Dorose

Dorose


62
3
141
Wie es ist ist es nichts, irgendwie, oder?

13.02.2020 22:35 • x 4 #2405


Sabine72


455
2
985
Zitat von Mister-52:
Mit Kindern löst man keine Probleme !


Mir ist das völlig klar! Aber einem Mann in der MLC...

13.02.2020 22:38 • x 3 #2406


Mister-52


100
2
190
Zitat von Sabine72:
Mir ist das völlig klar! Aber einem Mann in der MLC...


Sorry, war an Deinen Mann gerichtet (Aber der liest wahrscheinlich nicht mit)

13.02.2020 22:40 • x 1 #2407


Sabine72


455
2
985
Ich hoffe in seiner Therapie begreift er das!

13.02.2020 22:48 • #2408


Mischka

Mischka


885
2
1932
O-Ton meines Ex, kurz vor der Hochzeit unserer Tochter: Kommt da noch was im Leben?
Ja klar, wir werden irgendwann Großeltern! Darauf hat er sich immer gefreut. Nun ist unser erstes Enkelkind 7 1/2 Monate und ein wahrer Sonnenschein. Dreimal dürft ihr raten, zu wem Baby mehr Kontakt hat. Im Mai kommt das 2. Enkelkind, von unserem Großen. Da stehen wir uns gleich, er wohnt leider 250 km weit weg. Ich bin gespannt, wie das laufen wird. Stichwort: Worte und Taten....

Er wollte so gerne Opa werden...

P. S.: Ich bin sehr gerne Oma. Und dafür fahre ich auch die 250 km, wann immer ich will. Ich muss auf niemanden Rücksicht nehmen.

13.02.2020 23:02 • x 8 #2409


Chris1961

Chris1961


109
348
Guten Morgen ihr Lieben

bin wach aber hundemüde und habe Schmerzen, fühle mich wie durch den Fleischwolf gedreht dazu der ständige Wechsel zwischen Schwitzen und Frieren, ich fühle mich schlapp, kraftlos und alt.

Habe jetzt schnell wieder nachgelesen

@Kelene
Ich drück dich einfach nochmal ganz dolle Gut dass dich die Arbeit ablenkt, war ich auch immer ganz froh drüber, sogar wenn Not am Mann war immer "Hier" gerufen, Hauptsache raus und nicht nachdenken müssen. Im Moment bin ich froh, nicht arbeiten zu müssen, allein der Gedanke im Job funktionieren zu müssen, schlägt mir auf den Magen.

Was sich manche der sich Trennenden erlauben, lässt einem die Haare zu Berge stehen, vieles des hier erwähntem kenne ich auch. Die rosabebrillte Verblendung und der Egoismus bestimmen ihr Leben.

Ich versuche jetzt nochmal zu schlafen, sonst ist durch denTag kommen wieder so anstrengend.


Bis später

14.02.2020 03:55 • x 6 #2410


Kelene

Kelene


483
4
913
Chris1961
wie du bist jetzt erst ein Wechelweib?
Ich bin es jetzt schon.....

Die Nacht war wieder kurz und voll mit Träumen.
Hab gestern ein bisschen was geschafft.
Heute nach der Arbeit putz ich mal eben durch damit ich am Wochenende hemmungslos räumen und misten kann.
Da meine Werkstatt ja immer noch nicht fertig ist werde ich das Büro nutzen für die ersten Sachen.
Am besten immer schön in Bewegung bleiben.

14.02.2020 04:40 • x 5 #2411


Chris1961

Chris1961


109
348
Nein Kelene, entweder immer noch ein Wechselweib (geht wohl gut 10 Jahre) oder das Schwitzen und Frieren gehört zu dem neuen Gesamtpaket.

Beschäftigung ist gut, wenn man schlaflos ist, hab vorher meine Zimmerpflanzen gegossen und mich am Anblick meines neu gestrichenen Schranks erfreut.

Mein neuer Arzt hat mir ein AD der alten Generation in Tropfenform verordnet, welches meinen Schlaf fördern soll und die Schmerzen mindert.
Armes Deutschland, das Medikament ist wie so viele andere auch,momentan nicht lieferbar. Also weitermachen wie gehabt.

14.02.2020 05:07 • x 2 #2412


Niki987

Niki987


91
425
Guten Morgen liebe Schlaflose und Verzweifelte..

Ich wünsche euch viel Zuversicht für heute. Ein paar schöne Momente,eine nette Begegnung, Menschen die euch trösten und Gedanken, die euch Mut schenken.

Warum lassen wir nicht los? Warum lasse ich das gnädige Vergessen nicht zu? Warum ist das so schmerzhaft?

Heute werde ich zum ersten Mal seit der Trennung meinem Ex Partner begegnen. Er holt unsern Sohn und ich werde dabei sein,da es sonst für unser Kind so schwierig ist. Gestern war ich mit ihm bei der Therapie und er hat über eine Stunde geschrien, geweint und gebettelt,da er nicht zu seinem Vater möchte. Und ich?
Mache ihm Mut,erkläre,dass sein Vater ihn liebt,dass er sich auf die we freut etc.

Das Problem ist,dass ich selbst kaum daran glauben kann.

So,nun habe ich totale Angst vor heute Nachmittag. Angst, das Gespräch nicht zu verkraften. Angst, meine klare Haltung zu verlieren. Angst,vor den Stunden danach.

Ausserdem, habe ich gestern darüber nachgedacht,wie das Haus aussehen soll und was ich am besten anziehe.
Ihr seht.....Ich bin total bei mir.

Crazy und offensichtlich noch ganz am Anfang des Weges

14.02.2020 08:23 • x 10 #2413


Kelene

Kelene


483
4
913
Ach Nicki, das tut mir so leid.
Für euch beide.
Du schaffst das heute und die zwei Tage.


Er hat mir gestern geschrieben das wir beide den Abstand jetzt brauchen womit er recht hat.
Er wird nachdenken was er will und was nicht.
Und er weiß immer noch nicht ob es wirklich ein Ende für uns ist.
Jetzt verknote ich mir die Finger um ihm nicht zu schreiben.
Ich konzentriere mich weiter auf mich und jetzt erst mal auf die Wohnung.

14.02.2020 08:59 • x 5 #2414


flauschie

flauschie


137
2
219
Guten Morgen ich drücke euch alle erst mal ganz fest.

Für heute habe ich mir vorgenommen mit den Kindern ins Schwimmbad zu gehen, abends mit Freunden Pizza zu essen und mal nur an die negativen Eigenschaften meines Mannes zu denken. Was mich genervt hat. Und dass mich das jetzt alles nicht mehr zu kümmern braucht. Bis jetzt klappt es ganz gut...

14.02.2020 09:21 • x 5 #2415