8739

Club der nach langjähriger Beziehung Verlassenen

Alleswirdgut123

Alleswirdgut123


343
1
776
@herr Argh, darf ich fragen, was du genommen hast?

15.02.2020 00:18 • x 1 #2431


onixe


70
1
57
Wann tut es endlich nicht mehr weh ! Wann wird es nicht mehr schlimmer ? Das wäre schon mal ein Fortschritt

15.02.2020 01:03 • x 2 #2432


Kelene

Kelene


468
4
858
@AD46
Mensch, das klingt ja schön.
Erste Woche ist schon vorbei.
Die Zeit fliegt nur so dahin.
Was an therapeutischen Sachen hast du denn so gemacht?

@onixe
Keine Ahnung wann es besser wird.
Was hast du denn die letzten Wochen so gemacht?

Ich wälze mich seit 1.30h rum und hab vor ner halben Stunde beschlossen auf zu stehen.
Jetzt sitz Ich eingemummelt am Balkon und genieße Kaffee und Zig..
Und dann mach ich hier weiter.
Das Wochenende will genutzt werden.

15.02.2020 03:54 • x 4 #2433


Chris1961

Chris1961


103
332
Guten Morgen ihr Lieben

@Kelene
Dieses fast gar nicht schlafen, kenne ich zu gut in der Akutphase, aber es wird irgendwann wieder besser. Gut ist wenn man was zum wursteln hat, bzw. sich auch dazu aufraffen kann. Ich hatte auch Tage, da starrte ich nur vor mich hin und hab Haushalt Haushalt sein lassen, einzig die Gassirunden habe ich gedreht und dabei dann auch mal innerlich lachen können, wenn ich ihnen beim Flitzen und Toben zu sah.

@AD46
Kopfmässig bin ich recht stabil, die Schmerzen bereiten mir gerade mehr Probleme, aber Bewegen und Wärme sind das A und O hierfür.

Gestern hab ich meinen Reha-Antrag direkt bei einer Zweigstelle meiner Krankenkasse abgegeben. So ab Mitte März, meinte der Herr dort, müsste ich vom Rententräger etwas hören.

Montag bekomme ich die Ergebnisse der extra Blutwerte, mal sehen was der Doc sagt.

Das verordnete Medikament war auch in 3 weiteren Apotheken nicht da. Ende Februar/Anfang März wäre die momentane Prognose für eine Lieferung.

@HerrArgh
Welches AD dir Probleme bereitet hat, würde mich auch interessieren. Ich habe auch eine äußerst besch.... Erfahrung mit einem AD machen müssen.

Kommt alle gut durch den Tag

15.02.2020 06:33 • x 2 #2434


Kelene

Kelene


468
4
858
Wisst ihr wie befreiend ausmisten, zerreißen und wegwerfen ist?
Solltet ihr mal ausprobieren.


Chris, wo hast du denn überall Schmerzen?
Und was hat der Doc verschrieben?

15.02.2020 06:43 • x 1 #2435


Simone79

Simone79


376
2
942
Zitat von Kelene:
Wisst ihr wie befreiend ausmisten, zerreißen und wegwerfen ist?
Solltet ihr mal ausprobieren.


Jepp... Hab in den Weihnachtsferien meinen Schrank ausgemistet und Papiere sortiert. War ein tolles Gefühl. Und auch seine Sachen wegpacken und ihm vor die Wohnungstür zu stellen hat mir echt gut getan .

15.02.2020 06:47 • x 1 #2436


AD46

AD46


332
1
994
Moin,

@HerrArgh
Das klingt gar nicht gut. Was hat denn der Doc dazu gesagt? Wenn du solche Nebenwirkungen hast, kann das Medikament doch nicht das Richtige für dich sein.

@Kelene
Ich mache hier Walking (ohne Stöcke). Das macht richtig Spaß. Außerdem Wassergymnastik und gehe hin und wieder aufs Ergometer. Außerdem mache ich progressive Muskelentspannung. Das ist toll. Allerdings schlafe ich dabei schon mal ein. Die Therapeutin hat aber auch eine Stimme, die kann dich ins Nirvana quatschen. Dann habe ich noch Einzelgespräche mit der Psychologin und diverse Vorträge. U.a. zum Thema Stress und Stressbewältigung. Neulich hatten wir einen zum Thema Pubertät. Und zusätzlich haben wir ganz viel frische Luft und das Meer direkt vor der Tür.

@Chris1961
Was sagt denn der Arzt?

So, jetzt muss ich erst in die Maske. Bis später.

15.02.2020 07:25 • x 4 #2437


Chris1961

Chris1961


103
332
So wie es momentan aussieht, lautet die vorläufige Diagnose Fibromyalgie und erklärt mir vieles der letzten 20 Jahre und letztendlich ändert sich nicht viel für mich, aber ich habe nun etwas, das ich als Gesamtes fassen kann und werde dadurch auch sicher anders damit umgehen können.
Früher nannte man diese Krankheit Weichteilrheuma.
Ich habe ein kurzes Video bei You Tube des Gründers der Selbsthilfegruppen gesehen und ein Satz von ihm ließ mich nur "genau so ist mein Empfinden seit 20 Jahren" denken, nur hat mich bisher nie ein Arzt verstanden bzw. eben gewisse Dinge nie als Gesamtes betrachtet.
Erst dieser neue Doc hier bei mir in der Nähe hörte sich meine Schilderung ausführlich an und erklärte mir es auch.

Was für ein riesen Glück, dass ich hierher gezogen bin

15.02.2020 07:46 • x 6 #2438


Kelene

Kelene


468
4
858
Auch wenn die Diagnose nicht wirklich prickelnd ist so hast du wenigstens eine.
Jetzt kannst du auch richtig therapiert werden.


Aaahhhhhh......der Kopf der Kopf......

15.02.2020 07:54 • x 3 #2439


Chris1961

Chris1961


103
332
Kelene, ich würde dir so gerne helfen

15.02.2020 07:57 • x 1 #2440


Konrad

Konrad


12449
3
8364
Zitat von onixe:
Wann tut es endlich nicht mehr weh ! Wann wird es nicht mehr schlimmer ? Das wäre schon mal ein Fortschritt

ONIXE;- alles was hier gedacht, wurde das wurde auch schon gelebt.
lies doch mal hier die Seite 2 ,- Beitrag Nr.16 .
es gibt also nichts neues.

15.02.2020 09:49 • #2441


Balko43


451
1
1409
Update:

Vorgestern war sie hier, meinte, die Paarberatung wäre im Moment rausgeschmissenes Geld. Sie wolle erstmal zu sich selbst finden.
Ihrer besten Freundin hat sie erzählt, sie hat Pest (mich) gegen Cholera (ihn) getauscht.

Dann hab ich Ihr gestern geschrieben ich hätte in Ruhe über unser Gespräch nachgedacht und wäre zu der Überzeugung gekommen, dass es mit uns keinen Sinn mehr macht.
Darauf hin fragt sie mich: Willst Du Dich von mir trennen?
Ich antworte: Du hast Dich doch längst von mir getrennt!
Darauf sie: gut!

Ich glaub sie hat ne Persönlichkeitsstörung, anders kann ich mir die Antworten nicht erklären.
Fakt ist, für mich ist die Sache nun beendet!

Gruß an alle

15.02.2020 10:56 • x 10 #2442


Taleja

Taleja


1404
1
2157
@Balko43
Das klingt ja echt merkwürdig, was deine Frau da redet.

Vielleicht hat sie gehofft, dass du ihr sagst, dass DU dich trennst, denn dann wäre ja nicht sie diejenige gewesen, die es beendet hat.

Damit könnte sie sich als die arme Verlassene sehen und anderen gegenüber hinstellen, möglich dass sie sich damit besser gefühlt hätte.
Ist natürlich nicht dein Problem, schon gar nicht nach ihrem Verhalten.

15.02.2020 11:16 • x 3 #2443


Wirdschon


378
1112
@Balko43

Hallo Du! Hab mir schon Sorgen gemacht!
Das Verhalten deiner Frau ist seltsam, ich hätte es aber anders interpretiert! Diese GUT hört sich für mich nach beleidigter Leberwurst an! Wie, du willst mich nicht zurück? Wie, du willst nicht mehr um mich kämpfen?
Ich glaube auch, dass sie eben geschockt ist, dass du das Ende nun akzeptierst und Sie loslässt, da sie sich daran gewöhnt hat, dass du um eure Ehe kämpfst, etwas, dass du ihrer Meinung in der Ehe nicht gemacht hast und jetzt nicht lange genug! Auch die Aussage über Pest und Cholera zieht doch in die Richtung, dass sie sich langsam klar wird, dass man erst aufarbeiten sollte und Bestehendes nicht nur durch Neues ersetzen kann!

Allen anderen noch ein erträgliches Wochenende
Knuddel euch

15.02.2020 11:30 • x 6 #2444


Taleja

Taleja


1404
1
2157
Zitat von Mamelia:
Jetzt lasse ich "seine" Seite noch frei. Und die ist so leer... Ich kann auf

Als mein Ex nach der Trennung bei seinen Eltern geschlagen hat, fand ich es auch total traurig auf das Bett zu gucken, es lag ja auch nur noch 1x Bettzeug drauf.
Ich hab dann kurzerhand meins mittig gelegt und eben nicht wue sonst die Decken gefaltet.
Das hat es mir leichter gemacht, sah nicht so leer aus.

15.02.2020 11:37 • x 3 #2445