48830

Club der nach langjähriger Beziehung Verlassenen

Taleja

Taleja


3560
1
8587
@aufstehen
Schön von dir zu hören.
Es ist vollkommen in Ordnung sich zurückzuziehen, wenn es einem gerade nicht gut tut. Jeder sollte so handeln, wie es sich für ihn am besten anfühlt.

Ich finde es klingt gut, was du da schreibst. Dass da keine Gefühle mehr für ihn sind ist etwas, dass es sehr erleichtert nach vorn zu schauen und das scheinst du ja gerade zu tun.
Ich wünsche dir alles Gute und freue mich, von dir zu hören.
Und wenn du was loswerden oder einfach wieder mehr bei uns sein möchtest du weißt ja wo du uns findest.

06.05.2021 08:21 • x 4 #8521


Engerling


1038
5
3014
Na geh, falsche Taste alles weg... .

Hallo meine Lieben,
was ich so still gelesen habe, geht es vielen von "uns" richtig gut. Ich freue mich für euch . Noch wünsche ich mir das auch für mich, es scheint noch einige Zeit zu dauern.

Hat man doch eigentlich Angst vor den Weihnachtsfeiertagen, hat es mich heuer zu Ostern schlimm erwischt. Dank der (wie mir vorkommt, seit Corona) extrem vielen WhatsApp Stories, von den Osterfrühstücksfamilientischen, hat es mich ziemlich gebeutelt. Ich kann mir vor, wie ein A.
So richtig gefangen habe ich mich noch immer nicht. Ich finde mich in einem neutralen Zustand wieder - weder glücklich, noch depressiv...glaube ich zumindest.

Heute ging es los, mit den ausländischen Pfingsurlaubswhatsapp Stories.... und da bin ich grad vorher die Kellertreppe runtergefallen, und glaube sogar am Betonboden aufgeschlagen. Ich musste grad so richtig heftig heulen, und möchte es einfach irgendwo loswerden ,dass ich mich grad sehr schlecht fühle. Gekränkt, verletzt und traurig, etc.. und jetzt kommt noch die "Scham" dazu.

Eine Psychologin meinte ich habe "Angst vor Konsequenzen" . Na, ja, wer nicht ? Oder?

Danke

@AD46... in letzter Zeit musste ich sehr oft an den Hoselosen denken. Wohnst du noch immer Tür and Tür ?

21.05.2021 20:36 • x 5 #8522



Club der nach langjähriger Beziehung Verlassenen

x 3


FrauDrachin


1279
1
1985
Hey Engerling,
ich kenn zwar deine Geschichte nicht im Detail, aber ich lass dir mal ne Umarmung da.
Ich kann dich verstehen, nachdem ich mich jetzt ein paar Monate stabil bis gut gefühlt habe, erwischts mich gerade auch wieder verstärkt. Gestern sind die Papiere vom Gericht gekommen, wegen Scheidung...
Es ist halt ein auf und ab.
Aber unterm Strich geht aufwärts. Bei dir bestimmt auch.
Was ist es genau, was dich im Augenblick so traurig macht?
Liebe Grüße von der Drachin.

22.05.2021 08:41 • x 1 #8523


AD46

AD46


1213
1
6609
Hey @Engerling

Ja, die blöde Treppe ich dekoriere sie dir mal neu und mach es dir da gemütlich.

Bei mir isses ruhig geworden. HL ist Ende März ausgezogen. Kurz davor hatte ich auch noch mal zu kämpfen, aber als er hier weg war, war es doch eine deutliche Befreiung. Er ist mit Dolores zusammengezogen. Ist mein neuer Spitzname für die Dame, abgeleitet von Dolores Umbridge aus Harry Potter.

Vor ein paar Wochen musste ich ihn mal auf den Pott setzen wegen der Kids. Er hat besonders die Große hintenan gestellt, weil sie mit ihren 13 Jahren wohl doch unbequemer ist als der Kleine. Das ergab sich spontan bei einem unserer seltenen Telefonate. Normalerweise vermeide ich, mit ihm zu telefonieren. An dem Tag ging es nicht anders. Ich war ruhig und sachlich und bin irgendwie zu ihm durchgekommen. Generell ist er seit einiger Zeit kooperativer und tut sehr freundlich. Ist mir egal. Ich grüße ihn nicht, wenn wir uns zufällig über den Weg laufen. Wenn wir uns mit dem Auto begegnen, muss ich mich gerade schwer auf die Straße konzentrieren.

Zurück will ich diesen Menschen nicht. Aber ich kann mit dem Verrat und dem Betrug noch immer nicht umgehen. Wenn ich etwas hasse, sind es Lügen. Und sein schäbiges Verhalten im letzten Jahr hat es auch nicht besser gemacht.

Aber insgesamt geht es mir ganz gut. War halt viel mit den Kids in den letzten Monaten und ich bin müde und erschöpft. Aber es wird.

Ich drück Dich mal dolle.

LG A.

25.05.2021 20:33 • x 9 #8524


Engerling


1038
5
3014
@AD46... ich habe erst jetzt gesehen, dass du geschrieben hast. Sehr nett. Danke, ich freu mich, auch dass es dir soweit gut geht.

Ich hoffe es geht allen gut.... ich vermisse diesen Thread....

31.08.2021 23:14 • x 3 #8525


EngelohneFlügel

EngelohneFlügel.


1620
2
5989
Wir sind schon noch alle da.....Grüße

31.08.2021 23:32 • x 2 #8526


Wirdschon

Wirdschon


1100
5536
Hmganz schön staubig unter unserer Treppe!
Wisch mal schnell durch, dann machen wir mal ein nostalgisches Sit In und stell schon mal den GinTonic kalt

31.08.2021 23:39 • x 4 #8527


EngelohneFlügel

EngelohneFlügel.


1620
2
5989
Tssss.......Alk. is keine Lösung......aber ein Anfang......

31.08.2021 23:46 • x 2 #8528


-Gina-

-Gina-


1505
1
3772
Ich bringe wie immer Erdbeerwein mit

01.09.2021 00:57 • x 2 #8529


Paddington

Paddington


92
385
Hallo ihr Lieben!

Schön zu lesen, dass ihr noch alle da seid! Bin auch weiter an Bord und geselle mich zu Euch unter die staubige Treppe. Würd ne Runde Kaffe und Butterbrezeln zum Frühstück dazu reichen..

Im Moment habe ich daran zu knabbern dass mein ex-Mann mit AF und unseren Kindern ihren ersten gemeinsamen Urlaub verbringen. Die Vorstellung, dass diese Betrüger jetzt munter mit meinen Kids um einen Tisch sitzen macht mich einfach wütend, enttäuscht und traurig. Ich komme mir wieder verraten und verkauft vor, als ob ich den Betrug nochmal erleben müsste. Irgendwelche Ratschläge, wie ich mit diesem negativen Gedanken/Emotionen besser umgehen kann?!?!

Liebe Grüße und eine dicke Umarmung
Paddington

01.09.2021 06:06 • x 2 #8530


Aida2014

Aida2014


294
1
1554
Guten Morgen, ich würde mich gerne einreihen.
Mein Mann hat mich nach 35 Jahren verlassen, für meine ehemalige Nachbarin und Freundin.
Er hat mich belogen und betrogen.
Während ich jahrelang seine Mutter pflegte, vergnügt er sich mit Ihr.
Wir stecken noch mitten im Scheidungskrieg, denn wenn es nach Ihn geht bekomme ich kaum was.
Ich bin so unendlich traurig und gleichzeitig so wütend. Wie kann er mir sowas antun.
An die Feiertage darf ich garnicht denken, da wird mir jetzt schon schlecht.
Ich hoffe Ihr nehmt mich auf in Eure Reihe.

Liebe Grüße Aida.

01.09.2021 06:19 • x 2 #8531


Simone79

Simone79


792
2
3375
Hallo zusammen,

ich bin auch noch hier. Seit 6 Wochen geschieden und nach insgesamt mittlerweile fast 2 Jahren Trennung gehts mir meistens sehr gut damit. Hab mich in meinem neuen Leben gut arrangiert. Und seh vieles was ich überhaupt nicht vermisse an ihm. Es ist gut wie es ist.

@Paddington fühl dich mal gedrückt. Ja es tut weh, aber es dauert einfach. Jedes erste mal ist schwierig

@Aida2014 . Herzlich willkommen hier. Natürlich darfst du dich dazu gesellen. Das ist ja auch ne Nummer die dein Ex da gebracht hat. Ja die ersten Feiertage sind nicht einfach. Aber du schaffst das. Schau was du brauchst und was dir gut tut an diesen Tagen.
Es ist nur ein schwacher Trost im Moment. Aber nach einem Jahr wird es einfacher.

LG Simone

01.09.2021 06:51 • x 3 #8532


Paddington

Paddington


92
385
Guten Morgen Aida2014,

willkommen hier im Club, sei erstmal herzlich gegrüßt. Wir teilen hier alle mehr oder weniger das gleiche Schicksal, aber es tut einfach gut sich unter Gleichgesinnten austauschen zu können. Also schreibe Dir gerne alles von der Seele! Deine Geschichte hört sich wirklich sehr schmerzhaft an. Ich kann dir eigentlich auch nur sagen, dass es nicht einfach ist, einen so tiefen Einschnitt im Leben zu verarbeiten. Mir tut vor allem Abstand gut und klar, die Zeit hilft auch dabei, aber ich glaube man muss versuchen, irgendwann dieses Kapitel in seinem Leben zu akzeptieren und so gut es geht nicht ständig über die Vergangenheit nachzudenken, sondern sobald es einem möglich ist, sich wieder auf die Zukunft und das Jetzt zu konzentrieren. Ich weiß, das ist einfacher gesagt als getan, ich stecke ja selber noch in diesem Prozess drin.

@Simone79, Danke dir, du hast Recht, es sind wie so Meilensteine, die überstanden werden müssen und die man für sich abhaken muss. Trotzdem fällt mir dieses Thema irgendwie besonders schwer.


Liebe Grüße
Paddington

01.09.2021 07:12 • x 3 #8533


Paddington

Paddington


92
385
@Simone79 wollte noch etwas dazuschreiben, ging aber nicht mehr zu ändern. Du hörst dich wirklich sehr positiv an und es freut mich sehr, dass es Dir inzwischen wieder gut geht. Das ist für mich auch ein Lichtblick! Hut ab, wie Du das alles gemeistert hast.

01.09.2021 07:31 • x 2 #8534


nightparliament


2
3
Hallo alle zusammen, ich würde mich auch gerne auf eure Treppe mit dazugesellen. Wurde im Juli nach 6 sehr intensiven Jahren getrennt, ich weiß, das kommt nicht annähernd an manche von euren Beziehung ran, aber vielleicht habt ihr trotzdem ein Plätzchen für mich übrig. Liebe Grüße und einen schönen Tag!

01.09.2021 07:37 • x 2 #8535



x 4