48786

Club der nach langjähriger Beziehung Verlassenen

AD46

AD46


1212
1
6606
Moin, ich lasse mal einen schnellen Morgengruß und mehrere Kannen Kaffee hier, bevor ich zur Arbeit muss.
Einen dicken, fetten Kuschler für dich, @Aida2014
Deinen Thread lese ich immer, wenn es da etwas Neues gibt und habe mich manches Mal gefragt, ob dein Nochehemann noch alle Latten am Zaun hat.
Herzlich willkommen auch an dich, @nightparliament
Hier ist immer ein Plätzchen frei.

*Mopst Gina eine Flasche von dem Erdbeerwein*
Ich muss jetzt erst mal los, Ihr Lieben

01.09.2021 08:11 • x 5 #8536


Wirdschon

Wirdschon


1065
5396
Guten Morgen

Ach @Paddington , an Simone79 könnte ich mir auch ein Scheibchen abschneiden! Diese innere Ruhe find ich einfach bemerkenswert
und Du weißt ja, alles was nach der Gülle das 1. mal passiert , ist da am schmerzhaftesten . Nächstes Jahr ist dann vielleicht schon ganz egal , was der Betrügeresel treibt!
Knuschel Dich mal fest

@Aida2014 bei Deinem Knaller sind ein paar Drähte lose und auch wenn Dir das schon oft geschrieben wurde und auch nix hilft : Es tut mir leid , dass es so gekommen ist
Auch Du wirst wild geknuschelt!

@nightparliament , hereinspaziert
Unter unserer Treppe ist jeder willkommen! Hab gestern noch rasch die Kissen aufgeschüttelt , Kerzen entfacht und bediene Dich an der Bar, komm zu Dir , rede mit uns oder schweige was immer Dir gut tut!

Lass einen Sack Zuversicht stehen und nen Gruß an Trümmertauben/Täuberichen

01.09.2021 09:29 • x 7 #8537



Club der nach langjähriger Beziehung Verlassenen

x 3


Paddington

Paddington


92
385
@Wirdschon Ja du hast vollkommen Recht! Alles was als erstes Mal danach kommt schmerzt unglaublich. Ich war bereits Wochen vor dem Ereignis sowas von durch den Wind. Die Ohnmacht, dass man es einfach nicht ändern kann ist das schlimmste. Ich versuche jetzt mal die Tage, an denen meine Kids nicht da sind einfach zu genießen und Dinge zu tun, die mir gut tun.
Heute lässt sich zum Glück mal wieder die Sonne blicken, da werde ich ein bisschen Zeit draußen verbringen.

01.09.2021 09:54 • x 4 #8538


Wirdschon

Wirdschon


1065
5396
@Paddington

So ists richtig! Und falls das Kopfkino anspringt, verwandel es doch , Dreh es um!
Von alles rosarot und glitzernd in ein Comichorrorszenario! Kinder finden das Essen doof und mäkeln , Betrügeresel macht Bekanntschaft mit Seeigel ( am Besten mit dem Hinterteil) oder mit einem wütendem Steinbock !
Lass Dir was einfallen und vielleicht kicherst Du vor dich hin.
Umarmung?

01.09.2021 10:01 • x 7 #8539


EngelohneFlügel

EngelohneFlügel.


1596
2
5945
Zitat von Wirdschon:
So ists richtig! Und falls das Kopfkino anspringt, verwandel es doch , Dreh es um!


Ist z.B. ein guter Plan......Ex-Frau will ja nächstes Jahr Urlaub mit ihm und Kinder machen. Obgleich die Kinder ja noch gar nicht off. wissen das er Mamas neuer "Freund" ist.....denkt zumindest sie. Unsere Tochter hat da schon ihre Vermutung was er ist wie sie mir öfter andeutet aber es ist ja in Ordnung, ich habe ja persönlich nichts gegen ihn. Er + Kinder kommen klar und es gibt klare Grenzen. Wann Mama dann mal zugibt was er ist gegenüber den Kindern...ihre Sache.
Auf jeden Fall als ich das hörte mit dem Urlaub war es für mich gar nicht schlimm.....denn wie @Wirdschon schreibt wird es bei denen laufen......das wird Chaos-Urlaub. Ex-Frau ist ja bis auf ein paar Tage noch nie mit den Kids allein in den Urlaub.
Und auch von mir die Zustimmung, bis du alles ein, zwei Mal nach der Trennung durch hast ist es noch komisch. Und dann macht es dir immer weniger aus. Bei mir z.B. eben der Geburtstag der Kinder. Das ist immer so ein Spießrutenlauf weil man bei Ex-Frau feiert und ich dort bisher auch immer als "Aussätziger" behandelt werde bei solchen Feiern. Aber man tuts ja für die Kinder.....wird alles.

01.09.2021 10:39 • x 1 #8540


Aida2014

Aida2014


290
1
1523
Danke das ich hier sein darf.
Momentan bin ich einfach am Boden. Dieses endgültige, obwohl er die letzte Zeit echt ein A.....war.
Die ganzen Jahre als er gesoffen hat,habe ich alles durch gestanden mit Ihm und er ?
Lässt mich fallen, wegen so einer, die noch nie was hin bekommen hat.
Mit 42 immer noch Single, alle Typen sind abgehauen, 2 Firmen bankrott.
Frag mich immer was ich falsch gemacht habe, ausser das ich krank wurde.

01.09.2021 10:54 • x 2 #8541


EngelohneFlügel

EngelohneFlügel.


1596
2
5945
Zitat von Aida2014:
Frag mich immer was ich falsch gemacht habe, ausser das ich krank wurde.

Warum falsch gemacht.....du wahrscheinlich weniger bis gar nichts. Das er aber ihr hinterherspringt....Geschmäcker ändern sich halt. Ist bei mir nicht anders gewesen. Mein Nachfolger ist sowas von das komplette Gegenteil von mir vom Typ her und solche Charaktere waren bis zur Trennung in den 21 Jahren unserer Partnerschaft sowas von uninteressant für meine Ex-Frau....sogar noch mehr, sie hat solche Leute eher gemieden und belächelt und jetzt ist es die große/kleine/irgendwas Liebe......
Ist halt so. Halte durch und lass dich hier auffangen. Auch du wirst darüber hinweg kommen @Aida2014

01.09.2021 11:03 • x 3 #8542


Cocolores


544
2
1472
Selbst wenn man weiß, was man "falsch" gemacht hat, man kann es im Nachhinein ja doch nicht ändern.

Ich habe "falsch" gemacht, dass ich mich nicht mehr habe einlullen lassen, dass ich die Taten eingefordert habe, die er immer so großspurig versprochen hat.

Meine Trennung ist jetzt 3,5 Jahre her, ich bin eigentlich auf einem guten Weg, habe aber gerade ein wenig Herbstblues. Ich will die Beziehung und ihn um keinen Preis der Welt zurück. Aber es war eben auch mein Zuhause, vieles paßte da einfach und ich hatte da meine Wurzeln geschlagen...
Dann die verschwendete Zeit, an einen Menschen - nein, an eine Illusion - der jahrelange Krampf mit den Eltern. So viel unnütz verschwendetet Energie.

Aber wie oben schon geschrieben, es ist wie es ist und nicht mehr zu ändern. Nach vorne schauen!

01.09.2021 11:22 • x 5 #8543


Paddington

Paddington


92
385
Zitat von Cocolores:
Dann die verschwendete Zeit, an einen Menschen - nein, an eine Illusion - der jahrelange Krampf mit den Eltern. So viel unnütz verschwendetet Energie

Das kann ich voll verstehen! Der Fehler liegt daran, dass man oft Dinge tut, weil man meint das gehört dazu, wenn man eine Familie ist. Man opfert sich quasi auf, denkt, dass einem dafür irgendwann mal gedankt wird oder dass man später auch darauf bauen kann, wenn es einem mal nicht gut geht. Das nennt man Solidarität und Loyalität! Dumm nur, wenn das nur einer in der Partnerschaft so sieht und danach lebt und dem anderen plötzlich alles egal ist. Deshalb kommt es einem wie verschwendete Zeit vor.

01.09.2021 11:34 • x 4 #8544


Cocolores


544
2
1472
Zitat von Paddington:
weil man meint das gehört dazu

Eher, dass einem gesagt wird, es gehöre dazu und einem keine Wahl gelassen wird...
Prinzipiell gebe ich Dir Recht, aber einer Familie, die mich völlig respektlos behandelt, hätte ich wohl unter normalen Umständen gar keine Aufmerksamkeit mehr geschenkt. War halt alles ein sehr krankes Konstrukt - hinterher ist man immer schlauer...

01.09.2021 11:44 • x 2 #8545


Paddington

Paddington


92
385
Ja gebe ich dir Recht, wenn der Respekt und die Wertschätzung fehlen, sollte man sich von dem ganzen abwenden und nur noch nach sich selbst schauen.

01.09.2021 11:52 • x 1 #8546


RaTan


14
1
14
Zitat von Wirdschon:
@Paddington So ists richtig! Und falls das Kopfkino anspringt, verwandel es doch , Dreh es um! Von alles rosarot und glitzernd in ein ...


Danke paddington ich lese gerade nur quer aber was für ein schönes Bild das einen als Opfer rausholt und auch hilft einfach mal die ganze wir und die Verletzungen auf humorvolle Art rauszulassen! Danke danke dafür das werde ich mir beim nächsten tief mal vornehmen!

01.09.2021 12:21 • x 2 #8547


Aida2014

Aida2014


290
1
1523
Irgendwie habe ich gerade das Gefühl in ein Loch zu fallen und zu nichts zu gebrauchen zu sein.
Es ging mir schon mal besser.
WE holt er noch seine Möbel, das ist so endgültig. Trotz allem tut es weh und alles was ich je wollte, Familie u.s.w. zerplatzt gerade.

01.09.2021 12:40 • x 3 #8548


Paddington

Paddington


92
385
@Wirdschon und @EngelohneFlügel und alle ihr Lieben, ich danke Euch für eure aufbauenden Worte! Stimmt, mein Kopfkino ist bisher immer nur in die eine Richtung gegangen, aber ob da alles Gold ist was glänzt im Urlaub ist auch nicht sicher. Und selbst wenn, es muss mir einfach egal werden!
EngelohneFlügel, ist der Neue deiner Frau auch der Trennungsgrund bei Euch gewesen?

01.09.2021 12:58 • x 2 #8549


Cocolores


544
2
1472
@Paddington Ich kann diese Gedanken so gut verstehen. Ich habe nur das glücklich frisch verliebte Paar "gesehen", er machte ihr Frühstück auf der Terrasse - sie bekommt also plötzlich das, was ich mir immer so gewünscht habe.
ABER: sie bekommt auch den Alk., den Borderliner und die herzallerliebste Familie.

(Und die Dinge, an denen ja ich Schuld war, gehen auch weiterhin schief. Ich muß einen seeehr langen Arm haben )

01.09.2021 13:02 • x 5 #8550



x 4