50455

Club der nach langjähriger Beziehung Verlassenen

Solskinn2015
Immerhin es tut ihm leid. So etwas habe ich nie gehört. Aber eigentlich ist der Spruch ja auch wertlos. Es zählen nur Taten. Und tatsächlich, je mehr Zeit ins Land geht, je mehr Jahre verstreichen, desto entrückter wird all das was getan oder gesagt wurde. Das ist ja bei vielen Dingen so. Und ja diejenigen die sich sehr mies verhalten haben profitieren davon.

14.04.2023 20:30 • x 3 #8941


Einfachatmen
Ich finde es erschreckend - erstaunlich - unfassbar, wie schnell manche Partner ihre langjährigen Gefährten und die gemeinsamen Kinder vergessen können. Noch schlimmer, sich einfach nur noch schrecklich den Menschen gegenüber verhalten, die mal das wichtigste in ihrer Welt waren.

Was muss passiert sein, das plötzlich Gefühle so umschlagen können.
Es macht mich einfach traurig.

14.04.2023 20:52 • x 5 #8942


A


Club der nach langjähriger Beziehung Verlassenen

x 3


Wirdschon
Zitat von FallinAngel23:
Von ihm kommt immer nur:tut mir leid, das wollte ich nicht

Hi Du, komm setz Dich her!

Tut mir leid, dass dein Mann nach all den Jahren mutiert ist. Das Schlimme an der Sache, Du kannst nichts dagegen tun.
Eure Zeit, eure Ehe, all die Gemeinsamkeit, die gewachsene Liebe wird überstrahlt von diesem neuen aufregendem Insekteninvasionsgedöns.

Ich nehm Dich fest in den Arm, drück Dir nen Cocktail nach Wahl in die Hand und hoffe aufrichtig, Du kannst Dich bald sammeln und zu Dir kommen.

Und schick Dir Kraft, dieses Tal möglichst unbeschadet zu überqueren.

LG Wirdschon

15.04.2023 00:24 • x 5 #8943


MaKu
@fallinangel23
Auch von mir ein Willkommensgruß und ein Drücker.

Ich mach mal Platz und rücke ein paar Stufen auf der Kellertreppe nach oben dem Licht entgegen. Hat bei mir so 6 Monate gedauert, von der Schockphase über Leugnen, Wut und Gefühlsachterbahn zu Phase 5 zu gelangen, der Akzeptanz.

Lt. Theorie gibt es ja diese 7 Phasen der Trennung. Als Nächstes käme dann Loslassen und Selbstfindung. Theorie halt. Ich fliege quer durch alle Phasen im Freestyle.

Da musst du leider durch. Wünsche dir viel Kraft.

15.04.2023 06:27 • x 6 #8944


FloraVita
Zitat von MaKu:
Theorie halt.

Nicht nur Theorie

Viel Kraft allen, die noch durch diesen gräßlichen Tunnel laufen.
Er ist zu schaffen und an seinem Ende scheint die Sonne und die Welt ist wieder bunt.

15.04.2023 09:20 • x 7 #8945


E
@HerrZ: danke für das Video mit Vera F. Birkenbihl. Sie kannte ich, das Video nicht, kommt gerade richtig: Ich werde testen

08.07.2023 14:14 • #8946


E
Zitat von -Gina-:
Er ist zu schaffen und an seinem Ende scheint die Sonne und die Welt ist wieder bunt.

Hi Ihr alle,

mich hat heute zuerst der Titel Eures Clubs neugierig gemacht. Ich mochte Kellerclubs früher, hab's also direkt falsch verstanden und dachte, ich könnte im Club der Langzeit-Beziehungs-Verlassenen ne Runde tanzen gehen . Habe dann Seite 1 gelesen und mich an das letzte halbe Jahr erinnert. Ich war so lange fassungslos und traurig und innerlich zerlegt. Bei mir sind es auch 6 Monate, das war seltsamerweise wichtig, wie ein Schalter für die Akzeptanz. @MaKu : Ich sehe die Phasen auch. Ich hab mich für Loslassen entschieden und das macht es leichter. Aber gibt so Tage, da will man in den Kellerclub zurück, ich heute.

Das Birkenbihl-Video und die Vorstellung einer bunten Welt waren gut heute. Jetzt eine Runde Pause im Kellerclub und hoffentlich morgen das Ganze mit Musik ...

08.07.2023 19:28 • x 2 #8947


EngelohneFlügel
Hallo @Mira2023
erstmal Willkommen im Club. Dieser Ort ist für alle die einfach mal ihren Frust ablassen müssen, die Ohren zum zuhören brauchen und zu trinken gibt es hier auch was. Unsere @Wirdschon wird sicherlich auch noch vorbei huschen und wieder nach dem rechten sehen, ich fülle mal die Bar auf.
Ansonsten such dir mal schon ein gemütliches Plätzchen und wenn du willst lass raus was dich bedrückt.

08.07.2023 19:45 • x 2 #8948


Wirdschon
Zitat von EngelohneFlügel:
Unsere wird

Meister Engelchen, zu Diensten!

Hallo @Mira2023 , komm setz Dich! Engelchen mixt uns was Alk. und ich renn mal kurz mit dem Staubsauger durch , zünde Kerzen an und Du suchst die Musik aus.

Unser Keller ist groß, hier kannst du gepflegt ins Leere schauen, den Boxsack bearbeiten, Dartpfeile auf ein Foto von Ex werfen, tanzen, weinen, Dich auffangen lassen.

Oder Dir erstmal alles von der Seele reden.
Oder einen eigenen Thread aufmachen, denn hier geht er eventuell etwas unter.

Und jetzt knuschel ich Dich fest!

08.07.2023 19:53 • x 3 #8949


E
@EngelohneFlügel @Wirdschon : Ihr seid toll - das wäre mal sowas von cool, wenn es heute diesen Keller mit Boxsack und Dartscheibe gäbe. Oder es gibt ihn ja gerade, danke Euch.

(M)ein eigenes Thema hab ich geschrieben, als ich zufällig in den Ex-Next-Thread gestolpert bin nach der Registrierung Ende Juni - Ihr seid herzlich zum Lesen eingeladen. Ich hab lange versucht mir zu sagen, dass ich die Trennung eigentlich richtig finde - es hätte halt keine 2 Jahre Betrug dahinter sein wollen. Das stimmt auch, aber ich hab mir lange nicht recht erlaubt, auch traurig zu sein. Nach diesen sechs Monaten stimmt es mehr.

Ich will meinen Mann nicht zurück - ich rede mir das nicht ein, ich fühle das auch. Und es gibt trotzdem weiter so Tage, wo diese Vertrautheit und Selbstverständlichkeit fehlen, die wir gute 20 Jahre lang hatten und danach 5 Jahre viel Gleichgültigkeit. Ich wollte das nicht sehen. Ich hab viel mit Freundinnen geredet, ich hab Berge von Papier vollgeschrieben, ich verstehe viel immer noch nicht, aber das ist mir heute relativ egal: Das wäre ja auch so ein Festhalten - will ich nicht mehr. Ich will nach vorne, aber irgendwie brauche ich wohl ab und zu auch eine Pause vom Nach-vorne-Wollen ...

Ich schau' jetzt ne Runde ins Leere, dann leg ich auf - was könnt ich denn auflegen, ich denk, zuerst was, wo ich erst nochmal ne Runde heule, sowas wie Bosse/Ein Traum, dann Unstoppable von Sia plus gute Laune-Musik wie Flowers von Miley Cyrus oder The Feeling von Lost Frequencies.

08.07.2023 20:31 • x 4 #8950


E
Aber wisst Ihr was? Das Beste ist tatsächlich, dass es dann auch schnell wieder geht bei mir. Die Schwankungen tauchen seltener auf und sie sind schneller durch. Weinen ist irgendwie auch ne gute Sache, um runterzukommen. Aber ein toller Club, ich merk ihn mir und ich glaube, ich muss mir im echten Leben einen suchen - das fehlt mir sehr. Ich wünsche Euch nen schönen Abend - die Musik lege ich jetzt bei mir auf, nicht im Keller, sondern im Erdgeschoss. Auf bald hier im Forum oder so

08.07.2023 20:48 • x 2 #8951


Wirdschon
Zitat von Mira2023:
will ich nicht mehr

Prima! Und lass Dich von dem Schmerz nicht unterkriegen. Der kommt in Wellen und irgendwann kommt keine mehr oder im Idealfall eine Glückswelle.

Den Keller kannst Du Dir gestalten wie Du willst.
Meiner hatte eine dunkle hölzerne Treppe, an einer Steinmauer entlang. Überall Kerzen und diverse Sitzgelegenheiten. Dazu alles mögliche an Frustabbaugerätschaft und Unmengen an Gin Tonic.
Unter der Treppe war der Tränensee, es gab noch ein Untergeschoss, da stand meine eigene, metallene Treppe. Für extra schwere Tage .Und als ich soweit war, hab ich die gesprengt, angezündet und zerhackt.

Nun komm ich nur noch selten hier runter. Meist um Neue Schmerzbefüllte zu begrüßen und bei Bedarf zuzuhören, bis sich ein paar mehr Neue versammeln um sich gegenseitig aufzufangen, so wie damals Engelchen und noch viele andere das mit mir gemacht haben.

…und das soll Dir nur aufzeigen, es wird irgendwann wieder gut, vielleicht auch besser!
Und nun lass ich Dir einen Sack Kraft und Zuversicht da… ruh Dich aus.

LG, Wirdschon

P.S. Ob du es glaubst oder nicht, demnächst wird dein Schmerz nur eine böse Erinnerung sein

08.07.2023 20:56 • x 3 #8952


E
Zitat von Wirdschon:
Meiner hatte

Das ist ein gutes Bild, ich glaub, es macht Sinn, für mich auch, einen Rückzugs-Kellerclub zu haben, den Tränensee gab's/gibt's bei mir auch und ich brauche eine große Tanzfläche auf allen Etagen
Zitat von Wirdschon:
Ob du es glaubst oder nicht

Es ist seltsam hilfreich und sehr tröstlich, dass Du das glaubst, auch wenn ich es aktuell nicht glaube, danke

08.07.2023 21:07 • x 1 #8953


Wirdschon
Zitat von Mira2023:
Du das glaubst

Glauben , wer kann das schon so frisch in der Gülle sitzend schon?
Spul den Thread mal zurück zu 2019/20.
Da tauchen das Engelchen und ich auf und nu gibts uns hier nur noch als Willkommensredner.
Klar wird es dauern, klar ist’s schmerzhaft… doch Zeit und Geduld (grmpfff, noch immer find ich Geduld doof) werden es richten

08.07.2023 21:12 • x 2 #8954


FloraVita
Zitat von Wirdschon:
P.S. Ob du es glaubst oder nicht, demnächst wird dein Schmerz nur eine böse Erinnerung sein

Da hast du sowas von Recht, liebe Wirdschon.
Aber die Erinnerungen an unsere Abende hier im Club, sind sehr schön!

Zitat von Mira2023:
und ich brauche eine große Tanzfläche auf allen Etagen

Richte sie dir ein.
Hatte ich damals auch. Musik und tanzen waren für mich enorm wichtig. Zur Schmerzlinderung, als Ventil in Wutphasen und als Kraftquelle.
Ist ne gute Medizin

08.07.2023 21:17 • x 3 #8955


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag