11967

Das Dilemma der intelligenten Frau

kuddel7591

kuddel7591

4979
2
4473
@

Es ist allerdings ein Sch-Spiel, wenn das Lebens-Quiz zu Lasten Dritter geht. Wenn Menschen zum Spielball Anderer werden. ...und das Forum zeigt es, das weidwunde Menschen zu ALLEM fähig sind, wie im RL auch - aus Wut, aus Ärger, aus Rache, zum abreagieren, um sich noch tiefer in den Sumpf zu reiten, statt wieder hinaus zu kommen.

24.11.2018 21:49 • #5206


tesa

tesa


1709
6
2147
Warum schickt ein Typ um 3:00 früh Urlaubsbilder ? (nein, keine Zeitverschiebung :))

25.11.2018 03:01 • x 1 #5207


SuzyW

SuzyW

522
745
Der war feiern und brauchte dann noch etwas Aufmerksamkeit und die hat er ja jetzt.
Tesa, im Grunde genommen ist es doch sch...egal. Wer es ernst meint, findet andere Mittel und Wege.

25.11.2018 10:34 • #5208


tesa

tesa


1709
6
2147
Zitat von SuzyW:
Der war feiern und brauchte dann noch etwas Aufmerksamkeit und die hat er ja jetzt.
Tesa, im Grunde genommen ist es doch sch...egal. Wer es ernst meint, findet andere Mittel und Wege.


Wie blöd sind Menschen, dass das ihr Aufmerksamkeitsbedürfnis befriedigt?

Stimmt, es ist sch....egal. Er hat eh eine Freundin. Und kennt mich 15 Jahre. Ich mache mir keine Illusionen und er ist mir im Grunde genau deshalb ziemlich gleichgültig.

Ich hätte es nur gerne verstanden.

25.11.2018 10:47 • #5209


WW-Bärchen

WW-Bärchen

534
2
449
Zitat von tesa:
ch hätte es nur gerne verstanden.

Und das nicht nur hier :wand:

25.11.2018 10:51 • x 1 #5210


SuzyW

SuzyW

522
745
Zitat von tesa:
Ich hätte es nur gerne verstanden.

Man kann nicht jeden Menschen verstehen, zumal die meisten sich nicht mal selber verstehen, würdest du sie nach ihren Beweggründen für ihr Handeln befragen.

Wichtig ist doch, dass du weißt, was du willst und danach handelst.

25.11.2018 10:57 • #5211


tesa

tesa


1709
6
2147
Zitat von SuzyW:
Wichtig ist doch, dass du weißt, was du willst und danach handelst.


Hm, Suzy, das gilt solange du nicht in Interaktion mit anderen stehst.

25.11.2018 11:04 • #5212


Kaetzchen

Kaetzchen

7615
3
15981
Eh, Männer, die nachts was-auch-immer schreiben/schicken, haben gerade dicke Eier und sonst gar nix :D alles, was nach 22 Uhr kommt, wird von mir stoisch ignoriert.

25.11.2018 11:47 • #5213


kuddel7591

kuddel7591

4979
2
4473
Zitat von tesa:

Hm, Suzy, das gilt solange du nicht in Interaktion mit anderen stehst.


@ Tesa

erst mal gelten wohl eigene Vorgaben....und DANN erst die Interaktion mit anderen!
Passen eigene Vorstellungen nicht zu einem Anderen, kommt es erst gar nicht zur Interaktion.

Du ziehst das Pferd immer von hinten auf - du willst ans Ziel, ohne den Start und die Laufstrecke
zu bewältigen. Das Ziel soll zu dir gebracht werden....und das macht kein Mann.

25.11.2018 11:50 • #5214


Tempest

539
4
452
@Kaetzchen
Zitat:
Eh, Männer, die nachts was-auch-immer schreiben/schicken, haben gerade dicke Eier und sonst gar nix :D alles, was nach 22 Uhr kommt, wird von mir stoisch ignoriert.


Das nehm ich dir nicht ab! Wenn du eine Frau bist, dann liest du das mit Sicherheit, sonst kann das Kätzchen nämlich nicht einschlafen :mrgreen:

25.11.2018 18:09 • #5215


Kaetzchen

Kaetzchen

7615
3
15981
Zitat von Tempest:
@Kaetzchen


Das nehm ich dir nicht ab! Wenn du eine Frau bist, dann liest du das mit Sicherheit, sonst kann das Kätzchen nämlich nicht einschlafen :mrgreen:


Da kennst Du mich aber schlecht. Nach 22 Uhr ist mein Handy im Flugmodus :D

25.11.2018 23:25 • #5216


Tempest

539
4
452
Zitat:
Da kennst Du mich aber schlecht. Nach 22 Uhr ist mein Handy im Flugmodus :D


Schade, jetzt wollte ich dich gerade anrufen :cry:

25.11.2018 23:35 • #5217


tesa

tesa


1709
6
2147
Update, weil mir grade ein Gedanke kam:

Hier schreiben viele, man könne nicht nach einem Treffen verliebt sein, geschweige denn nach einiger Zeit von Liebe reden. Letzterem stimme ich zu, ersterem nicht.

Ich bin seit kurzem in einer Beziehung. Er scheint Schmetterlinge zu haben, zumindest artikuliert er es so.

Er entspricht nicht meinem Beuteschema. Ich wäre noch nicht mal auf die Idee gekommen, dass er interessiert sein könnte. Umso entspannter war ich beim Kennenlernen und umso überraschter über das, was sich da entwickelt hat.

Für mich ist es eher eine Kopfgeschichte. Er ist ein Typ, den ich hier im Thread als "alle anderen langweilen mich" beschrieben hatte.

Und jetzt kam mir dieser Gedanke: vielleicht haben all jene, die sagen, dass man beim/nach dem ersten Treffen nicht verliebt sein kann, es einfach nur nie erlebt?

Ich hatte zweimal in meinem Leben weiche Knie, als ich den jeweiligen Kandidaten sah. Mir geht der "Alt" aus meinem Thread nicht aus dem Kopf, ist immer noch sehr präsent und ich weiß auch nicht, was passieren würde, wenn der wieder auftauchen würde. (Doch, mein Kopf würde die Oberhand behalten!)

Wir erleben die Welt ja sehr subjektiv. Wer weiß schon, ob jede/r das Gefühl kennt, verliebt zu sein. Für jeden spürt sich das vielleicht anders an.

Ich habe aktuell ein Zugehörigkeitsgefühl, weil er sich sehr bemüht und mir das gefällt. Vielleicht entwickelt sich Liebe daraus, aber kein Verliebtheitsgefühl, wie ich es kenne.

10.01.2019 09:48 • x 1 #5218


Stern12

Echte Liebe entwickelt sich mit der Zeit. Wie eine Beziehung muss diese wachsen..

Um auf den Titel dieses Threads zurückzukommen.

Ich selbst bin Akademikerin und mein Ex war ein Arbeiter. Es gab aber diesbezüglich keine "Einschränkungen", ich konnte mit ihm auch tiefere Gespräche führen. Er vermittelte mir das fast unbezahlbare Gefühl mich so zu lieben wie ich bin. Das kannte ich vorher so nicht. Mein Ex,mit dem es ja grad ein hin und her ist ( anderes thema), sagte mir noch am Schluss, ich sei ja ne attraktive und gebildete Frau und könne jeden haben..Damit wollte er mir wohl was gutes sagen aber irgendwie hat mir das ein noch schlechteres Gewissen bereitet.

10.01.2019 10:09 • #5219


tesa

tesa


1709
6
2147
Zitat von Stern12:
Echte Liebe entwickelt sich mit der Zeit. Wie eine Beziehung muss diese wachsen..

Um auf den Titel dieses Threads zurückzukommen.

Ich selbst bin Akademikerin und mein Ex war ein Arbeiter. Es gab aber diesbezüglich keine "Einschränkungen", ich konnte mit ihm auch tiefere Gespräche führen. Er vermittelte mir das fast unbezahlbare Gefühl mich so zu lieben wie ich bin. Das kannte ich vorher so nicht. Mein Ex,mit dem es ja grad ein hin und her ist ( anderes thema), sagte mir noch am Schluss, ich sei ja ne attraktive und gebildete Frau und könne jeden haben..Damit wollte er mir wohl was gutes sagen aber irgendwie hat mir das ein noch schlechteres Gewissen bereitet.


Das war bei mir meistens auch so.
Ich hatte jahrelang keinen, der den gleichen Ausbildungsstand hatte.

Ich schreibe eigentlich nur hier weiter, weil immer alle fordern, im gleichen Thread zu bleiben. Ist für mich aber eh unpassend, weil es schon lange nicht mehr um das Thema geht.

10.01.2019 10:16 • x 1 #5220




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag