12527

Das Drama des begabten Users-Endstation Sehnsucht

YsaTyto


Ey Loidde! Habt ihr es noch immer nicht geschnallt?! -> Sicherheitsabstand halten! Nicht alle im Knäuel antreten!

@Johanna15

Zitat:
Ich lese gerade über Hölderlin, der in seinem Turm geschrieben hat und eigentlich irrenanstaltsreif war.
Und ansonsten alte Briefe von allem möglichen Menschen an mich. Wow, ist das emotional.


ausgesprochen gutes Zeichen! Reise in die Vergangenheit also, sich davon tragen lassen?
Wie könnte man sich gerade in größerer Sicherheit wiegen als auf Weltflucht? Der Virus kann unseren bisherigen Forschungen zufolge nur in der Gegenwart und Realität greifen, nicht aber dort, wo Du steckst!
Diagnose: gesund!
Zitat:
Telefon ist ne super Erfindung.

Joah, dachte ich heute auch und als ich abhob- tote Leitung Na solange das Netz noch geht.
Zitat:
Das war mein Rapport.



@Konrad

Zitat:
Was hast Du heute gesehen

ich meinte damit Filme, Dokus. . ., oder eben Lektüre.

Du bereitest mir etwas Sorgen, denn Du wolltest Dich in der Realität aufhalten:

Zitat:
die ältere Physio hat sich beklagt das Niemand mehr den Torso geknetet haben will, aber sie braucht die Kohle für die Enkelchen. ich habe ihr versprochen zu kommen.


sei nicht so leichtsinnig! Wir brauchen Dich noch!

Wobei. . .doch, doch, auch Du bekommst die Diagnose: bei bester Gesundheit! Denn
Zitat:
Ich habe ausreichend Nahrung , Futter, Klo -PAPIER und ZEWA -HEIZMATERIAL;- ES SOLL WIEDER KALT werden,- GEGEN 3stunden SCHMUSEN UND DRÜCKEN
JAA; auch so Pampershöschen

wer noch schelmisch ist, dem geht es gut Für Deine Frechdaxverhältnisse schwächelst Du aber etwas *reich eyn Keks*

17.03.2020 22:10 • x 3 #5101


Ema

Ema


4475
11906
Zitat von YsaTyto:
Ich lese nichtmal Krimis weil schon die mir auf`s Gemüt schlagen.

Na ja, vielleicht hängt es davon ab, was man wirklich schrecklich findet.
Krimis zum Beispiel kratzen mich gar nicht. Das fällt für mich unter leichte (oder seichte) Unterhaltung.
Ebenso wie Orks

Warum ich das Ding geschaut habe, weiß ich selbst nicht, denn so etwas finde ich wirklich schrecklich. Vielleicht aus der Idee heraus, dass es ganz anders schrecklich ist.
Es war aber gar nicht so anders. Irgendwer erzählt allen Leuten, dass sie jetzt massiv in ihrer Freiheit und ihren Rechten beschnitten werden, weil sonst etwas noch viel Schrecklicheres passiert. Weitere Analogien überlasse ich jedem einzelnen.

Gerade eben habe ich beim Kochen nebenher so eine Info-Sendung gehört.
In Pflegeheimen dürfen Menschen nicht mehr besucht werden. So weit, so verrückt. (Verrückt deshalb, weil meines Wissens bisher sogar Leukämie-Patienten kurz vor oder nach einer Rückenmarktransplantation besucht werden durften, wenn auch unter Einhaltung strenger Vorsichtsmaßnahmen - und deren Immunsystem ist ja nun wirklich am Boden).
Richtig verrückt aber wurde es, als ich hörte, dass die aus den Pflegeheimen auch nicht mehr raus dürfen! Die sind jetzt zwangsinterniert.
Ab da ist bei mir jeglicher Ofen aus.
Wenn man nicht mehr selbst entscheiden darf, an welchem Virus man eventuell sterben möchte, dann hört jedes Verständnis auf.
Hätte ich jetzt jemanden, an dem mein Herz hängt und der in einem Pflegeheim ist, dann könnte ich für nichts mehr garantieren.
Was wollen die erreichen? Testen, wie weit sie gehen können, bevor die Leute ernsthaft aufmucken?

17.03.2020 22:37 • x 2 #5102




Sohnemann

Sohnemann


9227
1
12392
Wer da den Molly macht, kann auch schnell in die Klapse wandern.

17.03.2020 22:52 • #5103


YsaTyto


@Ema

Zitat:
Ab da ist bei mir jeglicher Ofen aus.
Wenn man nicht mehr selbst entscheiden darf, an welchem Virus man eventuell sterben möchte, dann hört jedes Verständnis auf.
Hätte ich jetzt jemanden, an dem mein Herz hängt und der in einem Pflegeheim ist, dann könnte ich für nichts mehr garantieren.
Was wollen die erreichen? Testen, wie weit sie gehen können, bevor die Leute ernsthaft aufmucken?


ich glaube, dass es kaum jemanden gibt, der nicht ähnlich empfindet, aber es geht ja eben nicht nur um die Selbstfürsorge. Es können sich auch andere im Pflegeheim anstecken, die leben wollen. Wie soll man da entscheiden, was richtig und was falsch ist?
Was man gerade auch tut, es ist doch falsch. Stelle Dir vor, dass jemand seinen Opa hier im Heim besucht und danach 5 Oldies an Corona sterben.

Du zweifelst also daran, dass es nur um unsere Gesundheit geht?

Ich wohne wie gesagt fast nur unter Oldies. Eine Frau in meinem Haus ist 96. Bis gestern waren alle besser drauf, als allen anderen, denen ich so begegne. Und wir haben hier auch ein Pflegeheim. Wie es denen dort heute geht, weiß ich nicht, aber sie dürfen noch Besuch bekommen. Allerdings gibt es dafür strenge Regeln.

17.03.2020 23:01 • x 3 #5104


whynot60


3400
5718
Zitat von YsaTyto:
bitte Lektüre und Filme vorlegen, die ihr in den letzten 24 Std gelesen/gesehen habt.


Ich kann hier leider mit gar nichts aufwarten, weil ich in einem Anfall von unkontrollierbarer Panik 24 Stunden lang mit Seifenlauge gegurgelt habe.

Oder nein, stimmt nicht ganz - während einer dringend nötigen Pause, weil schon alles geblubbert hat in mir und die Seifenblasen bereits bei allen Gesichtsöffnungen herausgekommen sind, nicht nur bei den Ohren und der Nase, sondern dann sogar auch aus den Augen, habe ich auch das gesehen im TV, was Ema gesehen hat, also diese Doku über die ausgeartete deutsche Sekte in Chile. Allerdings habe ich das nicht lange durchgehalten und habe lieber weiter Seifenblasen en masse produziert.

Zitat von Ema:
Irgendwann wurde es so schlimm, dass ich ausgeschaltet habe, weil die ausgelebten kranken Phantasien dieses A-lochs die Grenze des für mich Erträglichen überschritten haben.


Das stimmt! Aber dazu muss man auch noch sagen, dass sich die Leute ja teilweise sogar darum gerissen haben, sich diesem Irrsinn anzuschließen, und in Deutschland alles aufgegeben haben, um in die geschlossene Abteilung auszuwandern.
Und das halte ich nicht für weniger krank.

Zitat von Johanna15:
Ich lese gerade über Hölderlin, der in seinem Turm geschrieben hat und eigentlich irrenanstaltsreif war.


Naja, dieser Turm war ja gewissermaßen der Turm für einen endgültigt Entrückten, in den ein Freund oder Anhänger Hölderlins ihn geholt hat. Und das ist doch etwas: An der Liebe "wahnsinnig" geworden - das nenne ich echte Liebe!
Übrigens war es eines meiner großen Lebensziele, diesen Turm einmal mit eigenen Füßen zu betreten - und so wenig an Träumen mir geglückt ist, aber dieser ist mir tatsächlich geglückt! Und das ausgerechnet in Zusammenhang mit meiner Ex! Wäre der Turm kein Museum, ich hätte mich bald darauf glatt als Hölderlin-Nachfolger beworben.

18.03.2020 05:03 • x 4 #5105


Johanna15


@YsaTyto

Deine Diagnostik beruhigt mich doch ungemein. Ich dachte, es wäre anders.
Das alles im Rahmen ist, .... na dann, ... gutes Gefühl!
Du hast vor Tagen von einem tränenreichen Flash geschrieben. Ich hoffe, Dir geht es wieder besser.

@whynot60

Ich dachte immer, Du bist ein Kellerf etischist und wohnst unterirdisch und machst diesen Wohnraum sogar für andere, wie Ema und Ysa schmackhaft und lockst sie in dein dunkles Reich.
Nun zieht es Dich doch in einen Turm? Du machst mein Weltbild kaputt!
Aus Liebe wahnsinnig werden? Klingt herrlich endzeitromantisch, aber ich würde jederzeit darauf verzichten.
Es freut mich auf jeden Fall für Dich, dass Du Dir den Traum eines Besuchs im Turmzimmer erfüllen konntest. Wenn Du Nachmieter werden solltest, dann wünsche ich Dir, dass die Tür jederzeit offen ist, außer, Du schließt Dich selber ein.

18.03.2020 07:50 • x 3 #5106


Tempi

Tempi


791
1237
Zitat von YsaTyto:
p.s. @tempi lässt sich nicht äddn

Strafe muss sein.

19.03.2020 08:12 • x 1 #5107


YsaTyto


Test

@Ex-

Hä? Ich gab "Tempi" ein und das verwandelt sich in "Ex-"

Nochmal

@Ex-

Ah! Dann erscheint als Vorschlag "Ex-Tempi", klicke ich es an, wird es nur in "Ex-" umgewandelt.
Was geht ab?

Weiterer Versuch

@Ex-tempi

Hallo?

Geht nicht!

@tempi

19.03.2020 14:04 • x 2 #5108


YsaTyto


Hallo ihr Lieben,

hab das gerade im Cornoa-Thread gepostet, aber finde es so wichtig, dass ich es auch hier nochmal reinstelle.

Zitat:
Notfalls mit Militär: Dänemark will mit restriktiven Gesetzen das Coronavirus Sars-CoV-2 eindämmen
. . .

Dänemarks Politiker haben sich für die ganz harte Linie gegen die Ausbreitung des Coronavirus entschieden. Innerhalb von drei Tagen grenzte die Regierung erst den gesamten öffentlichen Dienst ein bis auf die dringend benötigten Funktionen und schickte die Beschäftigten nach Hause. Sie verbot zudem Versammlungen mit mehr 100 Teilnehmern und ließ sämtliche Kitas, Schulen, Unis und andere Bildungsstätten schließen.

Darüber hinaus verabschiedete das Parlament beispiellos harte Ausnahmegesetze. Die Gesundheitsbehörden können ab sofort Zwangstests, Zwangsimpfungen sowie Zwangsbehandlungen anordnen und für die Durchsetzung ihrer Anordnungen neben der Polizei auch Militär sowie private Wachdienste einsetzen.
Coronavirus Sars CoV-2: Notstandsregelungen zuvor undenkbar

Solche Notstandsregelungen waren seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges undenkbar. Die Regierung wollte außerdem sicherstellen, dass die Behörden sich ohne gerichtliche Verfügung Zugang zu Wohnungen verschaffen können, um einem Corona-Verdacht nachgehen zu können. Die Idee wurde in der letzter Minute aus der Gesetzesvorlage aber gestrichen.

Die Bewegungs- und Versammlungsfreiheit ist mit dem Ausnahmegesetz bis 1. März 2021 faktisch abgeschafft.
Das Kopenhagener Parlament verabschiedete das Gesetz einstimmig islamophobe Rechte und auch die linke Einheitsliste trugen die Regelung mit.


https://www.fr.de/politik/coronavirus-s...98503.html

ein Albtraum.

19.03.2020 22:32 • x 3 #5109


Tempi

Tempi


791
1237
Zitat von YsaTyto:
Test

@Ex-

Hä? Ich gab "Tempi" ein und das verwandelt sich in "Ex-"

Nochmal

@Ex-

Ah! Dann erscheint als Vorschlag "Ex-Tempi", klicke ich es an, wird es nur in "Ex-" umgewandelt.
Was geht ab?

Weiterer Versuch

@Ex-tempi

Hallo?

Geht nicht!

@tempi

Lustig.
Und mit (D)einem Schmunzler krieche/robbe ich jetzt ins Bett.
Bin total erschöpft.
Danke, dass es Euch gibt.

19.03.2020 22:55 • x 2 #5110


Meridian

Meridian


2080
3768
Tschuldigung, das ich mich einmische.
Aber das Mysterium der "Nicht-Zitierbarkeit" von Tempi aka Tempi-Gast wurde bereits von der Forenleitung gelöst. Hängt mit dem gleichen Namensanfang über mehrere Zeichen zusammen oder so.

Bin dann auch wieder wech

19.03.2020 22:58 • x 2 #5111


YsaTyto


wem das Lachen noch nicht vergangen ist, darf gerne mit einstimmen. Ich lag am Boden vor Lachen

30.03.2020 14:35 • x 2 #5112


Tempi

Tempi


791
1237
Kuss auf den Rüssel, Yselinchen.

30.03.2020 14:57 • x 2 #5113


hahawi


10759
2
21239
Ich tu mir mit dem Herrn da ein wenig schwer.
Der hat ein paar Dinge von sich gegeben, die eher nicht so meine Wellenlänge sind.
zB antisemitisches

30.03.2020 15:00 • #5114


YsaTyto


Ja @hahawi Xavier Naidoo ist ja mittlerweile auch ein Na zi

Einfach ein Na zi Stempel drauf und schwupps mundtot gemacht. Ich lese den Ken seit langem und kann das, was Du schreibst, nicht bestätigen.
Und btw: wenn man jedem Politiker, jedem Experten, der jetzt im Rampenlicht in den Medien steht, mal bezügl seiner Vergangenheit auf den Zahn fühlen würde, dürfte man kaum noch jemandem glauben.

Ist auch egal, so oder so finde ich das Video zum Piepen!

keimfreie Grüße

30.03.2020 15:09 • #5115



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag