12529

Das Drama des begabten Users-Endstation Sehnsucht

YsaTyto


@Ema

Die Mailadresse von dem Prof. Bhakdi (Brief an die Kanzlerin) wurde ohne Ankündigung gelöscht.
Und Dr Bodo Schiffmann machte darauf in einem Video aufmerksam, das aber mittlerweile auch bei Youtube gelöscht wurde.
Hier kannst Du es noch sehen: https://www.bi tchute.com/video/QAzVoudCt0IT/

bitte das Leerzeichen zwischen dem i und dem t von "bi tsch" wieder löschen, sonst geht der Link nicht.

gruselig

31.03.2020 03:00 • x 1 #5131


Luk


Zitat von YsaTyto:
ich kann Bonelli absolut nicht leiden und hab mich gewundert, dass er sich traut, was kritisches zu sagen

Warum kannst du Bonelli nicht leiden? Ich finde es gut, dass es auch Ärzte und Psychiater gibt, die nicht nur die Massenmeinung wiedergeben.

31.03.2020 12:28 • x 1 #5132



Das Drama des begabten Users-Endstation Sehnsucht

x 3


YsaTyto


@Luk

Zitat:
Ich finde es gut, dass es auch Ärzte und Psychiater gibt, die nicht nur die Massenmeinung wiedergeben.

ja, finde ich auch und meinte das klar gemacht zu haben. Finde ich mutig von ihm.
Meine Antipathie hat absolut nada mit Corona zu tun. Kann ich irgendwann mal erklären, aber nicht jetzt weil ich gerade andere Sorgen habe, als meine persönliche Antipathie.

31.03.2020 12:30 • #5133


Luk


Zitat von YsaTyto:
Kann ich irgendwann mal erklären

Ja mach das, mich würde es interessieren, weil ich seine Videos bis jetzt sehr gut fand, wobei ich zugeben muss, dass ich die Videos oft auf doppelter Geschwindigkeit laufen lasse weil er so viel und so langsam redet

31.03.2020 12:36 • #5134


YsaTyto


@Luk

ich denke, dass ich in nächster Zeit nicht dazu kommen werde weil ich gerade ein klitzekleines bisschen besorgt darum bin, wie lange es überhaupt noch erlaubt ist, meine Meinung frei zu äußern.

Was gefällt Dir an Bonelli? Ernstgemeinte Frage.

31.03.2020 12:41 • #5135


Luk


Zitat von YsaTyto:
dass ich in nächster Zeit nicht dazu kommen werde weil ich gerade ein klitzekleines bisschen besorgt darum bin, wie lange es überhaupt noch erlaubt ist, meine Meinung frei zu äußern

Die Aussage verstehe ich nicht. Warum sollte man seine Meinung nicht sagen können und was hat das damit zu tun, ob du uns sagen kannst, was dich an Bonelli stört?

Zitat von YsaTyto:
Was gefällt Dir an Bonelli? Ernstgemeinte Frage.

Ich hab einige Videos von ihm gesehen und finde das, was er sagt, plausibel. Vor allem seinen Vortrag "Warum Gender-Mainstreaming Männer kastriert und Frauen frustriert" fand ich gut, weil er da Dinge ausspricht, die einem sonst keiner sagt.

31.03.2020 12:53 • #5136


YsaTyto


@Luk
Zitat:
Die Aussage verstehe ich nicht. Warum sollte man seine Meinung nicht sagen können und was hat das damit zu tun, ob du uns sagen kannst, was dich an Bonelli stört?

wie bereits gesagt- es hat NICHTS damit zu tun.
Ich habe gerade einfach andere thematische Prioritäten, sonst würde ich sogar gerne mit Dir über Bonelli diskutieren.

31.03.2020 12:56 • #5137


Luk


Zitat von YsaTyto:
Ich habe gerade einfach andere thematische Prioritäten

Du hast jetzt bereits 3 Beiträge geschrieben, in denen du versuchst zu erklären, warum du gerade andere Prioritäten hast. Da frag ich mich, ob du in der Zeit nicht einfach mal ganz kurz sagen hättest können, was dich an ihm stört. Ist das für dich so ein großer Aufwand, dass du lieber dreimal erklärst, dass du andere Prioritäten hast, als mit ein paar kurzen Worten zu sagen, wo du das Problem siehst?

Zitat von YsaTyto:
habe gerade einfach andere thematische Prioritäten, sonst würde ich sogar gerne mit Dir über Bonelli diskutieren

Wir müssen ja nicht darüber diskutieren, mich hätte nur deine Sichtweise interessiert. Diese kurz mit ein oder zwei Sätzen darzustellen kostet dich weniger Zeit, als dreimal zu erklären, dass du andere Prioritäten hast.

31.03.2020 13:24 • #5138


YsaTyto


entschuldige @Luk

lese Deinen Beitrag erst jetzt

Zitat:
Du hast jetzt bereits 3 Beiträge geschrieben, in denen du versuchst zu erklären, warum du gerade andere Prioritäten hast. Da frag ich mich, ob du in der Zeit nicht einfach mal ganz kurz sagen hättest können, was dich an ihm stört. Ist das für dich so ein großer Aufwand, dass du lieber dreimal erklärst, dass du andere Prioritäten hast, als mit ein paar kurzen Worten zu sagen, wo du das Problem siehst?

nein, in der Tat sage ich sowas nicht gerne kurz Weil es schon eine Erläuterung braucht, was mir genau an ihm missfällt. Weil`s da um seine Inhalte geht. Wie soll ich das mal eben hinpfeffern? Und ich bin gerne genau. Das würde also bedeuten, mir nochmal Vorträge von ihm anzugucken, um Dir wirklich genau zu veranschaulichen, was mir missfällt. Das möchte ich aber gerade nicht weil anderes im Kopf und weil`s mich auch Überwindung kostet, das alles nochmal zu hören weil es mich langweilt.
Aber wenn Du es ganz platt willst: er soll mal ne Sprechtherapie machen. Der spricht so abgewürgt, als würde ihn jemand würgen.
Und Plattheit Nr.2: ich habe viel von ihm gehört zu allen möglichen Themen. Tatsächlich fand ich bisher nicht einen einzigen Gedanken von ihm interessant. Ich fand da nichts eignes. Alles andere kann ich in Psychobüchern nachlesen.

An alle Insassen

Ich bin gerade nur hier, um @hahawi zu fragen, wie viele Weinflaschen er noch hat

Und um etwas putziges zu berichten. Ich traf jetzt nun doch einmal eine Oldie-Nachbarin (sind ja alle in ihren Wohnungen verschanzt, gähnende Leere und Stille). Sie hat ein fröhliches Naturell, war aber heute geladen und sagte mir "So! Jetzt reicht es aber! Komm Ysa! Wir gehen jetzt sofort rüber ins Altersheim und holen die Leute da raus. Komm Jetzt!" (die dürfen ja gerade nicht raus und niemand rein), dabei stratzte sie zur Haustür Ich versuchte ihr zu erklären, warum wir da gerade nicht rein können und auch nicht dürfen (wird hier alles strengstens überwacht). War schwer zu vermitteln. Sie war mit Feuereifer im Begriff auf die Barrikaden zu gehen. Ich erklärte ihr viel. . .Doch offenbar verstand sie mich nicht, denn sie so voller Entschlossenheit "Ysa! Dann holen wir uns die Verstärkung der Polizei! Los jetzt!"
Es war heute besonders schwer, sie nicht knuddeln zu dürfen

03.04.2020 22:38 • x 2 #5139


hahawi


10792
2
21286
Zitat von YsaTyto:
Ich bin gerade nur hier, um @hahawi zu fragen, wie viele Weinflaschen er noch hat

Seit gestern dürfen Gastronomiebetriebe in Wien wieder Take Away anbieten.
Also habe ich mich im Sinne einer nachhaltigen Lagerbewirtschaftung um steirische und italienische Weiß- und Schaumweine bemüht.
Ich habe mir mit 24 Flaschen erstmals eine Basis der Grundversorgung über die Osterwoche geschaffen.
Bei Rotwein gibt es noch Lücken in der Bevorratung, werde diese aber auch zu schließen versuchen.

04.04.2020 05:34 • x 1 #5140


YsaTyto


Haha @hahawi
Zitat:
Ich habe mir mit 24 Flaschen erstmals eine Basis der Grundversorgung über die Osterwoche geschaffen.
Bei Rotwein gibt es noch Lücken in der Bevorratung, werde diese aber auch zu schließen versuchen

zu lustig, wie Du das beschreibst!

Es gibt eine Fortsetzung zur Geschichte von gestern: ich hatte meiner Oldie-Nachbarin verklickert, dass wir niemanden beschuldigen, befreien. . .sollten, sondern uns schöne Dinge zum Trost für die Menschen im Altersheim ausdenken sollten. Ich habe letzte Nacht bis 5h morgens Immunisierungs-Muffins gebacken für die Nachbarn
Meine Nachbarin wusste nichts davon, kam aber heute früh auf die gleiche Idee und buk fröhlich. . ., bis sie fast das Haus in Brand steckte (alles gut gegangen). Hier war so ein Alarm, ich geweckt davon, Rauch im Haus, alle aufgebracht- bei mir verselbständigte sich das Reptiliengehirn. Keine Ahnung, was da im Körper passiert. Adrenalin? Überreaktion meines Körpers, so dass ich einen Kreislaufzusammenbruch bekam und im Treppenhaus auf dem Boden lag, unfähig mich zu bewegen weil die Beine versagte (nach 10min aber wieder alles okay). Es tat mir so leid und ich schämte mich, dass die Jüngste im Haus zusammen bricht, während die 80 jährigen die Lage checken
Erst als sich alles wieder beruhigt hatte, setzte der Neokortex wieder ein und wir stroben bei der Erinnerung an Corona auseinander

Gehabt euch wohl! Eine Wahnsinnszeit gerade.

04.04.2020 10:11 • x 3 #5141


Sohnemann

Sohnemann


9889
1
13196
Ich hab genau 13,8 m bis zum Winzer mit 17.000.000 Liter Vorrat.
Und 450 m bis zum Obst, Gemüse, Dosenwoscht und Grillgut.
Jetzt hab ich mir für meinen Gasgrill noch eine Flasche gekauft die sieht aus wie eine Weltkriegsbombe

04.04.2020 10:25 • #5142


Kaetzchen

Kaetzchen


10216
3
23408
Zitat von YsaTyto:
Gerade sehen sicherlich auch bei euch die Mails und Sms Kontakte recht ernst aus, oder?
Bei mir schon.
Gestern konnte ich nicht mehr ernst sein und schrieb einem Freund eine Sms "Halli Hallo!"
Er so "Huhu!"


Also bei mir nicht. Ich verschicke und bekomme nur Witze und lustige Videos, und wir halten uns gegenseitig mit Galgenhumor und Blödsinn aufrecht (meine Freundin hatte eine Kleinanzeige bei ebay aufgegeben, dass sie Senioren unterstützt, und bekam das Angebot von einem Typen, als Webcamgirl tätig zu werden. Meine Freundin ist 60 und hat sich köstlich amüsiert darüber, ich hab ihr dann mitgeteilt, dass Omas gerade ein sehr beliebtes Genre bei P*nofilmen sind und sie musste das googeln, weil sie es nicht glauben konnte. Wir haben anschließend eine Stunde lang zusammen am Telefon darüber gefachsimpelt, ob ein Senioren-Webcamportal - mit ganz einfacher Bedienung natürlich - eine Marktlücke wäre, die wir schließen sollten, und wie das Ding heißen sollte).

Meine Tochter hat sich aus Langeweile Tinder installiert und dort tatsächlich einen netten Jungen kennengelernt, mit dem sie dauernd schreibt und telefoniert. Jetzt überlegen die zwei, ob sie sich trotz Corona doch mal zum Skaten treffen sollten. Sie benutzt Corona aber gerade gerne als Ausrede, weil sie Angst hat vor dem Date

Ich mag nicht dauernd ernst sein. Und das Leben geht weiter, auch wenn es einem im Moment manchmal nicht so vorkommt. Der Stillstand ringsum lähmt mich, und das gefällt mir gar nicht.

04.04.2020 11:24 • #5143


YsaTyto


@Kaetzchen

Zitat:
Wir haben anschließend eine Stunde lang zusammen am Telefon darüber gefachsimpelt, ob ein Senioren-Webcamportal - mit ganz einfacher Bedienung natürlich - eine Marktlücke wäre, die wir schließen sollten, und wie das Ding heißen sollte).

allen ernstes eine gute Idee! Gibt es das noch nicht? Als ich sehr jung war, dachte ich, dass Omis und Opis (ist man für mich mit 60 noch nicht) einfach keine Libido mehr haben. Wird ja auch immer so dargestellt. Hier bei den Oldies wurde ich eines besseren belehrt. Eine auf die 80 zugehende Nachbarin hat wechselnde Liebhaber
Ich glaube wirklich, dass das genutzt würde.
Zitat:
- mit ganz einfacher Bedienung natürlich -

und großer Tastatur - wie bei diesen Seniorenhandys
Zitat:
Ich mag nicht dauernd ernst sein. Und das Leben geht weiter, auch wenn es einem im Moment manchmal nicht so vorkommt. Der Stillstand ringsum lähmt mich, und das gefällt mir gar nicht.

ich mag auch nicht immer ernst sein. Kann auch genau so albern wie immer sein. Und genau so verbissen ernst
Mir geht es eigentlich wie auch vor Corona, mir fehlt nichts, habe alles, was ich brauche. Okay, Umarmungen fehlen echt, aber sonst bis jetzt alles okay. Aber trotzdem habe ich auch Sorge um Menschen, frage mich, was die Zukunft bringt usw.
Und für andere ist die Situation schwer. Ist ja nicht jeder so ein Einsiedler wie ich.

04.04.2020 14:29 • #5144


YsaTyto


Liebe Insassen mit Mundschutz auf dem Hasenschnäuzchen,

wir bekommen bald Neuzugänge:
Zitat:
Sachsen will Quarantäne-Verweigerer in Psychiatrien sperren

Sachsens Sozialministerin Petra Köpping (SPD) erklärte in einen Statement, im Einzelfall sei Zwang nötig, um Anordnungen durchzusetzen


Einzelfall ist gut!

Zitat:
Wer in Sachsen in Quarantäne muss und sich nicht daran hält, muss nun mit harten Strafen rechnen. Das Bundesland hat knapp zwei Dutzend Zimmer in psychiatrischen Kliniken freigeräumt, in denen Unbelehrbare von der Polizei bewacht werden sollen.


die Polizei wird sich schon bei uns einleben

Zitat:
Wer sich in Sachsen der Anordnung häuslicher Quarantäne verweigert, kann seit Donnerstag in einer psychiatrischen Klinik festgesetzt werden. Das berichtete der MDR unter Berufung auf eine Anfrage beim Sozialministerium des Landes.

Demnach hat die Landesregierung in den psychiatrischen Kliniken Altscherbitz, Arnsdorf, Großschweidnitz und Rodewisch insgesamt 22 Zimmer freigeräumt, in denen etwaige Verweigerer festgesetzt werden sollen. Deren Bewachung solle die Polizei übernehmen.

wir hatten diese Zimmer soooo schön eingerichtet und die haben die ganze Traumdeko abgerissen und Stäbe vor die Fenster gezimmert

Zitat:
Es ist für unser aller Gesundheit und Leben wichtig, dass die Menschen sich an die Quarantäneanordnungen der Gesundheitsämter halten, zitiert der Sender die Sozialministerin des Landes, Petra Köpping (SPD).

Falls es im Einzelfall dazu kommen sollte, dass sich Menschen den Anordnungen widersetzen, ist es aber notwendig, die von den Gesundheitsämtern angeordneten Maßnahmen mit Zwang durchzusetzen. Dazu ist es möglich, diese Menschen mit einem richterlichen Beschluss in einem geschlossenen Teil eines Krankenhauses unterzubringen.


https://www.welt.de/politik/deutschland...erren.html

Ich las neulich einen Text über die Geschichte unserer Irrensanstalt und fühlte mich geehrt, dass ich heute Leiterin dieser Klappsmühle bin
Darum zur Feier des Tages ein bisschen Geschichte: unsere Klappsmühle wurde 1861 als sogenannte "Anstalt für Gemütskranke" gegründet. (hieß es damals nicht Gemüth?)
Den Sachsen ist offenbar entgangen, dass unsere Anstalt damals die erste Einrichtung war, die auf Zwangsjacken, Mauern und vergitterte Fenster verzichtete.
Seit 1870 kamen auch die sogenannten "Irrsiechen" aus den anderen Krankenhäusern zu uns. Heute wären das die "Irrcoronainfizierten"
Es war ein eigenes idyllisches Reich hier, in dem einige Patienten auch künstlerisch aktiv waren, bzw sich einige Künstler als Irre ausgaben, um bei uns leben zu können.
Unsere Klinik wurde auch "die Stadt in der Stadt" genannt. Wir hatten eine Gärtnerei, einen Gemüsezuchtbetrieb, Treibhäuser, mehrere Pferde und eine Kuh. Auf diese Weise versorgten wir uns z.T. selbst.
Nach der Choleraepidemie 1892 ( ) bohrten wir uns sogar einen eigenen Tiefbrunnen zur Wasserversorgung.
@whynot60 könntest Du ihn bitte wieder in Betrieb nehmen? Könnte ja sein, dass sich demnächst Corona auch über`s Leitungswasser überträgt.

Frohe Ostern!

11.04.2020 20:36 • x 2 #5145



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag