884

Das "neue" Leben NACH dem Narzissten/Lügner/Soziopathen

Crjvdrjbozdvk


Was für ein Vogel

09.03.2018 16:12 • #871


Sonnenblume1981


Zitat von Martin2018:
Warum bist Du hier wenn Alles so egal und lächerlich ist ? Sag mal was und erkläre Dich !


Also ich finde es nicht lächerlich wenn er oder sie leidet, im Gegenteil, leide da mit und will das verhindern warum auch immer.


Martin2018 ist so absolut Killian

09.03.2018 16:29 • x 2 #872


NichtLustich


Zitat von E-Claire:
Außerdem mag ich keine Männer, die rumpoltern, aber nicht mal im Ansatz Sinn für Humor haben.

Teufel auch! Was machst Du dann in diesem Forum? Ist das eine Art von Selbstbestrafung? Das Forum ist voll von dieser Art Männer. ...Ich würde ja fast behaupten, dass ein Zusammenhang zwischen diesem Typus und dem Aufenthalt in diesem Forum besteht.
Bevor Du mich fragst, was ich hier tue: ich bin sensationsg.eil und habe einen miesen Charakter . Außerdem habe ich die Sonne im Verlauf gesehen. Huhu Sonne!
Davon abgesehen übe ich normalerweise massive Kritik daran, wenn man das Wort "Narzisst" benutzt, OHNE eine Diagnose vom Fachpersonal vorliegen zu haben. ...Ich kann das nur besser. Wer hat diesen Dillitanten im Thread frei gelassen?
Zitat von Martin2018:
Will von Dir oder Anderen nichts, will nur helfen !

Definiere "Hilfe". Persönliche Beleidigungen, wie "Ihr seid lächerlich" fallen im Allgemeinen NICHT darunter. ...Klingt komisch, ist aber so.
Zitat von Martin2018:
Ich bin aber hier und so nett Euch an Erfahrungen teilhaben

Oh seht! Das Licht! Ist es der heiligen Schein eines weisen Mannes... oder ist es das Klärgas, das sich immer bildet, wenn die Sch.... nicht richtig absickert?
Zitat von Martin2018:
das ist dloch bekloppt und bekloppt das ich mir das antue hier oder ?

War das eine ernst gemeinte oder bloß eine rhetorische Frage. Ich erkundige mich lieber, bevor ich ehrlich und nach besten Wissen und Gewissen darauf antworte.
Zitat von Martin2018:
Lasst es einfach sein hier den Zwergenaufstand zu proben, das macht Euch lächerlich sorry !

Oh danke für die Hilfe, Erleuchteter! Und dieser subtile Wortwitz! ...Es treibt mir die Tränen in die Augen!
Zitat von Martin2018:
Warum geht Ihr nen guten Menschen schlimmer und kritischer an als euren Narzissten da ? Verstehe ich nicht und krank für mich sorry.

Du kannst es nicht verstehen, weil Du so ein guter Mensch und dufter Typ bist. Ich weiß auch nicht, warum Du darauf immer wieder hinweisen musst.
Zitat von Martin2018:
Und bin kein Soziopath

Nein? Mensch Junge, gegen Dich bin sogar ich ein Sympathieträger!

Zitat von Sonnenblume1981:
Martin2018 ist so absolut Killian

DAS hast DU geschrieben! Nicht ich! Bevor es wieder heißt, ich würde hier "falsche" Verdächtigungen äußern. ...Nicht, dass ich ein Problem damit hätte.
Nur, jetzt habe ich glatt vergessen, wieso ich überhaupt online gegangen bin. ...Ich bin mir sicher, dass ich ursprünglich nicht einmal in dieses Forum wollte.
Ach, wenn ich schon mal da bin: Martin2018 ist bestimmt Killian. ...Tschuldigung, aber ich kann die Forenleitung nicht enttäuschen. Ich bin einfach zu gut für diese Welt.

09.03.2018 17:16 • x 3 #873


E-Claire

E-Claire


2226
5108
Prolog:
Zitat von E-Claire:
Ähm. Huch jetzt bin ich überrascht. Ich habe nicht mal gewußt, daß das Angebot bestanden hätte. Jetzt wo ich es weiß, mhm, nö danke, aber Du weißt doch, ist grad Fastenzeit, ich geh dann mal meine Bibel suchen, weil Gottesdienst fängt inner halben Stunde an.
Außerdem mag ich keine Männer, die rumpoltern, aber nicht mal im Ansatz Sinn für Humor haben.


erster Akt:
Zitat von Martin2018:
Warum bist Du hier wenn Alles so egal und lächerlich ist ? Sag mal was und erkläre Dich !


Dann sag ich: Mal.

Ok der war billig. Mhm, weiß jetzt nicht genau, wo das alles -"egal und lächerlich- herkommt. Habe ich so etwas gesagt?
Mich zu erklären bringt mich in ein Dilemma. Es nicht zu tun, bestätigt vielleicht deinen Satz. Es wäre aber auch offensichtlicher Test deinerseits, ob ich sehe und mal zu schauen, was das mit mir macht. Du scheinst ja irgendwie Widerspruch zu wollen.
Denn, jemand der doch aufrichtig an mir interessiert wäre, würde doch nicht einfach im Befehlston von mit fordern, mich zu erklären, oder? Jemand der aufrichtig an Auseinandersetzung interessiert ist, und insbesondere helfen will(!) , der versteht doch, daß ich eine Weile brauchen würde, mich zu öffnen. Der erkennt doch an, daß meine Geschichte nicht die eigene ist.

Die Nummer mit deinem Leben ist eben nicht meins und der Narzissmus-Schmuss und Du hast halt Selbstbewusstsein, was ich gern hätte, sei Dir geschenkt. Das Hervorgehobene Sorry am Schluss war eben Ausdruck dessen. Joa.
Ich mag Auseinandersetzung, nun ja, manchmal ist diese recht unbequem, aber ich mag lernen. Da es statistisch gesehen unwahrscheinlich ist, daß meine Wahrnehmung die einzig mögliche ist, ist es eben auch möglich, daß Du Recht hast und nicht ich, ist alles fair. Es ist nur:
Zitat von Martin2018:
Will Dich nicht anschleimen, nicht Dein krankes Ego puschen damit wir in der Kiste landen und Du mich pamperst durch Nachlaufen wie bei einem Narzissten ok ?
finde ich halt irgendwie. Und logisch ist das ja nicht, wieso würden wir denn in der Kiste landen, obwohl oder weil mein Ego-Krank ist?

Um es mal in Deinen Worten brauchbar zu machen Ironie on: lande immer bei den gleichen Typen mit Helferkompelx, alle verspreche ein besseres Leben, weil sie ach, so gute Menschen sind, aber wehe wir den über Fernbedienung oder Butterbrot reden, alle gleich, wollte nur helfen und Tränen trocknen, dafür kassiert man aber nur Ar.schtritt. Ist schwierig wenn alle den guten nur ausnutzen. Nix falsch daran ein Helferkomplex zu haben. Moralische Überlegenheit ist besser als sich mit dummen Narzissten auseinanderzusetzen. Grade im forum. Die Welt ist Schuld.
Mein Wellensittich hat Krebs, aber wen interessiert das, alle nur zu sehr beschäftigt mit dem kriegen. Da geht man unter obwohl man einer der guten ist.
Aber nur weil ich mir viermal hintereinander solche Typen ausgesucht habe, heißt dass doch nicht, daß ich da nen Anteil hätte.

Hier einer für Dich, ein Helferkomplex ist die größte Form von Arroganz die ich mir vorstellen kann.
Und jetzt du.


zweiter Akt:
Zitat von NichtLustich:
Zitat von E-Claire:
Außerdem mag ich keine Männer, die rumpoltern, aber nicht mal im Ansatz Sinn für Humor haben.


Teufel auch! Was machst Du dann in diesem Forum? Ist das eine Art von Selbstbestrafung? Das Forum ist voll von dieser Art Männer. ...Ich würde ja fast behaupten, dass ein Zusammenhang zwischen diesem Typus und dem Aufenthalt in diesem Forum besteht.

Zitat von NichtLustich:
Bevor Du mich fragst, was ich hier tue: ich bin sensationsg.eil u


Aha, RTL2-Nutzer treffen sich in einem Forum. Beschwer, bescher. Ach Du hier, sollten wir jetzt nicht eigentlich so eine Story von irgendeiner Bezahlfreundin auf besagtem Kanal schauen, oder wahlweise der Hund, der ein zuHause sucht, ausgesetzt auf der Autobahn wegen Laktoseintoleranz, aber unglaublicher treuem Blick?

Was heißt denn hier Selbstbestrafung, keine hundert Jahre her und man nannte das Gesellschaft leisten.
Tzz.

10.03.2018 02:08 • x 3 #874


Sonnenblume1981


Sorry

10.03.2018 10:22 • #875


fe16

fe16


29797
1
38067
Zitat von Sonnenblume1981:

Martin2018 ist so absolut Killian


das hab ich auch schon gedacht

10.03.2018 11:25 • x 2 #876


NichtLustich


Zitat von E-Claire:
Ok der war billig. Mhm, weiß jetzt nicht genau, wo das alles -"egal und lächerlich- herkommt. Habe ich so etwas gesagt? Mich zu erklären bringt mich in ein Dilemma. Es nicht zu tun, bestätigt vielleicht deinen Satz. Es wäre aber auch offensichtlicher Test deinerseits, ob ich sehe und mal zu schauen, was das mit mir macht. Du scheinst ja irgendwie Widerspruch zu wollen.

Du quatscht Deine Mitmenschen gern ins Koma, oder? ...Gut, ist auch eine Möglichkeit, den Widerstand möglichst gering zu halten.
Und ja, mir ist durchaus bewusst, dass Du nur versuchst, Marty dahin zu bringen, sich wieder fröhlich um Kopf und Kragen zu schreiben.
a) Das ist nicht schwer und würde auch mit weniger Worten auch funktionieren. Das Problem bei ihm ist nicht, ihn zum Reden zu bringen, sondern ihn zum Schweigen zu bringen. ...Ich bin hier nicht die einzige, die sensationsg.eil ist, mmhm?
b) es gibt Menschen, denen kannst Du nichts mehr antun, was sie nicht schon selbst übernommen hätten. Für gewöhnlich palavern die am lautesten.
c) Ich werde das dumme Gefühl nicht los, dass Dir langweilig ist und Du gerne den Kill.... Martin am Nasenring durch die Manege ziehen möchtest. ...Nenn Du mich noch mal RTL 2 Konsumentin. Dann klatscht's, nur keinen Beifall!

Zitat von E-Claire:
Moralische Überlegenheit ist besser als sich mit dummen Narzissten auseinanderzusetzen. Grade im forum. Die Welt ist Schuld.

Ähm ja, die moralische Überlegenheit ist natürlich extrem lästig. Aber da muss ich dem Killi... Martin auch ein wenig recht geben. Der Grund, warum man es schafft, mich mit der Narzissmus-Diagnose zur Weißglut zu treiben, ist folgender: Einige Nutzerinnen der unzähligen Narzissi Threads haben da auch ein ausgeprägtes Schwarz-Weiß Denken. Sie waren zu nett und gut für diese Welt, der Gegner, äääh Ex Partner ist am Scheitern der Beziehung schuld. Schließlich ist er ein Narzisst und bei denen weiß man wenigstens, dass die IMMER schuld sind. Die haben sozusagen die A.Karte per Diagnose.
Ok, die Narzissten sind ein wenig aus der Mode gekommen. Vermutlich niedergebrüllt von den männlichen Pendants: "Borderliner! Cluster B! LAAAUUUUUFFFF!". Ich finde diese Männer herrlich. Die sind so erfrischend hysterisch!

Trotzdem, ich frage mich, wie ist es möglich, dass jede Nutzerin dieser Threads einen Narzissten ab bekommen hat. Das ist rein rechnerisch gar nicht möglich. Selbst wenn man die Narzissten statistisch großzügig auf 8 % der Weltbevölkerung hochrechnet (was kokolores ist), sind sie doch noch zu wenige, um alle "Opfer" zu bedienen. Selbst wenn man die die aus Koala Lumpur und Hinter-Tupflingen hinzu zieht. Was ja auch vVerständigungsprobleme mit sich bringt und man vermutlich gar nicht merken würde, soeben erniedrigt worden zu sein. ...Gerade bei den Narzissten aus Hinter-Tupflingen.
Nur da wollte Kill... Martin drauf hinweisen. Ich mein, das wäre ja so, als würde er behaupten, eine Borderlinerin ab bekommen zu haben (die sind rein statistisch gesehen auch eher rar) und das sogar mehrmals. ...Oh wait!

Übrigens habe ich keine Bekannte, die JEDEM Mann, der unwillig ist, erst einmal einredet: "Du bist ein Narzisst. Du bist persönlichkeitsgestört. Du kannst mich nicht verlassen, weil nur ich bereit bin, mich mit so einem kranken Subjekt zu befassen." Es ist nicht so schlimm bei Männern, die relativ stabil sind. Die laufen weg und sperren sie auf allen Kanälen. Dummerweise gerät sie aber immer an die instabilen Männer. Die glauben nachher wirklich, dass sie gestört sind.
Da kann man schon mal wütend werden. Zumal sie vollkommen uneinsichtig ist. Sie ist schließlich das Opfer, die per se unschuldig sind. Sollte man diese Menschen tatsächlich noch darin bestärken, jahrelang den "Narzissten" zu analysieren, statt sich mit seinen eigenen Baustellen zu beschäftigen?
Das triggert mich. ...Übrigens ist Trigga das 2. Reizwort. "...Behalte Deine Geschlechtskrankheiten für Dich."
...Hehe, gib zu, spätestens jetzt ist Dir auch schon leicht schwindelig, französisches Gebäck?
...Du nennst mich nicht noch mal RTL 2 Konsumentin! Tzäh!

Übrigens bin ich auch keine Konsumentin, sondern ich habe mal für die RTL-Rabauken gearbeitet. ...Das ließ sich aber nicht einmal mit meinem Gewissen vereinbaren, obwohl ich keins habe.

Zitat von E-Claire:
ein Helferkomplex ist die größte Form von Arroganz die ich mir vorstellen kann.

Ok, der Punkt geht eindeutig an Dich. Dem kann man absolut nichts mehr entgegen setzen. ...Sieht nicht gut aus, Killi.

Zitat von E-Claire:
, oder wahlweise der Hund, der ein zuHause sucht, ausgesetzt auf der Autobahn wegen Laktoseintoleranz, aber unglaublicher treuem Blick?

Soll man damit Späße jemandem gegenüber machen, der in den 90ern im Tierschutz aktiv war und eine Dose Katzenfutter tatsächlich als Argument einsetzen konnte. ...Darf ich nur nicht schreiben, sonst wird der ganze Roman hier, wieder gelöscht.
Falls nun jemand an mein Gewissen appellieren möchte, vergesst es, ich hab keins. Das wächst auch nicht mehr nach.

Tja Clairchen, jetzt ist Dir aber schwarz vor Augen geworden, stimmt's?
Ja stimmt, ich habe auch Langeweile. Mir ist doch tatsächlich gestern der Kerl weg gelaufen und an irgend jemand muss ich meinen Frust auslassen. Da zieht diese Blitzbirne Biertrinken dem LiveStream der Entwicklern von "Sims 4" vor! So eine Kulturbanause!

Zitat von fe16:
das hab ich auch schon gedacht

Blitzmerkerin!

10.03.2018 13:09 • x 1 #877


Tempi


Zitat von NichtLustich:
Du quatscht Deine Mitmenschen gern ins Koma, oder?
Du aber auch. Gleichstand. Das waren gerade 976 Wörter.

ELEFANTENRENNEN nennt man das auf der Autobahn.


Zitat von NichtLustich:
Mir ist doch tatsächlich gestern der Kerl weg gelaufen und an irgend jemand muss ich meinen Frust auslassen.!
Das bedeutet: Die Bahn ist frei? Juhuuuuu!
Also: Überqualifizierter, stets unterforderter HerrN ist weggelaufen (wird zusammengeschrieben) oder meinst Du nur eine Figur aus so einem Comic SIMS?
Eröffnen Sie bitte einen Thread für uns.
Danke.

Aber derN lag doch an der Leine. . . , sag' nicht, Du hast sie gelockert.
Das war ein Test.

10.03.2018 14:33 • x 1 #878


Tempi


Zitat von Martin2018:
ihr seid und bleibt Opfer und echtes Selbstbewusstsein kann man nicht anquatschen leider

Bei mir hatts doch auch geklappt, Killi.

Du bist doch ebenso ein Opfer dieses Forums/des I-net. Du kannst Dich von 'uns Opfern' einfach nicht dauerhaft lösen. Das geht mir genauso.

10.03.2018 15:03 • #879


fe16

fe16


29797
1
38067
Zitat von NichtLustich:
Blitzmerkerin!




Danke
meine liebe ein Lob aus deinem Mund .
das tut gut

10.03.2018 16:55 • x 1 #880


NichtLustich


Zitat von fe16:
Danke meine liebe ein Lob aus deinem Mund .das tut gut

Ich wusste doch, dass es Dir gefallen würde.

Zitat von Tempi:
Du aber auch. Gleichstand. Das waren gerade 976 Wörter.

Du hast die aber nicht wirklich gezählt, oder? Du verulkst mich doch. Das ist nur eine Fantasiezahl. Haha! ...Teufel Tempi, was stimmt nicht mit Dir? Ich mache mir ernsthafte Sorgen!

Zitat von Tempi:
Das bedeutet: Die Bahn ist frei? Juhuuuuu!

Für was? Ich bin allergisch gegen Zahlen!

Zitat von Tempi:
lso: Überqualifizierter, stets unterforderter HerrN ist weggelaufen (wird zusammengeschrieben) oder meinst Du nur eine Figur aus so einem Comic SIMS?

Schon DER ECHTE N aus Fleisch und Blut. ...Es gibt tatsächlich noch eine digitale Ausgabe seiner selbst.

Zitat von Tempi:
Aber derN lag doch an der Leine. . . , sag' nicht, Du hast sie gelockert.

Der hat die einfach durchgenagt! Dabei war es eine Kette. ...Mit Stachelhalsband. Da muss sich ein Biber in seine Blutlinie verirrt haben!

Zitat von Tempi:
Eröffnen Sie bitte einen Thread für uns.

Oh ja, damit die ganzen Bumsbirnen in Heerscharen darüber herfallen, die Anziehungskraft durch hecheln, mir ein Manifest von gefühlten 1000 ehernden Regeln (in Blut geschrieben und in Menschenhaut gebunden), wie man sich zu verhalten hat (einschließlich des getanzten Namens und Blutopfer zu Vollmond) um die Ohren hauen und mir sonst wie auf den Zeiger gehen, OHNE das IRGENDETWAS Gescheites dabei rauskommt?

...Ich hab es auch schon selbst geregelt. Ich weiß nämlich, wie man Männer praktisch willenlos macht. Dazu brauch ich nur 2 schlagende Argumente! ...Nein, ausnahmsweise nicht meine Fäuste, sondern Playstation und Heimkino-Anlage. Glaub mir, ab da ist Deine Anziehungskraft so groß, dann bist Du ein Schwanzmagnet! Und zwar Industriestärke! ...Ich höre ein Heulen.... War das die Forenleitung?

11.03.2018 19:00 • x 3 #881


Tempi


Ich hatte schon Sorge übers Ziel hinausgeschossen zu sein.
Wenn Du bis morgen Abend nicht geantwortet hättest, dann hätte ich per PN mal leise nachgefragt.
Also hat sich doch wieder alles eingeengt bei den Garnelen. . .
Danke, dass Du mich mal wieder zum Lachen gebracht hast.
Liebe Grüße.

11.03.2018 20:30 • #882


Scheol


3604
10
3956
Mal das Thema hoch schieben.

18.06.2018 18:58 • #883


Khan333


Ich habe jetzt nicht das ganze Forum durchgelesen und ich habe auch keine Lust, mit Menschen zu diskutieren, die das nicht nachvollziehen können.

Anscheinend sind die meisten hier Frauen, die an einen Narzissten geraten sind. Ich will, nachdem was ich alles hier gelesen habe, auch nicht polarisieren..Täter...Opfer. Hat wohl jeder seinen Anteil, seine Vorgeschichte, die zum Ablauf der Ereignisse beigetragen haben. Das ist mir jetzt klar.

Kurzum: Bei mir war es so, dass ich wohl an eine Narzisstin geraten bin. Und es erst gemerkt habe, als sie mich ein knappes Jahr durch die Mangel gedreht und dann auf die schlimmste Weise abgeschossen hat. Auf die Weise, von der sie wusste, dass es nichts schlimmeres für mich gibt...dass es mich bis ins Mark treffen würde.

Eigentlich gibt es keine Kurzfassung, aber sonst würde ich nie fertig:
Ich habe sie eine Woche nach meiner Scheidung auf einem Weihnachtsmarkt kennengelernt. Sie war 30 Jahre jünger (ja ich weiß. Denkt was ihr wollt).
Es folgte die schönste Zeit meines Lebens..in jeder denkbaren Hinsicht.
Dann, nach einigen Monaten, distanzierte sie sich immer wieder. Das war schon die Hölle nach der perfekten Zeit. Aber das war noch gar nichts. Irrendwann gesteht sie mir, dass sie wochenlang zweigleisig gefahren sei. Mit einem, der kaum jünger war als ich. Aber sie liebe nur mich und hätte sich ein zweites mal für mich entschieden. Ich bin total abgestürzt, aber wir hatten nochmal eine sehr schöne Zeit, sie har sich mehr und mehr geöffnet und ich habe da erst ihre Familie kennengelernt und gedacht, alles wird wieder gut.
Aber ich habe schon die Affäre nie verkraftet. Mein Wintermärchen ist zum Albtraum geworden.
Dann wieder Distanz, Schluss, wieder um mich gekämpft, wieder Schluss, wieder um mich gekämpft.
Sie hat mir immer wieder geschworen, dass sie nur mich liebe und keine Gefühle für ihn gehabt hätte und habe. Und ich habe ihr immer wieder geglaubt.
Und am Schluss hat sie mich apprub VÖLLIG emotionslos fallen lassen. Sie liebe ihre Affäre und hätte seit einem halben Jahr wieder Kontakt mit ihm. ohne weitere Erklärung.
Im Nachhinein hat sich heraus gestellt, dass sie mich von Anfang an, belogen, betrogen und manipuliert hat. Und ich habe es mit mir machen lassen. Ich konnte nichts anders. Die schönen Stunden mit ihr waren der Himmel auf Erden.
Aber jetzt zahle ich ein Jahr später immer noch den Preis dafür...und kein Ende in Sicht.
Und ihre letzte Email vor 4 Monaten war voller Zynismus und Gefühlskälte.

02.07.2018 19:17 • x 1 #884


ysabell


Zitat:
Es folgte die schönste Zeit meines Lebens..


war es wirklich die schönste Zeit Deines Lebens?
Und warum genau?
Wie sah Dein Leben zuvor aus, dass ein Mensch sowas bewirken kann?

02.07.2018 20:35 • #885