1110

Dating und ich

WW-Bärchen

WW-Bärchen

597
2
521
Zitat von Katasmile:
Vorallem weiß ich nicht was in ihm vorgeht, es könnte eben auch bei ihm der Gedanke sein, dass ich mich zu Beginn paar Mal nicht oft genug treffen wollte ( anderer Termin, krank, mal wars mir zu spät, weil nächster Tag ein früher Termin war) und Desinteresse zeige.

Gerade deswegen sollte er sich bemühen !
Wie das mit meiner Pia anfing gab es ja noch kein WA. und ich war ein Handyhasser.
Aber jeden Tag eine SMS zum Morgen und vor dem Bettgehen waren aber pflicht.
Ich fing sogar wieder an Liebesbriefe zu schreiben mit richtig Büttenpapier und Rosenblätter und so en kram
Ich war halt richtig verknallt
und Blumen gab es mindestens einmal die Woche.

09.03.2019 18:48 • x 2 #256


Katasmile

3027
4525
Zitat von WW-Bärchen:
Gerade deswegen sollte er sich bemühen !
Wie das mit meiner Pia anfing gab es ja noch kein WA. und ich war ein Handyhasser.
Aber jeden Tag eine SMS zum Morgen und vor dem Bettgehen waren aber pflicht.
Ich fing sogar wieder an Liebesbriefe zu schreiben mit richtig Büttenpapier und Rosenblätter und so en kram
Ich war halt richtig verknallt
und Blumen gab es mindestens einmal die Woche.


Das kam ja eh so ca., gute M, guten Abend, Anruf, jetzt so nicht mehr

09.03.2019 19:04 • #257


Katasmile

3027
4525
Okay, er fand die Nachricht gut. Ja, er wusste nicht so sehr, woran er bei mir ist. Ja, er hatte nicht viel Zeit, war zu verplant, mehr Zeit einplanen.

Lerneffekt für Kata: sei wieder die gechilltere Person, die du sonst bist und bleib sie. Lass dich durch Hormone nicht verrückt machen. Rede offen darüber, wenn etwas dich irritiert.
Mach dich nie wieder selbst verrückt wegen soetwas , auch nicht für einen Tag.

09.03.2019 21:30 • x 1 #258


Mira_

Mira_

1644
2283
Zitat von Katasmile:
wieder die gechilltere Person, die du sonst bist und bleib sie. Lass dich durch Hormone nicht verrückt machen. Rede offen darüber, wenn etwas dich irritiert.
Mach dich nie wieder selbst verrückt wegen soetwas , auch nicht für einen Tag.

Schreib Dir diese Affirmation auf einen Zettel und hänge sie irgendwo auf

09.03.2019 21:33 • x 4 #259


WW-Bärchen

WW-Bärchen

597
2
521
Dann sieh zu das ihr in Zukunft offener Kommuniziert und bleib am Ball wenn er sich rar macht.
Männer brauchen das weil sie zu schnell vergessen was sie an einer Frau in Wirklichkeit haben.
Konrad und ich überlegen uns Seminare zu geben:
"Wie behandele ich eine Frau richtig !" (Old School mäßig.)
Glaube deiner müsste da mal hin, wir machen ihm en Sonderpreis.
Das übliche Beratungshonorar schickste bitte auf das Schweizer Konto von Konrad und mir

10.03.2019 03:49 • x 1 #260


Katasmile

3027
4525
Solche Kurse schaden sicher nicht.

Aber mir kommt gerade eins: @kätzchen
er hat sich in den letzten 1-2 Wochen wirklich rar gemacht, wohl nicht absichtlich und geplant. Er hat mir mein vorsichtiges Verhalten/ mein oft Verhindertsein der ersten Zeit gespiegelt.

Das Gefühl, da ist jemand, den ich mag und er zieht sich zurück, hat meinen Wunsch nach Nähe schon nochmal verstärkt.
Sein Rückzug hat mich " nachgezogen". Also Nähe Distanz "Spielchen" (bewusst/ unbewusst/ (un)geplant...) wirken, was gerade an mir demonstriert wurde...
Erkenntnis des Tages
und: Kommunikation ist wichtig

10.03.2019 05:18 • x 1 #261


Katasmile

3027
4525
Denn hätte ich diese innere, zuerst ganz leise, dann immer lauter werdende, Stimme ( was ist da los?) nicht zuerst ignoriert und auf cool getan, sondern ev. schon früher angesprochen, hätte ich mir dieses Gefühlswirrwarr ev. erspart.
Ergo: Kommunikation

Gut, dass ich das hier "abladen" oder besser ordnen konnte und bei ihm im Gespräch dann völlig entspannt war.

10.03.2019 05:33 • x 2 #262


Konrad

Konrad

10482
3
6975
Zitat von Mira_:
Männer brauchen das weil sie zu schnell vergessen was sie an einer Frau in Wirklichkeit haben.
Konrad und ich überlegen uns Seminare zu geben:
"Wie behandele ich eine Frau richtig !" (Old School mäßig.)
Glaube deiner müsste da mal hin, wir machen ihm en Sonderpreis.


Mach ich nicht mit Bärchen, das Gefühl wie es dem Anderen geht, was er/ sie sich wünscht war bekannt und wurde im Gespräch verfestigt ,wir sind Beide nicht auf den Mund gefallen , ausserdem suche ich alleine schon aus beruflichen Verkaustrategischen Gründen in das Gegenüber zu sehen und Ängste, Wünsche zu erkennen.
Sie ist SOZPÄD, Thraumathera als 2 Jährige Zusatzausbildung und Mediatorin,das sind nur die großen Zusatzausbildungen.
Sie ist etwas Schräg , war sie als Kind im Familienkreis schon sowie ich durch Geschwisteräusserungen und durch den Vater der nicht verstanden hat wie er sagt das unsere Beziehung so lange gehalten hat erfahren habe. Es fehlt ihr Temporär und ständig bei einigen Emotionen etwas an der Ausprägung . Mittleid zB .Liebe ist weniger Emotional als Physisches Erleben. Oft erkennt sie nicht Bedürfnisse Anderer Menschen , mit Tieren kommt sie besser klar. Also in der Versorgung auf jeden fall.

Es war gut , ich bin Mann und brauche als solcher nicht so viel. Aber zur inneren leere mit andererseits hervorragendem Lern und Erfolgsvermögen nahezu Emotionsbefreit kam eine depri Disposition durch die Mutter, oder Histrionie / PS oder beides ( Sie wurde vom Uniarzt zum Nervenarzt (Neurologen) überwiesen).
Das alles war Jahrelang kein Problem auch Narzissten oder zum Narzissmus neigende mit Ausprägung von bis - Menschen leben ein völlig unauffälliges Leben, machen sich Beliebt, sind Gesellig, in Politk, Wirtschaft , Film und Fernsehen erfolgreich ( weil sie nahezu Emotionalbefreit auch über Leichen gehen und zu Skla- ventreibern werden können, sowie sofort und auf der stelle loslassen ) .

Also alles kein Problem , ich bin Löwe und so verhalte ich mich auch, und Geschmeidig der Kunden Charaktere zugewandt. Das war alles Ok , ich hab geachtet das ich nicht zu kurz kam aber mein Problem ist nicht Affirmationen gegen meinen eigenen Schweinehund, also ein Psychisches , sondern das Physische wechselspiel der Chemie und zwar genauer das der Horrormone in der Exe. Ne Disposition zu Depri , Histrionie oder was weis ich was mit etwas mehr Narz und ne Menopausale Depri das aus den Hormonen die im Alter von 48- 54 sowieso schon unberechenbar sein können ein Wrack ( Ihre Aussage) mit jedem Tag neuer Überraschungen mit sich brachte die mich nahezu um den Verstand brachten , seither hasse ich diese Horrormonchemiedinger wie die Pest.

Also Bärchen , haste bestimmt Verständnis das ich da bei der Kursleitung nicht mitmache, es geht mir echt gut soweit ausser wenn mich gelegendlich was Triggert , dann kommt die wieder hoch.

10.03.2019 07:31 • #263


Konrad

Konrad

10482
3
6975
Nee, echt Bärchen ,fag mal einige Männer welche eine solche Zeit ,- Ende der wechseljahre mitgemacht haben , die Verdrehen alle die Augen und werden ganz Leise
Einer sagte,- Ohoh, das war ne Schlimme Zeit.
Sag mal Bärchen, wie alt ist denn Deine Exe gerade?

10.03.2019 07:43 • #264


WW-Bärchen

WW-Bärchen

597
2
521
Zitat von Konrad:
Sag mal Bärchen, wie alt ist denn Deine Exe gerade?

Ich glaube du bist da gerade was am durcheinander werfen.
Meine Ex ist Tod.

10.03.2019 09:01 • x 3 #265


Konrad

Konrad

10482
3
6975
Entschuldigung, haste gerade noch geschrieben oben.
Trotzdem Guten Morgen

10.03.2019 09:03 • #266


Konrad

Konrad

10482
3
6975
In Köln ist ein Treffen Angesagt ,- Termin steht noch nicht , wird von den Usern über Abstimmung entschieden . Thread Köln und Umgebung/ Freundschaften gesucht. Umgebung ist alles in Deutschland.
Steht gleich oben im Forum . Im Thread ist ein Link zu einem Doodle ( Virtueller Kalender zur Terminfindung , der Tag mit den Meisten Zustimmungen gewinnt) Es gibt nur Sa und Sonntage zum Ankreuzen ,- Erscheint im Frühjahr / Sommer bis Herbst jeden Monat neues Doodle.

Schau mal rein Bärchen , Der Thread ist zum Vergnügen aber auch Gedenken an Sadsoul die fast auf den Tag vor einem Jahr mit 50J Verstorben ist.

10.03.2019 09:20 • #267


Mira_

Mira_

1644
2283
Zitat von Konrad:

Mach ich nicht mit Bärchen, das Gefühl wie es dem Anderen geht, was er/ sie sich wünscht war bekannt und wurde im Gespräch verfestigt ,wir sind Beide nicht auf den Mund gefallen , ausserdem suche ich alleine schon aus beruflichen Verkaustrategischen Gründen in das Gegenüber zu sehen und Ängste, Wünsche zu erkennen.
Sie ist SOZPÄD, Thraumathera als 2 Jährige Zusatzausbildung und Mediatorin,das sind nur die großen Zusatzausbildungen.
Sie ist etwas Schräg , war sie als Kind im Familienkreis schon sowie ich durch Geschwisteräusserungen und durch den Vater der nicht verstanden hat wie er sagt das unsere Beziehung so lange gehalten hat erfahren habe. Es fehlt ihr Temporär und ständig bei einigen Emotionen etwas an der Ausprägung . Mittleid zB .Liebe ist weniger Emotional als Physisches Erleben. Oft erkennt sie nicht Bedürfnisse Anderer Menschen , mit Tieren kommt sie besser klar. Also in der Versorgung auf jeden fall.

Es war gut , ich bin Mann und brauche als solcher nicht so viel. Aber zur inneren leere mit andererseits hervorragendem Lern und Erfolgsvermögen nahezu Emotionsbefreit kam eine depri Disposition durch die Mutter, oder Histrionie / PS oder beides ( Sie wurde vom Uniarzt zum Nervenarzt (Neurologen) überwiesen).
Das alles war Jahrelang kein Problem auch Narzissten oder zum Narzissmus neigende mit Ausprägung von bis - Menschen leben ein völlig unauffälliges Leben, machen sich Beliebt, sind Gesellig, in Politk, Wirtschaft , Film und Fernsehen erfolgreich ( weil sie nahezu Emotionalbefreit auch über Leichen gehen und zu Skla- ventreibern werden können, sowie sofort und auf der stelle loslassen ) .

Also alles kein Problem , ich bin Löwe und so verhalte ich mich auch, und Geschmeidig der Kunden Charaktere zugewandt. Das war alles Ok , ich hab geachtet das ich nicht zu kurz kam aber mein Problem ist nicht Affirmationen gegen meinen eigenen Schweinehund, also ein Psychisches , sondern das Physische wechselspiel der Chemie und zwar genauer das der Horrormone in der Exe. Ne Disposition zu Depri , Histrionie oder was weis ich was mit etwas mehr Narz und ne Menopausale Depri das aus den Hormonen die im Alter von 48- 54 sowieso schon unberechenbar sein können ein Wrack ( Ihre Aussage) mit jedem Tag neuer Überraschungen mit sich brachte die mich nahezu um den Verstand brachten , seither hasse ich diese Horrormonchemiedinger wie die Pest.

Also Bärchen , haste bestimmt Verständnis das ich da bei der Kursleitung nicht mitmache, es geht mir echt gut soweit ausser wenn mich gelegendlich was Triggert , dann kommt die wieder hoch.

Wieso bin ich da im Zitat? Ich gebe keine Kurse. Wie Anmaßend. Dann würde ich ja glauben, dass ich den Schlüssel zum richtigen Verhalten habe. Dafür verhalte ich mich viel zu gerne daneben

10.03.2019 09:24 • #268


Michael1266

Michael1266

4546
1
5271
Zitat von Mira_:
Wieso bin ich da im Zitat? Ich gebe keine Kurse. Wie Anmaßend. Dann würde ich ja glauben, dass ich den Schlüssel zum richtigen Verhalten habe. Dafür verhalte ich mich viel zu gerne daneben

Erwischt...

10.03.2019 09:26 • x 1 #269


Konrad

Konrad

10482
3
6975
Guten morgen Mira, Keine Ahnung , Du bist einfach da

10.03.2019 09:28 • #270




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag