28

Der einzige weg die ex zurück zu bekommen und zu halten

Wölkchen82


1358
2
1719
Zitat von KleinerPanda1:
Das klingt vielleicht blöd aber nur so bekommt ihr euren ex wieder.

Das würde ich ein wenig abändern, um bei den Leuten, die verlassen wurden und hier suchen, keine unrealistische Erwartungshaltung zu schüren: Man bekommt den Ex nicht 'garantiert' wieder - das funktioniert nicht.
Die Kontaktsperre ist die einzige Chance, dass man den Ex vielleicht wieder bekommt.
Und wenn man währenddesssen an sich arbeitet hat man zum Schluß so oder so was davon - ob der/die Ex zurück kommt oder nicht.

Zitat von KleinerPanda1:
Beseigit die fehler

Hier auch eine kleine Fußnote: "die Fehler" heißt nicht, dass man während der Kontaktsperre fanatisch darauf hinarbeiten sollte, sich so zu verbiegen dass man dem/der Ex danach gefällt.


Zitat von KleinerPanda1:
Macht sport
Lernt neue leute kennen
Kauft euch neue klamotten
Gönnt euch was.
Vergisst den ex

Das unterschreibe ich direkt so! Neue/alte Hobbies entdecken, reisen, einfach den eigenen Horizont erweitern ist auf jeden Fall die beste Variante.

Schön, dass es bei Dir geklappt hat!
Nur interessehalber - dass sie Dich damals für einen anderen verlassen hat - ist das noch irgendwie Thema oder konntest Du damit abschließen?

12.02.2019 08:51 • x 2 #16


Kummerkasten007


5676
2
6385
Ich verstehe den zeitlichen Ablauf nicht ganz, kannst Du das mal aufdröseln?

Ihr wart drei Jahre zusammen, dann die Trennung, dann die Kontaktsperre und jetzt seit vier Jahren seit ihr wieder zusammen?

12.02.2019 09:01 • #17


KleinerPanda1


38
1
11
Zitat:
Schön, dass es bei Dir geklappt hat!
Nur interessehalber - dass sie Dich damals für einen anderen verlassen hat - ist das noch irgendwie Thema oder konntest Du damit abschließen?

Als wir beide es unbedigt wieder versuchen wollten sprachen wir uns aus.
Und bis heute habe ich es ihr nicht 1x vorgeworfen. Egal ob wir Streit hatten oder nicht,
Vertrauen konnte ich ihr auch gleich am ersten Tag.
Ich bin mit der Einstellung rangegangen das wir 2 keine Vergangenheit hatten... und es klappt bis heute

12.02.2019 09:49 • x 1 #18


KleinerPanda1


38
1
11
Zitat von Kummerkasten007:
Ich verstehe den zeitlichen Ablauf nicht ganz, kannst Du das mal aufdröseln?

Ihr wart drei Jahre zusammen, dann die Trennung, dann die Kontaktsperre und jetzt seit vier Jahren seit ihr wieder zusammen?

3 Jahre zusammen
Trennung 7 Monate oder 6 weiß es nicht genau
und jetzt wieder 3 Jahre und 10 Monate zusammen.
Unser Jahrestag ist nicht der vor 7 Jahren sondern der wo 4.
Wenn uns einer fragt wie lange wir zusammen sind sagen wir 4 Jahre keine 7 ...
die 3 Jahre sind für uns auch wenn sie zum teil schön war nicht passiert.

12.02.2019 09:52 • #19


_Tara_

_Tara_


5519
4
6266
Und dass Deine Freundin Dich betrogen hat und mit einem Neuen eine Beziehung angefangen hat, dem sie verschwiegen hatte, dass sie eigentlich mit Dir zusammen ist, hast Du ihr verziehen? Also, Du denkst, das war nur ein Ausrutscher und kein Charakterzug von ihr, der sich wiederholen könnte?

12.02.2019 09:58 • #20


KleinerPanda1


38
1
11
Zitat von _Tara_:
Und dass Deine Freundin Dich betrogen hat und mit einem Neuen eine Beziehung angefangen hat, dem sie verschwiegen hatte, dass sie eigentlich mit Dir zusammen ist, hast Du ihr verziehen? Also, Du denkst, das war nur ein Ausrutscher und kein Charakterzug von ihr, der sich wiederholen könnte?

Naja mit irgendwas muss sie unzufrieden gewesen sein das sie dazu verleitet hat oder?
Damals sprach sie nie sachen an die sie stören.
Und unser Neustart hatte ja auch bedingungen.
Neben Treue,Ehrlichkeit... war eine davon sachen direkt anzusprechen wenn sie einen Stören!

12.02.2019 10:02 • #21


no_shame

no_shame


264
1
366
Zitat von KleinerPanda1:
Ich bin mit der Einstellung rangegangen das wir 2 keine Vergangenheit hatten... und es klappt bis heute


Kann ich mir nicht vorstellen. Dass sowas möglich ist.
Man vergisst nicht was vorher war. Und kann auch einen bekannten Menschen nicht als unbekannt empfinden.
Das ist biologisch gar nicht möglich. Höchstens mit Selbstmanipulation. Verdrängung. Und die ist nie gut.

Aber schön, wenn es bei dir klappt.

12.02.2019 10:04 • x 1 #22


Luto

Luto


4536
1
3095
Zitat von KleinerPanda1:
Es gibt nie eine garantie das der ex partner zurück kommt.

Es gibt eher eine Garantie, dass der Partner nicht zurückkommt, es sei denn, er hat Langeweile oder andere Interessen...
und mal so nebenbei: was suchst Du hier, wenn Du schon angeblich jahrelang glücklich bist?

12.02.2019 10:05 • #23


_Tara_

_Tara_


5519
4
6266
Zitat von KleinerPanda1:
Naja mit irgendwas muss sie unzufrieden gewesen sein das sie dazu verleitet hat oder?

Dass sie Gründe für Unzufriedenheit in Eurer Beziehung hatte, mag auch sicher mit bei Dir liegen.
Aber dass sie entschieden hat, Dich zu betrügen und sich heimlich schon mit einem anderen einzulassen, bevor sie mit Dir redet oder die Beziehung beendet - das lag allein in ihrer Verantwortung. Es war ihre Entscheidung, Dich zu betrügen und zu hintergehen (und den anderen zu belügen), anstatt ehrlich zu Dir zu sein. Mit Unzufriedenheit lässt sich das nicht entschuldigen, wie ich finde.
Aber wenn Du es so sehen kannst, ist es ja okay.

12.02.2019 10:08 • #24


KleinerPanda1


38
1
11
Zitat von Luto:
Es gibt eher eine Garantie, dass der Partner nicht zurückkommt, es sei denn, er hat Langeweile oder andere Interessen...
und mal so nebenbei: was suchst Du hier, wenn Du schon angeblich jahrelang glücklich bist?

Ganz schön Negativ deine Denkweise... solltest du vielleicht mal ändern.
Ich bin seit 4 Jahren Stiller Mitleser..
Habe hier viel Zeit verbracht als ich meine Trennung durch machen musste.
Und warum soll ich nicht sagen wie ich es Geschafft habe? vielleicht hilft es ja einem?
Aus meiner Sicht geht es nur so wie ich es beschrieben habe...
Und da hier viele leiden so wie ich damals. Teile ich meine Erfahrung

12.02.2019 10:08 • x 3 #25


KleinerPanda1


38
1
11
Zitat von _Tara_:
Dass sie Gründe für Unzufriedenheit in Eurer Beziehung hatte, mag auch sicher mit bei Dir liegen.
Aber dass sie entschieden hat, Dich zu betrügen und sich heimlich schon mit einem anderen einzulassen, bevor sie mit Dir redet oder die Beziehung beendet - das lag allein in ihrer Verantwortung. Es war ihre Entscheidung, Dich zu betrügen (und den anderen zu belügen). Mit Unzufriedenheit lässt sich das nicht begründen, wie ich finde.
Aber wenn Du es so sehen kannst, ist es ja okay.

Würde ich es so sehen wie du.. wäre ich heute genau so glücklich?
Fehler macht jeder... Sie hat ihren Fehler gemacht. Geht dadurch meine Liebe plötzlich weg? Nein.
Ist mir die Person wichtig? Ja.
Ist sie mir so wichtig das ich ihr diesen Fehler verzeihen kann? Jep das ist sie

12.02.2019 10:10 • #26


Luto

Luto


4536
1
3095
Zitat von KleinerPanda1:
Ganz schön Negativ deine Denkweise... solltest du vielleicht mal ändern.

Wenn Du hier mitgelesen hast seit Jahren, kann es nicht anders sein, dass Du mitbekommen hast, dass im gesunden Normalfall die Frau, nachdem sie Gefühle verloren hat, sie nicht mehr wieder bekommt ... Quote über 99,9%. Das kann man wahrnehmen und zählen, und ist nicht meine spezielle Denkweise.

12.02.2019 10:13 • #27


_Tara_

_Tara_


5519
4
6266
Ich bin mir nicht sicher, ob Du Dir da die Wirklichkeit nicht ganz schön schönredest und die Dinge einfach verdrängst und zurecht drehst, die nicht ins Bild der erfolgreichen Wiedervereinigung passen.
Ob die Frau wohl auch wieder bei Dir angekommen wäre, wenn der Typ, den sie damals ja auch belogen und wegen dem sie Dich dann verlassen hat, sie nicht konsequent in den Wind geschossen hätte?

12.02.2019 10:15 • x 1 #28


Wölkchen82


1358
2
1719
Ich finde es großartig, wenn Du da drüber stehen kannst - ich glaube, das können nicht viele - daher auch meine Frage rein aus Interesse.
Klar, war das von ihr nicht sonderlich edel, was damals lief. Die Frage ist eben - kann man das verzeihen oder eben nicht. Und da sind die Menschen vermutlich schlicht und einfach unterschiedlich gestrickt. Und die Umstände in jeder Beziehung sind anders. Ihr seid noch recht jung - da hat sie eventuell einfach damals nicht über Konsequenzen nachgedacht.

Ich finds gut, dass Du den Beitrag hier geteilt hast, Danke.

12.02.2019 10:17 • x 2 #29


KleinerPanda1


38
1
11
Zitat von Luto:
Wenn Du hier mitgelesen hast seit Jahren, kann es nicht anders sein, dass Du mitbekommen hast, dass im gesunden Normalfall die Frau, nachdem sie Gefühle verloren hat, sie nicht mehr wieder bekommt ... Quote über 99,9%. Das kann man wahrnehmen und zählen, und ist nicht meine spezielle Denkweise.

Die Frau hat sich ja schonmal in mich verliebt. Also war ich mal der Mann den sich sich gewünscht hat.
Warum soll sowas nicht nochmal passieren?
In einer Beziehung gibt es viele Gründe für eine Trennung und viele Gründe wieso die Liebe verschwinden kann.
Und genau so schnell wie sie verschwunden ist kann sie wieder kommen!
Davon bin ich überzeugt

12.02.2019 10:17 • x 1 #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag