54

Der Falsche!

Julija2

96
2
79
Hallo, Ihr Lieben,

Seit knapp einem Jahr hatte ich eine -eher emotional gehaltene - Affäre. Wir sind beide verheiratet, haben Kinder.
Der AM hat sich nun zurückgezogen, weil er sein Leben ordnen muss und seine Frau ggf ordentlich verlassen will.

Ich spüre, dass dieser Mann nicht der Richtige ist. Er hat sich während der Affäre als wankelmütig und schwach erwiesen-ich denke nicht, dass ich das irgendwann verzeihen könnte, da das Eigenschaften sind, die einen Mann für mich einfach nicht attraktiv machen.
Auch auf Grund andere Dinge passt es einfach nicht.
Und dennoch hänge ich an ihm!
Deswegen die Frage an euch: wie schafft man es, loszulassen. Was habt Ihr getan?
Ich würde ihm zu gerne sagen, dass er bitte sein Leben ordnen möge und sich dann wieder bei mir melden kann-bis dahin wünsche ich keinen Kontakt.
Aber ich schaffe das nicht. Zu groß ist die Angst, ihn dann wieder anzurufen und mich Unglaubwürdig zu machen. Und das, obgleich der mittlerweile sporadische Kontakt nur noch anstrengend ist (er ist in meinen Augen krankhaft eifersüchtig).
Wie schaffe ich es also, durchzuhalten?
Lg

08.06.2020 07:15 • #1


Zweizelgänger

Zweizelgänger


3999
12
4236
Hm, irgendwie ganz schön wankelmütig und schwach...

08.06.2020 07:29 • x 3 #2



Der Falsche!

x 3


Bones


73914
Und wann ordnest du dein Leben? Oder hast du dich bereits getrennt?Ansonsten bist du ja selbst wankelmütig und schwach,kannst ihm sowas also in keinster Weise vorwerfen.

08.06.2020 07:32 • #3


Julija2


96
2
79
Ja! Und genau das will ich nicht mehr sein!

08.06.2020 07:33 • #4


Heffalump

Heffalump


21524
31980
Zitat von Julija2:
Ich spüre, dass dieser Mann nicht der Richtige ist.

Zitat von Julija2:
er ist in meinen Augen krankhaft eifersüchtig

Zitat von Julija2:
Wie schaffe ich es also, durchzuhalten?

Einfach machen. Nicht lang überlegen - außerdem, du bist ja noch verheiratet - da wäre ja ein Partner zum kümmern

08.06.2020 07:36 • x 1 #5


unbel Leberwurs.


12029
1
13819
Zitat von Julija2:
Ja! Und genau das will ich nicht mehr sein!


Und was heisst das jetzt?
Willst Du Dich trennen?
An Deiner Ehe arbeiten?
Beides weiterlaufen lassen?
Oder Dich dann trennen NACHDEM der andere sich getrennt hat, damit Du nicht alleine bist?

08.06.2020 07:40 • #6


Bones


73914
Zitat von Julija2:
Ja! Und genau das will ich nicht mehr sein!


Also hast du selbst nichts geordnet?

08.06.2020 07:46 • x 2 #7


Irrlicht


73914
Zitat von Julija2:
Ich würde ihm zu gerne sagen, dass er bitte sein Leben ordnen möge und sich dann wieder bei mir melden kann-bis dahin wünsche ich keinen Kontakt.

Warum willst du ihm das sagen?
Wäre es nicht viel ehrlicher ihm zu sagen, dass er als Partner für dich sowieso nicht in Frage kommt, weil er wankelmütig und schwach ist und sich deshalb bitte nicht mehr melden möge?

Ihm das zu sagen erfordert Stärke. Die du auch nicht hast wenn du ihm solche laue Geschichte auftischen willst.

08.06.2020 07:55 • x 4 #8


Gracia


8205
5612
Guten Tag Julija, erstmal willkommen im Forum. Zum Thema Affären wirst du hier viele Threads finden.

Zitat von Julija2:
Der AM hat sich nun zurückgezogen, weil er sein Leben ordnen muss und seine Frau ggf ordentlich verlassen will.


Das ist doch mal etwas Gutes. Er hat festgestellt, dass sein Leben so nicht funktioniert und möchte es ändern.

Zitat:
Ich spüre, dass dieser Mann nicht der Richtige ist. Er hat sich während der Affäre als wankelmütig und schwach erwiesen-ich denke nicht, dass ich das irgendwann verzeihen könnte, da das Eigenschaften sind, die einen Mann für mich einfach nicht attraktiv machen.
Auch auf Grund andere Dinge passt es einfach nicht.


In Bezug auf was hat er sich als wankelmütig und schwach erwiesen?
Was meinst mit er sei nicht der Richtige ? Der Richtige wofür?

Zitat:
Und dennoch hänge ich an ihm!
Deswegen die Frage an euch: wie schafft man es, loszulassen. Was habt Ihr getan?


Dass du an ihm hängst ist normal. Du darfst dir mal etwas Zeit geben zum Loslassen, das geht nicht von heute auf morgen.

Zitat:
Ich würde ihm zu gerne sagen, dass er bitte sein Leben ordnen möge und sich dann wieder bei mir melden kann-bis dahin wünsche ich keinen Kontakt


Kannst du ihm theoretisch sagen, allerdings hat er ja die Affäre bereits beendet.


Zitat:
Aber ich schaffe das nicht. Zu groß ist die Angst, ihn dann wieder anzurufen und mich Unglaubwürdig zu machen.


Naja, du kannst jetzt schlecht etwas von ihm erwarten, was du selber nicht bereit bist zu tun, oder hast du dich denn schon von deinem Partner getrennt?

Zitat:
Und das, obgleich der mittlerweile sporadische Kontakt nur noch anstrengend ist (er ist in meinen Augen krankhaft eifersüchtig).


Auf was ist er denn eifersüchtig?

Zitat:
Wie schaffe ich es also, durchzuhalten?
Lg


Wie gesagt, das dauert schon etwas. Ein erster Schritt wäre, den Kontakt zu unterbinden.

Womit können die User dir hier denn helfen? Suchst du nach Unterstützung, wie du deinem Partner von der Affäre erzählen kannst? Ich nehme an, er weiß nichts davon.
Möchtest du dich trennen von deinem Partner? Möchtest du in der Partnerschaft bleiben?

08.06.2020 07:56 • x 3 #9


Isely

Isely


11657
2
22878
Ich finde man sollte immer so viel von anderen erwarten, wie man selbst bereit wäre zu tun.

Du wirfst ihm Schwäche und Wankelmütigkeit zu? Ist das Ironie ? Und was ist mit dir ?

08.06.2020 07:58 • x 4 #10


Zweizelgänger

Zweizelgänger


3999
12
4236
Also, auch wenn du gerade hier schon ganz schön Gegenwind bekommst, was ja vielleicht für dich ganz hilfreich ist, damit du mal deine Sicht überdenken kannst, aber was hälst du davon, wenn du dir mal ein Beispiel an ihm nimmst und versuchst dein Leben für dich zu ordnen.
Ich hab so das Gefühl, dass jetzt der Zeitpunkt ganz gut wäre.

Alles Liebe

08.06.2020 08:05 • x 2 #11


unfassbar


2614
4831
Zitat von Julija2:
Der AM hat sich nun zurückgezogen, weil er sein Leben ordnen muss und seine Frau ggf ordentlich verlassen will.


Ich verstehe nicht ganz. Er hat sich doch zurückgezogen um sein Leben zu ordnen. Was genau willst oder erwartest du denn jetzt noch von ihm?

08.06.2020 08:10 • #12


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11674
6
15371
Was gab/gibt er Dir, was Du von Deinem Mann nicht bekommen hast / bekommst?

08.06.2020 08:11 • #13


Irrlicht


73914
Geht es um den Affärenmann aus deinem anderen Thema?

08.06.2020 08:13 • #14


Schnickschnack


287
559
Zitat von Julija2:
Deswegen die Frage an euch: wie schafft man es, loszulassen. Was habt Ihr getan?


Erzähls Deinem Mann. Wenn Dir das Chaos vor Augen geführt und Du echtes Drama auf Grund Deiner Handlungen erlebst hast Du Deine Affäre ganz schnell wieder vergessen. Als Bonus gewinnst Du dadurch auch ein Stück weit Integrität und Würde zurück.

Alles Gute für Dich!

08.06.2020 08:19 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag